Kindergartenkinder

Beiträge zum Thema Kindergartenkinder

Politik
Betreuung für Kindergartenkinder in Klosterneuburg für Sommer 2020 gesichert: Gemeinderat Darius Djawadi, Stadträtin Maria Theresia Eder, Gemeinderätin Susanne Eistert, Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager

Kinderbetreuung
Sommerkindergarten für Klosterneuburg

Kein Sommerloch mehr -durchgehende Betreuung wird gewährleistet! KLOSTERNEUBURG. Im kommenden Sommer soll in Klosterneuburg ein durchgängiges Betreuungsangebot für Kindergartenkinder angeboten werden. Ein entsprechender Antrag wird den Gemeinderäten demnächst vorgelegt. Diese Maßnahme soll den Eltern die Planbarkeit für den Sommer, da seit Beginn der COVID19-Krise viele Eltern neben sonstigen Belastungen bereits ihren Urlaub konsumieren mussten, erleichtern. Nahtlose Betreuung in den...

  • 29.05.20
Lokales
10.000 Kinder können ab diesem Montag wieder in den Kindergarten gehen.

Corona-Lockerungen
10.000 Kinder wieder im Kindergarten

TIROL. Seit heute besuchen wieder 10.000 Kinder die Tiroler Kindergärten. Seit Mitte März war die Einrichtungen nur im eingeschränkten Betrieb geöffnet und die meisten Eltern betreuten ihre Kinder von zu Hause. Das Land stellte zur Öffnung sein pädagogisches Konzept und Hygieneregelungen für die Kinderbetreuungseinrichtungen vor.  Schrittweise ÖffnungDie Schrittweise Öffnung betrifft ab dem heutigen Montag, 18. Mai 2020, besonders Kinder im letzten Kindergartenjahr vor dem Schuleintritt und...

  • 18.05.20
Lokales
Kindergärten im Bezirk Braunau sind ab sofort für alle Kinder offen. (Symbolbild)

Einschränkung im Kindergartenbetrieb
Betreuung im Bezirk Braunau ist für alle Kinder sichergestellt

Mit 27. April tritt eine neue Verordnung bezüglich der Kinderbildungs- und -betreuungeinrichtungen in Oberösterreich in Kraft. Damit klären sich auch zahlreiche Fragen, die für Eltern von Kindergarten- und Krabbelstubenkindern bislang unbeantwortet blieben.  BEZIRK BRAUNAU. Landeshauptfrau-Stellvertreterin Christine Haberlander gibt in der Kundmachung bekannt, dass alle Einrichtungen zur Kinderbetreuung bei "entsprechendem Bedarf" geöffnet bleiben – es kann allerdings zu einem...

  • 27.04.20
Leute
2 Bilder

Süße "Verbindungen" mit Bewohnern
Pagitschkindergartenkinder versüßen Coronaquarantäne im SWH St. Barbara

Die Kinder vom Kinderland Pagitsch stehen seit einigen Monaten in sehr engem Kontakt mit den Bewohnern des Seniorenwohnheimes St. Barbara. Das Projekt "gemeinsame Zeit mit Alt und Jung verbringen" ist  leider zu diesem Zeitpunkt nicht möglich. Auf Initiative  einer Mutter (Andrea Moser Dengg) haben die Eltern  einen "wöchentlichen Gruß" ins Leben gerufen. Kuchen, Rahmkoch und von den Kindern in Heimarbeit gebastelte Blüten wurden mittels Kurier ins SWH geliefert. Für die Bewohner nicht nur eine...

  • 21.04.20
Lokales
Den Kinder gefallen die Nasen-Schutz-Masken.
2 Bilder

Stadtgemeinde Oberwart
Mund-Nasenschutz-Masken für Kindergartenkinder

Im Städtischen Kindergarten Oberwart werden Schutzmasken für die Kinder genäht. OBERWART. Die Kindergartenpädagoginnen und Helferinnen, die in den vergangenen Tagen im Städtischen Kindergarten Oberwart Dienst hatten, haben für die Kleinen Mund-Nasenschutz-Masken genäht. Für jedes Kind, welches diese Woche betreut wurde oder ab nächster Woche in den Kindergarten kommt, gibt es bereits eine wiederverwendbare Maske. Die Produktion wird nach Ostern weiter laufen. Den Kleinen gefallen die...

  • 11.04.20
Lokales
Kindergartenleiterin Silvia Ster hat am Eingang zum Kindergarten Itzling 2 ein Transparent mit einem Gruß an die Eltern befestigt.

Kindergarten Itzling
Dankeschön-Transparent für die Eltern

Den Zaun vor dem städtischen Kindergarten Itzling in der Gorlicegasse ziert ein Transparent mit einer Dankesbotschaft. SALZBURG, „Wir bedanken uns auf diese Weise bei den Eltern unserer Kinder. Sie kooperieren mustergültig und sind extrem bemüht, Abstand zu halten, wenn sie ihre Kleinen bringen oder holen“, freut sich Kindergartenleiterin Silvia Ster. Derzeit werden hier nur fünf Mädchen und Buben betreut. Wie wenig das ist, wird klar, wenn man weiß, dass diese viergruppige...

  • 26.03.20
Lokales
Die Kindergartenpädagogin Katrin Harrer verschickt Lieder, Ausmalbilder und Rätsel.
2 Bilder

Zu Hause im Bezirk Neusiedl/See
Beschäftigung für die Kleinen

Die Kids sind zu Hause und müssen auch beschäftigt werden. In Neusiedl am See hat man sich was einfallen lassen. NEUSIEDL AM SEE. Um die kommende Zeit zu Hause abwechslungsreich zu gestalten, hat sich eine Neusiedler Kindergärtnerin etwas Besonderes für die Kleinen überlegt. In regelmäßigen Abständen verschickt sie an die Eltern Rätsel, Ausmalbilder und Lieder. "Ich freue mich sehr, dass wir in unserer Stadt so engagierte Pädagoginnen, wie zum Beispiel Katrin Harrer haben, die unseren...

  • 19.03.20
Lokales
Eltern betreuen ihre Kinder zum Großteil von daheim.

Schulen
Kinderbetreuung wird nicht in Anspruch genommen

Die allermeisten Eltern betreuen jetzt die Kinder von daheim, kaum jemand nimmt das Angebot der Schulen auf Betreuung an. KUCHL/GOLLING. Im Kindergarten Golling herrscht eine ungewohnte Stille. "Von unseren 222 Kindern sind nur drei Kinder hier in Betreuung", erklärt Leiterin Hannelore Matekanovic. Am Montag waren es noch fünf Kinder. Auch bei den Pädagogen achtet die Leiterin auf die Einhaltung bestimmter Richtlinien. "Wir haben das in Abstimmung mit der Gemeinde organisiert. Angestellte im...

  • 18.03.20
Lokales
Der Offroadclub Oberwart schenkte den Kindergartenkindern einen Leuchttisch.
2 Bilder

Offroadclub Oberwart
Neuer Leuchttisch für Städtischen Kindergarten

Der Offroadclub Oberwart überraschte Kindergartenkinder mit Geschenk. OBERWART. Der Offroadclub Oberwart hat dem Städtischen Kindergarten ein tolles Geschenk überreicht. Ein Leuchttisch, der ein didaktischer Alleskönner ist. Die Pädagoginnen können unter Einsatz dieses besonderen Tisches die Feinmotorik und die visuelle Wahrnehmung der Kinder fördern. Außerdem können sensomotorische Übungen mit verschiedenen Materialien durchgeführt werden - dem Experimentieren steht damit nichts mehr im...

  • 09.03.20
Lokales

Kinderland Pagitsch - Freiwillige Feuerwehr Tamsweg
Kleine Entdecker zu Besuch bei der Feuerwehr

Für Kinder sind die Einsatzkräfte, wie Rettung, Polizei und Feuerwehr, immer besonders aufregend und spannend. Damit die Kleinen jedoch auch erfahren, welche Aufgaben diese wichtigen Institutionen übernehmen, hat das Kinderland Pagitsch der Freiwilligen Feuerwehr Tamsweg einen Besuch abgestattet. Neben dem gesamten Rüstlöschfahrzeug, den Atemschutzgeräten und den hydraulischen Rettungsgeräten, wurden den Kindern auch die Alarmfunktionen gezeigt - das blinkende Blaulicht und laute Folgetonhorn...

  • 17.02.20
Lokales
Nicht selbstverständlich aber in St. Pölten geschafft: Jedes Kind ab 2,5 Jahren hat einen Kindergartenplatz.

Kindergarten, St. Pölten
Jedes Kind bekommt einen Platz

Die Einschreibung für das Kindergartenjahr 2020/21 ist abgeschlossen: Jedes Kind in St. Pölten hat einen Kindergartenplatz. Auch im laufenden Jahr können noch Kinder untergebracht werden. ST. PÖLTEN (pa). „Dass jedes Kind ab 2,5 Jahren in der Stadt einen fixen Kindergartenplatz bekommt, ist zwar für mich oberste Prämisse, jedoch alles andere als selbstverständlich“, hält Bürgermeister  Matthias Stadler fest. Er weiß: „Blickt man über die Stadtgrenze hinaus, so kann es durchaus vorkommen,...

  • 13.02.20
Lokales
Die Kindergartenkinder aus Fiss und Ladis hatten bei der Skiwoche sichtlich viel Spaß.
2 Bilder

Fiss / Ladis
Kindergartenkinder erlebten eine tolle Skiwoche

FISS/LADIS. Die Kindergartenkinder aus Fiss und Ladis erlebten im Jänner eine tolle Skiwoche. Kindergartenskiwoche in Fiss-Ladis In einer Jännerwoche blieb es ganz still in den Kindergärten Fiss und Ladis – alle Kinder waren ausgeflogen und schnallten für eine Woche ihre Ski an. Bei perfekter Betreuung durch die Ski- und Snowboardschule Fiss-Ladis, meist tollem Wetter und bester Verpflegung durch das Team vom Kinderplanet (Bergbahnen Fiss-Ladis) erlebten die kleinen Skikanonen aus den zwei...

  • 11.02.20
Lokales
Was findet man alles in der Regenpfütze? Dem geht Elisabeth Peschek-Tomasi mit den Kindern nach.
2 Bilder

Kindergarten-Workshops
Welt des Wissens spielerisch und kreativ erkunden

Forschen, Gestalten, Bewegen: Das Workshop-Angebot für die Nachmittagsgruppen in den städtischen Kindergärten boomt. SALZBURG. Der Kreativität freien Lauf lassen und spielerisch in die Welt des Wissens eintauchen – das beginnt im Idealfall bereits bei den Kleinsten. Im Fall der Stadt Salzburg wird dies unter anderem in den Nachmittagsgruppen der städtischen Kindergärten praktiziert. Stadt stellt 40.000 Euro zur VerfügungHinter der etwas sperrigen Bezeichnung "Kultur, Wissen und Bewegung...

  • 11.02.20
  •  1
Politik
(V.li.): Andreas Markt-Huter (Tiroler Bildungsservice), Markus Fillafer (Geschäftsführer Tiroler Bildungsservice) und LRin Palfrader gratulieren den GewinnerInnen der Verlosung herzlich.
2 Bilder

Leseförderung in Tirol
Mehr Lesekompetenz schon im Kindergarten

TIROL. Schon im Schuljahr 2011/12 startete die Initiative "Gütesiegel Lesen", bei der 175 Tiroler Volksschulen für ihren Einsatz in der Leseförderung ausgezeichnet wurden. In den letzten zwei Jahren wurde das Gütesiegel weiterentwickelt und Maßnahmen wie Lesekonferenzen für alle Volksschulen oder standortbezogene Leseförderkonzepte wurden abgeleitet.  Lesekompetenz für einen positiven BildungsabschlussDass die Lesekompetenz in Tirol schon seit einigen Jahren gefördert wird, hat viele...

  • 10.02.20
Lokales
Begrüßung durch die Bläsergruppe unter der Leitung von Josef Franz Polz Lari
30 Bilder

Jungbürgerfeier und Ehrungen als Höhepunkte
Festveranstaltung in der Marktgemeinde Frauental

Am Sonntag, dem 9. Feber lud die Marktgemeinde Frauental zu einer Festveranstaltung ein. Unter dem Slogan „Unsere Region Frauental – Hier fühl ich mich wohl“ sorgte die Gemeinde mit einem umfassenden Programm im Turnsaal für einen festlichen Ablauf. Mit dabei waren Sänger Matthias Nebel, Tobias Reiterer (Steirische), Saxonika mit Barbara Sackl-Zwetti und Martin Gollob, dem Bläserquintett der Marktmusikkapelle unter Josef Polz Lari, dem VS Chor mit Leiterin Isabel Powoden, sowie Kinder...

  • 09.02.20
Lokales
Eltern, die eine halbe Stunde zu spät kommen, um ihre Kinder von der Kindertagesstätte abzuholen, sind ein  Ärgernis für den Kindergarten

Umfrage
„Zuspätabholer" müssen zahlen – Eltern stinksauer

VOLDERS. Das Kinder zu spät von ihren Eltern abgeholt werden ist leider keine Seltenheit. Im öffentlichen Gemeinde-Kindergarten in Volders, müssen Eltern die zu spät ihr Kind abholen ein Überziehungsentgeld zahlen. Wer sein Kind zu spät abholt, der zahlt eine Pauschale in Höhe von 15 Euro pro halber Stunde Verspätung. So steht es in der Kindergarten- und Kinderkrippenordnung der Gemeinde Volders. Für manche Eltern ein absolutes No-Go. Eine Mutter (Name der Redaktion bekannt) ist stinksauer...

  • 05.02.20
  •  1
Lokales
Johannes Dines, Direktor der Caritas Salzburg, mit Karoline Hörbiger, Leiterin des Pfarrkindergartens Herrnau und Silvana Engertsberger, die ab sofort jeden Mittwochnachmittag Beratung für die Eltern im Kindergarten Herrnau anbietet.

Neues Angebot
Caritas bietet Beratung für Eltern im Kindergarten an

Als erste Organisation in Salzburg bietet die Caritas nun auch Beratung für Eltern im Kindergarten an. SALZBURG. Im Pfarrkindergarten Herrnau in der Stadt Salzburg steht ab sofort einmal pro Woche eine Sozialarbeiterin zur Verfügung. Die Eltern können sich bei Bedarf – kostenlos – über Möglichkeiten der Förderung und finanzieller Unterstützung sowie über zuständige Stellen und Behörden informieren lassen.  Niederschwelliges Angebot für Eltern Die Notwendigkeit dieser Möglichkeit sei für...

  • 05.02.20
Lokales
Nataniel, Laura und Marcelino finden die neue Forscherecke im Kindergarten Bolaring super.
3 Bilder

Kindergarten Bolaring
Kleine Spürnasen gehen auf Forschungsreise

Zehnte "Spürnasenecke" regt bereits Kindergartenkinder zum Forschen an. SALZBURG (sm). Vor den Weihnachtsferien durften die Kinder des Kindergartens Bolaring in ihre weißen Kittel schlüpfen. Nataniel, Laura und Marcelino setzten die Schutzbrillen auf und starteten ihr erstes Forschungsprojekt in der "Spürnasenecke". Es ist die zehnte, die in einem Kindergarten der Stadt Salzburg Mädchen und Buben gleichermaßen spielerisch zum Forschen einlädt. Wie die Stadt Salzburg informiert,...

  • 31.12.19
Lokales
"Leseförderung mal anders" hieß es für die Kindergartenkinder aus Helfenberg.
3 Bilder

Leseförderung mal anders
Schüler lesen für Kindergartenkinder

HELFENBERG. Die Schüler der Technischen Neuen Mittelschule Helfenberg (TNMS) besuchten am 10. November die Kinder im Kindergarten Helfenberg. Unter dem Motto: "Leseförderung mal anders" lasen die Schüler der TNMS Helfenberg den Kindergartenkindern aus diversen Büchern vor. "Frau Holle", "Der Löwe in dir" und "Grüffelo" standen auf dem Plan. Nach der Lesestunde, verteilten die Schüler kleine Mitbringsel und Ausmalbilder an die Kinder. Groß und Klein hatten viel Spaß und Freude an diesem...

  • 11.12.19
Lokales
6 Bilder

Schule trifft Kindergarten
Vorlesetag in Favoriten

Am Vorlesetag, besuchten die Peers der dritten Klassen von der NMS Herzgasse, den Kindergarten Klara von Assisi. Nach einer Führung durch die verschiedenen Kindergruppen, lasen die Mittelschüler den Kleineren vor und fertigten im Anschluss, basierend auf die gehörten Geschichten,  Zeichnungen an. Eine gemeinsame Jause bildetet den Abschluss des Vorlesetages.

  • 06.12.19
  •  1
Lokales
V.l.: Bgm. Josef Hautz, LR Johannes Tratter und LA Florian Riedl
11 Bilder

Kindergarten Steinach
LR Tratter: "A schönes Haus!"

STEINACH. Launige Eröffnung der neuen Räumlichkeiten. Jede Menge Prominenz, allen voran Pfarrer Albert Moser, LR Johannes Tratter, LA Florian Riedl, etliche Bürgermeisterkollegen, die Vertreter des Planungsbüros Stoll.Wagner und Bauleiter Markus Gamauf sowie die Vertreter des Steinacher Gemeinderats, durfte Hausherr Bgm. Josef Hautz am Freitag zur offiziellen Eröffnung des neuen Kindergartens willkommen heißen. Festakt hing am seidenen FadenWie berichtet, musste das Haus bis Anfang...

  • 25.11.19
Lokales
Anna-Lena und Anna zaubern mit den kleinen Bäckermeistern im Bewegungskindergarten St. Veit duftende und köstliche Lebkuchen.
3 Bilder

Backwerkstatt im Kindergarten
LFS Schülerinnen backen mit Kindern

Im Rahmen des Praxisunterrichtes "Soziales" verwandelten die Schülerinnen der LFS Althofen den Bewegungskindergarten St. Veit in eine adventliche Backstube. Dabei bildeten an diesem Vormittag Lebkuchenkekse das absolute Highlight. Mit dem vorbereiteten Lebkuchenteig aus selbst gemahlenem Mehl vom Schulgut Weindorf und den nötigen Utensilien machten sich die Mädchen auf den Weg in den Kindergarten, und hatten auch an eigene Jacken für die kleinen Bäckermeister gedacht. Mit großer Begeisterung...

  • 24.11.19
Lokales
3 Bilder

Transition Schule/Kindergarten
Tiroler Vorlesetag 18.11.2019

Der neue Kindergarten Sparchen 2 in Kufstein grenzt direkt an die Volksschule. Die Kindergartenkinder können direkt in die Klassenräume schauen und sich gut vorstellen, wie es einmal sein wird so als Schulkind. Hin und wieder öffnen sich auch die Türen, wie am 18.11. am tiroler Vorlesetag. 40 Schulkinder der 4.ten Klassen, bewaffnet mit Lieblingsbüchern und Polster kommen in den Kindergarten und nehmen Platz.  Zwei Stunden wird den Kindergartenkindern vorgelesen. Für beide Seiten ein...

  • 20.11.19
Lokales
Bei Martha ist's immer lustig: Hier zu Fasching mit den Kindergartenkindern Matthias, Theo, Maximilian und Johanna.

Gemeindeserie Teil drei, Kinderbetreuung im Pielachtal
Tagesmutter aus Leidenschaft

Gemeindeserie Teil drei: Von der Kleinstkinder- und Kinderbetreuung bis zur Schulpflicht. WILHERSDORF (th). Im Zuge der "Gemeinde-Serie" beschäftigten wir uns diese Woche mit der Kinderbetreuung und besuchten eine Tagesmutter der Gemeinde St. Margarethen. Leidenschaft Kinderzeichnungen hängen an der Tür, ein Laufrad steht in der Küche: Da ist schnell klar, dass hier Kinder ihre kleinen Finger im Spiel haben. Seit zwanzig Jahren ist Martha Groissmayer nun Tagesmutter. Die Mutter von...

  • 18.11.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.