Kinderärzte

Beiträge zum Thema Kinderärzte

Lokales
Eigene Zentren für die Kinder-Gesundheit sollen Krankheiten vorbeugen und frühzeitig bekämpfen können.

Neos Rudolfsheim
Mehr Kinderärzte für Wiens Bildungsgrätzl gefordert

Neos fordert bei jedem Bildungsgrätzl ein Zentrum mit Kinderärzten. Auch in Rudolfsheim-Fünfhaus. RUDOLFSHEIM. Laut Neos gibt es in Wien zu wenig Kassen-Kinderarztstellen. Die Partei verweist darauf, dass immer mehr Kinder an Übergewicht oder Zucker leiden und Impflücken bestehen. Um dies zu bekämpfen, stehen in Rudolfsheim-Fünfhaus vier Kinderärzte mit Kassenvertrag zur Verfügung. Zu wenig, wie die pinken Politiker meinen. Um die Situation zu verbessern, fordern sie...

  • 05.11.19
Lokales
Eigene Zentren für die Kindergesundheit sollen Krankheiten vorbeugen und frühzeitig bekämpfen können.

Primärversorgungs-Einheit für Liesings Bildungsgrätzl?
Mehr Gesundheit für Kinder

Neos fordert bei jedem Bildungsgrätzl ein Zentrum mit Kinderärzten. LIESING. Laut Neos gibt es in Wien zu wenig Kassen-Kinderarztstellen. Die Partei verweist darauf, dass immer mehr Kinder an Übergewicht oder Zucker leiden und Impflücken bestehen. Um dies zu bekämpfen, stehen in Liesing sechs Kinderärzte inklusive einer Gruppenpraxis mit zwei Gesellschaftern zur Verfügung. Zu wenig, wie die pinken Politiker meinen. Um die Situation zu verbessern, fordern sie Primärversorgungs-Einheiten...

  • 05.11.19
  •  1
Gesundheit
Eigene Zentren für die Kinder-Gesundheit sollen Krankheiten vorbeugen und frühzeitig bekämpfen können.

Gesundheitszentren für Kinder
Mehr Gesundheit für Alsergrunder Kinder

Neos fordert bei jedem Bildungsgrätzl ein Zentrum mit Kinderärzten. "Die Auslastung wäre schon von Haus aus gegeben", argumentiert Neos-Obmann Szabolcs Nagy. ALSERGRUND. Laut Neos gibt es in Wien zu wenig Kassen-Kinderarztstellen. Die Partei verweist darauf, dass immer mehr Kinder an Übergewicht oder Zucker leiden und Impflücken bestehen. Um dies zu bekämpfen, steht am Alsergrund allerdings nur ein Kinderarzt mit Kassenvertrag zur Verfügung. Zu wenig, wie die pinken Politiker meinen. Um...

  • 05.11.19
Lokales
Eigene Zentren für die Kinder-Gesundheit sollen Krankheiten vorbeugen und frühzeitig bekämpfen können.

Gesundheitszentren für Kinder
Mehr Gesundheit für Margaretens Kinder

Neos fordert bei jedem Bildungsgrätzl ein Zentrum mit Kinderärzten MARGARETEN. Laut Neos gibt es in Wien zu wenig Kassen-Kinderarztstellen. Die Partei verweist darauf, dass immer mehr Kinder an Übergewicht oder Zucker leiden und Impflücken bestehen. Um dies zu bekämpfen stehen in Margareten zwei Kinderärzte mit Kassenvertrag zur Verfügung. Zu wenig, wie die pinken Politiker meinen. Um die Situation zu verbessern fordern sie Primärversorgungs-Einheiten (PVE) für Kinder und Jugendliche....

  • 05.11.19
Lokales
Eigene Zentren für die Kinder-Gesundheit sollen Krankheiten vorbeugen und frühzeitig bekämpfen können.
2 Bilder

Neue Initiative
Neos fordert mehr Kinderärzte für Währing

Neos fordert bei jedem Bildungsgrätzl ein Zentrum mit Kinderärzten. Eines davon ist das Bildungsgrätzl Ebner-Eschenbach in Währing. Laut Neos gibt es in Wien zu wenig Kassen-Kinderarztstellen. Die Partei verweist darauf, dass immer mehr Kinder an Übergewicht oder Zucker leiden und Impflücken bestehen. Um dies zu bekämpfen, stehen in Währing drei Kinderärzte mit Kassenvertrag zur Verfügung. Zu wenig, wie die pinken Politiker meinen. Um die Situation zu verbessern, fordern sie...

  • 05.11.19
Lokales
<f>Eigene Zentren</f> für die Kindergesundheit sollen Krankheiten vorbeugen und frühzeitig bekämpfen können.

Donaustadt
Mehr Gesundheitszentren für Kinder

In der Donaustadt gibt es 13 Kinderärzte mit Kassenvertrag. Zu wenig, wenn es nach Neos geht. DONAUSTADT. Laut Neos gibt es in Wien zu wenig Kassen-Kinderarztstellen. Die Partei verweist darauf, dass immer mehr Kinder an Übergewicht oder Zucker leiden und Impflücken bestehen. Um dies zu bekämpfen, stehen in der Donaustadt 13 Kinderärzte mit Kassenvertrag zur Verfügung. Zu wenig, wie die pinken Politiker meinen. Um die Situation zu verbessern, fordern sie Primärversorgungs-Einheiten (PVE)...

  • 05.11.19
Lokales
WGKK-Obfrau Reischl, Leiterin des GZ-Nord, Claudia Wojnarowski-Pichl-müller, Ärztin Eva Pliemitscher und Bezirkschef Georg Papai (v.l.).

Neue Kinderärztin im Gesundheitszentrum Wien-Nord

Eine zweite Kinderärztin im 21. Bezirk soll für kürzere Wartezeiten und Anfahrtswege für Eltern sorgen. FLORIDSDORF. Erster Erfolg im Kampf um mehr Fachärzte in Floridsdorf: Kinderärztin Eva Pliemitscher kümmert sich seit Anfang November um junge Patienten in der Karl-Aschenbrenner-Gasse 3. „Unser Ziel ist es, gerade für Eltern mit Säuglingen eine zusätzliche Anlaufstelle zu bieten“, so WGKK-Obfrau Reischl bei einem gemeinsamen Besuch der Kinderambulanz mit Bezirksvorsteher Georg Papai. ...

  • 29.11.16
  •  1
Lokales
In Floridsdorf gibt es keine Akutversorgung.

Zu wenige Kinderärzte: Floridsdorf begehrt auf

Die Akutversorgung sei nicht gewährleistet. Die ÖVP will mit einer Unterschriftenliste Druck machen. WIEN. Die Floridsdorfer finden sich unterversorgt. Darum wird seit Wochen gegen den Ärztemangel im Bezirk mobilgemacht. Bei einer gemeinsamen Aktion mit der Donaustadt sprachen sich vor wenigen Wochen 5.000 Unterstützer gegen die Schließung der Augenambulanz im SMZ Ost aus. Jetzt zieht die ÖVP Floridsdorf ihrerseits mit einer Unterschriftenliste nach. Das Ziel: die medizinische...

  • 28.09.16
Lokales
Der Herbst steht vor der Tür und mit ihm die Grippewelle. Auch die Neubauer werden verstärkt ärztliche Hilfe benötigen.
2 Bilder

Ärztemangel: Wohin mit kranken Kindern in Neubau?

Im gesamten 7. Bezirk gibt es für 4.295 Kinder nur eine Ärztin, die einen Kassenvertrag mit allen Krankenkassen hat. Für ÖVP-Bezirksobfrau Christina Schlosser ein nicht zu duldender Zustand. Auch die Ärztekammer fordert für den Bezirk neue Vertragsstellen. NEUBAU. Im 7. Bezirk kommt auf 4.295 Kinder zwischen 0 und 19 Jahren eine einzige Kinderärztin, die mit allen Kassen einen Vertrag hat. Ein Ausweichen in die Nachbarbezirke ist keine Option, da dort ebenfalls kein Ärzteüberschuss herrscht. So...

  • 12.09.16
Wirtschaft
ÖÄK-Vizepräsident Steinhart: „Schon jetzt gibt es weniger Kassen-Fachärzte, als eigentlich gebraucht würden. Gleichzeitig sollen die Ordinationen Leistungen der Spitalsambulanzen übernehmen – das wird sich nicht ausgehen.“
2 Bilder

Ärztemangel: Umfrage zeigt große Angst auf dem Land

Welchen Stellenwert haben die Ärzte auf dem Land und wie sieht es dort mit der Gesundheitsversorgung aus? Dazu hat die Österreichische Ärztekammer (ÖÄK) eine Umfrage durchgeführt. Partner der Umfrage waren die Regionalmedien Austria RMA. So wurden zwischen 29. April und 9. Juni insgesamt 453 Leserinnen und Leser der RMA befragt. Zu den Details. Knapp 58 Prozent finden, dass sich ihr Arzt genug Zeit für sie nimmt, obwohl sie den Druck wahrnehmen, unter dem die Kassenärzte stehen. Dazu...

  • 18.06.15
  •  1
  •  1
Politik

11. Dezember 2012; Kinderärztemangel in Österreich

Das Gesundheitsministerium hat diese Woche beklagt, dass es zu wenige Kinderärzte gibt bzw. ein Kinderärztemangel droht. In den Medien war zu vernehmen, dass es hauptsächlich daran läge, dass die Ausbildung zu komplex sei, die gesellschaftliche Anerkennung nicht besonders und auch die Bezahlung dürftig. Doch das es auch rechtliche Gründe haben könnte, darauf kommt man offenbar nicht. Denn es gibt in den letzten Jahren vermehrt Anzeigen wegen Fehlverhaltens oder sogar sexuellen...

  • 11.12.12
Lokales
Kinderärzte in Favoriten: längste Wartezeit sind 16 Tage.

Ärzte: bis 58 Tage Wartezeit

Fach-Mediziner in Favoriten unter der Lupe – die bz hat sie getestet Für einen Termin bei einem Facharzt muss man im Bezirk Wartezeiten von bis zu 58 Tagen in Kauf nehmen. Besonders geduldig muss man bei Augenärzten sein. (bar/kp). Wer in Favoriten einen Kinderarzt aufsuchen möchte, muss nicht allzu lange warten: Wie der bz-Test ergeben hat, dauert es längstens 16 Tage bis zu einem Termin. Top: Dr. El-Samaraie, der noch am selben Tag Zeit hatte. Bei den Augenärzten sieht die Situation...

  • 06.04.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.