Pflegeheim

Beiträge zum Thema Pflegeheim

Monika Obereigner-Sivec' Generationen-Vision: ein Campus für Alte und Junge in Groß-Enzersdorf
Aktion

Vision Generationencampus
Pflegezentrum für Groß-Enzersdorf

GROSS-ENZERSDORF. Wohin mit den Alten? Die Wohnsituation der Zukunft soll anders aussehen als bisher: Kinder im Kindergarten, Alte in Altersheimen - jede Generation unter sich, man hat nichts miteinander zu tun. So war es lang, so ist es größtenteils immer noch. Die Umbenennung von Siechenheim in Altersheim und später in Pflege- und Betruungszentrum ändert nichts an der Tatsache, dass ältere, pflegebedürftige Menschen in einer Welt für sich ohne Kontakt zu jüngeren leben. Langsam findet ein...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
1

Meinung der Gänserndorfer Redaktionsleiterin
Jung sterben oder einsam vergreisen: Wir brauchen eine dritte Option

Patchwork, gleichgeschlechtliche Eltern, alleinerziehende Mütter oder Väter - Vielfalt ist das moderne Familienbild. Nur mit unseren Alten ... da haben wir ein kleines Problem. Wir überlassen sie gerne sich selbst, solange sie allein sein können, denn Drei-Generationen-Haushalte sind nicht im Trend. Erst jene, die pflegebedürftig sind, werden zum Problem. Können oder wollen wir unsere Eltern/Großeltern selbst betreuen oder brauchen sie professionelle Pflege? Wollen sie allein bleiben oder...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
VP-Klubobmann Klaus Schneeberger, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und VP-Sozialsprecher Anton Erber
5

NÖ Landtag
300 Millionen Euro für Ausbau der Pflege

Schneeberger, Teschl-Hofmeister, Erber: „Landtag beschloss Ausbau der Pflege- und Betreuungseinrichtungen“. NÖ. Wir werden alle älter und eines wird uns allen nicht erspart bleiben: Pflege, die wir uns leisten können und Menschen, die uns wertschätzend behandeln. Und auf der Gegenseite müssen für die Pflegekräfte die Parameter stimmen: Ausbildung, Bezahlung, ... In der Landtagssitzung wurde der Ausbau der Pflege- und Betreuungseinrichtungen des Landes und privater Träger einstimmig beschlossen....

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Menschen und Arbeit Geschäftsführer Martin Etlinger, AMS NÖ Geschäftsführer Sven Hergovich, Georg Hopf, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und  Landesrat Martin Eichtinger.
Aktion 3

Sicherer Job in NÖ
2.000 Anfragen zu Pflegeausbildung

Teschl-Hofmeister/Eichtinger/Hergovich: Pflegekoordinationsstelle unterstützt und berät vom ersten Anruf bis zum künftigen Arbeitsplatz. 350 Personen sind in Ausbildung, bereits 100 sind in einem Dienstverhältnis. NÖ. Einen sicheren Job zu haben, das ist – gerade in Pandemiezeiten – wichtig. Der Pflegebereich bietet sowohl jetzt als auch in Zukunft Sicherheit: 800 Jobs sind aktuell frei, Tenzend steigend. Als Zukunftsbranche wird von der Heimhilfe über die Pflegeassistenz bis hin zur...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Stefanie Schodl, Iveta Suszterova und Anglika Traxler
4

Von Horn bis Wiener Neustadt
Das sind NÖ's „Pflegerinnen mit Herz“

Sie leisten Übermenschliches im Verborgenen: Die NiederösterreicherInnen, die sich beruflich oder privat im Pflege- und Betreuungsbereich engagieren. Aus mehr als 760 Nominierungen hat der Verein „PflegerIn mit Herz“ die drei Gewinnerinnen aus Niederösterreich gewählt. NÖ. Von Horn bis Wiener Neustadt: Angelika Traxler ist die Leiterin der Lebenshilfe Wohneinrichtungen Wiener Neustadt und bereits seit 1978 im Pflege- und Betreuungsbereich tätig. Stefanie Schodl aus Poysdorf kümmert sich seit...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Unser Moderator & Chefredakteur Christian Trinkl hat auch diese Woche die spannendsten News für euch zusammengestellt.
Aktion Video 3

Nachrichten-Show
Näher dran - Niederösterreichs News Show am 6.04.2021

Bei Näher dran! der Niederösterreich News Show gibt's einmal pro Woche die wichtigsten Nachrichten aus allen Bezirken kompakt zusammengefasst. NÖ. Franz N. schreibt per Mail an unseren Chefredakteur: „Ich hoffe, dass ihr ALLE zur Verantwortung gezogen werdet, am Besten von einem Militärgericht… und ab ins Arbeitslager nach Sibirien.“ Und das nur, weil er sich fürs Testen ausgesprochen hat. Hass im Netz geht uns alle an – und Corona lässt so manchen emotional überhitzen. Diskutiert mit uns...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Herausfordernder Alltag: Die Bewohner des Pflegeheims dürfen die nächsten 14 Tage keine Besucher empfangen.

Corona-Krise
Covid-19 Cluster im Pflegeheim Zistersdorf

ZISTERSDORF.  Über den Sommer hinweg hatte man im Pflegeheim Zistersdorf nach dem Lockwon im Frühling wieder zu "Normalität in gewissem Rahmen zurückgefunden, seit Freitag herrscht wieder Ausnahmezustand. 16 Bewohner und vier Mitarbeiter wurden positiv auf Covid-19 getestet worden. Der Sprecher der NÖ Landesgesundheitsagentur, Berhard Jany, äußerst sich nur sehr zurückhaltend zu den Bestimmungen, die sich aus der neuen Situation ergeben: "Die notwendigen hygienischen Maßnahmen und alle...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Monika Brestovska mit den selbstgenähten Masken vor dem Landespflegeheim in Zistersdorf.

Solidaraktion
Masken für das Landespflegeheim in Zistersdorf

ZISTERSDORF. Mit einer spontanen grenzüberschreitenden Hilfsaktion ließ die Betreiberin des Restaurants „Atrium“ in Hohenau, Monika Brestovska, aufhorchen. Nachdem das Lokal derzeit geschlossen ist, wollte sie nicht untätig sein und nähte gemeinsam mit slowakischen Freundinnen binnen kürzester Zeit - noch vor dem Erlass der Bundesregierung - zum Schutz von Mund und Nase Schutzmasken. Diese aus Baumwolle produzierten Masken sind bei 90 Grad waschbar und somit selbstständig desinfizierbar....

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Hospizkultur und Palliative Care werden im Pflege- und Betreuungszentrum Zistersdorf großgeschrieben. Nun wurde das Haus ausgezeichnet.
1 2

Leben bis zuletzt
Ehrung für das Pflege- und Betreuungszentrum Zistersdorf für seine Hospizkultur und Palliative Care

Vor 10 Jahren wurde in Niederösterreich die Initiative “Hospizkultur & Palliative Care in Pflegeheimen” ins Leben gerufen – für Lebensqualität und Autonomie bis zuletzt und ein würdevolles Sterben. Dieser Tage wurden das Pflege- und Betreuungszentrum Zistersdorf und acht weitere Pflegeeinrichtungen für den Abschluss des 2-jährigen Implementierungsprozesses geehrt. In Zistersdorf ist man zurecht mächtig stolz auf diese Auszeichnung. Lebensqualität und Autonomie bis zuletzt haben in...

  • Gänserndorf
  • Gabriele Tupy
Eine individuelle Betreuung ist derzeit nur bedingt möglich. Neue Konzepte könnten die Situation sowohl für Patienten als auch Pleger verbessern.
2 4

Menschen mit Demenz im Heim häufig unzureichend betreut

Neue Studie zeigt Nachholbedarf auf Ein Team unter der Leitung von Stefanie Auer, Leiterin der Abteilung für Demenzforschung an der Donau-Universität Krems sowie der MAS Alzheimerhilfe, hat im Zuge einer Studie die Situation von Menschen mit Demenzerkrankungen in Alters- und Pflegeheimen in Österreich und Tschechien unter die Lupe genommen. 1085 Personen, 571 davon in Österreich, haben an der Studie teilgenommen. "Wir arbeiten immer mehr in Pflegeheimen. Uns ist die Diskrepanz aufgefallen, wie...

  • Margit Koudelka
4

Kunst verbindet alle Generationen

Die Jugendlichen der Malakademie Gänserndorf, unter der Leitung des Bildenden Künstlers Manfred H. Bauch, besuchten am 17. Februar Bewohner des NÖ Pflege und Betreuungszentrums Gänserndorf. Anlass für diesen Besuch war, dass eine Gruppe von Jugendlichen, welche regelmäßig die Malakademie in Gänserndorf besuchen, einige Bewohner des Pflege und Betreuungszentrums portraitierten. Als Stärkung wurde zwischendurch gemeinsam eine Jause genossen und die Generationen nutzten diese Möglichkeit sich...

  • Gänserndorf
  • Marina Kraft
Rudolf Schön, Direktor des Landespflegeheims Orth.
2

Pflegeregress ist gefallen: Es wird eng mit den Heimplätze

BEZIRK. Die Bundesländer können ab Jahresbeginn 2018 nicht mehr auf das Privatvermögen von Heimbewohnern zugreifen. Bisher wurden nicht nur Pflegegeld und Pension für Pflege im Heim herangezogen, sondern auch Privatvermögen der Betroffenen. Selbst auf Schenkungen konnte noch einige Jahre zugegriffen werden. Mit der Änderung wird das Interesse an Heimplätzen stark steigen. Der Direktor des Orther Landespflegeheims, Rudolf Schön, erwartet ab Herbst "zwar keinen Ansturm, aber steigende Nachfrage."...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
6

Hasenbabies suchen neues zu Hause

ZISTERSDORF (mb). "Unser Hasengehege im Pflegeheim wurde vor mehr als 10 Jahren als Ergänzung zur Pflege und zur Freude der Heimbewohner errichtet. Aber jetzt wird es zu viel des Guten: Immer wieder werden uns ungefragt Hasen "geschenkt" und unbemerkt im Gehege abgegeben. Meist sind unkastrierte Rammler dabei. Dadurch kam die Geburtenkontrolle ausser Kontrolle. Nun haben wir an die 20 Hasenbabys zu verschenken", bemüht sich Direktor Ludwig Schweng um ein neues zu Hause für die Haserl und möchte...

  • Gänserndorf
  • Manuela Braun
7

Gesundheitstag im NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Zistersdorf

ZISTERSDORF (mb). "Die Vernetzung aller sozialen Dienste wie Rotes Kreuz, Volkshilfe, Hilfswerk oder Caritas mit unserem Haus ist mir ein großes Anliegen. Damit soll den Menschen auch die Angst vor Pflegeheimen genommen werden und um zu zeigen, dass wir alle gemeinsam helfen wollen. Die Kontakte mit der regionalen Vereinen, wie dem Weinbauverband, der Wirtschaft und der Gemeinde sind wichtig, um den Bewohnern unseres Hauses das Gefühl zu geben noch Teil der Gesellschaft zu sein", so Ludwig...

  • Gänserndorf
  • Manuela Braun
1 12

Advent im Herzen von Zistersdorf

ZISTERSDORF (mb). "Unsere Heimbewohner können nicht rausgehen, zu den Adventmärkten, daher holen wir die vorweihnachtliche Stimmung und die Besucher zu uns", freut sich Ludwig Schweng, der Direktor vom Haus Elisabeth über die zahlreichen Gäste. Rund 40 Aussteller zeigten ihre Kunstwerke. "Dass ausschließlich Selbstgebasteltes und Gebackenes angeboten wird, hat mir am Besten gefallen. Das sieht man bei Adventmärkten selten", ist auch Gabriele Pfarr vom Angebot begeistert. Reinhard Sattmann, der...

  • Gänserndorf
  • Manuela Braun
14

Ein Wunschkonzert im "Haus Elisabeth"

Inspiriert von Christl Stürmers Hit "Mitten drin im Leben" wurde das Haus Elisabeth zum Ort der Gemeinschaft. ZISTERSDORF (mb). "Es gibt Momente, in denen wir besonders gute Freunde brauchen. Mein Dank gilt dem sozialen Zusammenhalt mit Blaulicht-Organisationen, Vereinen, Gesundheits-Einrichtungen, der Gemeinde und unseren vielen - auch ehrenamtlichen - Mitarbeitern", eröffnet Ludwig Schweng das Sommerwunschkonzert im Landespflegeheim Zistersdorf. "Besonders stolz sind wir auf unseren...

  • Gänserndorf
  • Manuela Braun
Ludwig Schweng dankte dem ehrenamtlichen Mitarbeiter Rudolf Wallig.
2

Tag des Ehrenamtes im Zistersdorfer Haus Elisabeth

ZISTERDORF. Im Haus Elisabeth wurde der Tag des Ehrenamtes mit einem Adventkonzert von Chor 2:gether gefeiert. Das Konzert unter der musikalischen Leitung von Alexander Flor begeisterte viele Bewohner und Besucher. Ein Höhepunkt des Konzertes war das Lied „Hallelujah“ (Leonard Cohen) von Rosemarie Reimer. Aber auch den ehrenamtlichen Mitarbeitern im Haus Elisabeth – im besondere Rudi Wallig - wurde gedankt. "Unser Rudi ist Tag für Tag im Haus und hilft überall wo es möglich ist mit – daher...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Sonja Kattenberg arbeitet gerne im Pflegberuf: "Ich schätze die positive Resonanz und die Wertschätzung unseres tollen Teams."
2

Wer uns einmal pflegen wird

1.242 Menschen im Bezirk werden von Pflegern betreut. Wir stellen die Menschen vor, die sich einmal mit Herz um uns kümmern werden. BEZIRK. Unsere Gesellschaft wird immer älter, der Bedarf an Pflegeplätzen ist so groß wie nie. In Niederösterreich sind derzeit 27.258 Menschen auf fremde Hilfe angewiesen, alleine im Bezirk Gänserndorf sind es 1.242 (siehe zur Sache). Früher oder später wird für fast jeden von uns der Zeitpunkt kommen, wo auch wir Pflege brauchen. Natürlich hofft man, auf eine...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Gesundheitstag im Pflegeheim Elisabeth in Zistersdorf

ZISTERSDORF. Am Sonntag, 13. September, präsentieren sich zahlreiche Aussteller aus der Region im Haus Elisabeth in Zistersdorf. Den Besuchern wird dabei einiges geboten. Die Sozialen Dienste und die Gesunde Gemeinde Zistersdorf laden von 10 bis 16 Uhr zum Gesundheitstag. Auf die Besucher wartet ein abwechslungsreiches Programm. Von 10 – 10.30 kann man frühstücken – Kaffee und Kornspitz gibt es gratis. Ganztägig (10 bis 16 Uhr) können sich die Besucher kostenlosen Messungen von Cholesterin,...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
Experten in Sachen Pflege: Direktorin Ursula Streicher, Pflegedienstleiterin Maria Pillgruber und Direktor-Stellvertreter Norbert Baran.

Pflegefall Zukunft 2020

Wir werden immer älter und damit immer kränker. Für die Pflege bedeutet das neue Herausforderungen. BEZIRK. Wir alle wollen alt werden aber nicht alt sein. Zumindest wollen wir möglichst lang gesund bleiben. Die Altersentwicklung in Europa zeigt aber: in den nächsten Jahren steigt die Zahl der pflegebedürftigen Menschen rapide an. Man rechnet mit einer Verdreifachung der Zahl der Demenzkranken bis 2050. Aktuell gibt es in des Landespflegeheimen des Bezirks ausreichend Pflegeplätze. Laut Ursula...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Direktor Ludwig Schweng und Reinhard Sattmann bedanken sich für die Schokoladen und besinnlichen Adventkalender

Schokis für Heimbewohner im Landespflegeheim Zistersdorf – Haus Elisabeth

Katholische Männerbewegung beschenkt Heimbewohner zum Nikolaus-Tag mit Schokolade und Adventkalender mit besinnlichen Texten ZISTERSDORF (mb). Direktor Ludwig Schwarz freut sich, dass „seine“ mehr als 120 Heimbewohner von der Katholischen Männerbewegung besinnliche Adventkalender und Schokolade bekommt. Reinhard Sattmann, stellvertretender Leiter hat die Aktion ins Leben gerufen. Im Haus Elisabeth werden die Bewohner als einzigartige Persönlichkeiten gesehen, „dieser Wert ist uns wichtig“, sagt...

  • Gänserndorf
  • Manuela Braun
Anzeige
ELSNER Pflege arbeitet ausschließlich mit Betreuungskräften, die ein Pflegezertifikat vorweisen können
6

STATT IM HEIM – DAHEIM – UND NICHT ALLEIN

Wichtige Informationen zur 24-Stunden-Betreuung Die individuelle Betreuung älterer Menschen wird ein immer größeres und wichtigeres Thema in Österreich. Im Jahr 2030 wird bereits jeder dritte Österreicher zu den über 60-jährigen zählen. Die Entwicklung geht eindeutig in Richtung individueller Betreuung, denn immer mehr ältere Menschen lehnen die Unterbringung in einem Heim ab und möchten im eigenen Zuhause betreut werden, da ihnen die vertraute Umgebung Schutz und Geborgenheit bietet. Sprechen...

  • Amstetten
  • ELSNER Pflege Wien Niederösterreich Burgenland
Anzeige
ELSNER Pflege Der Spezialist für die 24-Stunden-Betreuung: kompetent und zuverlässig
2

Leistbare professionelle 24-Stunden-Betreuung

Ist Ihnen folgende Situation bekannt? Sie haben zu Hause einen Pflegefall, um den Sie sich voller Hingabe und mit viel Liebe kümmern? Sie sind der Meinung dieser Mensch hat ein Recht auf Lebensqualität, in der vertrauten Umgebung des eigenen Zuhauses? Ein Pflegeheim kommt keinesfalls in Frage! Somit tun Sie alles, in Ihrer Macht stehende, um der zu betreuenden Person eine schöne und möglichst angenehme Zeiten zu ermöglichen, voller Respekt und Fürsorge. Es gibt aber auch Tage, an denen Sie...

  • Amstetten
  • ELSNER Pflege Wien Niederösterreich Burgenland
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.