Keim

Beiträge zum Thema Keim

Gesundheit
Hintergrundwissen zum Antibiotika-Einsatz präsentierte Infektiologe Robert Krause von der Med Uni Graz, Heike Schönbacher moderierte die Veranstaltung.
2 Bilder

Minimed - Vortragsreihe
Das Einmaleins der Antibiotika-Therapie

Einem der brennendsten Themen der Medizin widmete sich der vergangene Vortrag der Veranstaltungsreihe von Minimed, gelten doch Antibiotika-Resistenzen als die zurzeit größten Baustellen in der medizinischen Forschung. Robert Krause, Spezialist für Infektiologie und Tropenmedizin an der Med Uni Graz, erklärte in 90 Minuten kompakt und leicht verständlich die aktuellen Therapiemethoden und Forschungstätigkeiten rund um Antibiotika, Antimykotika, antivirale Medikamente.  Resistenzen als...

  • 14.11.19
Lokales

"Meine Mutter verstarb an Spitalskeim"

Möchte Klinikum nicht schlechtmachen, will aufrütteln, so Helmut Novak. Das Landesklinikum Amstetten weist Vorwürfe zurück. BEZIRK AMSTETTEN. "Vor einigen Wochen ist meine Mutter im Krankenhaus Amstetten an einem Krankenhauskeim verstorben", schreibt in einem Leserbrief Helmut Novak. Bei einem Sturz brach sie sich den Oberschenkelknochen und musste ins Klinikum. Fehlende Entschuldigung "Die Operation ist gut gelungen und dann wurde sie mit diesem Keim infiziert, der zu ihrem Tod führte. Ich...

  • 30.11.16
Lokales
Das Baby, das nun erkrankte, wurde wenige Tage zuvor von Amstetten nach Linz verlegt.

Baby an gefährlichem Keim erkrankt

BEZIRK AMSTETTEN/LINZ. In der Linzer Kepler-Klinik wurde erneut bei einem Baby der hochresistente Acinetobacter Keim entdeckt. Es war wenige Tage zuvor vom Landesklinikum Amstetten nach Linz überstellt worden. Die Behörden wurden informiert, genaueres über die Ursache konnten die Mediziner noch nicht bekanntgeben. Mehr Informationen gibt es hier.

  • 17.01.16
Gesundheit

UPDATE 18.12.2015: Hochresistenter Keim – Überträger-Baby verstorben

In der der Landes- Frauen- und Kinderklinik (LFKK) kam es vergangene Woche zu einem tragischen Todesfall eines Säuglings, der mit einem hochresistenten Keim infiziert war. Ein vierter Verdachtsfall wurde nun bestätigt. Von den Mitarbeitern der LFKK ist keiner betroffen. UPDATE vom 18. Dezember: Jenes Baby aus Sarajevo, bei dem in der Vorwoche festgestellt worden war, dass es vom hochresistenten Acinetobacter-Keim besiedelt war, starb gestern Nacht an seiner schweren Herzerkrankung. Der Säugling...

  • 18.12.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.