Lobau

Beiträge zum Thema Lobau

7 4 10

Stadtstraße und Lobautunnel
Hainburg 2.0 steuert auf Wien zu

Immenser Widerstand gegen den Lobautunnel und die Stadtstraße bauscht sich auf. Zwischen 1.500 und 2.000 Radfahrende setzten gestern ein starkes Zeichen gegen weitere Verbauungsmaßnahmen. Von der Klima-Musterstadt zur Klima-Loserstadt?WIEN/DONAUSTADT. "Was für eine beeindruckende Stimmung." sagt eine Teilnehmerin der Demo. Tatsächlich sollen 460 Millionen Euro in die Stadtstraße fließen. Das ist beschlossene Sache. Daraus folgt, dass auch der Lobautunnel kommen muss. Dieser soll über drei...

  • Wien
  • Donaustadt
  • David Ifraimov
Die Lobau ist ein beliebter Erholungsort, der von vielen Personen mit dem Auto aufgesucht wird.
5 2

S80 Lobau
Grafik der Wiener Linien löste großen Irrtum aus

Für kurze Zeit wurde die Bürgerinitiative im Glauben gelassen, dass zwei geschlossene S80 Stationen wieder geöffnet werden. DONAUSTADT. "Die Schnellbahnlinie S80 wird wieder in der Station Lobau und Hausfeldstraße stehen bleiben", freute sich die Bürgerinitiative "Rettet die Lobau - Natur statt Beton". Grund für diese Meldung: Die Wiener Linien teilten auf ihrem Blog unter dem Titel "Blick in die Zukunft" den 'neuen' Plan für das zukünftige Verkehrsnetz. "Wir fordern diese Wiedereröffnungen...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Biber, Rehe, Wildschweine aber auch Schwäne kann man auf einem Ausflug in die Lobau beobachten - auch im Winter. Wichtig ist zu jeder Jahreszeit, sich leise und unauffällig zu verhalten - und auch seinen Müll wieder mitzunehmen.
1 1 6

bz-Ausflugstipp
Auf Napoleons Spuren durch die Lobau

Wer glaubt, dass Napoleon seine einzige Niederlage bei Waterloo erleiden musste, irrt: Auch in der Lobau wurde der französische Feldherr in der "Schlacht bei Aspern" vernichtend geschlagen. Einst kaiserliches Jagdgebiet, ist die rund 20 Quadratkilometer große Aulandschaft des Nationalparks Lobau seit 1926 öffentlich zugänglich und seither beliebtes Ziel für Wandertouren - auch im Winter. DONAUSTADT. 1809 musste Napoleon Bonaparte, damals Beherrscher Westeuropas, in der Lobau eine seiner...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Mathias Kautzky
Thomas Hofmann hat sein neues Buch "Es geschah in Transdanubien" veröffentlicht.
3

Thomas Hofmann
Alles über Transdanubien auf Papier gedruckt

Der Penzinger Autor Thomas Hofmann widmet sich in seinem neuen Buch Transdanubien. PENZING/FLORIDSDORF/DONAUSTADT. Thomas Hofmann ist Autor und lebt in Penzing. Trotz seines Wohnorts hat er sich in seinem neuen Buch "Es geschah in Transdanubien" auf 124 Seiten mit Floridsdorf und der Donaustadt auseinandergesetzt. Begonnen hat die Reihe mit dem Waldviertel. "Jedes Jahr ist ein Buch herausgekommen. Jetzt sind der Verlag Edition Winkler-Hermaden und ich in Transdanubien gelandet", verrät Hofmann....

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Wer wird künftig in der Donaustadt den Ton angeben? Das entscheidet sich am 11. Oktober.

Wien-Wahl Donaustadt
Donaustadt steht vor der Wahl

Ein Rückblick auf die letzten fünf Jahre: Was hat sich im Bezirk getan und woran hapert’s noch? DONAUSTADT. Am Sonntag, 11. Oktober, wählt Wien. Zeit, um einen kurzen Rückblick auf die vergangene Bezirksvertretungswahl zu werfen. Bei der Wahl 2015 lieferten sich SPÖ und FPÖ im Bezirk ein spannendes Duell um den ersten Platz. Letztendlich erreichten die Roten im Bezirk 40,67 Prozent der Stimmen, verloren aber gleichzeitig 7,26 Prozent, gefolgt von der FPÖ, die 36,74 Prozent erreichte und 6,54...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
26 20 4

Nationalpark Donauauen
Iriswiese

Bei unserem Ausflug in den Nationalpark Donauauen hatten wir das Glück, dass wir eine kundige Führerin dabei hatten, die uns auf viele Besonderheiten in der Au aufmerksam machte, wie auch auf diese Iriswiese.

  • Wien
  • Donaustadt
  • Poldi Lembcke
10 9 22

Drunt in der Lobau ....

… hat mich ein Falter geküsst, und zwar ein ganz schöner! Endlich war es wieder einmal so weit und es trafen sich ein paar Regionauten zu einer Fototour in der Lobau. Beate war mit von der Partie, was uns sehr freute. Fachkundig zeigte sie uns ein paar schöne Plätze und besondere Schmankerln aus Flora und Fauna. Ich war hellauf begeistert als es mir wirklich glückte den wunderschönen Osterluzeifalter zu fotografieren. Es war ein sehr schöner Tag und es entstanden wieder sehr viele Bilder. Es...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Christa Posch
Das Nationalpark-Haus. Noch geschlossen, aber hoffentlich bald wieder mit interessanter Information geöffnet.
20 12 6

Regionauten in der Lobau
Nationalpark Donauauen die Lobau

Die Lobau, der „Wasserwald", liegt im Osten Wiens, umfasst 2.300 Hektar und macht fast ein Viertel der Gesamtfläche des Nationalparks Donau-Auen aus. Dieser ist einer von sechs österreichischen Nationalparks und bewahrt seit 15 Jahren eine der letzten großen Au-Landschaften Mitteleuropas. Mehr als 800 Pflanzen, 30 Säugetier- und 100 Brutvogelarten, 8 Reptilien- und 13 Amphibien- sowie 60 Fischarten sind hier beheimatet. Biber, Seeadler, Gottesanbeterin, Graureiher, Kleines Nachtpfauenauge und...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Heinrich Moser
Durch den Klimawandel steigt auch in der Lobau die Anzahl an Wildschweinen.
2

Donaustadt
Vorsicht vor Wildschweinen in der Lobau

Wildschweine werden in der Donaustadt immer mehr zum Problem: Sie wagen sich häufig in bewohntes Gebiet vor und können so zur Gefahr etwa für Autofahrer werden. Die Stadt versucht nun, die Tiere mit Lebendfallen zu fangen. Mit Lebendfallen will der Forstbetrieb MA 49 nun die Wildschweinpopulation in der Donaustadt reduzieren. Auch in der Lobau gibt es immer mehr Wildschweine. Wir wollten wissen, wie gefährlich die Tiere sind. DONAUSTADT. Stellen Sie sich vor, Sie machen einen gemütlichen...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Wildschweine können bei guten Rahmenbedingungen bis zu zehn Frischlinge zur Welt bringen.
1

Wien
Klimaerwärmung begünstigt Zuwachs bei Wildschweinen

Trockenes und warmes Klima begünstigt die Fortpflanzung der Wildschweine in Wien. Daher ist dieses Jahr, laut Forstamt, die Population sehr stark angestiegen. WIEN. Wildschweine sind keine "armen Viecherl" wie Forstdirektor Andreas Januskovecz die Wiener Bevölkerung wissen lassen möchte. "Fühlen sie sich in die Ecke gedrängt, können sie sehr gefährlich werden." Diese Warnung sollten sich Bewohner Wiens überall dort zu Herzen nehmen, wo Wald auf urbanen Raum trifft. Neben der Donaustadt kommen...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Kühwörther Wasser, August 2018
1

Lobau: Die Quadratur des Kreises

Ein Konflikt mit der Sicherung der Trinkwasserversorgung Wiens blockiert seit Jahrzehnten jede wirksame Maßnahme gegen die fortschreitende Verlandung der Lobau. Dabei gäbe es eine Lösung, wie sie auch der scheidende Direktor des Nationalparks Donau-Auen, Carl Manzano, kürzlich andeutete: Eine Aufbereitungsanlage für das Grundwasserwerk Lobau. Seit die Lobau durch die Donauregulierung im 19. Jahrhundert vom Hauptstrom abgeschnitten wurde, schreitet ihre Verlandung stetig voran. Zwischen 1938 und...

  • Wien
  • Donaustadt
  • robert poth
Jagdausflug mit Kaiser Franz Joseph in der Lobau.
Besichtigung des zur Strecke gebrachten Rotwildes.
2 4

1918: Das Schicksalsjahr in der Donaustadt zu Wasser und in der Luft

Heuer jährt sich das schicksalshafte Jahr 1918 zum 100. Mal. Die Donaustadt gehörte da noch zur Leopoldstadt. DONAUSTADT. Das Ende des Ersten Weltkrieges und die Ausrufung der Ersten Republik am 12. November 1918 waren die bedeutendsten Ereignisse vor 100 Jahren in Österreich. In Wien herrschte nach Kriegsende bittere Armut und eine Grippewelle brachte vielen Menschen den Tod. Die Donaustadt selbst gab es als eigenständigen Bezirk zu dieser Zeit zwar noch nicht, dennoch passierte auf dem...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Von Favoriten in die Lobau: Leiter Byörn Seydl zeigt die ersten Früchte, der  Jugendlichen der Produktionsschule Vienna.
2

Favoritner Jugend wird hier arbeitsfit

Produktionsschule Vienna: Hilfestellung zwischen Job und Ausbildung. FAVORITEN. Seit gut einem Jahr leitet Byörn Seydl die Produktionsschule Vienna. Diese Ausbildungsstätte wurde im September des Vorjahres gegründet. Möglich wurde das durch Förderungen, die vom Sozialministeriumservice und dem Europäischen Sozialfonds stammen. "Eigentlich ist Schule die falsche Bezeichnung", weiß Byörn Seydl. Denn hier wird man schon richtig auf eine Arbeitsstelle vorbereitet. Jugendliche, die noch nach ihrer...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Ein als Eisvogel verkleideter Aktivist führt den Protestzug gegen den Lobautunnel an.
1

Ein Eisvogel kämpft für die Erhaltung der Lobau

Gegen den Bau des geplanten Lobautunnels richtete sich eine Protestaktion der Nobau-Initiative. Eis als Eisvogel, dem Wappentier des Nationalparks Donau-Auen, verkleideter Aktivist führte den Zug von etwa 60 Personen an: "Wir haben uns frühmorgens entlang der Ringstraße positioniert, um gegen den drohenden Bau der Lobau-Autobahn Stimmung zu machen", erklärte der Aktivist. Mit einer Informationskampagne mit dem Titel "#Nobau - Nein zur Lobauautobahn!" will man die Bevölkerung auf die Gefahren,...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.