März 2019

Beiträge zum Thema März 2019

Lokales
In Nickelsdorf traf man sich zur Besprechung der Nachbarschaftshilfe.

Jahresrückblick Burgenland 2019
Das hat den Bezirk Neusiedl am See im März bewegt

Sozialprojekt für NickelsdorfNachbarschaftshilfe ist in Nickelsdorf nicht nur ein Schlagwort. Hier funktioniert das wirklich.  Hier gehts zum Artikel Dreister BlumendiebIn Bruckneudorf setzte man vorausschauend Krokusse für erste Frühlingsgrüsse. Dreiste Diebe gruben die Pflanzen einfach aus.  Hier gehts zum Artikel Erfolgsrezept AkutordinationenIm März zog man eine erste Bilanz über die Akutordinationen. Ärzte und Politik zeigten sich begeistert.  Hier gehts zum...

  • 23.12.19
Lokales
Die U17-Mädels jubelten nach dem 4:2 über Belgien über die EM-Teilnahme.
5 Bilder

Jahresrückblick Burgenland 2019
Das hat den Bezirk Oberwart im März bewegt

U17-Mädchennationalteam schafft EM-Qualifikation Das U17-Mädchennationalteam holt in Oberwart und Stegersbach mit zwei Siegen und einem Remis den Gruppensieg in der Eliterunde und ist bei der Euro 2019 dabei. Zum Beitrag Fasching im BezirkAm Faschingsamstag war im Bezirk Oberwart wieder buntes Treiben angesagt. In vielen Ortschaften gab es Umzüge der Faschingsnarren oder Maskenbälle. Zum Beitrag Holzverladestation kommt auf SchieneErste Vorarbeiten für die Verlegung der...

  • 23.12.19
  •  1
Lokales
Ruhiges Idyll in der Stadt: Im Metahofpark wurde im März eine der beiden Schutzzonen in Graz errichtet.
2 Bilder

Schutzzonen in Graz: Evaluierung läuft

Polizei erklärt, wie der Fahrplan für eine Verlängerung und mögliche Ausweitung aussehen wird. Für die meisten Grazer wird der 6. März des heurigen Jahres keine besonderen Erinnerungen auslösen und dennoch markiert dieser Tag ein spezielles Datum, wurden doch zwei Parks der Murmetropole zu Schutzzonen umfunktioniert. Konkret hat die Polizei seither die Befugnis, Personen im Metahofpark und Volksgarten wegzuweisen und Betretungsverbote auszusprechen. Bereits nach dem ersten Monat zog...

  • 26.06.19
Lokales
Die Polizei konnte eine Reinigungskraft als Täterin ausfindig machen.

Polizeimeldung
Gelddiebstähle im Pinzgau konnten aufgeklärt werden

Ende März 2019 erstattete eine 30-jährige Pinzgauerin Anzeige, da seit mehreren Jahren immer wieder Kleingeldbeträge in ihrem Haus in Zell am See gestohlen werden. ZELL AM SEE. Ermittlungen der Polizei führten daraufhin zu einer 56-jährigen Reinigungskraft. Die Pinzgauerin ist geständig, seit rund zehn  Jahren während ihrer Reinigungstätigkeit Kleingeldbeträge aus einer Brieftasche im Haus gestohlen zu haben. In Summe stahl die 56-Jährige einen vierstelligen Betrag. Sie wird bei der...

  • 08.05.19
Wirtschaft
Die heurige Wintersaison kann bei den Nächtigungen nicht mit dem Vorjahr mithalten.

Minus bei den Nächtigungen im März

OSTTIROL (red). Nach dem Rekordwinter 2017/18 gestaltet sich der heurige Winter wie erwartet sehr schwierig. Im Monat März 2019 wurde im Vergleich zum letzten Jahr ein Minus von 1,3 %, das sind rund 2.662 Nächtigungen bei 203.066 Gesamtnächtigungen, verzeichnet. Zwar fiel die Faschingswoche heuer zur Gänze in den Monat März, dafür aber hat sich die Osterwoche, die sich als starke Stammgästewoche entwickelt hat, zur Gänze in den Monat April. Dies ist auch der Grund, warum einige Betriebe bereits...

  • 19.04.19
Lokales
Hier findest du die meistgelesenen Beiträge von Tiroler Regionauten eines jeden Monats.

Regionauten
Tirol – Worüber unsere Regionauten im März 2019 berichteten

TIROL. Unsere Regionauten (Lesereporter) machen meinbezirk noch regionaler. Mit ihren Fotos, Beiträgen und Geschichten sind wir noch näher dran am Geschehen in den einzelnen Dörfern und Gemeinden Tirols. Hier findest du die zehn im März am häufigsten gelesenen Regionauten-Beiträge aus Tirol. Wir haben uns angeschaut, welche Regionauten-Beiträge im März besonders gerne gelesen wurden und haben sie für dich herausgesucht. Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen der zehn beliebtesten...

  • 09.04.19
  •  1
Wirtschaft
Klaus Jagereder, Geschäftsstellenleiter des AMS Ried.

Arbeitsmarkt
Arbeitslosenquote im März sorgt für Freude

Erfreuliches gibt es vom Rieder Arbeitsmarkt zu berichten: Mit 3,9 Prozent liegt die aktuelle Arbeitslosenquote deutlich unter dem Vergleichswert des Vorjahres (4,3 Prozent). BEZIRK RIED. Ende März waren 1100 Personen im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet – 507 Frauen und 593 Männer. "Für die guten Zahlen entscheidend ist aber nicht die Reduzierung der jobsuchenden Menschen (minus 73 Personen), sondern die deutliche Steigerung der Beschäftigung. Im März 2019 waren im Bezirk Ried 26.752...

  • 09.04.19
Wirtschaft
Mit dem Programm "gemA" sollen auch ältere Lilienfelder wieder den Einstieg ins Berufsleben schaffen.

Positive Entwicklung am Lilienfelder Arbeitsmarkt

BEZIRK LILIENFELD. "Nach der aktuellsten Einschätzung des WIFO wird sich das Wirtschaftswachstum heuer mit nur mehr +1,7% deutlich verlangsamen. Trotzdem sorgen eine gute Auftragslage und eine gute Auslastung der Betriebe nach wie vor für Personalaufstockungen. Daher entwickelt sich die Arbeitslosigkeit im Bezirk Lilienfeld mit einem Rückgang von -5,5% gegenüber dem Vorjahr derzeit noch sehr erfreulich", freut sich AMS-Bezirksstellenleiterin Margareta Selch.  „Dieser Rückgang liegt im...

  • 08.04.19
Leute
Der Jubilar Peter Steger, seine Gattin Anna Steger und Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher (links).

Ein fitter 90er
Peter Steger aus Stuhlfelden feierte Geburtstag

Der ehemalige Brunnenmeister der Wassergenossenschaft Pirtendorf, Peter Steger feierte kürzlich seinen 90. Geburtstag.  STUHLFELDEN. Trotz seines hohen Alters ist Peter Steger sehr fit und liebt er es, wenn er zum „Jagan“ mitgehen kann. Handwerklich ist der Jubilar immer noch sehr geschickt und bastelt gerne mit Holz. Liebevoll kümmert er sich um seine Frau Anna und gemeinsam verbringen sie ihren Lebensabend in ihrem gemütlichen Haus in Pirtendorf. Als Geburtstagsgratulantin stellte sich...

  • 05.04.19
Politik
BORG-Schülerinnen in Puch/Urstein. Die Raiffeisenbank trat als Sponsor der Exkursion in Erscheinung.
3 Bilder

Politischer Bildungssquiz
Pinzgauer Schüler beim Landeswettbewerb in Puch/Urstein

Am 26. März 2019 fuhren Pinzgauer Schüler nach Puch/Urstein zum Landeswettbewerb - so auch eine Gruppe aus dem BORG Mittersill. MITTERSILL. Schon im Vorfeld der Teilnahme wurde im BORG Mittersill in allen Klassen ein Quiz in Sachen Politik durchgeführt. Trotz kniffliger Fragen konnten einige der jungen Leute eine tolle Punktezahl erreichen. Besonders hervorgehoben wird seitens der Schule die hervorragende Leistung von David Scharler. Projektgruppe organisierte die Exkursion Die Exkursion...

  • 05.04.19
Lokales
SARAH KATHARINA
 - Eltern: Bianca Lanzenberger und Gerald Ehgartner
10 Bilder

Babys aus dem LKH Judenburg - April 2019 (KW 14)

Sie sind kürzlich Eltern geworden und hätten Ihren Nachwuchs gerne in der Murtaler Zeitung, um Ihr Glück mit der Leserfamilie zu teilen? Senden Sie uns ein Foto Ihres entzückenden Babys mit folgenden Daten: Vorname des Babys, Geburtstag, Geburtszeit, Gewicht, Größe, Namen der Eltern und Wohnort mit Postleitzahl. Unsere E-Mail Adresse: produktion@murtaler.at Weitere Bilder finden Sie hier Fotos: Baby Smile/Privat

  • 05.04.19
Sport
Der WM-Dritte Julian Eberhard aus Saalfelden (re.) hatte seine Medaille mit im Gepäck - da freute sich auch Veranstalter HP Kreidl!
2 Bilder

Trattenbach Hills 2019
Mit dabei im Oberpinzgau - WM-Dritter Julian Eberhard!

Bei "Skitourenwinter.com" feierte man mit einer gepflegten Tour und mit einer großen Party inklusive fröhlicher "Side-Events". WALD. Am vergangenen Samstag wurde auf der Trattenbachalm  gemeinsam gefeiert. Die einen spazierten auf die urige Trattenbachalm und tanzen zu urbanen Clubsounds in den Frühling. Die anderen verbanden denEvent mit einer ausgedehnten Skitour mit den staatlich geprüften Berg- oder Skiführern von "Skitourenwinter.com" rund um Frontmann Hans-Peter Kreidl.  Julian...

  • 04.04.19
Lokales
Ein massiver Felssturz hat Mitte März die Engadinerstraße bei Martina verlegt Hier geht es zur Story
10 Bilder

Berichte aus Tirol
Tirol - Diese Storys haben euch im März 2019 bewegt

TIROL. Auch im März 2019 war in Tirol wieder viel los. Unsere Redakteure berichteten auf meinbezirk.at Hier findest du auf einen Blick, was euch auf meinbezirk.at in Tirol am meisten bewegt hat. Folgende Artikel unserer Redakteure wurden am häufigsten gelesen. Auch im März ist in Tirol wieder eine Menge passiert. Das sind die meistgelesenen Beiträge im MärzMartina (Landeck): Massiver Felsturz auf Engadinerstraße: Aufgrund der Masse des Felssturzes war die Engadinerstraße zwischen...

  • 04.04.19
Wirtschaft
Die Arbeitslosigkeit im Bezirk Landeck ging im März 2019 um 9,5 Prozent zurück.

Minus 9,5 Prozent im März 2019
Landeck: Starke Abnahme der Arbeitslosigkeit

BEZIRK LANDECK. Die Arbeitslosigkeit im Bezirk Landeck ging im März 2019 um 9,5 Prozent zurück. Bei den Offenen Stellen gab es eine Abnahme. Rückgang der Arbeitslosigkeit In Österreich ist die Arbeitslosigkeit gegenüber dem März im Vorjahr um 5,4 Prozent, in Tirol um 6,7 Prozent und im Bezirk Landeck um 9,5 Prozent gesunken. "Die Zahl der Schulungsteilnehmer ist um 22,9 Prozent gesunken. Registriert waren insgesamt 668 Arbeitslose und 270 Offene Stellen", bilanziert AMS-Leiter Günther...

  • 03.04.19
Lokales
In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde in ein Hotel in Maishofen eingebrochen.

Polizeimeldung
Bargeld aus Hotel in Maishofen gestohlen

In der Nacht auf Montag wurde in ein Hotel in Maishofen eingebrochen.  MAISHOFEN. In der Nacht auf 1. April wurde in ein Hotel in Maishofen eingebrochen. Laut Polizei brachen die Täter die Eingangstür auf, danach eine Schublade im Bereich der Rezeption. Aus der Schublade wurde Bargeld im dreistelligen Eurobereich gestohlen. Der Gesamtschaden ist bis dato nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen, so die Landespolizeidirektion Salzburg.

  • 01.04.19
Politik
Alexander Radlwimmer, Obmann der Zeller ÖVP

ÖVP Zell am See
Petra Trauner & Karl Weber gehen aus persönlichen Gründen

Nach dem Verlust des Bürgermeister-Sessels und der absoluten Mehrheit formiert sich die Zeller ÖVP neu. ZELL AM SEE. In der Stichwahl am 24. März 2019 konnte sich der SPÖ-Kandidat Andreas Wimmreuter mit 57,6 Prozent der Stimmen gegen Peter Padourek von der ÖVP durchsetzen. Wie es der ehemalige Bürgermeister für diesen Fall schon angekündigt hatte, verließ er daraufhin die politische Bühne. Mit ihm gehen nun auch die langjährigen ÖVP-Funktionäre Karl Weber (Vizebürgermeister) sowie Petra...

  • 01.04.19
Lokales
März 2019: sehr mild und stellenweise sehr trocken
– Der Zeitraum April 2018 bis März 2019 war die wärmste 12-Monatsperiode der rund 250-jährigen österreichischen Messgeschichte.

Wetter in Tirol
Rückblick März 2019 – Wärmer als das langjährige Mittel

TIROL. März 2019 – Wieder ein Monat über dem langjährigen MittelDer März 2019 setzt die Serie der überdurchschnittlich warmen Monate fort. „In der mit 1767 beginnenden Messgeschichte Österreichs war ein Zeitraum von zwölf Monaten noch nie so ungewöhnlich warm wie von April 2018 bis März 2019", so ZAMG-Klimatologe Alexander Orlik. In den Niederungen liegt der Monat  – je nach Region – rund 0,5 bis 2,5 Grad  über dem langjährigen Schnitt.  In den Gipfelregionen war er um rund 1,5 Grad wärmer....

  • 01.04.19
Leute
Patrizia Rohrmoser (Mitarbeiterin Hochkönig Tourismus GmbH), Christine Scharfetter (Geschäftsführung Hochkönig Tourismus GmbH), Mario Lanner (Eigentümer der TOM Almhütte), Tom Schwaiger (Eigentümer der TOM Almhütte), Angela Haslinger (Geschäftsführung Hochkönig Bergbahnen)
5 Bilder

Hochkönig
Das war das 3. Craftbier Festival der Alpen

Von 23. bis 30. März fand heuer zum dritte Mal das "Craftbier Festival der Alpen" in Maria Alm statt.  HOCHKÖNIG. Der bierige Höhepunkt am Ende der langen Hochkönig-Wintersaison wurde heuer erstmals von zwei Tagen auf eine komplette geschmackvolle Woche ausgedehnt. Bier auf 17 Hütten Wichtiger Dreh- und Angelpunkt waren einmal mehr die Skihütten, die dank bester Pistenbedingungen und etwas Neuschnee zu Beginn der Woche wunderbar zu erreichen waren. 17 teilnehmende Hütten, tageweise von...

  • 01.04.19
Lokales
Am Sonntagabend stießen zwei Jugendliche in St. Koloman frontal mit einem Auto zusammen. Sie wurden vom Moped geschleudert, schwer verletzt und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

St. Koloman
Buben bei Zusammenstoß mit Auto von Moped geschleudert

Bei einem Frontal-Zusammenstoß mit einem Auto wurden am Sonntag ein 15-Jähriger und sein ein Jahr jüngerer Mitfahrer schwer verletzt.  ST. KOLOMAN. Am Abend des 31. März fuhr ein 15-jähriger Mopedfahrer mit seinem am Sozius mitfahrenden 14-jährigen Freund auf der St. Koloman Landesstraße von Wegscheid kommend in Richtung Golling.  Frontal-Crash Laut Polizei fuhr der Bub eine unübersichtliche Linkskurve zu eng an und übersah ein entgegenkommendes Auto. Er konnte nicht mehr rechtzeitig...

  • 01.04.19
Freizeit
Almhütte vor Geißstein 2363 m. S/W: die Zeit geht hier langsamer. Lengau, Hinterglemm, Pinzgau
38 Bilder

Salzburgs schönste Fotos
Regionauten Schnappschüsse - März 2019

Eine kleine Auswahl der vielen schönen Schnappschüsse unserer Plattform www.meinbezirk.at/salzburg. SALZBURG. Der März präsentierte sich in Salzburg von seiner schönsten Seite mit traumhaft schönen Frühlingstagen. Menschen und Tiere erwachten aus dem Winterschlaf ;-) und der Rest des vielen Schnees der Vormonate wurde ebenso genossen wie die ersten Blüten und die steigenden Temperaturen. Unsere Regionautinnen und Regionauten hielten dies fest und teilten auch diesen Monat wieder wunderschöne...

  • 01.04.19
  •  6
  •  6
Lokales
Der Ilzer Gemeinderat beschloss einstimmig eine Option für den Anauf von Baugründen im Ortsteil Neudorf.

Gemeinderatssitzung Ilz
Ilz will durch Zuzug wachsen

Der Ilzer Gemeinderat beschloss eine Option auf knapp 56.000 Quadratmeter Bauland bis 2025. Bei der ersten Sitzung dieses Jahres stand im Ilzer Gemeinderat als einer der wichtigsten Tagesordnungspunkte der Abschluss von Optionsverträgen für die Bevorratung von rund 50 bis 60 Bauplätzen im Ortsteil Neudorf, eines der beliebtesten Wohngebiete der Marktgemeinde in unmittelbarer Nähe zu Bundesstraße und Autobahnauffahrt, auf der Agenda. Die anwesenden Mandatare votierten einstimmig für die...

  • 01.04.19
Lokales

Sterbefälle - März 2019 (KW12/13)

• Knittelfeld: Christine Hußauf, St. Margarethen bei Knittelfeld (71); Alfred Habach, Knittelfeld (89); Franz Strugl, Unzmarkt-Frauenburg (79); Dr. rer. pol. Manfred Langhof, Zeltweg (78); Franz Lämmerer, Knittelfeld (89); Rosina Heiss, Knittelfeld (87); Theresia Gajsek, Fohnsdorf (78).

  • 29.03.19
Leute
Gruppenbild mit Lamas: Elfriede Eder aus Mittersill mit ihren Enkelinnen Victoria und Lena, Rudi Roozen aus Saalfelden, Walter Reifmüller aus Mittersill, Johanna Grießer (BB Contentmanagerin, kniend), Wolfgang und Rosa Madreiter, Gerlinde Eidenhammer aus Rauris (kniend) sowie Gottfried Maierhofer aus Zell am See und Helmuth Guggenberger aus Mittersill.
34 Bilder

4. Regionauten-Treffen
Diesmal in Rauris bei Familie Madreiter und ihren Tieren

Bezirksblätter-Regionaut Wolfgang Madreiter und seine Frau Rosa betreuen beim "Lamahof Weixen" etliche Vierbeiner. Sie luden ein und zwar unter dem Motto "Begegnung zwischen Mensch und Tier". PINZGAU. Bezirksblätter-Leser wissen es: "Regionauten" sind Pinzgauer, die gerne fotografieren (und schreiben) und ihre Bilder und Texte auf unsere BB-Website www.meinbezirk.at hochladen. Die schönsten Beiträge veröffentlichen wir zusätzlich in unseren Printausgaben und kennzeichnen sie mit einem...

  • 28.03.19
  •  3
  •  3
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.