Landeszeughaus

Beiträge zum Thema Landeszeughaus

Eingang zum Landeszeughaus  -  Herrengasse 16.
 23  18   20

Ein „ cooler „ Tip für HEISSE TAGE.
Besuch Landeszeughaus in Graz - im altem, kühlem Gemäuer

    „ 4 Stockwerke Staunen " Das Landeszeughaus gilt als die größte erhaltene historische Waffenkammer der Welt. Es ist mit rund 32.000 Objekten Zeugnis einer konfliktreichen Zeit und sensibles Erbe, Denkmal und Museum zur Landesgeschichte, touristischer Pflichtort, restauratorische und museologische Herausforderung. Die Zeit vom 15. bis zum 18. Jahrhundert war für die damals innerösterreichischen Länder Steiermark, Kärnten und Krain durch anhaltende bewaffnete Überfälle und kriegerische...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hans Baier
Das Landeszeughaus hat eine beeindruckende Rüstung- und Waffensammlung.
 6  9   44

Die ruhende Armee: Das Landeszeughaus in Graz

Das Landeszeughaus in Graz ist ein Waffendepot aus dem Mittelalter. Die eiserne Armee kann von Besuchern bestaunt werden. Exponate Das  Landeszeughaus, auch Waffenkammer genannt, wurde in den Jahren 1642 bis 1647 errichtet und beherbergt um die 30.000 Exponate aus dem 15. Jhr. bis zum 18. Jhr. Von Rüstungen über Langwaffen, Steinschlosspistolen, verzierten Waffen bis hin zu einem kompletten Rossharnisch reicht der Fundus. Das Pferd das solch einen Harnisch inklusive Reiter tragen musste, ...

  • Stmk
  • Graz
  • Sonja Hochfellner
Geschultes Auge: Restaurateur Johann Weichhart bei der Arbeit.
  23

Graz Inside: Landeszeughaus – Im Einsatz für Graz und den Papst

Die neue WOCHE-Serie "Graz Inside" führt diesmal hinter die Kulissen des Landeszeughauses. Über 32.000 Rüstungen, Schusswaffen und vieles mehr – kaum ein Grazer kennt es nicht, kaum ein Tourist lässt es aus: Das Landeszeughaus in der Herrengasse. Hinter der beeindruckenden Sammlung stecken aber auch viele Geschichten, die nur wenige kennen. Sogar der Papst setzt auf die Expertise aus dem Zeughaus. Bürsten, polieren, ausbessernDie Instandhaltung der Ausstellung ist eine Mammutaufgabe. Johann...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Geschichtsträchtig: Bettina Habsburg-Lothringen eröffnet heuer noch vier Ausstellungen. Sie will die Steiermark in ihrer Gesamtheit zeigen und das Museum zu einem Ort machen, wo man gerne hingeht.
 2   2

"Gedächtnis des Landes" – Bettina Habsburg-Lothringen im WOCHE-Interview

Bettina Habsburg-Lothringen ist die Leiterin der Abteilung Kulturgeschichte am Joanneum. Geschichte ist Beruf und Leidenschaft von Bettina Habsburg-Lothringen. Sie leitet die Abteilung Kulturgeschichte des Universalmuseums Joanneum und ist somit verantwortlich für das Landeszeughaus, das Museum für Geschichte, das Volkskundemuseum sowie die Museumsakademie. WOCHE: Sind wir Grazer und Steirer häufige Museumsbesucher? Bettina Habsburg-Lothringen: Wir sind noch nicht an dem Punkt, dass wir...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Waffen-Herrin: Die Museumschefin aus Leidenschaft sucht einen zeitgemäßen Zugang zum Kriegsgerät.
  3

"Wir können was bewirken!"

Die Chefin des Landeszeughauses Bettina Habsburg-Lothringen glaubt an Zukunft und Relevanz des "Museums". "Im Sommer zwischen fünf und sechs Uhr, mit viel Licht und zwitschernden Vögeln." So beginnt der perfekte Tag von Bettina Habsburg-Lothringen. Nach dem Frühstück bringt die Leiterin der kulturgeschichtlichen Abteilung des Universalmuseums Joanneum ihre Tochter in die Schule. Von Geidorf radelt sie dann in ihr Büro im Museum im Palais. "Ich mache alles mit dem Rad, auch im Winter. Und im...

  • Stmk
  • Graz
  • Robert Bösiger
 8  10

Das Grazer Landeszeughaus ...

... in der Herrengasse beherbergt heute ein Museum. Dabei ist schon das Portal allein eine Wucht!

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Richard Cieslar
 6

Der unbekannte Ritter ...

... trat wohl definitiv NICHT in der Form im Mittelalter auf, in der er im Landeszeughaus dargestellt wird ... ;-)

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Richard Cieslar
„Neuware“: Der Großteil der Kriegsausrüstung im Zeughaus war noch nie im Einsatz.
 1   5

Ein ganzes Museum voller „Zeug“

Ein Besuch im Landeszeughaus ist nicht nur für jeden Volksschüler ein Muss. Schummriges Licht, Böden und Decken aus massivem Holz, weit und breit keine Heizung und natürlich jede Menge Rüstungen, Waffen und anderes „Kriegs-Zeug“: im Landeszeughaus in der Grazer Herrengasse hat sich im Lauf der Jahrhunderte nur wenig verändert. Seit die ehemalige Rüstkammer als Museum dient, sind höchstens noch jede Menge leuchtende Kinderaugen dazugekommen – ist ein Besuch im Zeughaus doch Fixpunkt jeder...

  • Stmk
  • Graz
  • Max Daublebsky
 2   47

Landeszeughaus

Landeszeughaus - Waffenkammer - Rüstungen 15. bis 18. Jahrhundert, kann man die Rüstungen und Waffen der Ritter bestaunen. mehr als 30.000 authentische Waffen und Rüstungen die die Epoche der Zeit widerspiegeln. Düster und Kalt liegt der Stahl in den Regalen und man kann ahnen wie viel Kraft man früher aufwenden musst um die Rüstungen zu tragen oder gar anzulegen. Historische Fans kommen sicher auf ihre kosten und der Stahl der Zeit lässt sie tief in die Zeit der Habsburger zurück...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Montaperti
Neugestaltung der Kanonenhalle - ein Statement als City of Design.

Neugestaltung der Kanonenhalle

Landeszeughaus Graz: Neugestaltung der Kanonenhalle - Siegerprojekt steht fest Von Herbst 2012 bis März 2013 wird die Kanonenhalle des Landeszeughauses nach Plänen der INNOCAD ZT GmbH neugestaltet. Das Projekt entstand im Rahmen von Graz als City of Design und in Kooperation mit der Creative Industries Styria. Das Grazer Architekturbüro INNOCAD ZT konnte die Jury in einer Wettbewerbssitzung von ihrem Beitrag überzeugen und sich gegen sechs internationale Teilnehmer behaupten. Als...

  • Stmk
  • Graz
  • Wolfgang Nußmüller
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.