Alles zum Thema Manfred Scheuer

Beiträge zum Thema Manfred Scheuer

Freizeit
Bischof Manfred Scheuer kommt in der letzten Juniwoche nach Eferding.

Pilgerwanderung & "Zuhör-Inseln"
Bischof Manfred Scheuer zu Besuch in Eferding

Bischof Manfred Scheuer und die Diözesanleitung sind von 23. bis 30. Juni 2019 zu Gast im Dekanat Eferding. Auf Interessierte warten besondere Begegnungsmöglichkeiten wie Pilgerwanderungen. EFERDING. Seit Herbst 2017 gibt es statt der bisher üblichen Pfarrvisitationen so genannte Dekanatsvisitationen: Der Bischof und weitere Mitglieder der Diözesanleitung halten sich eine Woche lang im Dekanat auf, um hier mit Menschen ins Gespräch zu kommen und die Situation vor Ort wahrzunehmen. Bei...

  • 14.06.19
Wirtschaft
Der Turmhelm des Linzer Mariendoms eingerüstet für die Renovierung.

Linzer Mariendom
Der Dom sucht Turmpaten

Bei der Renovierung des Turmhelms vom Linzer Mariendom wird auf die Unterstützung der Öffentlichkeit gesetzt. OÖ. Für die Renovierung des Turmhelms vom Linzer Mariendom hofft die Initiative Pro Mariendom auf die Unterstützung der Öffentlichkeit. Die Oberösterreicher haben die Möglichkeit, sich einen Teil des Turmes in Form einer Turmpatenschaft zu sichern. Die Patenschaften reichen von einer Steinfuge für 50 Euro bis hin zu einem detaillierten Zierelement um 6.000 Euro. Bischof Manfred...

  • 07.06.19
  •  1
Lokales
Es fand eine Priesterweihe statt.
4 Bilder

Priesterweihe Aigen-Schlägl
Vitus Stefan Glira darf sich nun Pfarrer nennen

AIGEN-SCHLÄGL. Vitus Stefan Glira wurde von Diözesanbischof Manfred Scheuer in der Stiftskirche Schlägl zum Priester geweiht. Der Bischof betonte in seiner Predigt, dass Glira als Priester ein Pilger, Kundschafter und manchmal auch ein Vagabund sein werde, der im Innenbereich des Stiftes und im Außenbereich der Seelsorge Menschen nachgehe.

  • 07.06.19
Lokales
2 Bilder

"Der Stein schwimmt": Schüler pilgern nach St. Florian

ST. FLORIAN. Unter dem Motto „Der Stein schwimmt“ gingen mehr als 800 Schülerinnen und Schüler der landwirtschaftlichen Schulen aus dem Bundes- land Oberösterreich mit ihren BegleitlehrerInnen und den DirektorInnen in Form einer Sternwallfahrt zum Stift St. Florian. Auch die Höhere landwirtschaftliche Bundeslehranstalt St. Florian beteiligte sich an dieser heuer erstmalig stattgefundenen Sternwallfahrt zum Stift St. Florian, welche von der Fachinspektorin für katholische Religion an den...

  • 04.06.19
Wirtschaft
1. Reihe: Gabriele Schaller, Christine Grüll, Elisabeth Maria Ploier, Klara Maria Falzberger, Marika Mayrdorfer-Muhr.
2. Reihe: Diözesanbischof Manfred Scheuer, Martin Berndorfer, Brigitte Elsener, Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Eduard-Poier-Preis
Für Menschen mit Herz, Hirn und Tatkraft

Der Eduard-Poier-Preis für Entwicklungszusammenarbeit sowie der Journalistenpreis wurden vergeben. OÖ. Am 28. Mai wurden die diesjährigen Gewinner des Eduard-Ploier-Preises für Entwicklungszusammenarbeit sowie die Gewinner des Eduard-Ploier-Journalistenpreises geehrt. Ausgezeichnet wurden die Preisträger von Landeshauptmann Thomas Stelzer gemeinsam mit Diözesanbischof Manfred Scheuer. „Die Entwicklungsarbeit trägt entscheidend dazu bei, wie unsere Welt morgen und übermorgen aussehen wird“,...

  • 03.06.19
Leute
„Minis“ beim MinistrantInnentreffen in St. Florian.
8 Bilder

Stift St. Florian
Ministrantentag in St. Florian – große Begeisterung für die Kirche

1.300 begeisterte Mädchen und Buben feierten am 25. Mai im Stift St. Florian gemeinsam den Ministrantentag der Katholischen Jungschar. Mehr als 80 Pfarren waren vertreten. ST. FLORIAN. Beim gemeinsamen Gottesdienst mit Bischof Manfred Scheuer war die Stiftsbasilika bis zum letzten Platz gefüllt. Mit dem Kinderchor aus Dietach wurde mit Begeisterung gesungen. Die Predigt des Bischofs handelte von der Freundschaft: „Freundschaft mit Punkten zu bewerten oder mit einem schnellen Mausklick zu...

  • 27.05.19
Lokales
Linda Greuter (2.v.r.) mit Landeshauptmann Thomas Stelzer (links), Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer und Bischof Manfred Scheuer (rechts).
3 Bilder

Solidaritätspreis
Das sind die Soli-Preisträger aus Linz

Für beispielhaftes solidarisches Wirken wurden drei Linzer Projekte von der Kirchenzeitung geehrt. LINZ. Am 14. Mai wurden im Linzer Landhaus die 26. Solidaritätspreise der KirchenZeitung Diözese Linz vergeben, unterstützt vom Land OÖ. Die Preise wurden von Landeshauptmann Thomas Stelzer, Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer und Bischof Manfred Scheuer überreicht. Stelzer in seiner Rede:  "Der wirtschaftliche Erfolg in Oberösterreich soll mit dem Sozialen Hand in Hand gehen", so...

  • 27.05.19
Leute
Von links: Landeshauptmann Thomas Stelzer, Diözesanbischof Manfred Scheuer, Rainer Burgstaller (GF KHG-Wirtschaftsbetrieb), Gabriele Eder-Cakl (Pastoralamtsdirektorin), und Joachim Jakob.

Jubiläum
Katholische Hochschulgemeinde feierte 50er

Die Katholische Hochschulgemeinde Linz (KHG) feierte mit einem großen Festakt ihr 50-jähriges Bestehen. LINZ. Die Katholische Hochschulgemeinde Linz mit Sitz in Urfahr feierte am 16. Mai ihr 50-jähriges Bestehen. Im Rahmen eines Festaktes im Studierendenwohnheim „Franz Jägerstätter“ gratulierten an die 160 Gäste zur Erfolgsgeschichte, allen voran Diözesanbischof Manfred Scheuer sowie Landeshauptmann Thomas Stelzer. Den Namen „Franz-Jägerstätter- Wohnheim“ trägt das Gebäude seit...

  • 21.05.19
Lokales
Bischof Manfred Scheuer oben an der Turmspitze.
12 Bilder

Mariendom
Geheimnisvolle Zeitkapsel von Bischof geöffnet

In der nach 118 Jahren geöffneten Zeitkapsel im Mariendom waren Pergamente, Zeitungen, Medaillons und Reliquien.   LINZ. "Es ist ein besonderes Gefühl, in diesem Augenblick dabei zu sein", sagte Landeshauptmann Thomas Stelzer. Gemeinsam mit zahlreichen Journalisten, Sponsoren und Gästen verfolgte er am Dienstag wie Bischof Manfred Scheuer höchstpersönlich die Zeitkapsel aus der Turmkreuzkugel in 130 Meter Höhe geborgen hat. Im Anschluss wurde die Kupfer-Kartusche vor den Augen der gespannten...

  • 14.05.19
  •  1
Lokales
Alt-Landeshauptmann Josef Pühringer und Bischof Manfred Scheuer nahmen von Bürgermeisterin Maria Pachner eine Spende für die Sanierung des Mariendoms in der Höhe von € 1.000,00 entgegen.

Spendeninitiative „Pro Mariendom“
Bürgermeisterin Maria Pachner überreicht Spende über € 1.000,00

Die Stadtgemeinde Grieskirchen hat kürzlich beschlossen, die Spendeninitiative „Pro Mariendom“ mit einer Spende in der Höhe von € 1.000,00 zu unterstützen. Diese wurde von Bürgermeisterin Maria Pachner an den Initiator, Alt-Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und an den Bischof Dr. Manfred Scheuer, überreicht. Der Mariendom – die größte Kirche Österreichs – prägt das Bild der Landeshauptstadt und strahlt als Bischofs- und Landeskirche weit über die Grenzen von Linz hinaus. Die Initiative...

  • 13.05.19
Leute
Die Uhr der Stadtpfarrkirche zeigt 5 vor 12 beim Klimastreik.
3 Bilder

Fridays for Future
Unterstützung durch Glaubensgemeinschaften am Karfreitag

LINZ (sgs). Unter dem Motto "Religions For Future" luden die Organisatoren von "Fridays for Future" am Karfreitag um fünf vor zwölf zur Demonstration für den Klimaschutz, der sich Repräsentanten der Glaubensgemeinschaften in Oberösterreich anschlossen. Es ist fünf vor zwölfIm Demonstrationszug marschierten unter anderem Bischof Manfred Scheuer von der katholischen Kirche, Veronika Obermeir-Siegrist (Evangelische Kirche A. B.), Martin Obermeir-Siegrist (Evangelisch-methodistische Kirche),...

  • 23.04.19
Lokales
Bischof Manfred Scheuer beim feierlichen Ostergottesdienst am Ostersonntag im Linzer Mariendom.
5 Bilder

Ostern 2019
Osterpredigt von Bischof Scheuer im Linzer Mariendom

"Erfahrungen von Auferstehung im Alltag im Leben jedes Menschen lassen die große Auferstehung nach dem Tod erahnen", sagt Bischof Manfred Scheuer am Ostersonntag im Linzer Mariendom.  LINZ. Von Erlösung und Auferstehung handelte die Predigt von Bischof Manfred Scheuer am diesjährigen Ostersonntag. Er stellte die provokante Frage, ob sich diese nur im geistlichen Bereich abspielten und nichts mit der Welt des Sichtbaren zu tun hätten. Seine Antwort: Jesu Leben und Verkündigung sei konkret...

  • 21.04.19
Freizeit
Bischof Manfred Scheuer
5 Bilder

Dekanatsvisitation
Bischof Manfred Scheuer kommt nach Perg

PERG. Visitation ist traditionell der Besuch des Bischofs in einer Pfarre. Die Diözese Linz geht nun neue Wege: Der Bischof besucht gemeinsam mit zwei weiteren Vertretern der Diözesanleitung eine Woche lang ein ganzes Dekanat. Die siebte dieser Visitationen führt von 5. bis 11. Mai 2019 ins Dekanat Perg. Bischof Manfred Scheuer, Generalvikar Severin Lederhilger und Bischofsvikar Wilhelm Vieböck besuchen von 5. bis 11. Mai das Dekanat Perg. Sie wollen vielen Menschen begegnen und das Leben...

  • 17.04.19
Lokales
Landeshauptmann Thomas Stelzer, Diözesanbischof  Manfred Scheuer und Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner (v. l.) eröffneten in St. Martin im Mühlkreis den neuen Granitpilgern-Wanderweg. Dabei wurde auch ein Granitpilgern-Monument enthüllt, das den Ausgangspunkt dieses neuen Pilgerwegs markiert.
2 Bilder

Pilgerwege-Broschüre
Neuer Granitpilgern-Wanderweg im Mühlviertel

Oberösterreichs Pilgerwege und spirituelle Wanderwege gibt es nun erstmals in einer Broschüre zusammen gefasst.  OÖ/ROHRBACH. Immer mehr Menschen folgen der Ursehnsucht ihres Herzens und machen sich auf den Weg, um zu sich selbst zu finden. Sie sind unterwegs auch auf Gottsuche. Pilger beschränken sich bei ihrer Wegerfahrung meistens auf das Wenige, das Einfache, das Reduzierte. Immer häufiger werden Pilger dabei von ausgebildeten Pilgerbegleitern unterstützt. Diese geben Struktur und...

  • 01.04.19
Lokales
Alois Mühlbacher, Gotho Griesmeier, Josef Pühringer (Vorsitzender Pro Mariendom), Walter Ablinger, Bischof Manfred Scheuer und Günther Lainer.
2 Bilder

Pro Mariendom
Prominente werden zu Dombotschaftern

Prominente engagieren sich als "Dombotschafter" für die Initiative Pro Mariendom, die Geld für die Sanierung des Linzer Wahrzeichens sammelt. LINZ. Die Initiative "Pro Mariendom" sammelt Geld für die Sanierung und langfristige Erhaltung des Linzer Doms. Nun präsentierten Bischof Manfred Scheuer und der Vorsitzende der Initiative, Josef Pühringer, prominente Persönlichkeiten, die das Anliegen als "Dombotschafter" unterstützen. „Ziel unserer Initiative war es von Beginn an, nicht nur für die...

  • 09.03.19
Leute
Die Geehrte Elisabeth Schick (Mitte) mit Bischof Manfred Scheuer (links) und Ordinariatskanzler Johann Hainzl.

Severin-Medaille an Elisabeth Schick aus St. Georgen/Gusen

Am 30. Jänner wurden diözesane Ehrenzeichen vergeben LINZ, ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Ende Jänner überreichte Diözesanbischof  Manfred Scheuer im Linzer Priesterseminar an engagierte Christen die Florian-Medaille und die Severin-Medaille. Diese diözesanen Ehrenzeichen sind ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung für langjähriges ehrenamtliches und hauptamtliches Engagement in den Pfarren und über die Pfarrgrenzen hinaus. Aus dem Bezirk Perg erhielt die Severin-Medaille Elisabeth Schick...

  • 31.01.19
Lokales
Von links: Bischof Manfred Scheuer, Karl Hackl und Ordinariatskanzler Johann Hainzl.

Bischof Scheuer zeichnet Karl Hackl aus

BAD ZELL. Karl Hackl aus Bad Zell wurde von Diözesanbischof Manfred Scheuer mit der Severin-Medaille ausgezeichnet. Hackl, geboren am 28. September 1958, schloss 1984 sein Theologiestudium ab und unterrichtet seit 1985 Religion an der HLW Perg. Sein pfarrliches Engagement begann 1979 als Jugendleiter in Bad Zell. Von 1979 bis 2012 war der Konsulent für Volksbildung und Heimatpflege im Pfarrgemeinderat tätig, davon 20 Jahre als Obmann. "Du hast über Jahrzehnte der Pfarre Bad Zell dein...

  • 31.01.19
  •  1
  •  1
Leute
Ökumenischer Gottesdienst in der Altkatholischen Kirche in Linz am 23. Jänner.
4 Bilder

Ökumenischer Gottesdienst
Christliche Kirchen feierten gemeinsam

LINZ. Vertreter der neun christlichen Kirchen in Oberösterreich feierten am Mittwoch, 23. Jänner  anlässlich der weltweiten Gebetswoche für die Einheit der Christen einen gemeinsamen Gottesdienst in der Kirche der Altkatholischen Gemeinde in der Fabrikstraße in Linz. Der katholische Diözesanbischof Manfred Scheuer griff das biblische Motto der Gebetswoche - „Gerechtigkeit, Gerechtigkeit – ihr sollst du nachjagen“- in seiner Einführung in den Gottesdienst auf. Scheuer betonte: ...

  • 25.01.19
Lokales
Präsentation der Diskussionsgrundlage „Zeitgemäße Strukturen“ mit Bischof Manfred Scheuer, Zukunftsweg-Leiterin Gabriele Eder-Cakl und Generaldechant Slawomir Dadas im Bildungshaus Schloss Puchberg.
2 Bilder

Oberösterreichische Kirche ändert Struktur – Pfarren statt Dekanate, Priester statt Pfarrer

OÖ. Die Diözese Oberösterreich verändert ihre Strukturen: Aus den einzelnen Pfarren werden Pfarr-Gemeinden, die bisher 39 Dekanate sollen zu 35 Pfarren zusammengefasst werden. Dementsprechend ist geplant, die Bezeichnung des Dechants abzuschaffen – an dessen Stelle tritt nun der Pfarrer, der auch übergeordnete Verwaltungsaufgaben wahrnimmt. In den Pfarr-Gemeinden vor Ort wird die Bezeichnung des Pfarrers in Zukunft wohl eher Priester lauten. Durchschnittlich wird eine Pfarre aus 14...

  • 19.01.19
Lokales
LandeshauptmannThomas Stelzer, Silvia Breitwieser (Leiterin TelefonSeelsorge OÖ), Barbara Lanzerstorfer-Holzner (Leiterin ElternTelefon) und Bischof Manfred Scheuer.

Telefonseelsorge
Landeshauptmann und Bischof am Telefon

OÖ. Die TelefonSeelsorge – Notruf 142 feierte 2016 ihr 50-jähriges Bestehen. Im Jahr 1998 erhielt sie –gleich einer Blaulichtorganisation – den amtlichen Notrufstatus mit der Notrufnummer 142 für ganz Österreich. Dies verdeutlicht einmal mehr die Bedeutung der TelefonSeelsorge als österreichweite Erstanlaufstelle für seelische Krisen. Barbara Lanzerstorfer-Holzner, Projektleiterin des Eltertelefon weiß: "Zu Weihnachten gibt es unterschiedliche Welten. Die Vorweihnachtszeit sei für viele von...

  • 12.12.18
Leute
Die Feierlichkeiten fanden am zweiten Adventssonntag statt.
3 Bilder

Vitus Stefan Glira von Bischof Manfred Scheuer zum Diakon geweiht

SARLEINSBACH. Am zweiten Adventsonntag, dem 9. Dezember 2018, wurde Vitus Stefan Glira in der Pfarrkirche Sarleinbach zur großen Freude des Schlägler Stiftskonventes und der vielen mitfeiernden Gläubigen von Diözesanbischof Manfred Scheuer zum Diakon geweiht. Der Bischof betonte in seiner Predigt, dass es viele Mitmenschen gewesen seien, die Vitus in der Spur Jesu begleitet hätten, damit er ein Diener sei, der Menschen an vielen Orten, in Bereichen und Zwischenstadien zur Seite stehe....

  • 10.12.18
Lokales
Die Rudigierorgel wurde von einer dänischen Orgelbaufirma gebaut.

Jubiläum
Rudigierorgel im Linzer Mariendom wird 50 Jahre

LINZ. Fünfzig – und kein bisschen leise! Gemeint ist die Rudigierorgel im Linzer Mariendom, die am 8. Dezember ihren 50. Geburtstag feiert. "Geboren" wurde sie in der dänischen Orgelbaufirma Marcussen & Søn und am 7. Dezember 1968 durch Bischof Franz Salesius Zauner geweiht. Der Erste, der darauf öffentlich spielte, war Organist Hans Haselböck. Zum Jubiläum wird ein Festgottesdienst am 8. Dezember um 10 Uhr mit Bischof Manfred Scheuer gefeiert. Außerdem wird am 7./8. Dezmebr Louis Viernes...

  • 06.12.18
Lokales
Bischof Manfred Scheuer (l.) weihte Johannes Hofer am 10. November im Linzer Mariendom zum Diakon.
2 Bilder

Neo-Diakon in Pfarre Hl. Familie
"Ich hatte nie Interesse an der Kirche"

WELS. (mef) Eigentlich hatte Johannes Hofer nie die Absicht Diakon, geschweige denn Pfarrer, zu werden. "Nach meinem Abschluss an der Handelsakademie Perg wollte ich eigentlich nach einem ruhigen Bürojob Ausschau halten", sagt Hofer, der am 29. Oktober 1986 in Linz das Licht der Welt erblickte und in Windhaag bei Perg aufwuchs. Zudem zeige er nie ein wirkliches Interesse an der Kirche. "Während der Kindheit plagte mich jedoch einst eine Lungenentzündung, in meiner Jungend suchten mich von...

  • 24.11.18
Lokales
IKG-Präsidentin Charlotte Herman, Kantor Ville Lignell, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, Bischof Manfred Scheuer, Superintendent Gerold Lehner und IKG-Vizepräsident Martin Kamrat enthüllten eine zusätzliche Gedenktafel im Vorraum der Synagoge.
4 Bilder

Erinnerung
Linz gedenkt der Reichspogromnacht

Bei der Gedenkfeier in der Linzer Synagoge wurde die Historikerin Verena Wagner geehrt. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938, der sogenannten  Reichspogromnacht,  wurde die Linzer Synagoge von den Nazis niedergebrannt. 80 Jahre später lud die Israelitische Kultusgemeinde (IKG) Linz zu einer Gedenkfeier in die Synagoge. Vertreter aus Politik, Religionsgemeinschaften, Kultur und anderen folgten der Einladung von Präsidentin Charlotte Herman und Vizepräsident Martin Kamrat. Unter den...

  • 08.11.18