Pfarrgemeinderatswahl

Beiträge zum Thema Pfarrgemeinderatswahl

. . . Dom & Teilgemenden . . .
16

Feierliche Bestellung der neuen und wieder gewählten Pfarrgemeinderäte im Wiener Neustädter Dom

Am Sonntag, den 28. Juni 2017 wurden den neuen und wieder gewählten Pfarrgemeinderäten aus Wiener Neustadt und Umgebung ihre Bestellungsurkunden überreicht. Propst Karl Pichelbauer leitete zu diesem besonderen Anlass eine Maiandacht im Wiener Neustädter Dom, die von der Musikgruppe Flugfeld & Familienkirche Schmuckerau begleitet wurde, ehe er die Dekrete an die stellvertretenden Pfarrgemeinderäte aushändigte. Im Anschluss lud Propst Karl Pichelbauer die neuen bzw. wiedergewählten...

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz
Weihbischof Anton Leichtfried und die Wahl-Verantwortlichen aus dem Bezirk Scheibbs zeigten sich mit dem Wahlergebnis zufrieden.

Großer Andrang bei Pfarrgemeinderatswahl

Über 28.000 Mandate wurden bei den österreichweiten Pfarrgemeinderatswahlen vergeben, Hunderte auch im Bezirk Scheibbs. "Die Pfarren freuen sich über viele gute Kandidaten, die wieder neuen Schwung und neue Ideen bringen", heißt es von der Diözese St. Pölten. Der Steinakirchner Sepp Eppensteiner, Vorsitzender der Diözesansportgemeinschaft St. Pölten, rief im Vorfeld dazu auf, Pfarrgemeinderäte zu installieren, die sich besonders um die Themen Freizeitaktivitäten und Sport annehmen. Den...

  • Scheibbs
  • Michael Hairer
Der Leobener Stadtpfarrer Markus Plöbst.
1

Das war der Tag der Kirchenbasis

Für den Leobener Stadtpfarrer Markus Plöbst ist das Ergebnis der Pfarrgemeinderatswahl in der Stadtpfarre Leoben ein klares Bekenntnis zum Modell der Stadtkirche. Am 19. März wählten 388 Pfarren in der ganzen Steiermark ihren Pfarrgemeinderat. Nach der Auszählung eines Großteils der Pfarren zeigen sich folgende Trends: • Die durchschnittliche Wahlbeteiligung ist mit 22,68 Prozent ziemlich gleich wie bei der letzten PGR-Wahl 2012. • Der Frauenanteil der Pfarrgemeinderäte ist mit 61,27 Prozent...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
1

Leserbrief: Pfarrgemeinderatswahl 2017

Zum Artikel „Klares Bekenntnis zum Modell der Stadtkirche“ (meine Woche Nr. 13) Natürlich ist es erfreulich, dass in der Pfarre Leoben-Göss eine hohe Beteiligung bei der Pfarrgemeinderatswahl erreicht werden konnte, aber mit dem Modell der Stadtkirche hat das nichts zu tun. Es ist ja kein Gremium der Stadtkirche gewählt worden, sondern jede Pfarre hat individuell für sich selbst eine Entscheidung getroffen. Der Grund des Erfolges in Göss liegt in unserem Pastoralkonzept des persönlichen...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Zur Pfarrgemeinderatswahl (PGR-Wahl) fand kürzlich in der Pfarre Allerheiligen ein Pressegespräch statt.
1

Pfarrgemeinderatswahl – großes Engagement im Ehrenamt

Wahlbeteiligung 2017 in der Diözese Innsbruck leicht gesunken – Dank für großes, ehrenamtliches Engagement (dibk). Ein zufriedenstellendes Ergebnis brachten am Sonntag, 19. März 2017 die bereits 11. Pfarrgemeinderatswahlen in der Diözese Innsbruck. Gegenüber dem Zwischenergebnis vom Wahlabend gibt es doch noch leichte Korrekturen. Rund 3400 Frauen, Männer und Jugendliche haben sich der Wahl gestellt. Nach Auszählung aller abgegebenen Stimmen aus 272 Pfarren und Seelsorgestellen ergibt...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Arno Cincelli
Im Dekanat Güssing sind 57,08 % der neu gewählten Pfarrgemeinderäte Frauen, im Dekanat Jennersdorf sind es 60,2 %.

Pfarrgemeinderäte bleiben weibliche Domäne

Beteiligung an Pfarrgemeinderatswahlen in den zwei südlichsten burgenländischen Dekanaten bei 42,61 bzw. 36,57 % In den katholischen Pfarrgemeinderäten stellen auch nach den Wahlen vom Wochenende die Frauen die Mehrheit. Im Dekanat Güssing sind 121 der 212 gewählten Pfarrgemeinderäte Frauen, das sind 57,08 %. Im Dekanat Jennersdorf sind 59 der 98 Gewählten weiblich, das entspricht 60,2 %. Im Dekanat Güssing sei die Wahlbeteiligung mit 42,61 % gegenüber der Wahl 2012 annähernd konstant...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
2 4

PGR-Wahl: Blick hinter die Kulissen + 3-facher Dank!

An einer Pfarrgemeinderatswahl hängt viel dran! Vieles, was man auf den ersten Blick, nicht sieht. Ein großes „Danke!“ an alle Pfarrangehörigen, die sich die Mühe gemacht haben, im Rahmen der Ur-Wahl, Mitmenschen zu nominieren. Ein zweites „Danke!“ an alle MitarbeiterInnen (Wahlvorstand und Helfer), die hinter den Kulissen, sammeln, auswerten und zählen. Ein drittes „Danke!“ an alle Gewählten, die „Ja!“ gesagt haben, diesen wichtigen Dienst in den kommenden 5 Jahren in unserer Pfarrgemeinde zu...

  • Enns
  • Hanspeter Lechner
Zur Pfarrgemeinderatswahl (PGR-Wahl) fand kürzlich in der Pfarre Allerheiligen ein Pressegespräch statt.

Bürgler zur PGR-Wahl: „Bringen Sie Ihre Stimme ein!“ – Mit Video!

Die Pfarrgemeinderatswahlen am Sonntag, 19. März 2017 werfen ihre Schatten voraus. In den Pfarren läuft der Endspurt. Diözesanadministrator Jakob Bürgler ruft zum Wählen auf und dankt allen, die sich bisher mit Herzblut und Elan engagiert haben. (dibk). Diözesanadministrator Jakob Bürgler zur Bedeutung der Wahlen: „Jede Gemeinschaft braucht Zeiten, in denen Kräfte gebündelt und nach vorne orientiert werden. Das bewirkt Motivation, neuen Schwung, eine Dynamik des Aufbruchs. Gerade in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Arno Cincelli
Lawrence Pinto ruft die Katholiken auf, wählen zu gehen

Dechant Lawrence Pinto: "Kirche ist Heimat"

Unter dem Motto „Ich bin da.für“ findet am Sonntag kärntenweit die Pfarrgemeinderatswahl statt. BEZIRK ST. VEIT. In Kärnten werden am Sonntag, 19. März, bei der Wahl unter dem Motto „Ich bin da.für“ rund 2.500 Frauen und Männer für eine fünfjährige Amtsperiode in die Pfarrgemeinderäte der 336 Pfarren gewählt. Rund 320.000 Katholiken sind in Kärnten wahlberechtigt. An der Wahl beteiligen „Die Wahl der Pfarrgemeinderäte alle fünf Jahre ist ein mehrfaches, starkes Zeichen von Kirche“, betont...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Die 16 Kandidaten können bei der Wahl zum Pfarrgemeinderat in der Stadtpfarre Steyr gewählt werden.

Gemeinsam etwas bewegen

Pfarrgemeinderat: 16 Kandidaten stellen sich in Stadtpfarre zur Wahl STEYR. "Gewählt werden können zwölf Personen", erklärt Wahlleiter Robert Wandl. Neun amtliche und deligierte Mitglieder sind bereits fix. Von den 16 Personen, die sich der Wahl stellen sind zwölf neu dabei. In der Stadtpfarre soll alles neu werden. Ein neuer Führungsstil soll die Pfarre beleben. "Da kommt die Wahl zum Pfarrgemeinderat gerade richtig". In Zukunft sollen die Aufgaben der Mitglieder besser verteilt werden. "Die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Peter Allmaier, Dechant Klagenfurt: "Am 19. 3. bitte bei der Pfarrgemeinderatswahl die Stimme abgeben und so den Kandidaten zeigen: Wir stehen hinter euch."
2

Am Sonntag wählen die Pfarren ihre Vertreter

Am 19. März können 47.700 Katholiken in Klagenfurt ihre Vertreter in den Pfarren wählen. KLAGENFURT. Am Sonntag, 19. März, können alle österreichischen Katholiken, die das 14. Lebensjahr vollendet haben, an der Pfarrgemeinderatswahl in ihrer jeweiligen Pfarre teilnehmen. In Kärnten gibt es rund 3.200 Pfarrgemeinderäte. Sie bilden ein Gremium, das die Gemeinde vor ihren jeweiligen Pfarrern vertritt. "Die Pfarrgemeinderäte sollen möglichst aus allen Bevölkerungsschichten kommen, damit sie alle...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Verena Polzer

Peuerbacher Pfarrgemeinderat stellt sich der Wahl

PEUERBACH. Wie in der ganzen Diözese Linz findet auch in der Pfarre Peuerbach die Wahl zum Pfarrgemeinderat statt. In Peuerbach stellen sich 18 Personen aus den Bereichen Jugend, Frauen und Männer der Wahl. Pfarrer Padinger ruft im Pfarrblatt zur Teilnahme an der Wahl auf. Die Peuerbacher können ihre Stimme am Sonntag, 19.3. von 8 bis 12 und 18. bis 20 Uhr im Pfarrsaal abgeben.

  • Grieskirchen & Eferding
  • Rainer Auer
Rund 28.000 Katholiken sind in den Dekanaten Güssing und Jennersdorf wahlberechtigt.
1 2

Pfarren wählen am 19. März ihre Gemeinderäte

Rund 18.000 Katholiken im Dekanat Güssing und rund 10.000 im Dekanat Jennersdorf sind am Sonntag, den 19. März, aufgerufen, ihre Pfarrgemeinderäte zu wählen. Die Funktionsperiode der Pfarrmandatare dauert bis zum Jahr 2022. Gewählt wird österreichweit, in manchen Pfarren können die Stimmen auch am Abend des 18. März abgegeben werden. In den 21 Pfarren des Dekanats Güssing wurden bei der Wahl 2012 insgesamt 199 Personen gewählt, in den zehn Pfarren des Dekanats Jennersdorf waren es...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der von der Gemeinde gewählte Pfarrgemeinderat gibt in der Kirche maßgeblich den Ton an.

Pfarrgemeinde: Schwierige Suche nach den Kandidaten

OÖ. Vom Riss in der Friedhofsmauer bis hin zur pfarrlichen Seelsorge: Die Aufgabenliste von Sonja Steinmetz, Pfarrgemeinderats-Obfrau in Kefermarkt, ist lang. Am 19. März wird sie sich wieder zur Wahl in der Pfarrgemeinde stellen, gemeinsam mit Tausenden anderen, um die etwa 5.000 Mandate in Oberösterreichs Pfarrgemeinderäten (PGR) zu besetzen. Der PGR ist jenes Gremium, das für das pfarrliche Leben und die Entwicklung der Pfarrgemeinde maßgeblich Verantwortung trägt. Doch es wird immer mehr...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler
6

Pfarrgemeinderatswahlen 2017 in der Diözese Innsbruck – mit Video

INNSBRUCK (cia). Alle fünf Jahre sind in der Katholischen Kirche die Gläubigen am Wort. Am 19. März wählen die 328.411 Katholikinnen und Katholiken der Diözese Innsbruck ihre Pfarrgemeinderäte. Rund 2200 Pfarrgemeinderäte werden an dem Tag direkt gewählt. Die diesjährige Wahl steht unter dem Motto "Ich bin da.für". Wahlberechtigt sind alle, die vor dem 1. Jänner 2017das 14. Lebensjahr vollendet haben. Der Pfarrgemeinderat ist ein von den Mitgliedern einer Pfarre gewähltes Gremium von...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Arno Cincelli

Pfarrgemeinderatswahl am 19. März

(dibk). Alle fünf Jahre haben in der Katholischen Kirche die Gläubigen das Wort: Dann wählen etwa 4,5 Millionen stimmberechtigte Katholiken in 3.000 Pfarren ihre rund 30.000 Vertreter auf Pfarrgemeinde-Ebene. Der Wahltermin ist der 19. März 2017. Die diesjährige Wahl steht unter dem Motto "Ich bin da.für". In der Diözese Innsbruck werden rund 2200 Pfarrgemeinderäte am 19.März direkt gewählt. Informationen dazu gibt es in allen Pfarrämtern.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Arno Cincelli
PGR Lamm 2012-2017  von links: Heinrich Tritthart, Burgi Kostmann, e.a. Pfarrsekretärin Susanne König-Neuhold, Obmann Alois Scharf und Claudia Forsthuber.
1

LAMM - vorgezogene Pfarrgemeinderatswahl 2017

Alle fünf Jahre soll sich lt. österr. Bischofskonferenz jede Pfarre durch die Wahl neu aufstellen. Heuer ist dies am 19. März, dem Festtag des heiligen Josef, unseres Kärntner Landespatrons vorgesehen. Lamm jedoch führt wegen der Gottesdienstordnung und der Fastensuppe der KFB die Wahl schon 14 Tage früher, am Sonntag den 5. März durch. Jeder Stimmberechtigte erhält einen Stimmzettel, auf dem er nach dem Prinzip der Urwahl 4 Namen von Personen aus Lamm einträgt, die er gerne im Pfarrgemeinderat...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Pfarre Pölling

Pfarrgemeinderatswahl in Scheiblingstein

Im Rahmen der am 19. März 2017 in ganz Österreich stattfindenden Pfarrgemeinderatswahlen wird in der Kirchengemeinde von Scheiblingstein (einer selbstständig verwaltenden Filialkirche von Klosterneuburg - Weidling) ein vierköpfiges Leitungsteam gewählt. Im beigefügten Pfarrblatt haben Dr. Robert Mühlbacher und ich, als Vorsitzende des Wahlvorstands, unsere Kandidaten vorgestellt und auf die Wahlmodalitäten aufmerksam gemacht. Alle Katholiken mit Haupt- oder Nebenwohnsitz in...

  • Klosterneuburg
  • Peter F. Angermair
2012 gaben knapp 25 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme bei der Pfarrgemeinderatswahl ab. In drei Wochen sollen es zumindest nicht weniger sein.
2

Pfarrgemeinderatswahl: "Dürfen nicht auf die Jugendlichen vergessen"

Erich Unger, Leiter der Pfarrgemeinderäte in der Diözese Eisenstadt, über die Probleme beim Finden von jungen Kandidaten BEZIRK (ft). Am 19. März findet in der Diözese Eisenstadt (sowie in den Pfarren aller österreichischer Diözesen) die nächste Pfarrgemeinderatswahl statt. Im Bezirk haben dabei 17.000 wahlberechtigte Katholiken die Möglichkeit, eine Funktion in ihrer Pfarrgemeinde zu übernehmen oder mit ihrer Stimme einem Kandidaten das Vertrauen auszusprechen. Neben einer erfahrungsgemäß...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig

Hedwig von Andechs

Dr. Hedwig erzählt über eine moderne und völkerverbindende Heilige, anschließend Möglichkeit zur Pfarrgemeinderatswahl Wann: 15.03.2017 15:00:00 Wo: St. Vitus, Vituspl. 1, 3420 Klosterneuburg auf Karte anzeigen

  • Klosterneuburg
  • Verena Pfiel
Im Bild Hermine Cizek, der Pfarrer von Gmünd-Neustadt, P. Georg Kaps OMI und Thomas Binder.

Bezirk Gmünd sucht 583 Pfarrgemeinderäte

BEZIRK. Über 28.000 Mandate werden bei den österreichweiten Pfarrgemeinderatswahlen am 19. März 2017 vergeben, 583 auch im Bezirk Gmünd. "Die Pfarren bereiten sich schon dafür vor und hoffen wieder auf viele gute Kandidatinnen und Kandidaten, die wieder neuen Schwung und neue Ideen bringen. Gleichzeitig wollen wir natürlich, dass viele der bewährten Mandatarinnen und Mandatare bleiben", heißt aus der Diözese St. Pölten. "Ich bin da.für" Die Menschen und ihre Begabungen stehen bei dieser...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann

Pfarrgemeinderat Kirchbichl gibt Einblick

KIRCHBICHL. Anlässlich der Pfarrgemeinderatswahl am 19. März bieten die verschiedenen Ausschüsse des Pfarrgemeinderates einen Einblick in ihre vielfältigen Tätigkeiten und Aktivitäten, sei es im Sozialen, in der Kinder- und Jugendbetreuung, in der Feier der Messen oder der Finanzgebarung. Daher lädt der Pfarrgemeinderat am 20. Jänner um 19 Uhr recht herzlich in den kleinen Pfarrsaal ein, wo er Ihnen umfassend Rede und Antwort steht und Ihnen im Anschluss noch einen kleinen Imbiss...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Manuela Sieberer

Pfarrgemeinderatswahl 2017 am 19. März 2017

TIROL (dibk). Alle fünf Jahre haben in Österreich über 4,5 Millionen wahlberechtigte KatholikInnen die Möglichkeit, eine Funktion in ihrer Pfarrgemeinde zu übernehmen oder mit ihrer Stimme den KandidatInnen das Vertrauen auszusprechen. Unter dem Motto „Ich bin da.für“ werden österreichweit eine Vielzahl gemeinsamer Aktivitäten gesetzt. Auch wenn die Wahl erst am 19. März 2017 stattfindet, so laufen schon jetzt die Vorbereitungen auf Hochtouren. Es gilt, die Wahl organisatorisch gut...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Arno Cincelli
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.