Krankenhaus Eisenstadt

Beiträge zum Thema Krankenhaus Eisenstadt

Pflegedirektorin Brigitte Polstermüller, Jingyun XU (Obfrau der Austria-China Gesellschaft für Internationalen Austausch und Kommunikation im Gesundheitswesen), Kaufmännische Direktorin Silke Göltl, Ärztlicher Direktor Martin Wehrschütz

Barmherzige Brüder Eisenstadt
Maskenspende aus China für das Krankenhaus

Ein chinesischer Arzt, der vor einigen Jahren im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt hospitierte, veranlasste eine Lieferung von 4.000 Mund-Nasenschutzmasken an das Krankenhaus. EISENSTADT. Ein österreichisch-chinesisches Austauschprogramm machte es möglich, dass der chinesische Arzt Jinjin Zhu vor einigen Jahren im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt hospitieren konnte. Als sich die Covid-19 Pandemie ausbreitete, wollten chinesischen Kooperationspartner österreichische...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt gelten ab Montag geänderte Besucherregeln.

Gültig ab 21. September
Neue Besucherregeln im Krankenhaus Eisenstadt

Wegen der steigenden Covid-19-Infektionszahlen werden die Besucherregeln im Krankenhaus Eisenstadt wieder angepasst. Gültig ist die Anpassung ab Montag, 21. September. EISENSTADT. "Aufgrund steigender Infektionszahlen und um unsere Patienten und Mitarbeiter zu schützen, ist eine Anpassung bei den Besuchstagen erforderlich", teilt das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt mit. Ab Montag, 21. September 2020, sind Patientenbesuche demnach nur am Mittwoch, Samstag und Sonntag von...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
OA Maria-Sophia Hiller, Prim. Dimitre Staykov, und OA Almin Halilovic (v.l.) mit dem Rezertifizierungsdokument

Rezertifizierung im Krankenhaus Eisenstadt
MS-Zentrum für weitere zwei Jahre zertifiziert

Maria-Sophie Hiller und Almin Halilovic erfüllen erneut die Anforderungen der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie. Somit wurde das MS-Zentrum im Krankenhaus Eisenstadt erneut für zwei Jahre als solches zertifiziert. EISENSTADT. Die österreichische Gesellschaft für Neurologie (ÖGN) erkennt neurologischen Institutionen die Bezeichnung "MS-Zentrum" zu, wenn deren Fachärzte über die erforderlichen Kenntnisse zur Behandlung von Patienten mit Multipler Sklerose (MS) verfügen, regelmäßig...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Norbert Hofer fordert mehr Rechte für den Patientenanwalt.
1

FPÖ-Chef Hofer
„Position der Patientenanwälte muss gestärkt werden“

Nach den bekannt gewordenen tragischen Fällen im Krankenhaus Eisenstadt fordert FPÖ-Landesparteiobmann Norbert Hofer mehr Rechte und eine bessere personelle Ausstattung für die Patientenanwaltschaft. BURGENLAND. Für den FPÖ-Chef zeigen die beiden Fälle klar auf, dass im Zuge der Coronavirus-Krise viele Patienten, die nicht mit dem Virus infiziert waren, „aufgrund der restriktiven Maßnahmen der Regierungspolitik zu Schaden kamen.“ In vielen Krankenhäusern seien oft ganze Abteilungen für die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Im Krankenhauses Eisenstadt wehrt man sich gegen die Vorwürfe.

Krankenhaus Eisenstadt
Aufregung nach zwei Suizid-Fällen

Nach zwei Suizid-Fällen ist das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder mit schweren Vorwürfen von Angehörigen konfrontiert. In einem Fall ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen fahrlässiger Tötung. Die Leitung des Krankenhauses weist die Anschuldigungen zurück. BURGENLAND. Die Staatsanwaltschaft untersucht den Suizid eines 52-jährigen Psychiatriepatienten. Wie der ORF Burgenland berichtet, sprang der Mann, der im obersten Stock des Gebäudes untergebracht war, nach sechs Tagen im Spital aus dem...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Professionelle Ersthelfer: Rekrut Assad (3. v.li.)  und links davon Korporal El Menoufy, Zugsführer Fürst (und Oberstabswachtmeister Aslan, Rettungssanitäter Bernhard Kasper und Rettungssanitäter Felzmann Marcel

Pamhagen
Soldaten im Grenzeinsatz als Ersthelfer bei Schlaganfallpatienten

Drei Soldaten im Grenzeinsatz in Pamhagen zeichneten sich durch professionelle Erste Hilfe-Maßnahmen bei einem Notfall aus. Ein Beifahrer in einem aus Ungarn kommenden Fahrzeug hatte einen Schlaganfall. PAMHAGEN. Am Freitag Nachmittag führten drei Soldaten am Grenzübergang Pamhagen eine routinemäßige Personen- und Kfz-Kontrolle bei einem aus Ungarn herannahendem Fahrzeug durch. Bei der Kontrolle äußerte der Fahrer des Fahrzeuges Bedenken über den Gesundheitszustand seines Beifahrers und...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Christian Uchann
Ab 19. Juni gelten neue Besucherregelungen im Krankenhaus Eisenstadt.

Krankenhaus Eisenstadt
Besucherregelungen werden ab 19. Juni gelockert

Das Besuchsverbot im Krankenhaus Eisenstadt wird ab 19. Juni 2020, nachdem es genau drei Monate in Kraft war, wieder gelockert. EISENSTADT. Seit Beginn der Corona-Pandemie in Österreich, gilt im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt ein Besucherverbot. Ab Freitag, dem 19. Juni 2020 wird es gelockert, um das Krankenhaus stufenweise wieder zum Normalbetrieb hochzufahren. Die neuen Besuchszeiten sind täglich von 14 bis 16 Uhr (letzter Einlass bis 15.30 Uhr) und gelten für einen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Krankenhausdirektor Robert Maurer, Bürgermeister Thomas Steiner und Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf machten sich ein Bild von der Einrichtung (v.l.n.r.).
19

Notkrankenanstalt im Allsportzentrum Eisenstadt
108 Corona-Betten stehen bereit

Im Allsportzentrum Eisenstadt stehen 108 Notfallbetten für den Fall bereit, dass die Ressourcen in den Krankenhäusern nicht mehr ausreichen. EISENSTADT. Innerhalb weniger Tage wurde im Allsportzentrum eine außerordentliche Krankenanstalt zur Behandlung von Covid-19-Patienten eingerichtet. Behandelt sollen in der normalerweise als Sporthalle fungierenden Einrichtung jene Corona-Patienten, bei denen eine stationäre Aufnahme notwendig ist, die aber nicht beatmungspflichtig sind. Erst wenn die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Bürgermesiter Thomas Steiner, Kaufmännische Direktorin Silke Göltl, Ärztlicher Direktor Martin Wehrschütz, Pastoralratsvorsitzende Bettina Hanel, Pflegedirektorin Brigitte Polstermüller, Frater Jakobus, Krankenhausdirektor Robert Maurer, Frater Kornelius, Pater Prior Daniel Katzenschläger, Krankenhausseelsorger Josef Kuzmits

Welttag der Kranken
Tag der offenen Tür im Krankenhaus Eisenstadt

Das Krankenhaus Eisenstadt öffnete zum Informationsaustausch seine Türen für Interessenten. Die Aktion war der Auftakt für das Jubiläumsjahr 2020. EISENSTADT. Zum heurigen Welttag der Kranken am 11. Februar, lud der Pastoralrat des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder zu einem Tag der offenen Tür, mit mehreren Informationsständen, einer Messe sowie einer Diskussionsrunde. Thematisch wurde an diesem besonderen Tag das Bedürfnis der Menschen nach ganzheitlicher Heilung in den Mittelpunkt...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
In Jois ereignete sich am 6. Februar ein Verkehrsunfall bei dem drei Personen verletzt wurden.
4

Frontalzusammenstoß
Drei Verletzte nach Verkehrsunfall in Jois

Bei einem Verkehrsunfall am 6. Februar in Jois wurden drei Personen verletzt. JOIS. In Jois ereignete sich am 6. Februar gegen 16 Uhr ein Verkehrsunfall. Aus bislang unbekannter Ursache kam es zu einem Frontalzusammenstoß von zwei PKWs, gelenkt von einer 46-jährigen und einer 51-jährigen Frau. Die beiden Fahrerinnen sowie die 13-jährige Beifahrerin der 46-jährigen Frau wurden verletzt und mit den Rettungsfahrzeugen des Roten Kreuzes sowie dem Notarzthubschrauber Christophorus 9 ins...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Angelika Illedits
Spendenübergabe im Krankenhaus Eisenstadt: Martina Schendera, Stationsleiterin Sabine Franta, Michaela Schulyok-Schopp, Nadine Zahradnik, Justin Grubits, NMS-Direktor Johannes Pachinger, Krankenhausdirektor Robert Maurer, Hans-Peter Wagentristl, Abteilungsvorstand Daniel Katzenschläger
1

NMS Theresianum Eisenstadt
Schüler spenden an Krankenhaus und Kinderkrebsforschung

EISENSTADT. Im Oktober 2019 erstrahlte die Klasse 4D der NMS Theresianum Eisenstadt in einem weihnachtlichen Glanz. Die Schüler gestalteten an zwei "Kreativtagen" festliche Geschenkartikel, die dann Ende November am Elternsprechtag verkauft wurden. Weihnachtssterne, Windlichter, hausgemachte Marmeladen, Kekse, Keramikstücke, Kerzen, Krippen und viele weitere weihnachtliche Dekoartikel standen zum Verkauf. Der Reinerlös von 1.350 Euro wurde nun an die Neonatologie des Krankenhauses Eisenstadt...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Pater Prior Daniel Katzenschläger; Krankenhaus-Direktor Robert Maurer, Marek Zeliska, Pflegedirektorin Brigitte Polstermüller, Kaufmännische Direktorin Silke Göltl (v.l.n.r.)

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt
Krankenhaus spendet an Rainbows

EISENSTADT. Gemäß dem Motto "Gutes tun und es gut tun" hat die Geschäftsleitung des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Eisenstadt einen Teil des für Weihnachtspräsente vorgesehenen Betrags, dem gemeinnützigen Verein Rainbows Burgenland gewidmet. "Die Spende ist nicht zweckgebunden und soll dort eingesetzt werden, wo sie am dringlichsten benötigt wird", so Krankenhaus-Direktor Robert Maurer zum Verwendugnszweck der Spende. Marek Zeliska bedankte sich stellvertretend für das Team von Rainbows...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Landespolizeidirektor-Stv. Christian Stella, Michael Gerbavsits (Energie Burgenland), Landespolizeidirektor Martin Huber, Alois Ecker (Energie Burgenland), Markus Winnisch (Verein Puls)  (v.l.n.r.)

Ein Defi in jedem Streifenwagen
Defibrillatoren für die Polizei

EISENSTADT. MIchael Gerbavsits und Alois Ecker von der Energie Burgenland übergaben zwei Defibrillatoren an die Polizei. Damit sind nun alle Streifenwägen und sechs Bezirksstellen mit insgesamt 58 Defibrillatoren ausgestattet. Die Energie Burgenland hat diese Defibrillatoren beim Verein Puls einbezahlt, der die Defis der Polizei kostenlos zur Verfügung stellt. Die Elektroden-Pads die nach jedem Gebrauch des Defis ausgetauscht werden müssen, werden vom Land Burgenland finanziert und über das...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Erika Pfaff mit ihrem Kende und Vertretern des Krankenhauses: Robert Maurer, Ingrid Steindl und Susanne Truhlar (v.l.n.r.)
3

Erstes Kind 2020 in Eisenstadt
Kende ist das burgenländische Neujahrsbaby

EISENSTADT. Das burgenländische Neujahrsbaby kam am 1. Jänner 2020 um 2.18 Uhr im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt zur Welt. Mit 54 Zentimeter und 3,494 Gramm startete Kende in sein Leben. Er ist das zweite Kind von Erika Pfaff und Hanzeros Akos. Mama Erika und ihr kleiner Kende sind wohlauf. 1.000 Geburt in EisenstadtNur wenige Tage vor Weihnachten, am 22. Dezember kam mit Noah das 1.000 Baby im Jahr 2019 im Krankenhaus Eisenstadt zur Welt. Noah ist das erste Kind von...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, Landesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf, Dir. Robert Maurer, Gesamtleiter des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder, und Landeshauptmann a.D. Hans Niessl beim traditionellen Adventmarkt im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt
3

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt
Adventmarkt im Eisenstädter Krankenhaus eröffnet

Im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt wurde bereits wenige Tage vor dem ersten Advent der traditionelle Adventmarkt eröffnet. EISENSTADT. Im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt wurde am 28. November, mit Landeshauptmann Hans Peter Doskozil der bereits seit mehr als 30 Jahren stattfindende Adventmarkt eröffnet. Mit Liebe zum Detail gestaltete Adventkränze, moderne Adventdekorationen, handgefertigte Kunstwerke und farbenfrohe Unikate aus der Abteilung "Kreativwerkstatt"...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Die Betriebsabgänge des Krankenhauses Eisenstadt stehen im Mittelpunkt des Reschtsstreits zwischen dem Land Burgenland und den Barmherzigen Brüdern.
5

Barmherzige Brüder klagen
Parteienzwist um das Krankenhaus Eisenstadt

Der Streit um die noch offenen Zahlungen des Landes Burgenland an das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder wird nun immer mehr zu einer parteipolitischen Auseinandersetzung. EISENSTADT. Wie bereits berichtet, haben die Barmherzigen Brüder eine Klage gegen das Land eingebracht. Es geht um einen offenen Betrag in der Höhe von rund 33,2 Millionen Euro. Diese Zahlungsverpflichtung basiert auf einen Kooperationsvertrag, wonach das Land die Betriebsabgänge des Krankenhauses übernimmt. Nachdem...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Reihe vorne: B. Haid, H. Leiner, A. Eckelhart-Göpfrich, S. Stehlig, A. Klug, M. Lentsch, M. Schöck, H. Varallyai, R. Tischler-Mauch; Reihe hinten: F. Buchmayer, Ch. Grössing, J. Resch, M. Berger, R. Bayer, Fink, A. Klug.

"World Café"
Diskussionsrunde zum Thema Psychiatrie

EISENSTADT. Der Verein Hilfe für Angehörige psychisch Erkrankter Burgenland (HPE) richtete kürzlich gemeinsam mit der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Eisenstadt eine Diskussionsrunde in der Krankenhaus-Cafeteria aus.  Die 16 Teilnehmer der Diskussionsrunde waren betroffene Patienten und deren Angehörige und Mitarbeiter der Abteilung. Diskutiert wurde zu Themen wie Stationäre Aufnahme, Entlassungsmanagement und Kommunikation, immer unter...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Eine außergerichtliche Einigung zwischen Land Burgenland und den Barmherzigen Brüdern war offensichtlich nicht möglich. Jetzt wird geklagt.

Krankenhaus Eisenstadt
Barmherzige Brüder klagen Land Burgenland

Da das Land Burgenland seinen Zahlungen nicht nachkommt, haben die Barmherzigen Brüder eine Klage eingebracht. Der offene Betrag beläuft sich auf mehr als 33 Millionen Euro. EISENSTADT. „Da von Seiten des Burgenlandes her keine Bereitschaft besteht, die ausstehende Summe vollständig zu bezahlen, sehen sich die Barmherzigen Brüder gezwungen, den Gerichtsweg zu beschreiten, um eine objektive Klärung des Sachverhalts durch unabhängige Dritte herbeizuführen“, heißt es in einer Presseaussendung...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Der Rechtsstreit zwischen dem Land Burgenland und dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder dürfte sich noch in die Länge ziehen.

Krankenhaus Eisenstadt
Wurden zu hohe Medikamentenpreise verrechnet?

Ein Rechtsstreit zwischen dem Land Burgenland und dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt geht in die nächste Runde. Es geht um noch offene Zahlungen des Landes an das Krankenhaus sowie um den vom Land geäußerten Verdacht, dass die Medikamentenabrechnung fehlerhaft sei. EISENSTADT. Zur Ausgangslage: Aufgrund eines Kooperationsabkommens verpflichtet sich das Land Burgenland, die jährlichen Betriebsabgänge des Krankenhauses Eisenstadt zu 100 Prozent zu übernehmen. LH Hans Peter...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Die ÖVP sorgt sich um die burgenländische Gesundheitsversorgung und fordert u.a. eine Lösung  in der "Causa Barmherzige Brüder". Diese könnte noch diese Woche erfolgen.

Kritik an SPÖ und "Causa Barmherzige Brüder"
ÖVP will endlich den "Masterplan Gesundheit" sehen

13 Monate nach seiner Ankündigung liegt der "Masterplan Gesundheit" noch in der Schublade der SPÖ. Diese sagt, der Plan werde nach der Rekonvaleszenz von Landeshauptmann Doskozil präsentiert. BURGENLAND. Die ÖVP macht sich dieser Tage weiterhin Sorgen um die burgenländische Gesundheitsversorgung. Der Grund: 220 Millionen Euro, die für deren Absicherung bis 2021 notwendig seien, würden nach wie vor fehlen. Im September 2018 kündigte Landeshauptmann Doskozil (SPÖ) einen "Masterplan Gesundheit"...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Reinhold Renner (Abteilungsvorstand Chirurgie), Silke Göltl (Kaufmännische Direktorin), Daniel Katzenschläger (Prior des Hauses), Maria und Josef Sam, Christoph Semmelweis (Onkologie), Andrea Müllner (Onkologie), Tochter Manuela und Enkeltochter Ines.

An Krankenhaus und die Krebshilfe
16.480 Euro zum 70er gespendet

Josef Sam veranstaltete zu seinem 70. Geburtstag eine große Feier. Dort kam ein Spendenbetrag von 16.480 Euro zusammen, den er je zu einem Drittel an die Chirurgische Abteilung und die Onkologie im Krankenhaus Eisenstadt, sowie an die Österreichische Krebshilfe spendete. EISENSTADT/REISENBERG. Josef Sam, Bürgermeister der niederösterreichischen Gemeinde Reisenberg (Bezirk Baden) war seit einer Darmoperation im Jahr 2014 immer wieder im Krankenhaus, denn nach der Darmoperation, bei der ein...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt brannte es in einem Zimmer.
6

Drei Feuerwehren im Einsatz
Zimmerbrand im Krankenhaus Eisenstadt

Am Donnerstag Abend kam es im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt zu einem Brand in einem Zimmer. Es wurden keine Personen verletzt und das Feuer konnte rasch wieder gelöscht werden. Im Einsatz waren die Stadtfeuerwehr Eisenstadt sowie die Feuerwehren St. Georgen und Kleinhöflein, mit insgesamt 11 Fahrzeugen. EISENSTADT. Am Donnerstagabend wurde die Freiwillige Stadtfeuerwehr Eisenstadt zu einem Zimmerbrand ins Krankenhaus Eisenstadt gerufen. Da sich Kräfte der Feuerwehr bereits...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Technischer Bereichsleiter Ing. Johannes Hackl (mitte) mit Vertretern der ausführenden Baufirmen bei der abschließenden Planungsbesprechung

Von Oktober bis November
Parkhaussanierung im Krankenhaus Eisensstadt

EISENSTADT. Am Montag, 7. Oktober 2019 beginnt im Parkhaus des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Eisenstadt eine umfassende Sanierung der Verbindungsrampen zwischen den Parkdecks. Auf vielfache Anregung von Benutzern des Parkhauses setzt die Krankenhausleitung nun eine wesentliche Sicherheitsmaßnahme um: Die Rampen und umliegenden Bereiche werden mit einem rutschhemmenden Belag beschichtet. Bisher erforderten vor allem bei Nässe und kalten Temperaturen die abgeschrägten Rampenbereiche...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Barbara Jurkovitsch,  Doris Glocknitzer-Mad, Petra Kerschbaum und  Iris Klemenschitz mit Freundinnen vom "Weiber G'schnas"

600 Euro gespendet
Tag der offenen Tür im Brustgesundheitszentrum

Das Brustgesundheitszentrum in Eisenstadt öffnete seinen Türen für Besucher. Dabei wurde auch eine Spende von 600 Euro von Iris Klemenschitz aus St. Margarethen an das Gesundheitszentrum übergeben. EISENSTADT. Anlässlich des Jahrestages der Zertifizierung als Brustgesundheitszentrum und zu Beginn des Brustkrebsmonats Oktover, luden die Leiterin des Zentrums, Doris Glocknitzer-Mad und das Team zu einem Informationsnachmittag ins Krankenhaus Barmherzige Brüder Eisenstadt. Eines von 30...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.