Linzer Mariendom

Beiträge zum Thema Linzer Mariendom

Die Domdetektive vor dem Mariendom.

Domdetektive
Bei Florianer Ferienpassaktion im Mariendom

Der Linzer Mariendom war Schau-Ort einer tollen Ferienpassveranstaltung der Marktgemeinde St. Florian. ST. FLORIAN. Gemeinsam konnten die teilnehmenden Kinder Geheimnisse entdecken. Ausgestattet mit Fernglas entschlüsselten sie verschiedene Bilderrätsel und spürten die Originale auf. Die Kids erlebten eine interessante und spannende Detektiv-Erkundungstour durch Österreichs größten Dom.

  • Enns
  • Michael Losbichler
Die Samareiner Goldhauben- und Trachtengruppe übergab eine Spende für den Linzer Mariendom. Obfrau Sieglinde Eisenhuber (Mitte) mit Bischof Dr. Manfred Scheuer und Pfarrer Mag. Josef Etzlstorfer.
 3   3

Samareiner Goldhaubenfrauen spendeten
Spende für Linzer Mariendom

Im Zuge der Visitation im Dekanat Eferding stattete Bischof Dr. Manfred Scheuer auch St. Marienkirchen einen Besuch ab. Im Anschluss an den Krankengottesdienst überreichte die Samareiner Goldhauben- und Trachtengruppe eine Spende für den Linzer Mariendom. Obfrau Sieglinde Eisenhuber übergab einen Betrag von 500,00 Euro für die Renovierungsarbeiten des Doms an den Bischof. Er bedankte sich sehr herzlich für diese großzügige Spende.

  • Grieskirchen & Eferding
  • Eva Wahlmüller
Der Turmhelm des Linzer Mariendoms eingerüstet für die Renovierung.
 1

Linzer Mariendom
Der Dom sucht Turmpaten

Bei der Renovierung des Turmhelms vom Linzer Mariendom wird auf die Unterstützung der Öffentlichkeit gesetzt. OÖ. Für die Renovierung des Turmhelms vom Linzer Mariendom hofft die Initiative Pro Mariendom auf die Unterstützung der Öffentlichkeit. Die Oberösterreicher haben die Möglichkeit, sich einen Teil des Turmes in Form einer Turmpatenschaft zu sichern. Die Patenschaften reichen von einer Steinfuge für 50 Euro bis hin zu einem detaillierten Zierelement um 6.000 Euro. Bischof Manfred...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
 4  4

Über 20 „Neue“! SeelsorgerInnen in der Diözese Linz

Der Linzer Mariendom beeindruckt einen bei jedem Besuch aufs Neue! Dieses Gotteshaus, diese Kathedrale ist so groß, so hoch, so breit, so wunderbar neugotisch. Aber am Schönsten ist ‚er‘ oder ’sie‘, wenn in ihm (in ihr) Gott gelobt wird! Am 26. September, dem OÖ-Wahlsonntag, sendete Hw. Bischof Ludwig über 20(!) neue SeelsorgerInnen (PastoralassistentInnen, JugendleiterInnen, BetriebsseelsorgerInnen, Krankenhaus- und AltenheimseelsorgerInnen) in den kirchlichen Dienst. Der St. Valentiner...

  • Linz
  • Hanspeter Lechner
Die Joungliergruppe des Caritas Hauses für Menschen mit Beeinträchtigungen St. Pius. Dies findet auch heuer um 20 Uhr in der Kirche der Barmherzigen Brüder in Linz statt.
  3

Lange Nacht der Kirchen am 24. Mai

Jam-Tram und Jonglieren mit Feuer sind nur zwei der Höhepunkte bei der Langen Nacht der Kirchen in Linz. Dieses Jahr steht die Nacht unter dem Motto Kirche als Begegnungsraum. Besondere Kirchenführungen, Musik aller Epochen und Stilrichtungen, Pilgern, Vorträge, Diskussionen, Lesungen, Filme, Tanz, Kabarett, Malerei, Meditation und Stille, Begegnung, sozial-, gesellschafts- und kirchenpolitische Themen – all das beinhaltet die Lange Nacht der Kirchen. Fast 400 Veranstaltungen erwartet die...

  • Linz
  • Gabriele Hametner
Franziska Jägerstätter ist am 16. März, im Alter von 100 Jahren, verstorben.
  2

Franziska Jägerstätter "friedlich eingeschlafen"

ST. RADEGUND. Franziska Jägerstätter ist Samstagnacht im Kreise ihrer Familie in St. Radegund verstorben. Die Gattin des seligen Franz Jägerstätter feierte am 4. März ihren 100. Geburtstag. Laut ihrer Familie sei sie "friedlich eingeschlafen". Franziska Jägerstätter war ihrem Mann über die Jahrzehnte sehr eng verbunden und übersetzte mit ihrem Leben die Botschaft des Seligen in die heutige Zeit hinein. Es war zeitlebens ihr Wunsch, ihren geliebten Gatten wieder zu sehen. "Franziska...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.