Obernberg am Brenner

Beiträge zum Thema Obernberg am Brenner

Es kamen keine Personen zu Schaden.
2

Obernberg
Lawinenabgang auf Landesstraße

OBERNBERG. Gestern Abend löste sich in Obernberg ein Schneebrett und verlegte die Landesstraße (L 231) bergseitig auf einer Länge von ca. 30 Metern und einer Höhe von bis 1,5 Metern. Es wurden weder Personen verletzt noch Fahrzeuge verschüttet. Bei den Räumungsarbeiten standen im Einsatz: FF Obernberg, Bergrettung Gries-Obernberg, Bedienstete der Gemeinde Obernberg sowie eine Polizeistreife der PI Steinach-Wipptal. www.meinbezirk.at

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Im Rahmen seines Aufenthalts im Seelsorgeraum Oberes Wipptal spendete der Bischof u.a. die Firmung in Schmirn.

Oberes Wipptal
Bischof Hermann Glettler auf Visitation

OBERES WIPPTAL. Anfang Oktober hat Bischof Hermann Glettler seine erste Visitation im Seelsorgeraum Oberes Wipptal seit seiner Ernennung zum Bischof von Innsbruck durchgeführt. Der Diözesanbischof verbrachte drei Tage im Seelsorgeraum Oberes Wipptal mit den Pfarren Gries, Obernberg, Schmirn, St. Jodok und Vinaders. Dabei stand ein dichtes Programm an, das freilich an die Corona-Situation angepasst war bzw. kurzfristig noch angepasst werden musste. So musste etwa ein großes Treffen mit den...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
1 8

OBERNBERG/WIPPTAL
Herbst im Obernbergtal

Das schöne Wetter noch einmal genutzt um ein paar schöne Herbstlandschaften zu fotografieren. Diesmal war ich im Obernbergtal unterwegs, genauer gesagt im Fradertal. Weiter ging es dann noch auf die Staatsgrenze, dort angekommen war der hohe Lorenzenberg nur noch einen "Katzensprung" entfernt.

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Michael Spiehs
Johann Glatzl in seiner eigenen Mühle – eines der Mahlwerke kommt aus Innervals!
3

Obernberg
Mühlenfreunde: Kirchensäge retten!

OBERNBERG. Johann Glatzl aus Haiming hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle ehemaligen und noch bestehenden Mühlen im Land zu erfassen und wenn möglich auch die ein oder andere Renovierung anzuleiern. Mühlen waren früher eine jener Handwerksmaschinen, die der Mensch im Alltag am öftesten nutzte. Sie mahlten Getreide, sägten Holz und betrieben Hammerschmieden. Das Mühlensterben begann mit der Industrialisierung. Einst gab es in Tirol geschätzte 2.500 Exemplare. Wie viele davon heute noch...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Visualisierung eines der geplanten Verweilplätze im Obernbergtal
5

Obernberg
Neue Akzente am Berg und im Tal

OBERNBERG. Im Rahmen von Interreg entstand eine neue Mountainbikeverbindung, drei "Kraftplätze" sollen folgen. In Obernberg wurden und werden derzeit kleine aber feine Schritte hin zu einer weiteren Belebung des sanften Tourismus gesetzt: Eine neue Mountainbikeroute durch das Fradertal zum Brenner Grenzkamm ist so gut wie fertig gestellt, aktuell allerdings noch nicht befahrbar! "Der untere Weg bis zum Hochleger wurde saniert. Fortführend wurde ein Teilstück neuer Schlepperweg angelegt und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Auch Georg Grünerbl aus Obernberg hat den Landwirtschaftlichen Meisterlehrgang absolviert und darf sich jetzt Landwirtschaftsmeister nennen.
2

LLA Imst
Landwirtschaftliche Meisterbriefe verliehen

BEZIRK. Nach mehr als zwei Jahren Ausbildungszeit konnten die 17 TeilnehmerInnen des Meisterlehrgangs an der LLA Imst Mitte Juli im Rahmen einer kleinen Feier ihre Zeugnisse und Meisterbriefe entgegennehmen. Unter den Ausgezeichneten sind auch VertreterInnen aus dem Bezirk Innsbruck-Land. An drei Betriebe wurde außerdem noch das Gütesiegel für den „Sicheren Bauernhof“ verliehen. Die ursprünglich geplante Überreichung im festlichen Rahmen der Hundertjahrfeier der Bildungseinrichtung konnte aus...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Obmann Martin Steiner (2.v.l.) mit seinen Stellvertretern LA Florian Riedl sowie den Bürgermeistern Mario Nocker und Klaus Ungerank (v.l.)
15

Oberes Wipptal
Anpfiff für FC Wipptal erfolgt

OBERES WIPPTAL. Kicker aus sieben Gemeinden haben sich zum FC Wipptal zusammengetan. Am Freitag wurde die Gründung offiziell besiegelt. "Der Gedanke stand schon länger im Raum und es gab in den vergangenen Jahren bereits erste Vorstösse in Form der Zusammenlegung verschiedener Nachwuchsmannschaften. Heuer ist es nun geglückt, den FC Wipptal zu gründen", erklärte Obmann Martin Steiner aus Steinach gemeinsam mit seinen Stellvertretern LA Florian Riedl aus Steinach sowie den Bürgermeistern...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Urlaub daheim boomt heuer – warum nicht auch gleich etwas Sinnvolles tun?
3

Gschnitztal/Obernberg
Helfen, alte Kulturlandschaften zu erhalten

GSCHNITZTAL/OBERNBERG. Neben den bereits seit Jahren erfolgreich stattfindenden Grundkursen der Schule der Alm im Valsertal (wir berichteten), haben interessierte Einheimische heuer auch die Chance, die teils unter Naturschutz stehenden Bergoasen im Obernbergtal und im Bergsteigerdorf Gschnitztal unter Anleitung von Experten kennen zu lernen und dort auch mit Hand anzulegen. Die Erkundungen sind also verbunden mit dem Angebot, sich aktiv an der Pflege von Almen und Bergmähdern zu beteiligen und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der Grieser Bürgermeister hält eine Schulsprengelzusammenlegung für sinnvoll - Obernberg sieht das anders.

Große Aufregung um Volksschulkinder

GRIES AM BRENNER/OBERNBERG AM BRENNER (nais). Ein Leserbrief eines Obernberger Gemeinderats erreichte die Bezirksblätter, in dem es heißt: „Die Gemeinde Gries am Brenner versucht die VolksschülerInnen von Obernberg nach Gries zu holen. Gute Nachbarschaft schaut anders aus.“ Aufgrund weniger Schulkinder und einem geplanten Neubau hat die Gemeinde Gries am Brenner darüber abgestimmt, ob die Schulsprengel von Gries und Obernberg zusammengelegt werden sollen – und diese Abstimmung traf mit 13...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Nadine Isser
Bei der Einweihung: Pater Gilbert, Angelika Kleindienst, Martina Lanthaler und Pfarrer Ioan Budulai
1 9

Gries-Vinaders
Zwei Damen gingen ans Werk

GRIES/OBERNBERG/NAVIS. Den Seitenaltar der Vinaderer Kirche ziert seit kurzem eine neue Passionskrippe. Weihnachtliche Krippen finden sich bei uns in vielen Haushalten. Passionskrippen hingegen gibt es im Subai- und Wipptal nur wenige zu sehen. Eine neue wurde aber vor kurzem mit großer Freude in der Vinaderer Kirche eingeweiht. 160 Arbeitsstunden investiert Gebaut wurde das 1,80 m lange und 75 cm tiefe Werk von der Obernberger Pfarrgemeinderatsobfrau Martina Lanthaler und ihrer...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Groß fiel die Eröffnung freilich nicht aus, aber wichtiger ist, dass wieder eröffnet wurde! Im Bild die neue Grieser Spar-Chefin Petra Jenewein mit Bgm. Karl Mühlsteiger
2 3

Gries
Das obere Wipptal ist wieder nahversorgt

GRIES. In den vergangenen zwei Wochen mussten die Bewohner des oberen Wipptals bis nach Steinach "reisen", um einzukaufen. Das ist jetzt wieder vorbei. Petra Jenewein ist die neue SPAR-Kauffrau in Gries. Gestern, Mittwoch, wurde der SPAR-Markt in Gries neu eröffnet. Das sorgt bei vielen für Aufatmen, war kurzzeitig doch nicht nur das Dorf sondern das gesamte obere Wipptal ohne Lebensmittel-Nahversorger. Nach der Gasexplosion des Ladens in St. Jodok im Herbst und nachdem nun krisenbedingt...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
1 5

Obernberg
Schönes aus Holz auf und rund um die Binteralm

OBERNBERG. Wegekreuze, Wurzelgesichter und mehr – Fritz Jenewein arbeitet schon seit jeher gerne mit Holz. Die Binteralm liegt im kleinen Fradertal und ist nicht bewirtschaftet. Nur Fritz Jenewein selbst nützt sie im Sommer und auch im Winter manchmal. Schon vor längerer Zeit hat der Seniorbauer schöne Wegekreuze, urige Gesichter in Lärchenstöcke und anderes mehr geschnitzt, das Vorbeikommende seither erfreut. Mit Holz zu arbeiten war schon immer ein Hobby des 74-Jährigen: "Hauptberuflich...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Vor kurzem übergaben die Grieser Schüler den hilfebringenden Scheck.
2

Oberes Wipptal
600 Euro für Schüler helfen Schülern

GRIES. Hilfreich starteten die Schüler der NMS Gries ins neue Jahrzehnt. Sie nutzten den Erlös des Adventmarkts, um die Aktion des Jugendrotkreuzes „Schüler helfen Schülern“ zu unterstützen. „Schüler helfen Schülern ist eine Idee, die zum Zweck hat, in Not geratenen Familien über das tirolweite Jugendrotkreuz-Netzwerk zu helfen“, erklärt Jugendrotkreuz-GF Philipp Schumacher. „Meist handelt es sich um finanzielle Schwierigkeiten und wir können Spenden der Schulen aus ganz Tirol schnell und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
2 19

WINTER IN TIROL UND DARÜBER HINAUS
WIPPTAL/SÜDTIROL

Ich habe die freien Tage sinnvoll genutzt und bin wieder mit meiner Kamera am Weg gewesen. Aufgenommen wurden die Fotos in Obernberg, Vals, Gschnitz, Matrei am Brenner und in Südtirol.

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Michael Spiehs
Ob die vermeintlichen Handwerker den Nonnen gefährlich werden?
5

Heimatbühne Obernberg
Guns n' Nuns – Nehmen ist seliger denn Geben

OBERNBERG. Weihnachtszeit ist Theaterzeit in Obernberg – genauer feiern die Mitglieder der Heimatbühne am 28. Dezember mit ihrer neuen Komödie Premiere. Zum Inhalt des neuen Stücks: Im ehrwürdigen Kloster zum Hl. Gervasius herrschen angemessen bedächtige Zustände, es wird fast nur gebetet – und Männer haben natürlich keinen Zutritt; zumindest nicht mehr seit dem letzten unangenehmen Zwischenfall mit dem Gärtner und einer der Nonnen. Der Neuankömmling Luigi jedoch macht auf die Mutter Oberin...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Im Bild v.l.: Natur im Garten Projektkoordinator Matthias Karadar, LHStv. Ingrid Felipe, die Preisträger Margarethe und Reinhard Geir sowie Bgm. Josef Saxer und die Obfrau des Tiroler Bildungsforums Bettina Ellinger

Obernberg
Margarethe und Reinhard Geir unter den Preisträgern

OBERNBERG. Bereits zum 6. Mal wurden im Landhaus in Innsbruck Tiroler Naturgärten mit der "Natur im Garten"-Plakette ausgezeichnet. Naturgärten schaffen nicht nur einen Ort zum Erholen, sondern auch wertvollen Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Schmetterlinge, Wildbienen, Igel und Vögel sind hier keine Seltenheit, da sie durch ein vielfältiges Pflanzenangebot, Nistplätze und Nützlingsunterkünfte gefördert werden. Dabei wird auf den Einsatz von Pestiziden, Kunstdünger und Torf verzichtet. Mit...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Nach vielen Jahren des Hin und Hers bleibt nun am Obernberger See vorerst alles, wie es ist. Mit im Bild das alte, schon seit Jahren geschlossene Gasthaus.
2

Obernberg
"Natur Refugia" am See – letztes Kapitel

OBERNBERG. Die Pläne für das umstrittene Hotelprojekt am Obernberger See, die so genannten Natur Refugia, scheinen nun ad acta gelegt zu werden. Die Grünen sehen "im Ende der leidigen Geschichte eine Chance für umweltgerechten Tourismus". „Es ist gut, dass der Spuk nun endgültig ein Ende hat“, kommentiert der grüne Naturschutzsprecher Gebi Mair aus Fulpmes die Entscheidung des OGH, wonach die außerordentliche Revision der Projektbetreiber gegen das Urteil des Oberlandesgerichts verworfen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
2

Interview
Immer was los im kleinen Obernberg

OBERNBERG. Josef Saxer ist seit 2016 Bürgermeister von Obernberg. Wie es dem 51-Jährigen in dieser Rolle ergeht und was sich in der 360-Seelen-Gemeinde tut – wir haben nachgefragt. Herr Saxer, mit nur einer Handvoll Stimmen Vorsprung wurden Sie 2016 zum neuen Ortschef gewählt. Hatten Sie damit gerechnet? Ehrlich gesagt nicht. Es kam wirklich überraschend. Inzwischen habe ich mich aber in meinem Amt gut eingelebt. Mit fünf von elf Mandaten halten Sie jedoch keine Mehrheit. Wie ist das...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Insgesamt standen rund 40 Mann der Feuerwehren Gries und Obernberg im Einsatz.
3

Gries/Obernberg
Aufwändige Gemeinschaftsübung der Feuerwehren

GRIES/OBERNBERG. Die Feuerwehren von Gries und Obernberg waren bei der Gemeinschaftsübung am Dienstag ganz schön gefordert. Vergangenen Dienstag fand eine Gemeinschaftsübung der Feuerwehren Gries und Obernberg im Bereich Bauhof Lueg statt. Andreas Jenewein und Franz Vötter organisierten diese fordernde Übung zu der auch die Bürgermeister Karl Mühlsteiger (Gries) sowie Josef Saxer (Obernberg) begrüßt werden durften. Beim Eintreffen am Unfallort wurden drei Szenarien vorgefunden. Szenario 1...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Ein letztes Mal verzauberten die Obernberger Böhmischen am Wochenende die Zuhörer mit ihrer Blasmusik.
14

Blasmusik Tirol
Fulminanter Ausklang der Obernberger Böhmischen

Nach zwölf klangvollen Jahren luden die Obernberger Böhmischen am Wochenende zu ihrem großen Abschiedskonzert, das ein letztes Mal für Begeisterung und "Standing Ovations" im Gemeindesaal sorgte.  OBERNBERG (lg). Mit Tränen in den Augen aber weiterhin Blasmusik im Herzen ließ man am Samstag eine musikalische Ära in Obernberg standesgemäß zu Ende gehen. Wie die Blasmusik-Formation kürzlich verlautbarte, wird mit dem Jahr 2019 aus mehrerlei Gründen ein gemeinsamer Schlussstrich gezogen....

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.