Licht

Beiträge zum Thema Licht

LA Josef Edenhauser zog Bilanz.

Landwirtschaftsbericht 2019
Licht und Schatten in der heimischen Landwirtschaft

Der Bericht zur Lage der Land- und Forstwirtschaft ist eine Rückschau auf das Jahr 2019; Bezirksbauernobmann und VP-Landwirtschaftssprecher LA Josef Edenhauser (Oberndorf) bezog dazu im Landtag Stellung. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL, OBERNDORF (niko). Die Coronakrise hat das Verständnis für die heimische Landwirtschaft grundlegend verändert",so LA Edenhauser. „Die heimische Lebensmittelversorgung ist in den Fokus gerückt, Importe aus Drittländern werden nun kritischer gesehen. Hoffen wir, dass...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
3

Bezirk Neunkirchen
Bilder der Woche

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Posten auch Sie Ihre besten Schnappschüsse auf www.meinbezirk.at Die besten Bilder schaffen es jede Woche in die Printausgabe der Bezirksblätter Neunkirchen. Der sonnenhungrige Pauli Der Schottische Hochlandrindstier Pauli genießt mit seinen Damen die Frühlingssonne am Biohof Diertl in Puchberg. Licht und Schatten Das Zusammenspiel von Licht und Schatten beim Sonnenuntergang über dem Schwarzatal fing unser Regionaut Wolfgang Doppler ein. Primel-Foto Die Primeln sehen aus:...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bis zum 2. Februar sind Werke Hendrik E. Sieders in der Stadtgalerie Deutschlandsberg zu sehen. Die Eröffnung erfolgte dieser Tage.

„Kleine besondere Vorkommnisse“
Licht- und Schattenmalerei in der Stadtgalerie

Die Stadtgalerie am Hauptplatz in Deutschlandsberg wird bei der ersten Ausstellung im heurigen Jahr mit Bildern des Leibnitzer Malers mit niederländischen Wurzeln Hendrik E. Sieders bespielt. DEUTSCHLANDSBERG. Viele der originellen Werke Hendrik E. Sieders, die in einzigartiger Mal-Wischtechnik gefertigt sind, zauberen den Betrachtern ein Schmunzeln ins Gesicht. Bei der Vernissage begrüßte Vizebgm. Anton Fabian die Gäste und stellte ihnen das umfassende Jahresprogramm vor, Peter Stelzl hielt...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
1

Bezirk Neunkirchen
Wenn der gute Ruf ramponiert wird

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein paar faule Äpfel genügen, und schon leidet das Ganze. Es ist immer dasselbe: es genügen ein paar, die aus der Reihe tanzen und schon entsteht der Eindruck, dass alle mies sind. Egal, ob es sich um Politiker handelt, die eine ganze politische Gruppierung in Verruf bringen oder ein paar Jugendliche aus zerrütteten Familien, die Bemühungen einer Betreuungscrew sabotieren. Zweites ist derzeit in einem Neunkirchner Wohnhaus der Fall. Hier dürfte es in die (jungen) Köpfe...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Willkommen
2 15

Im Glas gefangen!

Glaskugeln dienen oft als Dekoration. Für einen Fotografen, egal ob Profi oder Amateur, ist sie jedoch viel mehr. Es ist einfach wunderbar, welch wundervolle Motive und Stimmung man mit diesen Glaskugeln einfangen kann. Einfach am Balkon oder auf der Terrasse aufstellen und seine Motive künstlerisch darstellen. Will Wo: Mahren, 6555 Kappl auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Landeck
  • Bernhard Gruber
Isabella Penco ist entsetzt über den beinahen Kahlschlag.
12

Biotop erscheint in neuem Licht

Bangen um Naturjuwel: Hinter vermuteter Zerstörung steckt Naturschutz. "Paradies" soll wiederkehren. REKAWINKEL. Manchem Naturliebhaber der Region blutet aktuell das Herz: Am Feuchtbiotop nördlich des Bahnhofes an der Forststraße Richtung Hagen erfreuen sich viele seit Kindestagen. Doch genau an diesem Fleckchen Idyll haben die Österreichischen Bundesforste nun geschlägert. Während sich diese auf den Naturschutz berufen, erfolgt für Isabella Penco aus Rekawinkel genau das Gegenteil: "Es ist...

  • Purkersdorf
  • Bettina Talkner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.