LUKOIL

Beiträge zum Thema LUKOIL

Alfred Vandrovec (Porr), Alexander Matytsyn (Lukoil) und Stadtrat Peter Hanke bei der Grundsteinlegung der neuen Lukoil-Firmenzentrale am Schwarzenbergplatz.
1 4

Schwarzenbergplatz
Mineralölkonzern Lukoil feiert Grundsteinlegung

Das sechsstöckige Gebäude am Schwarzenbergplatz wird umfassend saniert und um zwei Etagen erweitert. Im Herbst 2022 soll das neue Lukoil-Headquarter fertig sein. WIEN/WIEDEN. Am Montag lud der Mineralölkonzern Lukoil, der seit 1995 in Österreich tätig ist, zur feierlichen Grundsteinlegung der neuen Firmenzentrale am Schwarzenbergplatz auf der Wieden. Neben den Lukoil-Geschäftsführern Alexander Matytsyn und Robert Gulla waren auch Alfred Vandrovec vom Bauunternehmen Porr, Azra Korjenic von der...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Lukoil baut neue Firmenzentrale am Schwarzenbergplatz.
2

Schwarzenbergplatz
Mineralölkonzern Lukoil baut neue Firmenzentrale

Lukoil baut eine neue Firmenzentrale am Schwarzenbergplatz. Im dritten Quartal 2022 soll an den neuen Standort übersiedelt werden. WIEDEN/INNERE STADT/LANDSTRASSE. Nachdem bereits in den vergangenen Jahren intensiv in den Wirtschaftsstandort Österreich investiert wurde, steht beim Mineralölkonzern Lukoil mit dem Baustart des neuen Büros in Wien der nächste Meilenstein an. Künftig wird das Unternehmen seine internationalen Aktivitäten weitestgehend am Schwarzenbergplatz bündeln. „Die neue...

  • Wien
  • Wieden
  • Hannah Maier
V.l.n.r.: 1. Reihe: Robert Gulla (LUKOIL) und David Misch (Montanuni Leoben); 2. Reihe: Wilfried Eichlseder und Herbert Hofstätter (beide Montanuni Leoben).

LUKOIL unterstützt Aufstockung von hochspezifischem Forschungsequipment

LUKOIL ist eines der weltweit größten privaten Unternehmen zur Förderung von Erdöl und Gas und deren Verfeinerung in Erdöl- und petrochemische Produkte. LUKOIL investiert seit Jahren in Forschungseinrichtungen wie in das Department Petroleum Engineering der Montanuniversität Leoben. Die Abteilung für Erdöltechnik wurde nun von LUKOIL mit einem neuen Ultraschallmessgerät ausgestattet. Der Lehrstuhl für Erdölgeologie der Universität erhielt zudem Unterstützung bei der Anschaffung eines Gerätes...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Montanuniversität Leoben und dem Mineralölkonzern Lukoil: Robert Gulla (Lukoil) mit Rektor Wilfried Eichlseder, David Misch und Herbert Hofstätter (v.l.).

Lukoil unterstützt Montanuniversität mit Forschungsequipment

Der Mineralölkonzern Lukoil beteiligte sich an der Aufstockung von hochspezifischem Forschungsequipment an der Montanuniversität Leoben. LEOBEN. Zwischen der Montanuniversität Leoben und dem Mineralölkonzern Lukoil besteht seit mittlerweile drei Jahren eine Kooperation. Im Fokus steht dir Förderung junger Wissenschafter durch die Vergabe von Ausbildungsstipendien sowie die Investition in neue Laborausstattungen und Technologien für die Öl- und Gasproduktion. So wurde das Department für...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Montanuniversitäts-Rektor Wilfried Eichlseder, die Stipendiaten Anass Al Didi, Gernot Polke und Boris Jammernegg, sowie Robert Gulla, der Geschäftsführer der Lukoil Holding GmbH (v.l.).

Lukoil vergibt erneut Stipendien an Studierende der Montanuni Leoben

Mit der erneuten Vergabe von Stipendien setzt der russische Mineralölkonzern Lukoil die Zusammenarbeit mit der Montanuniversität Leoben fort.   LEOBEN, WIEN. Bereits seit Mai 2017 besteht eine Kooperation zwischen dem russischen Mineralölkonzern Lukoil und der Montanuniversität Leoben. Und die Zusammenarbeit wird auch in diesem Jahr weiter fortgesetzt: Zum vierten Mal erhielten Studierende des Departments Petroleum Engineering der Montanuniversität  von Lukoil gesponserte Stipendien. Der...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Die Spieler erstrahlen mit den Dressen in neuem Glanz: Die Kampfmannschaft des UFC HöZe Mariazell, ausgestattet mit den neuen Trikots. Übergeben wurden diese im Beisein von Trainer Peter Mandl (links hockend), Tormanntrainer Bernhard Mandl (links stehend), Vereins-GF Herbert Zuser (rechts) und Mag. Robert Gulla, CEO der LUKOIL Holding (rechts außen).

Lukoil ist neuer Trikotsponsor des UFC HöZe Mariazell

Mariazell, 18. August 2020 – Das Mineralölunternehmen Lukoil baut sein soziales Engagement am Wirtschaftsstandort Österreich aus und ist ab sofort neuer Trikotsponsor des Fußball-Traditionsvereins UFC HöZe Mariazell. Die Zusammenarbeit mit Lukoil ermöglicht dem Verein den Fortbestand des ambitionierten Sportbetriebs in schwierigem Umfeld, und stellt damit entscheidende Weichen für eine erfolgreiche Fußballzukunft. „Lukoil ist Sport-Sponsoring sowie die Förderung regionaler Projekte und sozialer...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Leonie Pototschnig
Christian Wimmer, Robert Gulla (CEO Lukoil Holding GmbH), Vadim L. Voevodkin (Generaldirektor Lukoil Engineering), Elisabeth Csar, Rektor Wilfried Eichlseder (v.l.).

Studierende der Montanuniversität Leoben erhielten Stipendien von Lukoil

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Montanuniversität Leoben und dem Mineralölkonzern Lukoil wird weiter fortgesetzt. LEOBEN, WIEN. Zum dritten Mal erhielten Studierend des Departments Petroleum Engineering der Montanuniversität Leoben von Lukoil gesponserte Stipendien. Der russische Mineralölkonzern investiert seit Jahren in Forschungseinrichtungen und in die Förderung junger Talente, seit Mai 2017 besteht eine Kooperation zwischen Lukoil und der Montanuni Leoben. Lukoil verfolgt...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Spendenscheck-Übergabe: Universitätsprofessor Herbert Hofstätter, Robert Gulla (Lukoil Holding), Rektor Wilfried Eichlseder und Michael Kouba (v.l.).

Montanuniversität Leoben: Lukoil investiert in Forschungseinrichtung

Der russische Mineralölkonzern Lukoil spendet im Rahmen einer Kooperation 10.000 Euro an die Montanuniversität Leoben.  LEOBEN. Seit Mai 2017 besteht die Kooperation zwischen dem russischen Mineralölkonzern Lukoil und der Montanuniversität Leoben. In dieser Zeit wurden zahlreiche Förderungsmaßnahmen umgesetzt. Neben der jährlichen Vergabe eines Stipendiums setzt Lukoil dabei vor allem auf die Förderung der Forschungseinrichtungen der Universität. Nun wurde aus Anlass der Neuanschaffung von...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Richard Vrzal (l.) und Emil Diaconu (r.), die beiden Geschäftsführer der Social City Wien, mit Robert Gulla von Lukoil.

Lukoil ist neuer Hauptsponsor der Social City Wien

Der Erdöl-Gigant Lukoil International unterstützt die Plattform für gesellschaftliche Projekte. BRIGITTENAU. Die Social City Wien mit Sitz am Sachsenplatz setzt sich für die Weiterentwicklung von sozialen Standards in Wien ein und schafft ein Netzwerk für soziales Engagement und gesellschaftliche Innovationen. Dabei sollen kreative Potenziale und Talente gefördert, der Know-how-Transfer ermöglicht und „Stadtmenschen“ mit Entscheidungsträgern zusammengebracht werden. Für den neuen Hauptsponsor...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Landtagspräsident Harry Kopietz, Wirtschaftskammerpräsident Walter Ruck, Gerald Kaspar, Valery Grayfer und Maxim Donde von Lukoil (v.l.) bei der Eröffnung.

100 neue Arbeitsplätze: Lukoil Lubricants eröffnet Produktionsstätte in der Lobau

Die russische Firma LUKOIL investiert in Millionenhöhe in der Donaustadt. DONAUSTADT. Die neue Zentrale von LUKOIL Lubricants Europe in der Lobau hat feierlich eröffnet. Der größte private russische Minieralölkonzern baut Wien als Drehscheibe für Europa aus. In Wien wird eine Investition in Millionenhöhe (genaue Zahlen werden nicht bekannt gegeben) getätigt. "Die Investitionen in die Schmierstoff-Produktionsstätte geben auch wichtige Impulse für den Wirtschaftsstandort Wien und bedeuten eine...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Andreas Edler
„Der Ansiedlungsrekord ist nicht nur für Wien ein großer Erfolg, auch unsere Aktivitäten im Ausland wirken sich äußerst positiv für den Standort Österreich aus“, sagt Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner.
2

Rekord: Wien ist Magnet für ausländische Unternehmen

159 Betriebe siedelten sich im Jahr 2014 in Wien neu an. Das sind 960 neue Arbeitsplätze in der österreichischen Bundeshauptstadt. 42 Unternehmen kamen aus Deutschland, insgesamt 51 Unternehmen aus dem zentral- und osteuropäischen Raum. Wien meldet einen neuen Rekord bei Betriebsansiedlungen. 2014 konnten demnach 159 Unternehmen in der Bundeshauptstadt angesiedelt werden. Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner: „Dieser Ansiedlungsrekord ist nicht nur für Wien ein großer Erfolg, sondern auch...

  • Wolfgang Unterhuber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.