kolpinghaus

Beiträge zum Thema kolpinghaus

Kolpinghaus Poysdorf
Bäume für Umweltschutz und Klima

POYSDORF. Die Stadtgemeinde Poysdorf und die Kolpingsfamilie Poysdorf setzen gemeinsam ein Zeichen für Umweltschutz und Natur. Auf der Wiese hinter dem Kolpinghaus, von den Poysdorfern auch „Kolpingwiese“ genannt, wurden vom Bauhof der Stadtgemeinde Bäume acht verschiedener Arten gepflanzt. Die Kosten für die Bäume übernimmt die Stadtgemeinde, gepflegt werden sie von der Kolpingsfamilie. Bürgermeister Thomas Grießl unterstreicht die gute Zusammenarbeit der Stadtgemeinde mit der Kolpingsfamilie...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Little Joe – Josef Juen mit Simone Strini, Leiterin von Kolping Poysdorf Mag. Christina Schodl-Meier und Big Joe – Josef Kohzina
1 2

Verspätetes Geschenk vom Christkind
Waldheuriger Mistelbach spendet an Kolpingfamilie Poysdorf

Poysdorf/Mistelbach:    Dieser Tage wurde von einer Abordnung des Waldheurigen Mistelbach ein Spendencheck in der Höhe von € 1.000,- (eintausend Euro) an die Kolpingfamilie in Poysdorf übergeben. Little Joe & Big Joe organisierten eine Spendenaktion Little Joe – Josef Juen und Big Joe – Josef Kohzina vom Waldheurigen Mistelbach und vom Kirchenwirt Niederabsdorf planten in der vergangenen Adventzeit einen idyllischen Adventspaziergang mit viel Weinviertler Tradition und bodenständigen ländlichen...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Thomas Pamminger, Norbert Winter von Impuls und Christoph Hatheier (v.l.).

Kolpingsfamilie Vöcklabruck
Der Nikolaus kam dieses Jahr per Video

Der Erlös der Nikolaus-Aktion der Kolpingsfamilie Vöcklabruck wurde Impuls Kinderschutzzentrum und Familienberatung übergeben.  VÖCKLABRUCK. Den Erlös der diesjährigen Nikolaus-Aktion der Kolpingsfamilie Vöcklabruck von 600 Euro übergaben Thomas Pamminger (l.) und Christoph Hatheier (r.) kürzlich an Norbert Winter von Impuls Kinderschutzzentrum und Familienberatung. Coronabedingt diesmal in neuer Form: Thomas Pamminger und sein langjähriger "Knecht Ruprecht" Christoph Hatheier hatten anstelle...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Joe & Joe - Josef Kohzina und Josef Juen
1

Gastronom und sein Team laden zum Spenden ein
Spendenaufruf für Menschen mit BESONDEREN Bedürfnissen

Mistelbach/Poysdorf:    „Little Joe“, Wirt vom Waldheurigen Martinsklause in Mistelbach und sein Mentor, „Big Joe“ planten über längere Zeit den Advent im Wald, bei der Martinsklause in Mistelbach. So wie alle anderen Advent- und Weihnachtsmärkte in ganz Österreich ist auch der Advent im Wald Corona zum Opfer gefallen. Im Zuge der Veranstaltung sollten die Besucher, Aussteller, Künstler Lieferanten und Geschäftspartner eingeladen werden, für einen karitativen Zweck zu spenden. Die dabei...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Auslage vom Kaufhaus Wolf in Schrattenberg
1

Vorbildliche Eigeninitiative in Schrattenberg
Unterstützung für Kolpingfamilie Poysdorf

Schrattenberg/Poysdorf:    Ob Wohnen, Arbeit oder Freizeit, beim Kolpingwohnheim & Werkstätte Poysdorf will man, dass Menschen mit Behinderung ihr Leben selbst in die Hand nehmen können. Deshalb stehen in den Kolping Wohnhäusern und Werkstätten für Menschen mit Behinderung die Förderung von Selbstbestimmung und Eigenverantwortung an erster Stelle. In Poysdorf wird gemeinsam mit den Klientinnen und Klienten der Grundstein für ihren Weg in die Selbstständigkeit gelegt. Jeder Mensch hat ganz...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Harald Mayer, Landesrat Gottfried Waldhäusl, Roland Schneider.

Stadtrat Waldhäusl: Unterstützung für Kolpinghaus Waidhofen

„Abgespeckte“ Veranstaltung heuer als Zeichen des Dankes an jahrelange Helfer BEZIRK. Auch wenn das 23. Teichfest von Stadtrat Gottfried Waldhäusl heuer pandemiebedingt nur im „abgespeckten“ Personenkreis stattfand, ließ er sich eine Geldübergabe an das Kolpinghaus Waidhofen nicht nehmen. „Ich brauche schließlich kein Corona, um zu unterstützen!“, so Waldhäusl bei der heutigen Scheckübergabe vor Ort, die überbrachten 2.000 Euro stammen aus seinem Landesratssalär. „Corona zum Trotz sind wir auch...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Die traditionelle Dachgleiche für das neue Kolping-Generationenhaus fand Anfang September statt.
2

Dachgleiche im Kolpinghaus Eisenstadt
Ein Haus für die Generationen

In der Joseph-Haydngasse in Eisenstadt wird das neue Kolping-Generationenhaus gebaut. EISENSTADT. Bei strahlendem Sonnenschein wurde Anfang September 2020 die traditionelle Dachgleiche des neuen Kolpinghauses in der Joseph-Haydn-Gasse in Eisenstadt gefeiert. Zahlreiche Festgäste hatten sich auf der Baustelle versammelt, um sich einen Überblick über den Baufortschritt zu verschaffen. Großes LobAnton Mittelmeier, Direktor der Neuen Eisenstädter schwärmt: "Es ist ein tolles Projekt, in einer...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Am Montag, 21. September findet von 17:00 bis 20:00 Uhr ein Demenz-Informationsabend im Kolpinghaus Salzburg statt.

MINI MED-Veranstaltung
"Demenz und ich" in Salzburg

In Österreich sind mehr als 130.000 Menschen an einer Demenz erkrankt. Das stellt auch deren Umfeld vor eine große Herausforderung. SALZBURG (red). Mit der Initiative "Demenz und ich" unterstützen das MINI MED Studium und die MAS Alzheimerhilfe Angehörige von Betroffenen. Konkrete Hilfestellung bieten eine kostenlose Online-Schulung sowie ein Handbuch. Am Montag, 21. September findet zudem von 17:00 bis 20:00 Uhr ein Informationsabend im Kolpinghaus Salzburg statt. Referenten sind Univ.-Prof....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Online-Redaktion Salzburg
Christine Leopold, Gerald Gump, Robert Notsch, Peter Hacker und Saya Ahmad (v.l.) legten den Grundstein für den Neubau.

Althanstraße
Grundsteinlegung für das neue Kolpinghaus

Mit drei Jahren Verzögerung wurde nun der Grundstein für das Kolpinghaus in der Althanstraße gelegt. ALSERGRUND. Jetzt aber wirklich: Das Kolpinghaus in der Althanstraße wird neu errichtet – ganz offiziell. Die Präsidentin von Kolping Österreich, Christine Leopold, Bezirkschefin Saya Ahmad (SPÖ), Stadtrat Peter Hacker (SPÖ) und Robert Notsch, Vorsitzender der Kolpingsfamilie Alsergrund, mauerten den Grundstein für den Neubau mit etwa drei Jahren Verzögerung ein. Dieses Mal soll dem Vorhaben...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Frauenhausleiterin Doris Weißenberger ist schockiert über die Ausschreibung.

Frauenhaus Hallein
"Man will uns die Autonomie nehmen"

Das Vorgehen der Landesrätin Andrea Klambauer (NEOS) sorgt für Kritik beim Frauenhaus wie bei den Betreibern von der Kolpingsfamilie Hallein.  HALLEIN. Im Frauenhaus in Hallein sind die Angestellten "immer noch geschockt" von der Ankündigung der Landesrätin Andrea Klambauer (NEOS). "Wir haben vorher nichts davon gewusst und sind einfach vor vollendete Tatsachen gestellt worden", erklärt Doris Weißenberger, Leiterin des Frauenhauses in Hallein. "Das ist in Österreich noch nie passiert. Wir haben...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs

Das ist demnächst los im Kolpinghaus

BADEN. Demnächst ist einiges los im Kolpinghaus. Am 6. Jännerfindet ein Vortrag von Mag. Dr. Fiala zum Thema "Das Bernsteinzimmer und alles, was Sie schon immer darüber wissen wollten" statt (Beginn 19 Uhr). Und am 1. Februar gibt es ein besonderes Jubiläum zu feiern: den 50. Kolpingball. Die Mitternachtseinlage dazu wird Peter Meissner mit seinem Programm "Lachen gefällig?" gestalten.

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Zahlreiche Besucher beim Kabarett.
22

Thomas Stipsits zu Gast in Waidhofen

WAIDHOFEN. Der Verein Waidhofen.Sozial.Aktiv mit Obmann Rudi Polt hat es mit einem Kabarettprogramm vergangenen Freitag  wieder geschafft den Stadtsaal voll zu bekommen. Ein Pionier der Kabarett Szene war zu Gast. Thomas Stipsits , ein Kind der 80er Jahre mit seinem Programm "Stinatzer Delikatessen- Quasi ein Best of",zusammen mit seinem Bruder Christian Stipsits (Technik) beehrten die Bezirkshauptstadt. Hier wurde nicht nur das Publikum auf die Schaufel genommen sondern er machte sich auch...

  • Waidhofen/Thaya
  • Barbara Flicker
Zwei Jahre Vorarbeit hat es gebraucht, bis die Bergiselschlacht als Modell nachgebaut wurde. Zu sehen ist es im Kolpinghaus und im Schützenheim von Allerheiligen.
16

Modell nachgebaut
Die Bergiselschlacht aus Styropor

300 Zinnfiguren und mehrere hundert Stunden Arbeit investierten die Schützen in die "Mini-Bergiselschlacht". INNSBRUCK. "Meines Wissens nach gab es das noch nie", so Reinhard Waibl vom Krippenverein im Kolpinghaus. Die Bergiselschlacht in Kleinformat und mit Zinnfiguren – 300 an der Zahl – hat noch keiner vor ihm nachgebaut. Vielleicht auch deswegen, weil es mehrere Jahre Vorarbeit, sieben Personen und jede Menge Biss braucht bis die Schlacht in ihrer jetzigen Form ausgestellt werden kann....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
7

Sponsoring
Kleinbus für Kolping-Jugend

MISTELBACH. Rund 80 Jugendliche tummeln sich im Mistelbacher Kolpinghaus. 70 sind Bewohner des Schülerheims, zehn sind in der Sozialpädagogischen Wohngemeinschaft untergebracht. "In beiden gibt es viele Arzt- und Freizeittermine, für die ein Transfer gebraucht wird", erklärt die Leiterin der Wohngemeinschaft Michaela Scharmitzer. Auch wenn die Jugendlichen viele Wege fußläufig absolvieren, ist ein Auto immer wieder notwendig, bestätigt auch Brigitte Bayer, Heimleiterin im Kolpinghaus.  Nun...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
6

Tanzabend della Festival Musicale
Marcello's lud zum Tanzen ein

HALL (mr). Letzten Samstag wurde wieder zum gemeinsamen Tanzabend ins Kolpinghaus geladen. Veranstalter war die Haller Vinothek Marcello's welche in der Krippgasse beheimatet ist. Mit italienischen Klassikern, Discofox, Schlager und diversen Oldies lockte DJ Klaus in bewährter Weise die TeilnehmerInnen auf die Tanzfläche. Auch für das kulinarische Wohl wurde mit feinster traditioneller Küche gesorgt. Natürlich wurde es auch eine ideal auf den Abend abgestimmte Weinauswahl aus dem Hause...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Manuel Richter
1 12

Tipps für Tagesausflüge Tanzveranstaltung und vieles mehr

Liebes Publikum - liebe BZ  Interessierte! Für September 2019 habe ich viele Tipps bzw. Veranstaltungen. Ob es Jetzt mit Seniorenreisen von Bezirk oder mit der Tanzveranstaltung ist Bewegung ist ja Gesund. Für September 2019 habe ich viele Tipps bzw. Veranstaltungen hier erfahren Sie/Du es näher nur die Ankündigungen anklicken. Wünsche viel Freude und noch einen schönen Sommer Eure Renate Blatterer

  • Wien
  • Favoriten
  • Renate Blatterer

Weiz
Schülerwohnheim Kolpinghaus schließt seine Pforten

Nach fünfunddreißig Jahren schließt das Kolpinghaus in Weiz. Das Team des Kolpinghauses hätte gerne weitergemacht, dies ging aber durch einen Interessenkonflikt mit der Besitzerin nicht. Folgen soll ein Hotel, welches jedoch auch Internatsplätze vorsehe, damit immer noch Platz für Schüler ist, die ein "Zuhause auf Zeit" bräuchten. Das bisher angebotene Schulbuffet wird jedoch weiterhin vom Kolpingverband betrieben, denn man möchte auch in Folge "gesundes Essen für einen erfolgreichen Schultag"...

  • Stmk
  • Weiz
  • Petra Schwarz
1 2

Spendenaktion, BillaMaxglan, Muttertag
Billa Maxglan sammelt Spenden für das Projekt "Haus für Mutter und Kind"

Passend zu Muttertag hat sich die Billa Filiale in Maxglan etwas ganz besonderes einfallen lassen. Mit selbstgebastelten Badebomben wurden Spenden für das das Projekt "Haus für Mutter und Kind" von "Aktiv Leben" gesammelt. Die Badebomben waren im Markt für eine Spende von 3 Euro zu erwerben und die Maxglaner Kunden unterstützten das Projekt mit großer Begeisterung. Das Projekt "Haus für Mutter und Kind" finanziert Notunterkünfte für in Not geratene Mütter und ihre Kinder im Kolpinghaus. Auch...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Melanie Reicher
30

Jubiläum: 40 Jahre Kolping-Werkstätte Poysdorf

POYSDORF. Seit der Eröffnung der Einrichtung im Jahr 1979 bietet Kolping Österreich in Poysdorf Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung Beschäftigungsmöglichkeiten in den verschiedensten Tätigkeitsfeldern an. Derzeit werden 60 Personen in acht Werkgruppen begleitet, betreut und angeleitet. Überdies gibt es seit 2012 die Alternative Tagesbetreuungsgruppe Vivo, eine Außenstelle der Werkstätte, die in den Räumlichkeiten des Wohnhauses untergebracht ist. Die Kolping-Werkstätte Poysdorf...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Im Bild: Bezirksrettungskommandant Peter Steiner, Sozialstadtrat Florian Koch, Stadträtin für Integration und Zusammenleben Kimbie Humer-Vogl und Bezirksgeschäftsführer Peter Dioszeghy.
2

Rotes Kreuz Tennengau
68.765 freiwillige Einsatzstunden im Jahr 2018

Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung 2019 des Roten Kreuzes Tennengau im Kolpinghaus Hallein statt. HALLEIN. Rund 150 Gäste, darunter Florian Koch (Sozialstadtrat, SPÖ), Kimbie Humer-Vogl (Stadträtin für Integration und Zusammenleben, Grüne) und zwei Vertreter der Stadt Hallein, kamen zu dem alljährlichen Event. Jahresbericht 2018Fast 68.765 freiwillige Einsatzstunden, 198 freiwillige Helfer, zehn hauptberufliche Mitarbeiter, 29 Zivildiener und Mitarbeiter im freiwilligen, sozialen Jahr...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Christian Stöckl, Elena Lühring, Simone Hirnsperger, Sara Larissa Schmiedl, Kolping-Österreich Präsidentin Christine Leopold, Elisabeth Gols, Ulrike Kölzer, Monika Sampl-Ferner, Josef Hofbauer (v. l. n. r.).

Hallein
Kolpinghaus feiert 10-Jahre Jubiläum

Seit 2008 öffnet das Kolpinghaus in Hallein seine Türen für Jugendliche aus aller Welt. HALLEIN.  "Wir sind eine große Familie geworden", ist Josef Hofbauer, Leiter des Kolpinghauses Hallein, stolz. Täglich frisches Essen und eine Wohnung inmitten der schönen Altstadt Halleins – das ist es, was seit Jahren Jugendliche vom Kolpinghaus Hallein überzeugt. Die Jugendlichen präsentierten Bilder und Zitate aus ihrer Zeit im Heim und sorgten dabei für so manchen Lacher. Kolping-Mode Der Höhepunkt der...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Karoline Scheiner-Hörmann, Katharina Schieh, Bürgermeister Dr. Alfred Pohl, Renate Strasser, Stadträtin Dora Polke, Elisabeth Strobl und Heimleiterin Mag. Brigitte Bayer.

Gesundes Mittagessen für die Kinderbetreuungseinrichtungen der StadtGemeinde Mistelbach

MISTELBACH. Nach den Weihnachtsferien startete Kolping Mistelbach mit dem Kochen für einen Großteil der Kinderbetreuungseinrichtungen in Mistelbach. Rund 100 Portionen werden täglich für die Kinder in den NÖ Landeskindergärten, in der Kindergruppe Rappel-Zappel und für die Volksschulkinder im Hort gekocht und vom Amtsdiener der StadtGemeinde Mistelbach in die Einrichtungen gebracht. Kolping Österreich verfolgt das Ziel, die Kinder entsprechend den Anforderungen nach einer ausgewogenen,...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Das StreetNoiseOrchestra, im Bild mit prominenten Fans, sorgte für ordentlich Stimmung im Kolpinghaus.
17

Romaball 2019
Der Romaball lud zum gemeinsamen Feiern

HÖTTING (mr). Letztes Wochenende lud das "Waldhüttl" zum bereits 6. Romaball. Unter dem Motto „Begegnung und Solidarität“ feierte man dabei im Kolpinghaus gemeinsam bis spät in die Nacht. Den zahlreichen Gästen wurde ein vielfältiges Programm geboten, von Musik (StreetNoiseOrchestra, Tornala Roma Band, Balkan Combo) über reichhaltiges und buntes Speisenangebot bis zur Disco im Keller und auch eine Tombola durfte natürlich nicht fehlen. 120 freiwillige HelferInnen trugen dabei zum guten Gelingen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Manuel Richter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.