Möbel

Beiträge zum Thema Möbel

Anzeige
Die Wohn- & Schlafoase Tirol ist ab dem 2. Mai wieder für Sie geöffnet.

Wieder für Sie da!
Wohn- & Schlafoase Tirol öffnet wieder ihre Pforten

RUM (sk). Schlaflose Nächte aufgrund harter Matratzen oder einfach der Drang nach etwas Neuem? - Jetzt wird Ihnen wieder Abhilfe geschaffen. Nach der Schließung aufgrund des Corona-Virus werden Sie ab dem 2. Mai wieder von unseren Mitarbeitern kostenlos beraten. Ob Schranksysteme, Sitzgruppen oder Wohnwände - bei uns finden Sie qualitativ-hochwertige Premium-Möbel, die garantiert nicht jeder zu Hause hat! Also schauen Sie ab Samstag, dem 2. Mai wieder bei uns in Rum vorbei! Wir freuen uns auf...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephanie Kapferer
Matthias Pfanzelter in seiner Werstatt vor seinem selbstgebauten 3D-Drucker.
1 Video 8

Wie gedruckt
3D-Drucker im Einsatz - mit VIDEO

Ob in der Schule, im Hobbykeller oder in der Industrie: 3D-Drucker finden immer mehr Einsatz und begeistern Jung und Alt. ABSAM. 3D-Drucker sind im Vormarsch. Nicht nur Ingenieure, sondern auch immer mehr Hobbybastler finden Gefallen an den mittlerweile erschwinglichen Geräten. Die Anwendungsbereiche für 3D-Drucker sind sehr vielfältig. In der Medizin als auch in der Raum- und Luftfahrt werden bereits viele Bauteile mittels 3D-Drucker hergestellt. Einer, der sich schon länger mit der neuen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
1 12

Kostengünstiges aus Holzpaletten

BUCH TIPP: Chris Gleason – "Alles aus Holzpaletten" Es gibt nichts, was man nicht aus Holzpaletten machen kann. Mit ein wenig Geschick lassen sich kostengünstige Gegenstände herstellen. Das Buch liefert viele Bau-Anleitungen für Einrichtungsgegenstände und Accessoires für Haus und Hof, wie z.B. Bilderrahmen, Vogelhäuser, Werkzeugkisten, Sessel, Blumentröge oder ganze Schränke. Ein inspirierendes Buch und eine wahre Fundgrube für Selbermacher mit und ohne Erfahrung. Leopold Stocker Verlag, 127...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
(Symbolbild) Föger sieht den Einrichtungsfachhandel gut aufgestellt.

Trotz "Kika/Leiner-Krise": Einrichtungsfachhandel gut aufgestellt

Aufgrund einer millionenhohen Geldspritze, die sich der Möbelhändler Kika/Leiner vom Mutterkonzern Steinhoff sicherte, sind manche Konsumenten verunsichert. Stefan Föger, Sprecher des Tiroler Einrichtungsfachhandels in der Tiroler Wirtschaftskammer kann dies nachvollziehen, blickt allerdings positiv in die Zukunft. TIROL. Der Möbelhändler Kika/Leiner hat nun Einsparungen angekündigt, nachdem alle Filialen geprüft wurden. Das erhaltene Geld von Steinhoff wird allerdings auch nur über eine Zeit...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
Jetzt teilnehmen und WEKO-Gutschein gewinnen!
5 10

Gewinnspiel WEKO-Gutscheine Rosenheim

In Kooperation mit WEKO verlosen die Bezirksblätter 5 Warengutscheine im Wert von insgesamt 2.000 Euro (1. Preis: 1000 €, 2. Preis: 500 €, 3. Preis 250 €, 4. und 5. Preis: 125 €) Wer lang gehegte Küchenträume wahr machen möchte, ist bei WEKO in Rosenheim genau richtig. In der großen Küchenabteilung werden zahlreiche, aufregende Küchenlösungen präsentiert. Die innovative und funktionale Küchenplanung der Musterküchen gibt dabei jede Menge Raum zur Inspiration. Kreative Themenwelten...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Silke Maier
Durch eine nicht korrekt angebrachte Einsteckmutter besteht die Gefahr, dass der "Elvarli" Pfosten sich löst und das Regal umfällt.
1 2

Produktrückruf: "Elvarli" Pfosten von Ikea

Als Vorsichtsmaßnahme ruft Ikea den Pfosten "Elvarli" zurück. Der Grund ist eine nicht korrekt angebrachte Einsteckmutter: Dadurch kann sich der Pfosten lösen und umfallen. ÖSTERREICH. Kunden, die bei Ikea einen "Elvarli" Pfosten gekauft haben, sollten ihn abmontieren und zum Möbelhaus zurückbringen. Der volle Kaufpreis wird rückerstattet, ein Einkaufsbeleg ist dazu nicht erforderlich. Der Pfosten ist Teil des offenen "Elvarli" Aufbewahrungssystems. Die nicht korrekt angebrachte Einsteckmutter...

  • Sabine Miesgang

Flohmarkt im Haus der Tiroler Gehörlosen

Das Haus der Tiroler Gehörlosen in der Ing.-Etzel-Straße in Innsbruck steht einem Abriss bevor. Zu diesem Anlass wird am Freitag, den 01. Juli 2016 in der Zeit von 9 bis 18 Uhr ein Flohmarkt veranstaltet. Angeboten werden Möbel, Fliesen, verschiedene Haushaltsgegenstände etc. Wann: 01.07.2016 09:00:00 Wo: Haus der Tiroler Gehörlosen, Ingenieur-Etzel-Straße 67, 6020 Innsbruck auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Natascha Trager

Klosterflohmarkt bei den Kreuzschwestern

Die Kreuzschwestern veranstalten am Freitag, den 10. Juni und am Samstag, den 11. Juni, jeweils von 10 bis 16 Uhr, einen Klosterflohmarkt in der Bruckergasse 24 in Hall in Tirol. Neben Textilien, Büchern, Möbelstücken, Schallplatten, Gläsern und Geschirr werden die Besucher mit Kaffee und Kuchen verköstigt. Wann: 10.06.2016 10:00:00 Wo: Kreuzschwestern, Bruckergasse 24, 6060 Hall in Tirol auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Natascha Trager

Flohmarkt wegen Wohnungsauflösung

Am Samstag, den 27. Februar 2016 findet im Sägewerk Mair in Stafflach in der Zeit von 9 bis 14 Uhr ein Flohmarkt wegen Wohnungsauflösung (Möbel, Elektrogeräte, Deko usw.) statt. Das gesamte Mobiliar wird angeboten! Wann: 27.02.2016 09:00:00 Wo: Sägewerk Mair, Stafflach, Stafflach auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Natascha Trager
3

Produktrückruf: IKEA ruft PATRULL Nachtlicht wegen Stromschlaggefahr zurück

IKEA bittet alle Kunden, die ein PATRULL Nachtlicht gekauft haben, dieses nicht mehr zu verwenden und es zu IKEA zurückzubringen. Sie bekommen den Kaufpreis zurückerstattet. IKEA ist ein Fall bekannt, wonach ein kleiner Bub, erst ein Jahr und sieben Monate alt, mit dem PATRULL Nachtlicht gespielt hat. Er hat versucht, das Licht aus der Steckdose zu ziehen, als die Plastikkappe abging. Das Kleinkind hat einen Stromschlag erlitten und sichtbare Wunden an den Händen davongetragen. Sichere...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Ikea Deutschland / Facebook
1

Mänland: Der Männerspielplatz bei Ikea

Wer kennt es nicht: Sie möchte nur mal eben kurz eine Kleinigkeit kaufen, er darf ihr schließlich stundenlang hinterher dackeln. Um Beziehungskrisen beim Möbelkaufen zu vermeiden, hat Ikea Deutschland anlässlich seines 40. Geburtstags einen Spielplatz für den Mann geschaffen: Mänland! Ein Paradies für das Kind im Mann. Damit sie in Ruhe einkaufen und er die Zeit dennoch genießen kann! (Das ganze ist natürlich mit einem Augenzwinkern zu sehen ;-) ) Beitrag von IKEA Deutschland.

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bianca Jenewein
Einer der ausführenden Tischler erklärt Dr. Karin Klocker vom Bundessozialamt die Funktionen des speziell für blinde Menschen gefertigten Schreibtisch.
2

WIFI Meisterkurs-Tischler entwerfen Möbel für blinde Menschen

Die Kreativübung der angehenden Tischlermeister, die den Meisterkurs am WIFI Innsbruck besuchen, trägt heuer den Namen Projekt „sehensWert“. Bei der Kooperation zwischen dem WIFI Tirol und dem Projekt „sehensWert“ des Tiroler Blinden- und Sehbehinderten-Verbandes entsteht ein durchdachter EDV-Arbeitsplatz. Das Projekt wird von der Idee über die Planung bis hin zur Fertigstellung von Betroffenen begleitet. Im Mittelpunkt steht der Mensch – Ziel der Kreativübung unter der Leitung von Designer...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sabrina Canal
Anzeige

Kuschelig in den Winter – Mit exklusiven Sofas

Wenn das Thermometer in Österreich sinkt und es draußen so richtig kalt wird, dann ist es zuhause am schönsten: Mit der ganzen Familie vor dem Kamin entspannen oder einen spannenden Film schauen – der Diwan spielt beim gemütlichen Winterzauber im trauten Heim eine wesentliche Rolle. Ob edles Designerstück oder aus einem großem Möbelhaus – das Sofa muss vor allem eines sein: bequem. Das Wort Sofa stammt übrigens aus dem Arabischen: Die „suffa“ bezeichnete im arabischen Raum die Ruhebank, während...

  • Linz
  • Pulpmedia GmbH

Rum bleibt Möbelhauptstadt

Rum steigt zu einem zentralen Handelsort auf, neue Einkaufszentren wären möglich Rum ist schon lange ein Handelszentrum. Jetzt wird diesem Umstand auch offiziell Rechnung getragen, das Land Tirol gesteht der Marktgemeinde zu, dass sie ein „zentralörtlicher Standort“ ist. RUM (sf). Das derzeit geltende „Tiroler Raumordnungsprogramm für Einkaufszentren“ wurde als rechtliche Grundlage für die Flächenwidmung von Einkaufszentren im Jahr 2005 erlassen. Seither hat sich einiges verändert. So sind...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.