Monika Schönbacher-Frischenschlager

Beiträge zum Thema Monika Schönbacher-Frischenschlager

2

Buch

In ihrem jüngsten Buch schickt die freischaffenden Künstlerin Monika Schönbacher-Frischenschlager ein im Krieg von den Eltern getrenntes Geschwisterpaar auf die Suche nach dem Haus der Weisheit (gegründet 825 in Bagdad, 1258 durch feindliche Truppen zerstört). 20 Jahre später bringen Amir und Amira das Wissen um Medizin, Naturwissenschaften und Kunst, das im Krieg verloren ging, in ihr Heimatdorf zurück. Mit „weise Menschen führen keine Kriege“, schrieb die Seiersbergerin ein Buch, das nicht...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
In „Der Horizont ist nicht das Ende der Welt“ erzählt Monika Schönbacher-Frischenschlager die Geschichte einer Elefantenfamilie.
2

Über den Tellerrand geblickt

Als freischaffende Künstlerin ist Monika Schönbacher-Frischenschlager bekannt dafür, die Welt allumfassend zu sehen. Die Zerstörung der Lebensräume, die Vermüllung der Meere oder die Verrohung der Gesellschaft betrachtet die Seiersbergerin mit kritischem Pinselstrich. Während Bilder von ihr zurzeit in Buenos Aires zu sehen sind, hat Schönbacher-Frischenschlager ein Kinderbuch geschrieben und illustriert. „Der Horizont ist nicht das Ende der Welt“, erscheint Ende November im Keiper-Verlag. Für...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Hannes Binder, Margret Roth, Ernestine Faux, Dieter Kunz, Erich Gosch, Barbara Eibinger-Miedl und Stefan Hermann beim doppelten Festakt in Feldkirchen.
82

Feldkirchen feierte die Feuerwehr, den neuen Park und die Kunst

Der Festakt zum 130jährigen Bestehen der FF Feldkirchen wurde auch zur Taufe einer Attraktion, die das Zeug zu einem jungen Wahrzeichen der 6.400 Einwohner zählenden Gemeinde hat. Der Adolf Pellischek-Platz wurde um die Parkanlage Kirchengasse erweitert, die zur grünen Oase auch der Kunst einen Raum bietet. HBI Hannes Binder blickte beim Feuerwehrjubiläum in die Chronik. Mit bescheidenen Mitteln wurde 1889 die Feuerwehr aufgebaut, eine Spritze, zwei Strahlrohre, ein paar Meter Druckschlauch und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
v.l.n.r. Tanja Prusnik, Hans Roth, Vzbgm. Helga Sams/Leibnitz, Otto Hans Ressler, Kulturreferent Johannes Gsaxner/Leoben, Bgm. Marcus Martschitsch/Hartberg, Bgm. Josef Wallner/Deutschlandsberg, Margret Roth, Edith Temmel und Gernot Rath.
33

Bei Saubermacher traf Kunst auf Politik

Am guten Willen fehlt es nicht, an finanziellen Mitteln schon. Steirische Politiker bekennen sich zur Kunst und suchten bei Saubermacher in Feldkirchen nach Synergien. Mit Stadtrat Günter Riegler sowie Bürgermeistern und Kulturverantwortlichen aus Leibnitz, Hartberg, Deutschlandsberg und Leoben diskutierten die StyrianARTFoundation Gründerin Margret Roth sowie Kunstexperte Otto Hans Ressler, Gernot Rath moderierte. Statistisch verdient ein Künstler in Österreich mit dem Verkauf seiner Bilder...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
In der „Vermüllung der Meere“ zeigt Monika Schönbacher-Frischenschlager plastikverhüllte Muschelportraits.

Das schöne Sterben

Das Atelier Münzgrabenstraße in Graz thematisiert das schöne Sterben. In Bildern, Objekten und Videos inszenieren die Seiersberger Künstlerin Monika Schönbacher-Frischenschlager und Johannes Sfiligoi die Vermüllung der Meere. Eröffnet wird die Ausstellung am 5. April um 19:00 Uhr durch Stadtrat Günter Riegler. Schönbacher-Frischenschlager beobachtet die Natur in all‘ ihren Facetten der Schönheit und Abgründe. Eindrucksvoll beleuchtet die freischaffende Künstlerin die Zerstörung von...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Pater Martin (Clemens) Höfler mit den Kalsdorfer Kommunalpolitikern Peter Tabor, Michaela Geiger und Karin Boandl-Haunold halten bildlich den Herbst in Händen
2 22

Kunstvoller Herbst in Kalsdorf

Der Kulturkeller Kalsdorf stellte mit Fotografien von Prior Martin (Clemens) Höfler den Herbst in den Fokus. Der Künstlermönch von Stift Rein präsentierte Bilder von außergewöhnlicher Strahlkraft, die bei Besuchern aus der ganzen Region anerkannte Bewunderung fand. Die Eröffnungsrede hielt WOCHE-Mitarbeiterin Edith Ertl, unter den Gästen gesehen: Kalsdorfs Bgm. Ursula Rauch mit Gemeindekassierin Karin Boandl-Haunold, Flughafendirektor Gerhard Widmann, NAbg. Karin Greiner, LAbg. Oliver Wieser,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Margret Roth (links) präsentiert die Bilder von  Monika Schönbacher-Frischenschlager im WELL.COME Center Graz.
44

Kunst im WELL.COME Center Graz

Premiere für Monika Schönbacher-Frischenschlager: die Bilder der Seiersberger Künstlerin eröffneten die Ganggalerie des WELL-COME Centers Graz der ROTH-Liegenschaftsverwaltung am Kalvarienberggürtel. Kunst- und Kulturlady Margret Roth will hier den Künstlern der styrian ART foundation künftig ein Podium bieten. Seit 2014 das Aus für die steirische Künstlerklausur kam, gehen die Initiatoren Margret Roth und Edith Temmel neue Wege zur Förderung zeitgenössischer Kunst. Mit dem WELL.COME Center...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Prior Martin Höfler und Bgm. Harald Mulle vor LICHTblicken aus Gratwein-Straßengel.
19

Erfolgreiche LICHTblicke im Stift Rein

Mit LICHTblicken im Stift Rein würdigte die Gemeinde Gratwein-Straßengel einen ihrer bedeutendsten zeitgenössischen Künstler. Prior Pater Martin Höfler, durch seine Fotokunst weit über die Steiermark hinaus bekannt, zeigte seine Werke auf Einladung der Gemeinde einer großen Zahl interessierter Besucher aus dem ganzen Dekanat. Die Fotografien des Künstlermönchs sind von außergewöhnlicher Strahlkraft, wecken Erinnerungen und erzeugen Emotionen. „Fotografie stellt einen zeitlichen Augenblick dar....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Monika Schönbacher-Frischenschlager hinterfragt in ihrer Kunst kritisch sozial- und umweltpolitische Themen.
2

Monika Schönbacher-Frischenschlager: Außer der Serie

Die Galerie Kunst & Handel in der Grazer Bürgergasse zeigt Werke der Seiersberger Künstlerin Monika Schönbacher-Frischenschlager. Unter dem Titel „Außer der Serie“ präsentiert die freischaffende Künstlerin interessante Exponate aus verschiedenen Zyklen und Serien in unterschiedlichen Techniken und spricht damit Umwelt- und Gesellschaftsthemen an. Bei der Vernissage am 7. Februar um 19:00 Uhr ist die Künstlerin im Gespräch mit der Autorin Angelika Vauti-Scheucher. Der Eintritt ist...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Monika Schönbacher-Frischenschlager präsentiert im Hilmteichschlössl „Unkraut verdirbt nicht“.

Monika Schönbacher-Frischenschlager: Buchpräsentation und Vernissage

Die Seiersberger Künstlerin Monika Schönbacher-Frischenschlager setzt sich in ihrer Arbeit mit Themen auseinander, die mit der Zerstörung der Lebensräume aus ökonomischen Interessen zu tun haben, und hinterfragt kritisch sozial- und gesellschaftsdogmatische Bedingungen unserer Kultur „Mit „Unkraut verdirbt nicht“ präsentiert die Künstlerin am 20. Mai um 19:30 Uhr Bilder und Kurztexte im Grazer Hilmteichschlössl. Die Ausstellung ist bis 24. Mai zu besichtigen. www.schoenbacher.at.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Eine Herausforderung unserer Zeit thematisierten Monika Schönbacher-Frischenschlager und Pater Martin  (Clemens) Höfler.
1 19

Pilgerwege im Stif Rein

Flucht, die Geisel, seit es Menschen gibt, steht im Mittelpunkt einer Ausstellung im Stift Rein. Das Cellarium zeigt mit „Pilgerwege“ Werke von Monika Schönbacher-Frischenschlager. In seiner Eröffnungsrede wies Pater Martin (Clemens) Höfler auf heutige Flüchtlingsströme, ausgelöst durch Krieg, Hunger und Terrorismus hin. Schönbacher-Frischenschlager setzt dieses Thema in Öl auf Leinen beeindruckend um. Eine acht Meter lange Leporello-Installation zeigt Füße, unterwegs von hier nach dort. Fast...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Monika Schönbacher-Frischenschlager thematisiert Pilgerwege im Stift Rein.

Pilgerwege im Stift Rein

Das Cellarium von Stift Rein zeigt mit Werken von Monika Schönbacher-Frischenschlager Pilgerwege. Die Seiersberger Künstlerin thematisiert Europas Flüchtlingsströme, aber auch die ganz persönliche Pilgerschaft des Lebens. Als Grenzgängerin zwischen Gegenständlich und Abstrakt weist die Künstlerin mit Öl auf Leinen und einer acht Meter langen Installation auf ungelöste Probleme unserer Zeit. Vernissage 13. März, 17:00 Uhr, Stift Rein, freier Eintritt. Die Pilgerwege sind an Samstagen und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Steirische Berge im Mittelpunkt

FELDKIRCHEN. Unter dem Motto "Montes Styriae" stellt Künstlerin Monika Schönbacher-Frischenschlager ab 25. März am Flughafen Graz Werke aus, die die steirischen Berge, wie Hochschwab und Schöckl, thematisieren.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Christoph Hofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.