Alles zum Thema Kleinarl

Beiträge zum Thema Kleinarl

Freizeit

BUCH TIPP: Taliman Sluga – "Europäisches Weihnachtskochbuch – Rezepte · Bräuche · Spezialitäten"
Weihnachtsbräuche in ganz Europa

Wie wird Weihnachten in den verschiedenen Ländern gefeiert? Welche Rezepte sind dort typisch, gibt es Ähnlichkeiten? Dieses Werk ist das Ergebnis eines besonderen Projekts in Zusammenarbeit mit Schulkindern aus den Gemeinden Kleinarl und Wagrain, die "Stille-Nacht"-Gemeinde. Ziel war es, Ähnlichkeiten und Besonderheiten der Bräuche und Speisen europäischer Länder in der Weihnachtszeit herauszuarbeiten. Das ist gut gelungen! Pustet Verlag, 240 Seiten, 29,- €

  • 01.12.18
Lokales
Flachau in den 4 Jahreszeiten
3 Bilder

Kalender
Bildband Kalender jeweils aus Flachau, Wagrain&Kleinarl und Altenmarkt&Zauchensee

Bald ist wieder ein Jahr vorüber und ehe man sich versieht schreibt man 2019. Für das kommende Jahr habe ich neue Kalender von unserer märchenhaften Heimat erstellt. Jeweils einen aus Flachau, Wagrain&Kleinarl und Altenmarkt&Zauchensee. Konkret handelt es sich bei diese Kalender um einen glänzenden 12-monatigen Bildband mit 13 Blätter in A4 und A3 quer Format ohne Jahreszahl und ohne Kalendarium, also lediglich mit dem Monatsnamen und mit Text versehen. Somit kann man ihn jederzeit...

  • 23.11.18
Lokales
Ein Mobilitätscoach soll für den Pongau ausgebildet werden, um Tourismusbetriebe in der Angebotsentwicklung sanfter Mobilität zu schulen.

Wieder zwei Pongau-Projekte über Leaderregion gefördert

PONGAU (aho). Zwei neue Projekte hat das Auswahlgremium der Leader-Region "Lebens.Wert.Pongau" kürzlich beschlossen: Positiv bewertet wurden ein „Mobilitätscoach“ für den Pongau und das landwirtschaftliche Projekt „Bio aus dem Tal“. Insgesamt belaufen sich die Investitionen im Pongau mittlerweile auf rund 2,7 Millionen Euro, wobei 1,7 Millionen Euro an europäischer Förderung in die Region geholt wurden.  Sanft mobile Angebote „Mobilitätscoach Pongau“ ist ein Projekt der Mobilitätszentrale...

  • 15.11.18
Lokales
Der obere der beiden Seen musste wieder ins Bachbett zurückgeleitet werden.
2 Bilder

Oberer Schwabalmsee wieder ins Bachbett umgeleitet: Wald muss geschützt werden

KLEINARL (aho). Für Aufregung in den sozialen Medien sorgte die Nachricht, dass einer der beiden Schwabalmseen im Kleinarler Talschluss plötzlich nicht mehr vorhanden sei. Eine Mure hatte im Sommer 2017 das Bachbett verlegt und zwei neue Seen entstehen lassen. Jetzt musste das Bachbett im oberen Abschnitt wieder auf seinen ursprünglichen Pfad zurückgeleitet werden. Wasser zerstörte den Wald Ausschlaggebend für die Umleitung ins alte Bachbett waren kaputt werdende Bäume. Die Mure hatte im...

  • 10.08.18
Politik
Wolfgang Viehhauser übernimmt das Amt des Bürgermeisters von Max Aichhorn

Der Kleinarler Bürgermeister Max Aichhorn verabschiedet sich

In Kleinarl verändert sich die Gemeindespitze. Max Aichhorn übergibt nach fast 20 Jahren als Bürgermeister das Amt an seinen Nachfolger Wolfgang Viehhauser KLEINARL. Fast 20 Jahre war Max Aichhorn Bürgermeister von Kleinarl. Ende Juli verabschiedete sich der 70-jährige in den Ruhestand. Viehhauser neuer Bürgermeister Max Aichhorn übergab das Amt des Bürgermeisters an Wolfgang Viehhauser. „36 Jahre in der Gemeindepolitik sind genug. Wir haben in dieser Zeit sehr viel für Kleinarl erreicht,...

  • 07.08.18
Lokales
Auch in Kleinarl versucht ein Nahversorger mehr Einheimische ins Geschäft zu bewegen.

"Nah und versorgt" durch unsere Kramerläden

Eine Initiative des Vereines Leader stärkt Nahversorger in vier Pilotgemeinden. BISCHOFSHOFEN. Weil Nahversorger, Greißler, Kramer und Bauernläden in vielen Pongauer Gemeinden nicht ausreichend genutzt werden bzw. bekannt sind, hat es sich der Verein Leader Lebens.Wert.Pongau (Bischofshofen) zur Aufgabe gemacht, das Bewusstsein für selbige zu stärken. Sammelpass soll motivieren Mit dem Projekt „Nah und versorgt“ wird auf die Nahversorgen in Werfenweng, Dorfgastein, Goldegg und Kleinarl...

  • 12.07.18
Lokales
Vertreter der Pilotgemeinden blicken auf "den Bezirk".
4 Bilder

"Klimawandel bietet in den Bergen touristische Chancen"

Das Projekt Klimawandel-Anpassungsregion Pongau startet mit neuem Gesicht und sieben Pilotgemeinden durch. PONGAU. "Klimawandel ist im Land Salzburg als alpine Region mit starkem Fokus auf Tourismus ein Fakt, der die zukünftige Entwicklung der Region maßgeblich mitbestimmen wird. Der Klimawandel ist in den letzten Jahren bereits für viele Menschen und Regionen spürbar geworden. Vor allem der Alpenraum, die darin lebenden Menschen und die gesamte Wirtschaft können davon betroffen sein", sagt...

  • 12.07.18
Lokales
Slacklining soll zu einem Anziehungspunkt in Wagrain für alle werden.
2 Bilder

Sport kennt keine Grenzen

In Wagrain und Kleinarl wurde ein neues Projekt zur Förderung des Kultur- und Generationenverständnisses ins Leben gerufen. WAGRAIN, KLEINARL. Das Projekt Begegnung durch Bewegung hat es sich zur Aufgabe gemacht verschiedene Generationen und Kulturen durch gemeinsame sportliche Aktivitäten zueinander zu bringen. Wagrain und Kleinarl arbeiten hier wieder eng zusammen und haben gemeinsam eine Förderung bei der LAG Pongau eingebracht. In Wagrain entsteht nun bis 2020 eine Begegnungszone in Form...

  • 25.05.18
Lokales
Für Regionaut Franz Davare ist der Jägersee in Kleinarl ein ganz besonderer Ausflugstipp.
3 Bilder

#einfachnäherdran: Regionauten Ausflugs-Tipp Jägersee in Kleinarl

SALZBURG. Mit unserer Kampagne #einfachnäherdran holen wir unsere Regionauten (Lesereporter) vor den Vorhang. Nachdem wir im vergangenen Jahr einige unserer Leser persönlich vorgestellt haben, verraten unsere Regionauten diesmal in einem Interview ihre ganz persönlichen Ausflugs-Tipps. Was ist dein persönlicher Ausflugs-Tipp? Der Jägersee in Kleinarl Was ist das Besondere daran und was kann man dort machen? Was mich dort am meisten fasziniert ist die Fauna und Flora, die Ruhe die man...

  • 04.04.18
  •  7
Lokales
Bei der Rotwildfütterung müssen die Tiere mit der Umgebung vertraut sein – sind Fußgänger untwegs, flüchtet das Wild von den Futterstellen.
6 Bilder

Rotwild im Kleinarler Talschluss schützen

Zu viele Fußgänger im Talschluss des Kleinarltales behindern die Wildfütterung – Jungwild muss oft qualvoll verenden. KLEINARL (aho). Seit im letzten Sommer eine gewaltige Mure im Talschluss des Kleinarltales für die Entstehung der beiden Schwabalmseen gesorgt hatte, strömten tausende Wanderer in das Naturgebiet. Förster Josef Haitzmann freut sich, dass die Seen im Sommer viele Besucher anlocken. Dass jetzt allerdings auch im Winter Fußgänger dort unterwegs sind, ist ein gravierendes Problem:...

  • 08.03.18
Lokales
Im Skigebiet von Wagrain kam es am 28. Februar zu sieben Zusammenstößen.

Wagrain: Sieben Skiunfälle an einem Tag

WAGRAIN. Im Skigebiet von Wagrain kam es am 28. Februar zu gleich sieben Unfällen. Alle beteiligten trugen einen Skihelm. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.  1. Unfall: KLEINARL. Zwischen 10.40 und 11 Uhr stießen im Bereich des Bubble Shuttles zwei Skifahrer zusammen. Dabei zog sich eine 38-jährige Holländerin einen knöchernen Ausriss des linken Daumens zu. Der zweite Beteiligte flüchtete von der Unfallstelle. Seine Personalien sind nicht bekannt. 2. Unfall: WAGRAIN -...

  • 28.02.18
Freizeit
Schneeschuhwandern ist eine ideale Freizeitgestaltung für die Familie. Schneeschuhe können auch ausgeliehen werden.
7 Bilder

Schneeschuhrouten zum Nachwandern

Wir stellen Ihnen ausgewiesene oder geführte Routen für Schneeschuhwanderungen im Bezirk vor. Schneeschuhwanderungen werden immer beliebter und sind eine gute Möglichkeit für die ganze Familie gemeinsam Sport zu treiben. Das Schneeschuhwandern ist einfach, gesund, kostengünstig und bietet einen hohen Erholungswert. Ziel einer solchen Wanderung ist nicht unbedingt einen Gipfel zu erstürmen, sondern sich einfach in der Natur im Winter zu bewegen. Auch wenn Schneeschuhwandern wirklich jeder kann,...

  • 28.02.18
Lokales
ÖBF-Forstfacharbeiter bei der Aufarbeitung von Schadholz.
4 Bilder

Windwurf und Muren setzten Pongaus Wäldern zu

30.000 Festmeter Holz sind auf Bundesforste-Gebiet im Pongau durch „Yves“ und „Herwart“ gefallen. "Der Klimawandel hinterlässt auch in der diesjährigen Waldbilanz seine Spuren", sagt Rudolf Freidhager, Vorstand der Österreichischen Bundesforste (ÖBf). Das Waldjahr 2017 war zum wiederholten Male geprägt von Wetterextremen wie Sturmtief „Herwart“ im Oktober und Gewitterstürmen im Sommer. Das jüngste Schadereignis liegt erst wenige Wochen zurück: In der Nacht von 11. zum 12. Dezember wurde der...

  • 20.12.17
WirtschaftBezahlte Anzeige
"Das Kleinarl" bietet vier große Lodges für 38 Gäste.
12 Bilder

Familienurlaub in der Lodge

Das Kleinarl setzt auf rustikalen Alpen-Chic mit Naturmaterialien und Privatsauna auf dem Balkon. Mittendrin im Wander- und Skigebiet Kleinarl-Flachauwinkl-Zauchensee genießen Familien und Urlaubergruppen künftig einen ganz besonderen Appartement-Urlaub. Lisi und Michi Zach haben die ehemalige Pension der Familie Zach in ein Appartementhaus mit vier großen Lodges umgebaut. Unter dem Namen "Das Kleinarl" finden künftig 38 Gäste unter dem Dach der beiden ehemaligen Leistungssportler (Lisi Zach...

  • 18.12.17
  •  1