Mobiltelefon

Beiträge zum Thema Mobiltelefon

Gemeinsam den künftigen Schulweg abgehen. Dabei Verkehrsschilder, Kreuzungen und andere mögliche Gefahrenquellen mit dem Kind durchgehen.
3

Rücksicht am Schulweg
Kinder sollen den Schulweg erkunden

Eltern sollen mit Kindern den Weg zur Schule üben. 2019 gab es 42 Wege-Unfälle mit Schulkindern. ÖAMTC-Experten raten Eltern den Weg zur Schule mit den Kindern zu üben. Autofahrer: Vorsicht, Kinder ticken anders. Vorsicht am Schulweg ist geboten.  OBERALM. Bald beginnt wieder das Schulleben in Salzburg. Darunter sind viele Erstklässler. Ein Schulwegtraining ist gerade bei jungen Kindern unerlässlich. ÖAMTC Experten raten Eltern bereits jetzt schon den gemeinsamen Gang zur Schule, um die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Die Polizei ist mit Vorfällen in Knittelfeld und St. Georgen beschäftigt.
1

Murtal/Murau
Versuchter Diebstahl und Auto entwendet

Die Polizei ermittelt noch in zwei Fällen in Knittelfeld und St. Georgen bei Neumarkt. MURTAL/MURAU. Am vergangenen Freitag versuchte ein bislang noch unbekannter Täter, einer Frau in Knittelfeld ihr Mobiltelefon zu stehlen. Dabei kam es zu einem Gerangel, bei dem die Frau leicht verletzt wurde. Die Frau hatte den Diebstahlversuch zuvor bemerkt. Der Täter versetzte der Frau einen Stoß gegen den Oberkörper, wodurch sie seitlich gegen eine Mauer stürzte. Zeugen gesucht Der Täter flüchtete...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Mobilitätsdaten aus allen österreichischen Gemeinden.
1

Mobilfunkdaten veröffentlicht
In welchen Gemeinden die "Daheimbleiber" zuhause sind

Daheimbleiber sind jene Mobilfunktelefone, mit einem Bewegungsradius unter einem Kilometer. NÖ. Die Invenium Data Insights GmbH liefert Bewegungsanalysen an die österreichische Bundesregierung. Das Unternehmen machte diese nun öffentlich. Das Mobilitätsverhalten in den Gemeinden "Wir machen das, weil wir gut darin sind. Weil wir glauben damit helfen zu können. Wir machen das, so wie wir das für all unsere Kunden machen: anonymisiert, auf Gemeindeebene ohne Rückführbarkeit auf...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Lorenz Hofer
3

Notbetrieb
Jungunternehmer versorgt Region mit IT Dienstleistungen

PABNEUKIRCHEN. Der Jungunternehmer Lorenz Hofer, 18,  darf – wie er informiert - im „Notbetrieb“ die Region des unteren Mühlviertels mit EDV-Produkten und IT-Dienstleistungen versorgen. Die Tür des Geschäftslokales ‚IT Hofer‘ am Pabneukirchner Marktplatz bleibt für den Kundenverkehr weiterhin geschlossen. Es erfolgt kein direkter Kundenkontakt. Derzeit arbeitet Lorenz Hofer an einem Onlineshop mit Versand. Kein direkter Kundenkontakt - aber Hilfe Lorenz Hofer: „Bei technischen Problemen...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
In einem Wörgler Einkaufszentrum wurden im vergangenen Monat 14 Handys gestohlen, so die Polizei.

In Wörgl
14 Handys aus Einkaufszentrum gestohlen

In einem Wörgler Einkaufszentrum wurden im vergangenen Monat 14 Handys gestohlen. WÖRGL (red). In der Zeit zwischen dem 13. November und dem 10. Dezember kam es in einem Einkaufszentrum in Wörgl zum Diebstahl von insgesamt 14 Mobiltelefonen, so die Polizei. Durch die unbekannten Täter entstand ein Schaden im oberen vierstelligen Eurobereich. Weitere aktuelle Meldungen der Tiroler Polizei im Bezirk Kufstein finden Sie hier.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Telegram ist kostenlos, sicher, einfach in der Handhabung und eine echt gute Alternative zu WhatsApp!
1 3

Mobiler Newsletter
Lokale meinbezirk.at/salzburg Nachrichten direkt auf dein Handy

Der kostenlose Telegram-Newsletter der Bezirksblätter Salzburg Sei auch du #einfachnäherdran! Mit dem kostenlosen Newsletter der Bezirksblätter erhältst du coole Stories und Eilmeldungen aus deinem Bezirk (auch Mehrfachauswahl möglich) direkt auf dein Handy. Du kannst unseren Newsletter, falls du ihn einmal nicht mehr benötigst,  aber natürlich jederzeit auch wieder ganz einfach abbestellen.  Ganz einfach anmelden:Um den Dienst der Bezirksblätter Salzburg nutzen zu können, muss die App...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
In einem Wohnhaus in Neufeld/Leitha kam es zu einem Feuerwehreinsatz, nachdem ein Mobiltelefon plötzlich zu Brennen begann.

Brand in Neufeld
Handy begann zu brennen

NEUFELD/LEITHA. Am Freitag, dem 9. August kam es am späteren Nachmittag in Neufeld an der Leitha zu einem Brand in einem Mehrparteienwohnhaus. Alle Personen, auch aus den angrenzenden Wohnungen konnten sich ins Freie retten. Die betreffende Wohnung wurde durch den Brand völlig zerstört.  Brandauslösend war vermutlich ein Defekt an einem Mobiltelefon. Nach Aussagen des Sohnes der Familie, begann sein Handy während er damit spielte, plötzlich selbstständig zu brennen.  Der durch den Brand...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Die von ihnen angefertigten "Handyboards" übergaben die Klienten der Stegersbacher Förderwerkstätte an die Deutschförderklasse der HBLA Güssing.

Aus alten Jeans-Resten
"Handy-Garagen" für störungsfreien Unterricht in Güssing

Wie Jeans-Reste zu einem störungsfreien Unterricht beitragen können? Diese theoretische Frage beantwortete die Klienten der Stegersbacher Förderwerkstätte "Rettet das Kind" praktisch. Sie fertigten für die Schülerinnen und Schüler der HBLA Güssing ("École") aus alten Jeans-Resten gleichsam "Handy-Garagen" an. Hier "parken" die Jugendlichen ihre Handys während des Unterrichts. "So können sie ungestört dem Unterricht folgen und in den Pausen ihre Mobiltelefone wieder ausparken", erläutert...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Symbolbild

Diebesgut wurde sichergestellt
Zams: Polizei forschte zwei Ladendiebe aus

Nach umfangreichen Erhebungen konnte die Polizei zwei Ladendiebe überführen. Naben Mobiltelefonen hatten sie auch weitere Gegenstände im Gesamtwert eines niedrigen vierstelligen Eurobetrages aus einem Geschäft entwendet. Diebstahl in Zams ZAMS. Am 13. Dezember 2018 gelang es zwei vorerst unbekannten Tätern in einem Geschäft in Zams zwei Mobiltelefone zu stehlen und unbemerkt aus dem Geschäft zu gelangen. Nach umfangreichen Erhebungen durch die Polizei konnten zwei österreichische...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Breg, Wetzelberger, und Dobler mit dem kleinen Dustin.
1

Leserpost
Drei Firmen halfen dem kleinen Dustin

Wir, Familie Treitler, waren gemeinsam am 5. Dezember beim Krampusumzug in Kirchberg am Wechsel. Mein kleiner Bruder (9 Jahre) hat unbemerkt sein Handy bei dieser Veranstaltung verloren. Gott sei Dank sind bei uns im Ort so tolle Menschen. Dank der schnellen Hilfe von Herrn Wetzelberger, der für uns eine Durchsage gemacht hat, konnte das Handy wieder gefunden werden. Leider kam dieses vollkommen zertreten und funktionsuntüchtig zurück. Dustin weinte natürlich fortan und konnte den Umzug nicht...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Polizei bittet um Unterstützung nach dem Einbruchsdiebstahl in Preding.
1

Polizei
Einbruchsdiebstahl in Handy-Geschäft in Preding

Einbrecher entwendeten Mobiltelefone aus dem Lagerraum eines Handyshops in Preding. PREDING. Unbekannte Täter sind am Sonntag in der Früh, dem 9. Dezember, in ein Geschäft eingebrochen und haben zahlreiche, hochwertige Mobiltelefone gestohlen. Die Höhe der Beute steht noch nicht fest. Die Täter stemmten vermutlich nach Mitternacht in einem Gewerbepark die Außenmauer eines Handyshops auf und gelangten so in den Lagerraum. Dort stemmten sie außerdem die Mauer zum Tresorraum auf, wo sich...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Kaprun: Einschleichdiebstahl

Ein bisher unbekannter Täter schlich in der Nacht des 10. Dezember 2017 in einer Pension in Kaprun in ein Gästezimmer und stahl daraus ein Mobiltelefon und eine schwarze Ledergeldtasche, während die Gäste im Zimmer schliefen. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. Die Ermittlungen laufen.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Die Polizei konnte dem Bosnier (28) nachweisen, dass er die Raubüberfälle nur vorgetäuscht hatte.

28-Jähriger täuschte zwei Mal Handyraub vor

WÖRGL. Am 11. September 2017 zeigte ein 28-jähriger Bosnier bei der PI Wörgl an, dass ihm von drei unbekannten Tätern in Wörgl das Mobiltelefon geraubt worden sei. Am 20. Oktober zeigte der Mann bei der PI Kufstein an, dass ihm wiederum sein Handy, dieses Mal in Kufstein, geraubt worden sei. Nach umfangreichen Erhebungen konnte dem 28-Jährigen nun nachgewiesen werden, dass er die Überfälle nur vorgetäuscht hatte.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

Business Handy Zubehör im Test

Seit Aufkommen der ersten Handys bis heute ist der Besitz eines Mobiltelefons pro Kopf um ein vielfaches gestiegen. Schon kleine Kinder werden mit einem Handy ausgestattet, um im Bedarfsfall die Eltern erreichen zu können. Glück dieser Entwicklung ist, abseits der besseren Erreichbarkeit, dass es auch eine Fülle von Zubehör gibt, das passgenau auf alle Handytypen ausgerichtet ist. Das beliebteste Zubehör ist ohne Zweifel die Handyhülle, auch gerne Case genannt. Als veranschaulichendes...

  • Wien
  • Neubau
  • Rosemarie Kunze
In der Redaktion der Bezirksblätter in Tamsweg haben wir übrigens drei von fünf Empfangsstrichen (gecheckt am 8. September).
8

Wo Funkstille herrscht und wo telefoniert wird

Wir haben gecheckt, wo Du gut beziehungsweise wo Du schlecht erreichbar bist! LUNGAU. Der lange Arm des Mobilfunks reicht überall hin... wirklich überall hin? Nein, ein paar Plätze im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau "wehren" sich erfolgreich gegen Handy-Telefonierer und Nutzer des mobilen Internets. Die Sache hat zwei Gesichter: so hält der eine diese Unerreichbarkeit kaum aus, und für den anderen ist gerade jene ein wahrer Wohlgenuss. Wir haben für Sie nachgeschaut, wo im Lungau...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Genussvoll essen und ein laufender Fernseher passen nicht zusammen.

Fernsehen und Essen = Mehrkilos auf den Hüften

„Beim Essen bleibt der Fernseher aus!“ Mamas und Papas, die den eigenen Kids derartige Anweisungen geben, bekommen nun medizinische Rückendeckung. Wissenschafter an der Universität in Ohio haben nämlich herausgefunden, dass visuelle Reize beim gemeinsamen Essen das Risiko für Übergewicht erhöhen. Bestes Beispiel dafür ist die in vielen Familien immerwährend laufende Flimmerkiste, dicht gefolgt von dauerleuchtenden Mobiltelefonen. Unkontrolliertes Mehressen infolge der Ablenkung könnte einer...

  • Sylvia Neubauer
ein neuer Handymast in Enns empört die Bevölkerung
5

Handymast empört die Ennser

Die historische Stadt Enns hat unweit des Stadtzentrum ein neues Wahrzeichen: seit heute steht direkt neben der Pfandlstube ein Handymast. Stillschweigend wurde der Mast am 4.4. aufgestellt, Weder Anrainer, noch die Gemeinde wurde über diese Baumaßnahme informiert. Laut den ÖBB soll mit diesem Mast ein besserer Handyempfang in den Zügen garantiert werden. Angesichts dieser Fakten stellen sich doch einige Fragen: Warum hat man weder mit Anrainern, noch mit der Gemeinde gesprochen,...

  • Enns
  • Wolfgang Simlinger

Unbekannte stiegen in Einfamilienhaus ein

ELSBETHEN (buk). Einen Laptop, eine Spiegelreflexkamera, ein Fernglas und Schmuck haben Unbekannte aus einem Einfamilienhaus im Elsbethner Ortsteil Glasenbach gestohlen. Die Schadenssumme ist bislang noch nicht bekannt, wie die Polizei mitteilte.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics

Pssst, Herr Gemeinderat, das Handy läutet

Über die unfreiwillig komische Inszenierung des Norbert Höfler. Egal ob im Theater, bei der Schulaufführung, während eines Konzerts oder bei einer Gemeinderatssitzung – wenn ein Handy läutet erntet der Besitzer meist vorwurfsvolle Blicke. Ich kann mit Fug und Recht behaupten: über derartige Kritik steht der Neunkirchner FPÖ-Gemeinderat Norbert Höfler weit darüber. Sein Handy bimmelte bei der jüngsten Gemeinderatssitzung Sage und Schreibe drei Mal! Beim ersten Mal hörte man noch einen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Offen und einladend präsentiert sich das neue Shopkonzept der MCI HandyPartner-Filiale im HATRIC Hartberg.

HandyPartner MCI eröffnete im HATRIC

Der Telekommunikations- und Internetanbieter präsentiert sein vielfältiges Angebot in neuer Atmosphäre. Alles für Internet und mobile Telefonie findet sich seit Ende September im neuen Standort der HandyPartner MCI GmbH im neuen Fachmarktzentrum in Hartberg. Besonderer Wert wurde bei der Gestaltung auf eine offene, lichtdurchflutete freundliche Atmosphäre gelegt. Dazu wurde ein neues Shopkonzept aufbereitet. Jedem Mobilfunk-Betreiber steht eine eigene Koje zur individuellen Layoutierung zur...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Technik-Geräte aus Kellerabteil gestohlen

VILLACH. Bisher unbekannte Täter sind in insgesamt fünf Kellerabteile einer Wohnhausanlage in Villach gewaltsam eingebrochen. Aus einem der Abteile stahlen sie einen Laptop, ein Tablet sowie ein Mobiltelefon. Die genaue Höhe des Gesamtschadens ist derzeit nicht bekannt.

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
Wartezeiten sind oft lähmend. Nutzen Sie die Zeit sinnvoll.
1

Wartezeiten ohne Handy nutzen

Statistisch gesehen verbringen wir 5 Jahre in Vorzimmern von Arztpraxen oder Behörden. Wartender Weise. Eine lähmende Angelegenheit! Um Zeit tot zu schlagen wird gerne das Handy gezückt. Wartezeiten lassen sich jedoch auch effektiver nutzen. Bestimmt ist Ihnen der Anblick vertraut: Auf Bahnsteigen wartende Menschen, die mit ihrem Handy beschäftigt sind. Der Griff zum Mobiltelefon sollte jedoch nicht zur gedankenlosen Routine werden. Gönnen Sie sich lieber eine Pause! Luftschlösser bauen...

  • Sylvia Neubauer
Die Polizei warnt vor Betrügern, die versuchen die Codes für Wertkarten-Guthaben herauszulocken.

Die Polizei warnt: Betrüger versuchen an Wertkarten-Codes zu kommen

Immer wieder werden TirolerInnen Opfer durch Betrüger, die sich die Codes von Wertkarten erschleichen. Die Polizei warnt! TIROL. In Tirol versuchen unbekannte Täter immer wieder an die Codes für Wertkartenguthaben (vorwiegend Telefonwertkarten od. „Paysafe-Cards“) zu kommen. Die Täter rufen ihre Opfer an und versuchen durch falsche Angaben an die Codes zu kommen. Wie gehen die Täter vor? Die Täter rufen bei ihren Opfern an und geben sich als Mitarbeiter von Geschäften, Tankstellen oder...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
3

COmputeria KUfstein a k t u e l l

Die Computeria für Seniorinnen und Senioren in Kufstein ist jeden Donnerstag Vormittag geöffnet. Mehr Information unter "www.kufstein.gv.at/computeria" Wann: 22.12.2016 09:00:00 bis 22.12.2016, 11:00:00 Wo: Computeria Kufstein, Innpark, Salurnerstraße 38b, 6330 Kufstein auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Kufstein
  • Elisabeth Höpflinger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.