Lehre mit Zukunft

Für Unternehmen bekommen sie einen immer wichtigeren Stellenwert - die Rede ist von den Lehrlingen. In unserem Sonderthema "Lehre mit Zukunft" richten wir den Scheinwerfer auf die Fachkräfte von Morgen.


Lehre mit Zukunft Oberösterreich

Beiträge zum Thema Lehre mit Zukunft Oberösterreich

Wirtschaft
Eine Bewerbung sollte individuell und fehlerfrei sein.

Bewerbungstipps
Richtig bewerben für den Traumlehrberuf

Nach der Berufsorientierung und der Entscheidung, eine Lehre anzutreten, ist es an der Zeit sich zu bewerben und zwar richtig! OÖ. Es ist nicht immer zielführend, sofort eine vollständige Bewerbungsmappe an ein Unternehmen zu senden. Das JugendService des Landes OÖ empfiehlt, eine Bewerbung telefonisch oder persönlich anzubahnen. Am besten Stift und Block für Notizen bereitlegen und bei Namen exakte Schreibweisen nachfragen. Für das Motivationsschreiben ist wichtig, dass man nicht einfach...

  • 29.01.20
Politik
Bei 1.650 Partnern und Events gibt es mit der 4youCard Vergünstigungen.

Lehrlingsfreifahrt & Co
Vergünstigungen für Lehrlinge

Für Lehrlinge gibt es in Oberösterreich einige Vergünstigungen wie das Jugendticket oder die Fahrtenbeihilfe. OÖ. Mit der 4youCard erhalten Jugendliche (zwölf bis 26 Jahre) einen kostenlosen Ausweis. Auf der 4youCard sind Name, Adresse, Geburtsdatum sowie ein Foto aufgedruckt. Seit 2006 ist die Karte einem amtlichen Lichtbildausweis im Sinne des Jugendschutzgesetzes gleichgestellt. Jugendliche können die Karte also verwenden, um Eintritt zu Veranstaltungen zu erhalten oder Getränke zu...

  • 29.01.20
Politik
Niedriglöhner Konditor: 464 Euro im ersten Lehrjahr.
6 Bilder

Ranking
Topverdiener oder Niedriglöhner?

Pflasterer verdienen nach der Lehre am besten, Konditoren bekommen geringe Lehrlingsentschädigung. OÖ. Fehlten früher die Ausbildungsplätze, so fehlen jetzt die Jugendlichen. Durch den Geburtenrückgang kommt es in vielen Branchen immer öfter zu Engpässen bei Lehrlingen. Ein Wettbewerb um die künftigen Fachkräfte ist voll im Gange. Wer sich für eine Lehrstelle entscheidet, schaut aufs Geld. Im Kampf um die besten Köpfe locken viele Arbeitgeber mit höheren Gehältern oder fetten die...

  • 29.01.20
Wirtschaft
Teilnehmende Betriebe geben Schülerinnen viele spannende Einblicke.

Girls' Day 2020
Handwerk und Technik schmackhaft machen

Am 23. April findet wieder oberösterreichweit der Girls' Day statt, bei dem Betriebe speziell Mädchen Einblicke geben. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING (jmi). Mädchen für handwerkliche, technische und naturwissenschaftliche Berufe begeistern – das ist die Aufgabe des jährlichen Girls' Day. Bei dem internationalen Aktionstag, der heuer am 23. April 2020 stattfindet, geben Unternehmen Schülerinnen spannende Einblicke. Mädchen der zweiten, dritten und vierten Klasse der AHS, HS und NMS können...

  • 24.01.20
Wirtschaft
Landesinnungsmeister Martin Greiner wirbt für die Lehrberufe der "Profis am Werk".

Lehre im Bauhilfsgewerbe
Jungprofis sind begehrt wie noch nie

In die Lehrlingsoffensive gehen die „Profis am Werk“ der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Sie bieten jungen Mädchen und Burschen im Bauhilfsgewerbe eine Top-Ausbildung mit attraktiven Verdienstmöglichkeiten inklusive Jobgarantie. OÖ. Die Profis im Bauhilfsgewerbe sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und junge Menschen, die eine Lehre starten, in dieser Branche überaus begehrt, erklärt Landesinnungsmeister Martin Greiner: „Wir ‚Profis am Werk‘ bieten absolut zukunftssichere Ausbildungsplätze...

  • 26.09.19
Wirtschaft
Trendumkehr: Die Lehre nach der Matura wird immer beliebter – auch dank Formen wie der Dualen Akademie.

Trend in der Ausbildung
Lehre nicht mehr nur vor, sondern auch nach Matura

Lehre oder doch lieber Matura? Entscheiden muss man sich heutzutage nicht mehr. Nicht nur die Lehre mit Matura wird immer beliebter, viele entscheiden sich auch nach dem Abschluss einer Höheren Schule nochmal die Lehrbank zu drücken. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Nach der AHS-Matura sehen viele Jugendliche nur das Studium als Weg zum Erfolg. Nach und nach wird aber auch die Lehre nach der Matura für viele von ihnen attraktiver. Erst ein Semester studiert und schon todunglücklich. "So war...

  • 26.09.19
  •  1
Wirtschaft
Typische Wunschberufe für Burschen finden sichvor allem im Metall- und Holzbereich. Die Mädchen lockt vor allem der Einzelhandel und das Büro.

Lehrlinge gesucht
Attraktiv werden für die Jungen mit Employer-Branding

Fachkräfte werden mehr denn je gesucht: Experten von AMS Grieskirchen und Eferding sowie WKO plädieren für gutes Employer-Branding um die Lehre attraktiver zu machen. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING (jmi). Das Unwort „Fachkräftemangel“ bleibt in aller Munde, Unternehmen in der Region kämpfen um Nachwuchs. Durch dieses Ungleichgewicht – zu viele offene Lehrstellen, zu wenige Lehrlinge – kommt es immer mehr auf Employer-Branding an. Darunter versteht man Maßnahmen, ein Unternehmen als...

  • 25.09.19
Gesundheit
Mobbing kann zu Angstzuständen oder Angsterkrankungen, Depressionen oder sogar Suizid führen.
2 Bilder

Unterstützung holen
Mobbing: "Dokumentation der Ereignisse ist wichtig"

OÖ. "Der Begriff Mobbing wird mittlerweile genauso inflationär verwendet, wie der Begriff Burnout oder Stress. Ein Vergessen des Kollegen, ihn zum Mittagessen mitzunehmen, wird umgangssprachlich schon mit 'Ihr mobbt mich' verbalisiert. Das hat jedoch rein gar nichts miteinander zu tun", sagt Robert Brandstetter, Arbeitspsychologe der AUVA-Landesstelle Linz. Er erklärt, wie man Mobbing definiert, was man dagegen tun kann und wie sich Führungskräfte im Fall von Mobbing im Unternehmen verhalten...

  • 25.09.19
Wirtschaft
WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner laden zur "Jugend & Beruf" ein.

Messe "Jugend & Beruf" 2019
Jugendliche sind die Fachkräfte von morgen

Unter dem Motto "Der beste Schritt in deine Zukunft" feiert die Messe "Jugend & Beruf" in Wels heuer ihr 30-jähriges Jubiläum. OÖ/WELS. Die ständig steigenden Zahlen an Ausstellern und Besuchern waren Auslöser dafür, die diesjährige Messe neu und noch besser auszurichten und einen Relaunch zu machen. Die bisher in den Hallen 1 bis 8 im Messezentrum Ost untergebrachte Veranstaltung platzte bereits in den letzten Jahren aus allen Nähten. Aus diesem Grund wurde die „Jugend & Beruf“ in...

  • 16.09.19
Wirtschaft
Rund 60 Lehrlinge werden derzeit ausgebildet.

Lehre
Pöttinger erwartet tausendsten Lehrling

GRIESKIRCHEN. Seit knapp 60 Jahren bildet das Landtechnikunternehmen Pöttinger am Standort in Grieskirchen Lehrlinge in vielen unterschiedlichen Berufen aus. Für eine gute Ausbildung setzt das Unternehmen seit Herbst auf eine Lehrwerkstatt. Derzeit sind es 60 Jugendliche, die dort ihre Lehre absolvieren. Ab September 2019 wird der tausendste Lehrling erwartet. Das Lehrstellenangebot umfasst mittlerweile 16 verschiedene Lehrberufe. Beim nächsten Lehrlingsturnus werden erstmals die Berufe...

  • 30.01.19
Lokales
Das Jugendzentrum in Eferding ist ein Treffpunkt für Jugendliche.
4 Bilder

Jugendzentrum Eferding
Ein offenes Ohr für Jugendliche

Lehrlingen brennen spannende Fragen unter den Nägeln? In den Jugendzentren erhalten sie ein offenes Ohr – wei beim ÖJZ Jugendzentrum Eferding. EFERDING, GRIESKIRCHEN (jmi). Lehrlingen brennen Fragen unter den Nägeln. Jugendzentren wie jenes in Eferding bieten Antworten. "Es heißt ja immer, die Jugend interessiert sich für nichts – eigentlich ist es das Gegenteil", ist sich Alexandra Riedl sicher. Als Leiterin des ÖGJ-Jugendzentrums in Eferding weiß sie, wovon sie spricht. Dort treffen sich...

  • 04.10.18
Sport
Geschäftsführer Florian Taugwalder mit Lehrling Daniel Hoffmann.
9 Bilder

Fitnesstrainer-Lehrling gibt Tipps
Sport: So passt man besser in die Hose

EFERDING (jmi). Sport ist für Daniel Hoffmann nicht mehr wegzudenken. Der Judoka hat sein Hobby zum Beruf gemacht: Im Fitnessstudio Injoy Eferding ist Hoffmann derzeit im dritten Lehrjahr und wird im Oktober seine Lehrabschlussprüfung ablegen. Logisch, dass er die wichtigsten Tipps zum Sporteln weiß. Worauf muss man beim Sporteln achten? Hoffmann: Wichtig ist, langsam zu beginnen und aufbauend zu trainieren. Heißt: Alle Muskelgruppen trainieren, um eine Disbalance zu vermeiden. Auch sollte...

  • 04.10.18
Lokales
Wie die Arbeit im Programm funktioniert, erklärte Redaktionsleiterin Julia Mittermayr.
16 Bilder

Sonderausgabe im Oktober
LehrlingsRedakteure legen sich wieder fleißig ins Zeug

Für die LehrlingsRundschau hat sich die BezirksRundschau heuer die Lehrlinge Antonia Salhofer, Alexandra Schneebauer und Tobias Steindl ins Boot geholt. BEZIRK. Von Lehrlingen für Lehrlinge – dafür steht die LehrlingsRundschau. In dieser Sonderausgabe zieht sich das Thema Ausbildung durch alle Bereiche. Dafür hat sich die BezirksRundschau-Redaktion die beste Unterstützung geholt: Die Pöttinger-Lehrlinge Alexandra Schneebauer und Tobias Steindl sowie Antonia Salhofer, Lehrling bei Uhren...

  • 28.09.18
Freizeit
Die LJ St. Agatha lädt zu vielen Events.

Kultur & Brauchtum pflegen
Landjugend St. Agatha: Zusammen was bewegen

ST. AGATHA. Die Landjugend (LJ) ist ein ländlicher Verein mit aktiver Freizeitgestaltung, Persönlichkeitsentwicklung und Zusammenkunft junger Menschen. Die LJ St. Agatha hat zur Zeit 75 Mitglieder. Zwölf bilden den Vorstand, der von Mathias Scheuringer und Sara Raab geleitet wird. "Das Beste an der Landjugend ist die Gemeinschaft, zusammen in der Region etwas bewegen, Brauchtum weiterzuführen und seine Freizeit sinnvoll zu nutzen. Meine Schwester und meine Klassenkollegen haben mich zur...

  • 25.09.18
Wirtschaft
LehrlingsRedakteurin Antonia Salhofer fühlte Josef Steininger, Uhrmachermeister bei Salhofer, auf den Zahn.
2 Bilder

Uhrmachermeister im Interview
Die Faszination Uhr

GRIESKIRCHEN. Josef Steininger ist Uhrmachermeister bei Uhren Schmuck Salhofer. Im Interview erzählt er über diesen schon selten gewordenen Beruf. Wie lange bist du schon im Unternehmen? Steininger: Was ich selbst kaum glauben kann: Ich bin mittlerweile seit 44 Jahren in der Firma Salhofer. Damals habe ich selbst als Lehrling begonnen und kann mich auch heute noch daran erinnern, wie ich damals angefangen habe. Warum hast du dich für diese Ausbildung entschieden? Ich habe mich dafür...

  • 25.09.18
Wirtschaft
<f>Alexandra Schneebauer </f>, Lehrling bei Pöttinger Landtechnik, holte 2018 den Preis.
2 Bilder

Können vor den Vorhang geholt
Lehrlingswettbewerb 2018: Die Besten ihrer Zunft gefunden

GRIESKIRCHEN, OÖ. Der alljährliche Lehrlingswettbewerb der WKOÖ hat im Frühling an 22 Austragungsorten stattgefunden. Bei diesem Bewerb stellten 770 Lehrlinge des zweiten Lehrjahres aus 105 Industriebetrieben Oberösterreichs ihr Können unter Beweis. Für faire Bedingungen befinden sich die Informationen für die Vorbereitungen auf der WKO Internetseite, dadurch können auch Betriebe teilnehmen, die erst seit kurzem Lehrlinge ausbilden. Die Bewertung der Leistung erfolgte durch Experten mit...

  • 20.09.18
Wirtschaft
Claudia Mayr ist seit zehn Jahren für die kaufmännische Lehrausbildung bei Pöttinger Landtechnik verantwortlich.
2 Bilder

Lehrlingsausbildung bei Pöttinger Landtechnik
"Miteinander ist bei der Ausbildung von Lehrlingen wichtig"

GRIESKRICHEN. Pöttinger Landtechnik bildet seit über sechs Jahrzehnten Lehrlinge aus. In dieser Zeit wurden bereits mehr als 1.000 Lehrlinge ausgebildet. Derzeit hat die Firma 60 Lehrlinge in 13 verschiedenen Lehrberufen. Am 1. Septemper 2018 haben 24 Jugendliche ihre Lehre bei Pöttinger begonnen. Claudia Mayr ist seit zehn Jahren für die kaufmännische Lehrausbildung bei Pöttinger Landtechnik verantwortlich. Im Interview erklärt sie, worauf es beim Arbeiten mit Lehrlingen ankommt. Warum...

  • 20.09.18
Wirtschaft
Bleibt die Küche kalt? Die Gastronomie hat, wie viele andere Branchen, Probleme, Nachwuchs zu finden.

Lehre in der Krise
Die Jungen gehen viele andere Wege als die Lehre

BEZIRKE (jmi). Die Zeiten, in denen Unternehmen die freie Auswahl hatten, sind vorbei. Mussten noch vor wenigen Jahren junge Lehrlinge um die besten Ausbildungsplätze kämpfen, sind jetzt die Firmen am Zug. "Derzeit haben wir im Bezirk Grieskirchen 125 offene Lehrstellen und 52 Lehrstellensuchende – vor zehn Jahren war es genau umgekehrt", erklärt Hans Moser, WKO-Leiter in Grieskirchen und Eferding. Elektrotechniker, Maurer, Koch und Kellner – junge Fachkräfte werden quer durch die Bank...

  • 20.09.18
Freizeit
Holz wird diesen Herbst zum Hingucker auf Uhren.
4 Bilder

Minimalismus bei Kette, Uhr und Co.
Das sind die Uhren- und Schmuck-Trends im Herbst 2018

GRIESKIRCHEN. Man muss nicht immer große Statements setzen – schon gar nicht beim Schmuck. Viel Bling-Bling? Nein, diesen Herbst setzt man bei Ketten, Hängern und Uhren auf Minimalismus. "Im Schmuck- als auch im Uhrenbereich bestimmen derzeit sehr klare minimalistische Formen den Modetrend", informiert das Unternehmen Uhren Schmuck Salhofer in der Bezirkshauptstadt Grieskirchen. Unterschiedliche Symbole auf schlichten Stoffarmbändchen in Rose, Gold oder Silber werden gerne geschenkt. Das mag...

  • 18.09.18
Wirtschaft
In der Lehrwerkstatt von Pöttinger erlernen und perfektionieren die Lehrlinge ihre Fähigkeiten.
2 Bilder

Lehrlingsausbildung im Fokus
Pöttinger Landtechnik setzt auf eine neue Lehrwerkstatt

GRIESKIRCHEN. Pöttinger zählt zu den größten Landmaschinenherstellern Europas. Für eine optimale Ausbildung des Nachwuchses setzt Pöttinger Landtechnik auf eine neue Lehrwerkstatt. Der Grundstein für eine gute Ausbildung wird bei Pöttinger Landtechnik in Grieskirchen in der Lehrwerkstatt gelegt. Dort lernen Lehrlinge von Grund auf die Abläufe der Metalltechnik kennen. Die Lehrwerkstatt wurde im Sommer 2018 neu errichtet – mit mehr Platz für die Lehrlinge. Sie teilt sich in verschiedene...

  • 18.09.18
Wirtschaft
Das Gebäude der HTL Karlstein beherbergt auch die Berufsschule für Uhrmacher.

Einzige Uhrmacher-Berufsschule in Österreich
Wo Uhrmacher ihr Knowhow erhalten

In Karlstein/Thaya findet sich die einzige Uhrmacher-Berufschule in Österreich. BEZIRKE. Den Beruf des Uhrmachers gibt es bereits seit dem Jahr 1540, doch gibt es nur eine einzige Berufsschule für dieses Handwerk in Österreich. Sie befindet sich in der Marktgemeinde Karlstein an der Thaya im Waldviertel, nahe der tschechischen Grenze. Mitte Februar beginnt die erste Klasse Berufsschule und dauert zehn Wochen. Insgesamt dauert die Lehrzeit dreieinhalb Jahre. Gegenwärtig sind es sechs...

  • 18.09.18
Lokales

Aktion in 150 Gemeinden
Jugendtaxi bietet eine sichere Variante beim Fortgehen

BEZIRKE (jmi). In Oberösterreich gibt es bereits fast 150 Gemeinden, die Jugendtaxi-Konzepte anbieten. Der Grund ist simpel: um Jugendlichen einen sicheren Heimweg von Veranstaltungen in der Region zu gewährleisten. Auch die Eltern profitieren von der Aktion, indem sie nicht mehr "Abholdienst" in der Nacht sind. Der Gemeinderat von Pupping hat angeregt durch den Vorschlag des Jugendausschusses auch für 2018 die Weiterführung eines Jugendtaxis für Jugendliche in der Gemeinde beschlossen....

  • 30.08.18
Lokales
Dass sich junge Leute in Natternbach wohlfühlen, hängt mit dem passenden Angebot für sie zusammen.

Zweimal Prädikat "Junge Gemeinde"
So jung zeigt sich die Gemeinde Natternbach

NATTERNBACH (jmi). Nichts Neues für die Gemeinde Natternbach: Vom Land OÖ wurde sie für 2017/18 als "Junge Gemeinde" ausgezeichnet, bereits zum zweiten Mal. Warum es gerade wichtig ist, den Nachwuchs zu begeistern? "Es ist immer wichtig, Angebote für junge Leute in der Gemeinde zu finden. Es geht ja auch darum, dass sie hier bleiben und nicht wegziehen", erklärt Gemeindejugendreferentin Andrea Grüneis. Solche Angebote sind beispielsweise das jährliche Open-Air-Kino oder die...

  • 24.08.18
Lokales
Auch für Lehrlinge und Jugendliche nicht verkehrt: sich ehrenamtlich zu engagieren.
2 Bilder

JugendService gibt Tipps
Ehrenamt – auch für Lehrlinge eine gute Sache

JugendService erklärt, wie's perfekt klappt: Die Lehre meistern und sich daneben noch ehrenamtlich engagieren. EFERDING, GRIESKIRCHEN (jmi). Immer mehr Jugendliche engagieren sich. Das JugendService erklärt, wie's klappt: Lehre und Ehrenamt gleichzeitig und problemlos meistern. "Klassisches Ehrenamt fängt schon bei der Feuerwehr und beim Roten Kreuz an. Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten wie Freiwilligendienste im In- und Ausland", erklärt Daniel Reisinger. Im Sozialbereich geht das...

  • 21.08.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.