Karlheinz Rathkolb

Beiträge zum Thema Karlheinz Rathkolb

Hinter den Kulissen: Karlheinz Rathkolb mit einem seiner Motorräder.
1 13

Graz Inside
Der Mythos Puch ist immer noch am Leben

Geschichte hautnah: Im Puch-Museum sind Fahrzeuge aus über einem Jahrhundert ausgestellt. Die Grazer Geschichte der vergangenen 100 Jahre ist unweigerlich mit dem Namen Johann Puch verbunden. Wer kennt sie nicht, die klassischen Puch-Fahrräder oder das kultige Maxi-Moped? Ohne Puch würde es aber auch die Firma Magna in Graz nicht geben. Bestaunen kann man das Lebenswerk von Johann Puch im gleichnamigen Museum in der Puchstraße. Die WOCHE durfte einen Blick hinter die Kulissen werfen. Ein Stück...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Karlheinz Rathkolb (l.) und Rupert Triebl freuen sich auf einen besinnlichen Advent.

17 Bezirke
Das Puch-Museum in Graz feiert Advent

Puntigam. Der Museumsobmann Karlheinz Rathkolb und der Bezirksvorsteher-Stellvertreter von Puntigam Rupert Triebl laden am Samstag, dem 15. Dezember zum Advent ins Grazer Johann-Puch-Museum. "Mehrere Künstler bieten ihre Kunstwerke an, auch für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt", freut sich Triebl. Der Eintritt ist frei.

  • Stmk
  • Graz
  • Lucia Schnabl
Seltenes Puch-Schammerl mit Flügeltüren von Johann Keber aus Gamlitz.
74

An der Wiege des Puch-Schammerls

Beim Leibnitzer Oldtimer-Club erinnerte man sich dieser Tage mit einem Besuch im Johann Puch Museum in Graz an die automobile Gründerzeit der Steiermark und an einen der Gründerväter der Fahrzeugindustrie Europas. Die erste Ausfahrt im noch jungen Frühling unternahmen zahlreiche Leibnitzer Oldtimerfreunde mit ihren Oldies aus gutem Grund an die Wiege des legendären Puch-Schammerls, jährt sich doch am 19. Juli dieses Jahres zum 100. Mal der Todestag von Johann Puch. Wie alles begann Mit der 1899...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Heribert G. Kindermann, MA
Museums-Leiter Karlheinz Rathkolb (links) und Sonderdruck-Autor Peter Piffl-Perčević bei der Redaktionssitzung für die kommende Ausgabe der „Puch Museums-Revue“
2

Die Steyr-Daimler-Puch-Story

Das Johann Puch-Museum Graz ist das wichtigste steirische Gravitationsfeld des Themas Mobilitätsgeschichte. Hier überlagern sich Vergangenheit und Gegenwart nicht nur in greifbaren Ausstellungsstücken, sondern auch in Debatten und wachsender Dokumentationsarbeit. Das Johann Puch-Museum verfügt seit diesem Jahr auch über eine kleine Kulturabteilung, in der Themen aufgearbeitet werden. Dabei ist das Gleisdorfer Projekt Kunst Ost maßgeblich beteiligt, verfügbares Wissen zu bündeln und zu...

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
Rauchende Köpfe und dampfende Suppenteller; von links: Peter Piffl-Percevic, Gerhard Stiegler und Karlheinz Rathkolb
3

Lebhafter Betrieb in der Puchstraße

Man möchte annehmen, im Johann Puch-Museum Graz werde ein Bäumchen mit Zündkerzen bestückt und unter Strom gesetzt, während leiser Benzinduft die Räume durchzieht. Kleiner Scherz! Weihnachten ist dort sehr wohl eine stille Zeit, da über die Jahreswende die Tore geschlossen bleiben. Unter anderem, weil hinter den Mauern der letzten Halle des historischen Stammwerkes von Johann Puch konzentriert gearbeitet wird. Die Instandhaltung fordert nicht nur den Einsatz an den Originalfahrzeugen. Auch...

  • Stmk
  • Graz
  • martin krusche

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.