Mittelburgenland

Beiträge zum Thema Mittelburgenland

Beim Wein- und Genussfest in Donnerskirchen: Weinbauverbandspräsident Andreas Liegenfeld, Gerti Manninger, Wolfgang Ban, Werner Gradwohl und Sabine Schweifer

Kulinarik
Mittelburgenländer beim Wein- und Genussfest Donnerskirchen

DONNERSKIRCHEN/KOBERSDORF. Zum Zusammentreffen langjähriger Freunde kam es beim Wein- und Genussfest im Martinsschlössl in Donnerskirchen. Das Donnerskirchner Weinquartett kredenzte dabei edle Tropfen und der aus New York angereiste Starkoch Wolfgang Ban begeisterte die zahlreich erschienen Gäste mit regionalen Schmankerln. Die Veranstaltung war zugleich der Auftakt vieler kleiner Hof- und Genussfeste im Burgenland.

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Michael Strini
  5

Pilze im Mittelburgenland gesichtet
Mittagessen gesichert

Ein Waldspaziergang bei Sonnenschein und großem Erfolg. Im schönen Mittelburgenland trauen sich die Pilze auch schon aus dem Waldboden. Für viel Freude sorgte ein Pilz mit über einem halben Kilogramm und einer 22cm breiten Kappe. Einem feinen Mittagessen steht nichts mehr im Wege.

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Christian Szauer
Fahren ab 11. Mai wieder den normalen Fahrplan: Die Blaguss-Busse

Ab 11. Mai
Blaguss-Busse fahren wieder "normal"

MITTELBURGENLAND. Bei den Blaguss-Bussen im Mittelburgenland wird am Montag, dem 11. Mai, wieder der Fahrplan aus der Zeit vor der Corona-Krise in Kraft treten. Das kündigte Verkehrslandesrat Heinrich Dorner am Freitag an.  "Oberste Priorität: Gesundheit"„Oberste Priorität hat auch weiterhin die Gesundheit der Fahrgäste und der Mitarbeiter“, betont Dorner. Daher werde in allen Regionalbussen ab 18. Mai durch das Öffnen der Vordertüren und die Zurverfügungstellung aller Sitzplatzkapazitäten...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Franz Tscheinig
Die Reisegruppe aus dem Mittelburgenland musste ihre Pilgerreise aufgrund des Corona-Virus vorzeitig abbrechen.
 3

Wegen Corona-Virus
31 Pilger aus dem Mittelburgenland mussten Israel verlassen

31 Pilger – unter anderem aus Neckenmarkt, Deutschkreutz, Horitschon und Raiding – mussten ihre Israel-Reise vorzeitig abbrechen. Grund dafür ist der Corona-Virus MITTELBURGENLAND/ISRAEL. "Gerade noch geschafft! Wir haben noch in Israel einreisen dürfen", schrieb der ehemalige ORF-Journalist Hans Tesch aus Raiding in seinem Facebook-Post am Abend des 4. März. Mit ihm waren 31 Pilger aus Neckenmarkt, Deutschkreutz, Horitschon, Raiding und anderen Gemeinden – darunter auch der singende...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Von links: Walter Engelmeier, Felix Bancsich, Robert Woschitz, Manfred Lechner, Hans Koller, Karl Steiner, Josef Schmidt, Ernst-Anton Hihlik (nicht am Bild)
 2   4

Plausch im Cafe Auszeit

Die Altherrenrunde aus Kobersdorf traf sich zu einem Erfahrungsaustausch im Cafe Auszeit in Oberpetersdorf. Die Besitzerin des Cafes Regina Unterstetter sorgte für das leibliche Wohl der Gäste. Als Hauptspeise gab es Hirsch und Wildschwein mit Bandnudeln. Als Nachspeise wurde gebacken Mäuse serviert. Es war ein heiteres und gemütliches Beisammensein wo man nicht nur kulinarisch verwöhnt wurde sondern sich untereinander Anekdoten und Erlebnisse der vergangenen Tage erzählte und dabei...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Ernst Hihlik
Herbert Adelmann (Mi.) bei der Standort-Besprechung mit seinem Bezirksteam.
 3   3

Forderung
FPÖ fordert National-Stadion für den Bezirk Oberpullendorf

Mit einem ungewöhnlichen Projekt lässt die FPÖ Mittelburgenland aufhorchen. OBERPULLENDORF (EP). Ein Fußball-Nationalstadion sei für das gesamte Mittelburgenland ein Impuls für die wirtschaftliche Entwicklung, sein Image und seine internationale Bedeutung, glaubt FPÖ Bezirksparteiobmann DI Herbert Adelmann. Er und die FPÖ Bezirk Oberpullendorf treten daher dafür ein, die für das Mittelburgenland mit der Errichtung eines neuen Fußball-Nationalstadions verbundenen Chancen mit aller Kraft...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Vize-Präsident Arnold Putz, Präsident Ernst Artner und die unterstützte Familie.

Scheck für Familie
Lions-Club Mittelburgenland als Christkind unterwegs

OBERPULLENDORF. Lions-Präsident Ernst Artner und Vizepräsident Arnold Putz haben „Christkind“ gespielt. Sie überbrachten einer Familie im Bezirk Oberpullendorf einen Scheck in Höhe von Euro 3.000 Euro. Mit diesem Betrag will man für unbeschwerte Weihnachten sorgen und für das Fortkommen der Kinder, deren Vater im Vorjahr plötzlich verstarb, einen kleinen Beitrag leisten. Dieser Betrag wurde durch den Erlös des Lions-Benefizkonzertes mit der Zentralmusikschule Oberpullendorf, sowie einem...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Mikro ÖV-Systeme: Verkehrslandesrat Heinrich Dorner informiert über mögliche Landesförderungen

Bezirk Mattersburg
Land will Gemeindebus-System etablieren

Verkehrslandesrat Heinrich Dorner informiert im Bezirk Mattersburg über Mikro-ÖV-Angebote.  BEZIRK MATTERSBURG. Durch den Ausbau des Gemeindebussystems soll das lokale Verkehrsangebot verbessert werden.  Pro Jahr legen Gemeindebusse im Burgenland 362.000 km zurück und befördern rund 110.000 Personen. „Wir wollen dieses Erfolgsmodell ausweiten und unter anderem in den Bezirken Mattersburg und Oberpullendorf etablieren. Zentrales Ziel dieser Initiative ist, Lücken im öffentlichen Verkehrsnetz...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Nikolaus Berlakovich, Herbert Ohr, Rudolf Geißler, Patrik Fazekas, Herbert Baumrock, Thomas Steiner, Paul Kraill, Stefan Kneisz
  2

Runder Tisch
Der Wirtschaftsstandort Mittelburgenland im Fokus

OBEPRULLENDORF. Auf Initiative von ÖVP-Landesparteiobmann Thomas Steiner trafen sich Vertreter der Politik und Wirtschaft zu einem runden Tisch. Es wurde viel über den Wirtschaftsstandort Mittelburgenland diskutiert. Wichtige Anliegen für den Bezirk Oberpullendorf sind der Ausbau der Infrastruktur, der Ausbau vom Breitband sowie Glasfasernetz, der Abbau von Bürokratie in allen Bereichen und Steuererleichterungen für Unternehmen.

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Heinrich Dorner, Andreas Wiedeschitz, Alexandra Gager, Rebecca Pratscher und Christoph Frühstück.
  2

NR-Kandidaten
Die SPÖ schickt vier Zukunfsthoffnungen ins Rennen

Rebecca Pratscher, Alexandra Gager, Andreas Wiedeschitz und Christoph Frühstück werden kandidieren OBERPULLENDORF (EP). "Wir haben uns innerhalb der SPÖ bereits länger Gedanken gemacht, wer aus dem Bezirk für die Nationalratswahl am 29. September kandidiert und haben uns für Rebecca Pratscher, Alexandra Gager, Andreas Wiedeschitz und Christoph Frühstück entschieden", so Bezirksparteivorsitzender Heinrich Dorner. Schwerpunkte Diese stellten sich und wofür sie stehen, im Rahmen einer...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Die Vertragspartner beim gemeinsamen Foto nach den Vertragsunterzeichnungen.
  51

Südburgenland
"Grenzen überschreiten, neue Möglichkeiten entdecken!" mit EU-Projekt "Regionet Competitive"

Grenzenlos Netzwerken ermöglicht das EU-Projekt "Regionet Competitive" im Süd- und Mittelburgenland mit den Nachbarn in Ungarn, Niederösterreich und der Steiermark. OBERWART. Das Projekt REGIONET COMPETITIVE hat die Stärkung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit von KMUs durch Ausbau von grenzüberschreitenden Netzwerken als Ziel. Ein wichtiger Schritt dazu ist, die bereits gute Arbeitsgemeinschaft zwischen den Unternehmen und Institutionen in der österreichisch-ungarischen Grenzregion...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Anzeige
Basaltsteinkugeln von Leopold Pogats
  5

Leopold Pogats, Deutschkreutz
Ein vielseitiger Künstler mit Format

Leopold Pogats ist Kunstmaler, Bildhauer, Restaurator, stellt Mosaike her und ist auch in der Denkmalpflege tätig DEUTSCHKREUTZ. „Mein Geschäft stellt Ihnen eine große Bandbreite zur Verfügung, aus der Sie ganz nach ihrem Geschmack wählen können. Dabei unterstütze ich Sie mit einer umfassenden und fachlich kompetenten- individuellen Beratung. Ich lade Sie auch herzlich ein, unseren Online Shop unter www.pogats-leopold-deutschkreutz.com zu besuchen.“ Leopold Pogats Kompetenz Ihr fachlich...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Landesrat Heinrich Dorner und EU-Spitzenkandidat Christian Dax

EU-Wahl
Bezirk Oberpullendorf hat stark von der EU profitiert

EU-Dax: „Mit Investitionen von EU, Bund, Land und Gemeinden sind bisher rund 470 Millionen Euro in den Bezirk Oberpullendorf geflossen!“ OBERPULLENDORF. Das Burgenland hat wie kein anderes Land von der EU profitiert. Seit 1995 und bis zum Ende der Foörderperiode 2020 werden 1,2 Milliarden Euro an reinen EU- Fördermittel in das Burgenland geflossen sein. Über 153.000 Projekte wurden im Burgenland mit Hilfe der EU umgesetzt, 20.000 allein im Bezirk Oberpullendorf. „Lutzmannsburg mit seiner...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Obman-Stellvertreter Christian Gradwohl, LR Alexander Petschnig, Obmann Günter Kurz und Sonnentherme Geschäftsführer Hans Peter Filz.
  14

Tourismusverband Vollversammlung
Mehr Angebote für die Gäste

Tourismusverband des Bezirkes lud zur Vollversammlung, Thema war unter anderem die neue Website. NEUAL (EP). Im EventArium fand die 3. Vollversammlung des Tourismusverbandes statt, wo neben der Rückschau auf das abgelaufene Jahr auch die Neuigkeiten und Aktivitäten für das Jahr 2019 präsentiert wurden. Gästefrequenz Grundsätzlich positiv gestimmt waren die Tourismusverantwortlichen rund um Obmann Günter Kurz. "2018 gab es im Bezirk 308.358 Nächtigungen, das ist gegenüber 2017 ein...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Winzer aus dem Mittelburgenland begeisterten in Zell am See mit ihren Weinen.

Red Turns in Zell am See
Weingenuss auf 2.000 Meter Höhe

ZELL AM SEE./BEZIRK. Bereits zum achten Mal veranstaltete die Schmittenhöhe in Zusammenarbeit mit den Mittelburgenländischen Winzern die Red Turns oder „roten Einkehrschwünge“. Unter dem Titel „Wine & Dine“ fand die Auftaktveranstaltung auf der AreitAlm statt. Während an diesem Abend ein mehrgängiges Degustationsmenü mit abgestimmter Weinbegleitung kredenzt wurde, konnten die Gäste an den darauffolgenden Tagen burgenländische Weine von insgesamt 17 Winzern in verschiedenen Hütten und...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
 1

Schwerer Betrug
Betrüger bestellte fünf Lastwagenladungen Rotwein

BEZIRK. Nur kurz freute sich ein Weinhändler aus dem Mittelburgenland über eine Bestellung. Aus Frankreich kam eine E-Mail, in welcher für eine Supermarktkette fünf (!) Lastwagenladungen feinster Rotwein aus dem Mittelburgenland bestellt wurde. Zweifel Doch bald kamen der Unternehmerin erste Zweifel und sie wandte sich an die Wirtschaftskammer Burgenland. Bei den Recherchen kam heraus, dass die Supermarktkette nichts bestellt hatte und teilte auch mit, dass es nicht üblich wäre, dass...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Albert Gesellmann (2.v.re.) landete mit seinem Bela Rex 2016 am Siegertreppchen
  3

Falstaff Sieg
Weingut Gesellmann holte sich den zweiten Falstaff Sieg

BEZRIK. Die heimischen Winzer räumten bei der 39. Falstaff Gala in der Wiener Hofburg kräftig ab. Der Bela Rex von Albert Gesellmann aus Deutschkreutz landete am Siegertreppchen, Platz eins bei der Falstaff Reserve Trophy ging an das Weingut  Paul Kerschbaum in Horitschon mit dem Cuvee Kerschbaum 2015. Mit ihrem Blaufränkisch Grande Reserve V-MAX 2015 landete mit dem Rotweingut Prickler aus Lutzmannsburg ein weiterer Mittelburgenländer auf dem Podest. Der Grand Prix Sieg Blaufränkisch ging an...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank

Mittelburgenland DAC
Das Blaufränkischland zu Gast in Graz

BEZIRK. Die Entscheidung, die traditionelle Mittelburgenland DAC Weinpräsentation in der Alten Universität in Graz in den Spätherbst zu verlegen, war perfekt. Das Interesse von Fachpublikum und Weinliebhabern war so groß wie nie. Bei einem Intensiv-Workshop wurde der hoch spannende Jahrgang 2016 durch eine lebendige und authentische Ausführung von Präsident Walter Kirnbauer dem Publikum nähergebracht und es wurden wieder neue Liebhaber für Blaufränkisch aus dem Mittelburgenland gefunden. Bei...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Foto: Labg.a.D. Werner Gradwohl, Irmgard Kirnbauer, Sabine Schweifer, Gerti Manninger,Walter Kirnbauer

Verein Blaufränkisch Mittelburgenland präsentiert edle Tropfen in Wien

MITTELBURGENLAND. Die Weinpräsentation des DAC Blaufränkischlandes in Wien im September ist mittlerweile zur Tradition geworden. Zahlreiche Winzer aus dem Mittelburgenland, mit dem Präsidenten des Vereines Blaufränkisch Mittelburgenland Walter Kirnbauer an der Spitze, haben in der Aula der Wissenschaften die besten Tropfen an nunderte Gäste ausgeschenkt. Auch aus dem Bezirk Oberpullendorf waren viele Weinfreunde angereist.

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Karin Vorauer
Obervellach ist wieder Schauplatz des Hof- und Kellerfestes
  8

Hof - und Kellerfest in Obervellach

In den einzigartigen privaten Höfen und Kellern der alten Bergbaustadt Obervellach werden in diesem Jahr ausgewählte Weine aus dem Blaufränkischland verkostet. Bereits zum neunten Mal wird am Samstag, 11. August ab 17.00 das mittlerweile weithin bekannte Obervellacher Hof- und Kellerfest gefeiert. An diesem Tag werden die in Privatbesitz stehenden, sehenswerten Innenhöfe und Keller für die Besucher geöffnet und bieten so den idealen Rahmen für die Verkostung von edlen Weinen, die in diesem Jahr...

  • Kärnten
  • Villach
  • Helmut Strauss

Radwandertag durch die kroatischen Ortschaften des Mittelburgenlandes

MITTELBURGENLAND. Der alljährliche HKD-Radwandertag startete dieses Jahr ausnahmsweise bei angenehm gemäßigten Temperaturen. Veranstaltet wird er vom Kroatischen Kulturverein und führt die Route durch alle kroatischen Ortschaften des Mittelburgenlandes.

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Karin Vorauer
Auch im Mittelburgenland formieren sich die Kommunalräte.

Kommunalrat etabliert sich auch im Mittelburgenland

BEZIRK OBERPULLENDORF. Nach den nördlichen und südlichen Bezirken etabliert sich der Kommunalrat auch im Bezirk Oberpullendorf. Die neue Plattform von engagierten Gemeindevertretern weitet sich somit weiter aus. Vernetzung der Ortschaften Die Kommunalbotschafter sind die Träger der kommunalpolitischen Bewegung, unter dem Dach der Kommunalakademie. Diese treiben die Vernetzung der Ortschaften voran und forcieren den Ideenaustausch. Neben den Treffen auf regionaler Ebene, tagt einmal im Jahr...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Karin Vorauer
Der Verein Blaufränkisch PUR will mit den neuen Genusskarten dem Gast ein weiteres Service bieten.
  7

Frischer Wind mit den Genusskarten

Der Verein Blaufränkisch PUR will den Weintourismus weiter ankurbeln DEUTSCHKREUTZ (EP). Die Gemeinden Deutschkreutz, Horitschon, Lutzmannsburg, Neckenmarkt und Raiding sind bei Weinliebhabern bekannt für den berühmten Blaufränkischen. Zusammenarbeit Die Partnerschaft zwischen Gemeinden, Weinbauvereinen und Tourismus will das Blaufränkischland mit dem vor eineinhalb Jahren ins Leben gerufenen Verein „Blaufränkischland PUR“ in Zukunft noch mehr stärken. Unparteiisch und unabhängig wird der...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Malerischer Ausblick auf Burg Lockenhaus - sie bietet eine wahre Zeitreise in längst vergangene Zeiten.
  33

Burg Lockenhaus: Zeitreise ins Mittelalter

Mit seinem umfangreichen und spannenden kulturellen Angebot und Events erhielt die Burg Lockenhaus den Sonderpreis der Jury des Regionalitätspreises Burgenland 2017. LOCKENHAUS (kv). Burg Lockenhaus ist die einzige Burg Österreichs, die noch das Bild einer Ritterburg aufweist. Erbaut wurde sie zwischen 1200 und 1655 auf bestehende Festungen und weist romanische und gotische Züge auf. Zierliche Säulenfenster, Fresken oder die unterirdische Apsidenhalle aus dem 13. Jahrhundert zeugen von...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.