Lobau

Beiträge zum Thema Lobau

Lokales
Neuer VIP-Partner der UmweltBildungAustria: Pfarrerin Anna Kampl, Kuratorin Eva Hörmann und Dominik Hofer von der UmweltBildungAustria mit der frisch unterzeichneten Partnerschafts-Urkunde
3 Bilder

Vertrag unterzeichnet
Glaubenskirche neuer VIP-Partner für UmweltBildungAustria

Die evangelische Pfarrgemeinde Simmering ist neues Mitglied im VIP-Klub der UmweltBildungAustria. Das entsprechende Abkommen wurde nun von Pfarrerin Anna Kampl und Kuratorin Eva Hörmann unterzeichnet. Mit der Mitgliedschaft im VIP-Klub sind diverse Vorteile bei Programmen der UmweltBildungAustria, etwa Sonderkonditionen oder Einladungen zu speziellen Events, verbunden. Der Kontakt zwischen der Glaubenskirche und der UmweltBildungAustria geht auf die sogenannte Konfi-Freizeit zurück, bei der...

  • 05.08.19
  •  1
Freizeit
6 Bilder

Wanderung durch die Lobau
Wanderung der Purkersdorfer Naturfreunde durch den Nationalpark Donau-Auen

Bei sonnigem aber kalten Wetter starteten wir, am 23.2.2019, unsere zweite Winterwanderung im neuen Jahr. Dieses mal führte uns unsere Reise etwas weiter weg aus Purkersdorf, bis zum Nationalparkhaus Lobau. Von hier aus stand uns im Nationalpark Donau-Auen ein sehr weitläufiges Wegenetz zur Verfügung. Über den Dechantweg und die Deachantlacke führte unsere Wanderung über den Josefsteg zur Panozzalacke. Weiter ging es vorbei am Gedenkstein für Napoleons Heerlager Richtung Vorwerkstraße und über...

  • 26.02.19
Politik
Kühwörther Wasser, August 2018

Lobau: Die Quadratur des Kreises

Ein Konflikt mit der Sicherung der Trinkwasserversorgung Wiens blockiert seit Jahrzehnten jede wirksame Maßnahme gegen die fortschreitende Verlandung der Lobau. Dabei gäbe es eine Lösung, wie sie auch der scheidende Direktor des Nationalparks Donau-Auen, Carl Manzano, kürzlich andeutete: Eine Aufbereitungsanlage für das Grundwasserwerk Lobau. Seit die Lobau durch die Donauregulierung im 19. Jahrhundert vom Hauptstrom abgeschnitten wurde, schreitet ihre Verlandung stetig voran. Zwischen 1938...

  • 31.01.19
  •  1
Lokales
Jagdausflug mit Kaiser Franz Joseph in der Lobau.
Besichtigung des zur Strecke gebrachten Rotwildes.
4 Bilder

1918: Das Schicksalsjahr in der Donaustadt zu Wasser und in der Luft

Heuer jährt sich das schicksalshafte Jahr 1918 zum 100. Mal. Die Donaustadt gehörte da noch zur Leopoldstadt. DONAUSTADT. Das Ende des Ersten Weltkrieges und die Ausrufung der Ersten Republik am 12. November 1918 waren die bedeutendsten Ereignisse vor 100 Jahren in Österreich. In Wien herrschte nach Kriegsende bittere Armut und eine Grippewelle brachte vielen Menschen den Tod. Die Donaustadt selbst gab es als eigenständigen Bezirk zu dieser Zeit zwar noch nicht, dennoch passierte auf dem...

  • 14.09.18
  •  2
Lokales

Alles Gute kommt von oben?

GROSS-ENZERSDORF. (mc) Einen (glücklicherweise) nicht alltäglichen Fund machte eine Spaziergängerin in der Lobau bei Groß-Enzersdorf. Sie entdeckte ein etwa zwei Meter langes Metallteil in auffälliger Lackierung, fotografierte es und stellte das Bild aus Neugier in ein Internetforum. Bald schon wurde der Findling dort als Teil eines Flugzeugs der Austrian Airlines identifiziert. Eine Nachfrage bei der Fluglinie ergab, dass bereits im Mai eine Boeing 767 eine Abdeckplatte verloren hatte. Dies...

  • 31.08.18
Leute
Augartensteg, Grazer Augarten, Murufer, Bauabschnitt zwischen der Augartenbrücke und der Bertha-von-Suttner Friedensbrücke, Murkraftwerk, Speicherkanal, Naherholungsgebiete in Graz,
18 Bilder

Erholen sich die Grazer in Zukunft am Murufer? So wie die Wiener, in der Lobau baden!

Als Grazerin kann ich mir gut vorstellen, mich eines Tages ans Ufer der Mur zu legen, um mich ein wenig zu entspannen. Die Wiener haben ein wunderschönes Naherholungsgebiet, mitten in der Stadt. Viele Bewohner fahren in die Lobau baden. Oder, gehen an der Donau spazieren und verbringen ihre Freizeit entlang vom Donaukanal. In Graz findest entlang der Mur nur Gestrüpp. Von einem alten Baumbestand und vielen Tieren, kann überhaupt keine Rede sein. Da werden höchstens noch...

  • 30.08.18
  •  23
  •  25
Lokales
Von Favoriten in die Lobau: Leiter Byörn Seydl zeigt die ersten Früchte, der  Jugendlichen der Produktionsschule Vienna.

Favoritner Jugend wird hier arbeitsfit

Produktionsschule Vienna: Hilfestellung zwischen Job und Ausbildung. FAVORITEN. Seit gut einem Jahr leitet Byörn Seydl die Produktionsschule Vienna. Diese Ausbildungsstätte wurde im September des Vorjahres gegründet. Möglich wurde das durch Förderungen, die vom Sozialministeriumservice und dem Europäischen Sozialfonds stammen. "Eigentlich ist Schule die falsche Bezeichnung", weiß Byörn Seydl. Denn hier wird man schon richtig auf eine Arbeitsstelle vorbereitet. Jugendliche, die noch nach...

  • 23.07.18
  •  2
Lokales
Ein als Eisvogel verkleideter Aktivist führt den Protestzug gegen den Lobautunnel an.

Ein Eisvogel kämpft für die Erhaltung der Lobau

Gegen den Bau des geplanten Lobautunnels richtete sich eine Protestaktion der Nobau-Initiative. Eis als Eisvogel, dem Wappentier des Nationalparks Donau-Auen, verkleideter Aktivist führte den Zug von etwa 60 Personen an: "Wir haben uns frühmorgens entlang der Ringstraße positioniert, um gegen den drohenden Bau der Lobau-Autobahn Stimmung zu machen", erklärte der Aktivist. Mit einer Informationskampagne mit dem Titel "#Nobau - Nein zur Lobauautobahn!" will man die Bevölkerung auf die...

  • 23.07.18
  •  1
Politik
Rüdiger Marsche lud unter dem Motto "Nobau - Nein zur Lobau-Autobahn" zum Spaziergang durch die Lobau.
10 Bilder

Spaziergang für die Erhaltung des Naturparadieses Lobau

Unter dem Motto "Nobau" lud Rüdiger Maresch von den Grünen zum Spaziergang durch die Auenlandschaft. Dabei erzählte der Gemeinderat viel über das Naturparadies und warum er gegen den Bau des Tunnels ist. DONAUSTADT. In der Lobau ist die Natur noch in Ordnung. Mit dem geplanten Tunnelbau fürchten die Wiener Grünen, dass sich das ändern wird. Um die Schönheiten der Lobau zu zeigen, lud daher der Sprecher für Umwelt, Tierschutz, Verkehr zum gemeinsamen Spaziergang durch das Naturparadies und...

  • 02.07.18
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.