Kindergartenkinder

Beiträge zum Thema Kindergartenkinder

Welche Überraschung die Kinder vorbereiten, ist im Kindergarten in Nötsch ein Geheimnis.
1 4

Gailtal
Ein „Danke“ für die Mamas

Am 9. Mai ist Muttertag. Die Gailtaler WOCHE fragte in den Kindergärten nach, wie sich die Kleinsten darauf vorbereiten. GAILTAL. Kommenden Sonntag, am 9. Mai, ist wieder Muttertag. In dem Kindergarten in Nötsch und im Pfarrkindergarten Triangel in Arnoldstein laufen seit einigen Wochen gemeinsam mit den Kindern die Vorbereitungen, wie die Leiterinnen erzählen. Die Rolle der Mütter Sabine Nischlwitzer ist Leiterin im Kindergarten in der Marktgemeinde Nötsch. Vor rund drei Wochen begannen hier...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Katharina Pollan

In Bludenz können Eltern ihre Kindergartenkinder testen
Selbsttest für Kindergartenkinder

385 Kinder besuchen derzeit in Bludenz einen Kindergarten und können ab Montag freiweillig getestet werden. Wenn gewünscht erhalten in Bludenz Eltern für ihre Kindergartenkinder ab Montag, 19. April 2021, pro Kind und Woche zwei Selbtest-Kits für zu Hause. Bei Kindern unter sechs Jahren sind kaum Symptome im Falle einer Covid-19-Erkrankung bemerkbar. Deshalb ist es umso wichtiger, das Infektionsgeschehen weiterhin gut zu beobachten. In allen acht Bludenzer Kindergärten gibt es ab kommenden...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Romana Strahlhofer ging nach über 40 Dienstjahren in den Ruhestand.

Dienstjubiläum
Vom Kindergarten in die Pension

Die Kindergartenleiterin Romana Strahlhofer ging Ende März nach über 40 Jahren im Dienste der Gemeinde Mitterdorf an der Raab in den wohlverdienten Ruhestand. Leider konnte wegen der Pandemie kein angemessenes Fest, das Sie sich redlich verdient hätte, gefeiert werden. Ihr Engagement und Herzlichkeit gegenüber den Kindern, Mitarbeitern und Kollegen war immer Vorbild für Alle. Gegenseitige Akzeptanz und ein respektvoller Umgang miteinander sind im täglichen Leben mit Kindern und Mitarbeitern...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Die Feuerwehr barg den Bus mit einem Kranwagen.
2

Keine Verletzten
Kindergartenbus landete im Straßengraben

Am Mittwoch, 7. April, landete ein Kindergartenbus auf der Schörflinger Landesstraße im Straßengraben. SCHÖRFLING AM ATTERSEE. Aufgrund der stark winterlichen Fahrbahnverhältnisse kam der Bus ins Rutschen und landete im Straßengraben. "Der 30-jährige Lenker gab an, aufgrund des starken Schneefalles sehr langsam gefahren zu sein", berichtet die Polizei. Im Bus befanden sich neben dem Lenker noch dreizehn Kindergartenkinder, die alle angegurtet waren. Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Freude über die Auszeichnung: Cornelia Glück (Gruppenleiterin Löwengruppe), Martina Wiedhölzl (Kindergartenleiterin), Claudia Wurbs (Leiterin Jugendrotkreuz), Bürgermeister-Stellvertreter Bernhard Auinger und Anna Eppenschwandtner (Gruppenleiterin Eulengruppe).

Sicherheit
Auszeichnung für Baron-Schwarzpark-Kindergarten

Der städtische Kindergarten Baron Schwarzpark wurde als „Sicherer Kindergarten“ ausgezeichnet. SALZBURG. Das Pilotprojekt des Jugendrotkreuz und der allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) verfolgt das Ziel, Themen wie Erste Hilfe, Unfallverhütung und Sicherheit und psychosoziale Unterstützung in die Kindergärten zu bringen. Dafür müssen die Kindergärten für bestimmte Maßnahmen insgesamt 15 Punkte im Jahr sammeln. Sicherheit spielerisch erlernen Wie verwende ich eine Schere ohne mich zu...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Jedem Kindergarten seinen Steyr-Traktor

Regelmäßig werden den Kindergärten von Sankt Valentin „Kinder-Steyr-Traktoren“ vom CNHi-Werk geschenkt. Werksleiter Johannes Wögerbauer und Betriebsratsvorsitzender Gerald Leonhartsberger übergaben diese Woche die kleinen Traktoren in den jeweiligen Kindergärten persönlich. Die Kinder schlossen ihre neuen Fahrzeuge gleich ins Herz und drehten im Kindergartengarten ihre Runden. LAbg. BGM Mag. Kerstin Suchan-Mayr und VZBGM Ferdinand Bogenreiter bedankten sich für die Geschenke recht...

  • Enns
  • Hanspeter Lechner
Pädagogin Bisera Kahrimanovic, Werner Kritzinger und Franz Gutdeutsch vom Bauhof, Sponsor Manfred Herzog mit Tochter Dilara und Freundin Vanessa, Stadträtin Miletich Lisa, Kindergartenleitung Barbara Toth
2

Bruck an der Leitha
Vater spendet Spielgerät für Kindergarten

BRUCK/LEITHA. Mit großer Freude haben die Kinder des NÖ Landeskindergarten II und die Stadtgemeinde Bruck, vertreten durch SP-Bildungsstadträtin Lisa Miletich, ein neues Klettergerät für den Garten entgegengenommen. Durch eine großzügige Spende von Manfred Herzog, Inhaber von Laguz Bau GmbH  und Vater der 5-jährigen Dilara konnte das laufende Gartenumgestaltungsprojekt um eine Attraktion ergänzt werden. „Jetzt können die Kinder sich so richtig austoben“, freut sich Manfred Herzog. Der Bauhof...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Kinder des Finkensteiner Kindergartens tauchten in die spannende Geschichte ein.

Kindergarten
Reise ins Zimbi-Land

Viel einfallen für die Kinder lässt sich immer wieder das Team des Kindergartens Finkenstein. FINKENSTEIN. Diesmal wurden die kleinen Abenteurer auf eine fantasievolle Reise in die Welt der Märchen ins "Zimbi-Land" entführt. Hier erleben Ritter und Drachen, Zwerge und Zauberer aufregende Abenteuer, die bei den Kindern für Staunen sorgten. Bei den spannenden Geschichten konnten die Kinder mit ihren Helden mitfiebern, interaktive Geschichten luden zum Mitspielen und Mitgestalten ein. Das Konzept...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Die Anmeldemöglichkeit für die Kleinkindgruppen endete bereits am 1. März. Die Anmeldefrist für den Kindergarten wurde bis diesen Freitag verlängert.
Aktion

Nur noch bis Freitag
Anmeldung für den Kindergarten verlängert

Wer sein Kind in städtischen Kindergärten und Horten anmelden möchte, kann das noch bis Freitag, 12. März, tun. SALZBURG. Für die Anmeldung notwendig, ist eine telefonische Terminvereinbarung mit der Leitung der Einrichtung. Falls es Alternativwünsche gibt, können diese zusätzlich bei der Anmeldung bekannt gegeben werden, informiert die Stadt. "Das persönliche Kennenlernen ist für Kinder, Eltern und die Kinderbetreuungs-Einrichtungen sehr wichtig, war aber auf Grund des Lockdowns bis zum 8....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
„Es hat den Anschein, der Bildungsminister würdigt die Elementarpädagogischen Einrichtungen nicht als das, was sie sind, nämlich wichtige Bildungsstätten“, kritisiert Alexandra Gager von den Kinderfreunden Burgenland.
Aktion

Kinderfreunde Burgenland
„Nasenbohrerselbsttests“ auch für Kindergartenkinder

Die Kinderfreunde Burgenland fordern ein Coronaschutzkonzept für alle Bildungseinrichtungen – also auch für die Kindergärten. BURGENLAND. Es gibt zwar für die Kindergärten Hygiene-und Verhaltensregeln, aber keine regelmäßigen Tests wie im Schulbereich. „Wieder wurde einmal eine wichtige Gruppe im Bildungssektor von der Bundesregierung vergessen – die Kinder und das Personal im Kindergarten“, kritisiert Alexandra Gager, Landesvorsitzende der Kinderfreunde Burgenland. SystemerhalterSie weist...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Der Kindergarten Hallein-Gamp muss bis auf weiteres geschlossen werden.
1

Mehrere Pädagogen positiv
Kindergarten Hallein-Gamp muss bis auf weiteres schließen

Sieben Pädagoginnen im Kindergarten Gamp sind laut der Stadtgemeinde Hallein positiv auf das Corona-Virus getestet worden und befinden sich in Quarantäne, es könnte sich laut Gesundheitsamt um die britische Mutation handeln. HALLEIN. Laut Gemeinde Hallein seien auch zwei Kinder positiv getestet worden. Zudem befinden sich zwei weitere Betreuerinnen mit Symptomen in betrieblicher Quarantäne, zwei Reinigungskräfte wurden abgesondert und ein weiteres Kind klagt über Symptome. Recht auf drei Wochen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Bürgermeister Herbert Pfeffer und Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister vor der Baustelle der Kindergartenerweiterung in Traismauer.

Zu- und Umbau des Kindergartens
Die Arbeiten sind im vollen Gange

TRAISMAUER. Mehr Platz zum Spielen und Toben erhalten die kleinen Römerstädter. Die Bagger sind aufgefahren und erweitern den NÖ Landeskindergarten um eine fünfte und eine sechste Gruppe, sowie einen Bewegungsraum. Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister war gestern gemeinsam mit Bürgermeister Herbert Pfeffer vor Ort. Bedarf an Kinderbetreuungsangeboten steigt „Das Angebot an Kinderbetreuungseinrichtungen ist für unsere Gemeinden ein wichtiges Qualitätsmerkmal und es freut uns wenn,...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Lehrerin Carina Pinzker, Lehrerin Ines Brugner, Direktor Herwig Wallner (hinten), Bildungsdirektor Heinz Josef Zitz, Landesrätin Daniela Winkler und Lehrerin Jutta Pradl-Hoics (vorne).
13

BAfEP Oberwart
Neues Kolleg für Elementarpädagogik vorgestellt

BAfEP Oberwart feiert 50-jähriges Bestehen und neuen Ausbildungszweig, der im Herbst startet. OBERWART. Anlässlich des Tages der Elementarpädagogik am 21. Jänner lud Familien- und Bildungslandesrätin Daniela Winkler mit Bildungsdirektor Heinz Josef Zitz und Direktor Herwig Wallner in die BAfEP Oberwart zu einer Pressekonferenz. Kinderbildungs- und –betreuungseinrichtungen sind die ersten Bildungsstätten mit einem breiten Betätigungsfeld. Das Angebot an der BAfEP wird ab Herbst um ein Kolleg...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Gemeinderat Gerhard Amstadt, Bürgermeister Ernst Wendl und der Geschäftsführende Gemeinderat Manfred Mitzl beim Kindergarten Velm, welcher um eine Gruppe erweitert wird.

Lokales
Mehr Platz für die Kleinen in Himbergs Kindergärten

HIMBERG. "Himberg ist ein lebenswerter Ort und das besonders auch für unsere Kinder. Da die Anzahl der jungen Mitbürger laufend steigt, wird es heuer notwendig, das Angebot der Gemeinde um zwei Kindergartengruppen zu erweitern", erklärt Bürgermeister Ernst Wendl. Neue Gruppe beschlossenDer Gemeinderat beschloss schon im Oktober 2020 die Errichtung einer neuen Gruppe für den Kindergarten Anto Dreher-Gasse im Sommer 2021. Die Kosten für das Vorhaben werden ungefähr 950.000 Euro betragen. Ab...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Clara und Constantin waren die Glücksengeln für insgesamt 15 Gewinner des Gemeindegewinnspiels.
2

Gemeindegewinnspiel der Marktgemeinde Frauental
Eine etwas andere Gutscheinübergabe

In der vorjährigen letzten Ausgabe der „Frauentaler Gemeindenachrichten“ hatte die Marktgemeinde Frauental, so wie jedes Jahr wieder ein durchaus interessantes Gewinnspiel eingebaut. Dass dieses Informationsblatt, welches die vielen Gemeindeaktivitäten des Vorjahres im Detail widerspiegelt, aber auch einen Einblick auf die geplanten Vorhaben für heuer gibt, immer wieder gerne gelesen wird, beweist die Tatsache, dass viele BewohnerInnen sich wieder am Gewinnspiel beteiligt hatten. Aufgrund der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Strohmeier
In Holz-Fertigteilbauweise sollen binnen 12 Wochen in der Sommerpause 2021 neue Räumlichkeiten nach heutigen Standards entstehen – alles auf der Grundfläche des bestehenden KG Markt.
2

Erweiterung des aus den 1950er Jahren stammenden Kindergartens
2021 wird KG Markt aufgepeppt

TELFS. Der Kindergarten Markt platzt aus allen Nähten, das sehen auch die Telfer Gemeinderäte ein: Daher muss jetzt investiert werden. Der Gemeinderat fasste bei der Budgetsitzung kurz vor Weihnachten zwei Grundsatzbeschlüsse für folgende Vorhaben: Sanierung KG Markt4,5 Mio. € kostet die Sanierung und Erweiterung des aus den 1950er Jahren stammenden Kindergarten Markt, davon übernehmen Bund und Land 2,4 Mio. €. "Nach dem KiKo-Neubau kommt der KG Markt dran, das war immer schon der Plan", meinte...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
21

Weihnachtswichtel und Engerl bei der Arbeit .....

Fleißige Weihnachtswichtel arbeiten in Lanzenkirchen in der Musikschule und bereiten alles fürs Weihnachtsfest vor ...... und die Engerl helfen auch mit. Elementare Musikpädagogik macht Spaß und ist lustig, man kann Schlitten fahren, fliegen und Theater spielen ......

  • Wiener Neustadt
  • Andrea Schottleitner
Die Kinder in Eibiswald freuen sich über die Nikolo-Sackerl des Wintersportvereins Aichberg-Eibiswald.
1

Eibiswald
Wintersportverein schickte Nikolo mit Geschenken los

WSV Aichberg-Eibiswald verteilte Sponsorgeschenke in Form von Nikolo-Sackerl an die fünf Kindergärten der Marktgemeinde Eibiswald.  EIBISWALD. Der Wintersportverein Aichberg-Eibiswald musste aufgrund der sich stetig änderten Covid-19-Entwicklungen den Kinderskikurs für das Jahr 2021 absagen. Einige Vorbereitungen sowie erhaltene Geschenke der treuen Sponsoren, welche die teilnehmenden Kinder an der Wintersportveranstaltung immer großzügig unterstützen, waren zum Zeitpunkt der Absage jedoch...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Fertig zum verschenken, dekorieren oder für den Christbaum.
4

Basteltipp im Advent
DIY Glitzersterne – Baumbehang aus Modelliermasse

Glitzersterne aus lufttrocknender Modelliermasse DIY Bastelanleitung von Kindergartenpädagogin Sabrina Wagensonner. Material: ✨ lufttrocknende Modelliermasse (1kg) (Auch im Lockdown erhältlich. Wer sie nicht online bestellen will erhält zum Beispiel diese Modelliermasse in der Rosenarcade Tulln.) ✨ Sternen-Ausstecher ✨ Schüssel mit Wasser ✨ Nudelwalker/Ausrollstab ✨ Zahnstocher oder Stricknadel ✨ Acrylfarbe (in Gold, Silber, …) ✨ Glitzer (gold, silber, …) ✨ Pinsel, Schüssel, Unterlage ✨ Bänder...

  • Tulln
  • Alexandra Ott
"Haus der Kinder" in Pians: Nach einem positiven Testergebnis musste eine Kindergartengruppe samt Betreuerinnen in Quarantäne.
3

Covid-19
Kindergartengruppe in Pians in Quarantäne

PIANS (otko). Nach einem positiven Testergebnis wurde in Pians eine Kindergartengruppe samt Betreuerinnen in Quarantäne geschickt. Bgm. Bonelli appelliert geltende Maßnahmen einzuhalten. Virus in Kindergarten eingeschleppt Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen sogt die aktuelle Corona-Situation immer wieder in Bildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen für Probleme. Welche dramatischen Konsequenzen manchmal ein positives Testergebnis haben kann, wurde kürzlich im Kindergarten in Pians klar. Für eine...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
"Danke": Die Mädchen des Kindergartens der Ursulinen bedanken sich bei allen Menschen, die für andere im Einsatz sind.
6

Ursulinen-Kindergartenkinder: So cool wie der heilige Martin sein

Kinder des Ursulinen-Kindergartens verraten am heutigen Martinstag, inwiefern der berühmte Heilige ein Vorbild ist. Kein Kindergartenjahr ohne Laternenfest und die Legende vom heiligen Martin: Auch wenn heuer einiges anders ist, zählt die Botschaft hinter dem beliebten Heiligen, der dem Bettler seinen halben Mantel schenkte. Denn in Zeiten wie diesen zählt Solidarität (siehe auch S. 4/5) und die Kinder des Ursulinen-Kindergartens zeigen es uns deutlich vor: Sie nehmen den heiligen Martin zum...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Die Kinder waren fleißig beim Apfelsammeln.
4

Holzschlag
Kindergarten und Schule sammelten Äpfel auf Streuobstwiesen

Der erste Schritt zum eigenen Apfelsaft! - Kindergartenkinder und Volksschüler sammelten Äpfel in Holzschlag. HOLZSCHLAG. „Die Kulturlandschaft kann man am besten erhalten, indem man sie nutzt. Dazu gehören im Ortsteil Holzschlag auch die Streuobstwiesen und die entsprechenden Früchte“, freute sich Bgm. Christian Pinzker bei einer gemeinsamen Apfelsammelaktion des Kindergartens und der Volksschule Holzschlag. Das Ergebnis war beeindruckend. Unterstützt vom Ortsvorsteher Bernhard Lackner und den...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Kuscheltiere und Hündin Hera waren die Gäste im Kindergarten Deutsch Schützen.

Kindergarten Deutsch Schützen
Kuscheltiere zum Welttierschutztag zu Gast

DEUTSCH SCHÜTZEN. Anlässlich des Welttierschutztages durften die Kinder vom Kindergarten Deutsch Schützen ihre Lieblingskuscheltiere sowie ein Foto von ihren Haustieren mitnehmen. Auch Hündin Hera kam zu Besuch in den Kindergarten. Der 4. Oktober ist der Tag des Heiligen „Franz von Assisi". Er ist der Schutzpatron der Tiere!

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
V.l.: Ronald Würflinger, Franz Nöhrer, Lisa Reitbauer, Andreas Gschweitl und einige fleißige Helferleins der LJ St. Ruprecht an der Raab.
8

Blühendes Österreich
Streuobstwiese St. Ruprecht an der Raab

Die jüngsten Bewohner der Gemeinde in St. Ruprecht an der Raab pflegen und hegen mit großem Arrangement, Freude und Liebe zur Natur die örtlichen Streuobstwiesen. So bekommen sie die hingebungsvolle Pflege, die sie verdienen. Jetzt wurden die gesunden und leckeren Früchte geerntet. Die Landjugend St. Ruprecht an der Raab mit ihren 60 Mitglieder kümmern sich seit 2018 gemeinsam mit der Volksschule für die Streuobstbestände im Ort. In den kommenden Wochen wird das geerntete Obst gepresst und die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.