Pleitegeier

Beiträge zum Thema Pleitegeier

Art-Plus-Obfrau Johanna Knie mit ihrem Bild "Pleitegeier".
6

Tage des offenen Ateliers
Die "Künstlerei" ist neu renoviert

PURKERSDORF (bw). Kunst-Wochenende von "ARTPlus" im renovierten Vereinslokal. - Bis lange nach Mitternacht arbeiteten Johanna Knie und ihre Helfer vom Kunstverein ARTPlus an der Renovierung der kleinen "Künstlerei" in der Hardt-Stremayr-Gasse. An den "Tagen des offenen Ateliers", an denen niederösterreichweit mehr als 1.000 Künstler teilnahmen, war dann alles fertig. Kunstgespräche können jetzt auch in einem Kellerstüberl oder an der Bar geführt werden. Am Freitag beantworteten Brigitte Puš,...

  • Purkersdorf
  • Burkhard Weigl
Das Frisörgeschäft ist oft nur ein "Gröscherlg'schäft" - für einen Neustädter Frisör nicht einmal das.
2

Traditionsunternehmen in Geldschwierigkeiten

Wiener Neustadt. Frisörgeschäfte leiden unter Kundenverlust. Noch keine Sanierungsvorschläge. Als Insolvenzursachen wurden dem KSV 1870 folgende Gründe angegeben: Umsatzrückgänge teilweise begründet im allgemeinen Kundenverlust in den Innenstädten, wobei laut eigenen Angaben diverse Umstände mit dazu beigetragen haben. Der Schuldner strebt jedoch die Fortführung seines Unternehmens einhergehend mit dem Abschluss eines Sanierungsplanes an. Sanierungsangebot noch nicht fix Derzeit liegt dem KSV...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Wenn das Sparschwein an Magersucht leidet

Noch soviel Monat am Ende vom Geld

WAIDHOFEN. Wer kennt es nicht.? Wenn das Börserl aus Zwiebelleder besteht, der Pleitegeier über einem kreist und am Ende vom Geld noch soviel Monat übrig ist. Der Kontostand erklärt das Monat für beendet, nicht der Kalender. Die Weltsprache ist nicht mehr Englisch, sondern Euro und Dollar.  Aber wie viel sollte man eigentlich verdienen? Zumindest soviel das man in der Mitte des Monats noch mit der Karte Geld beheben kann und nicht mit der Strumpfhose über den Kopf.  Geld allein macht nicht...

  • Waidhofen/Thaya
  • Barbara Flicker
Der Pleitegeier landete noch vor Weihnachten.

Innenstadt-Frisör in finanziellen Nöten

Am 16.12. wurde der Konkurs eröffnet Keine rosigen Weihnachten für einen Unternehmer in der City. Gegen den Frisör wurde am 16. Dezember das Konkursverfahren eröffnet. Sein Masseverwalter ist die Goldsteiner Rechtsanwalt GmbH, Wiener Neustadt. Gläubiger können sich bis 4. Februar 2016 melden (Quelle: Insolvenzdatei, Justiz, Ediktsdatei).

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Rund zehn Millionen Euro Schulden soll die Nca Container- und Anlagenbau GmbH aus St. Paul angehäuft haben

"NCA" in St. Paul ist insolvent

Nächste Großinsolvenz im Lavanttal im laufenden Jahr: Die NCA Container- und Anlagenbau GmbH aus St. Paul meldet Konkurs an. ST. PAUL, LAVANTTAL. Nachdem heuer schon die Juri Bauträger Ges.m.b.H. aus Wolfsberg und die RZ Holzindustrie GmbH aus Bad St. Leonhard in den Konkurs geschlittert sind, folgt jetzt mit der NCA Container- und Anlagenbau GmbH aus St. Paul die nächste Großinsolvenz. Laut dem Kreditschutzverband von 1870 (KSV1870) wurde am Dienstag über das Vermögen der NCA Container - und...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Der Pleitegeier suchte im ersten Halbjahr 2014 vor allem das Waldviertel heim.

Größte Passiva-Insolvenz in NÖ aus Zwettl

ZWETTL. Laut Bilanz des Alpenländischen Kreditorenverbandes gab es die größte Insolvenz nach Passiva in Niederösterreich im ersten Halbjahr 2014 in Zwettl. Mit etwas über acht Millionen Euro meldete die Firma von Ing. Reinhold Bernhard Insolvenz an. Auch bei den Insolvenzen nach Dienstnehmern liegt das Waldviertel an erster Stelle. Die Pleite der Bäckerei Schmidl GmbH in Dürnstein kostete 61 Dienstnehmern den Job. Bei den Privatinsolvenzen wurden landesweit insgesamt über 64 Millionen Euro...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Michael Andre May  / pixelio.de
7

Wenn der Pleitegeier Weihnachtslieder singt :-)

Der Spittelberger Weihnachtsmarkt ist fixer Bestandteil meiner alljährlichen Tour-de-Adventmarkt in Wien. :-) Die romantischen Gassen der Biedermeier-Vorstadt laden geradewegs dazu ein, nach einem langen Arbeitstag durch dieses kleine Dorf zu flanieren, das eine lebendige Mischung aus Kunsthandwerk und Kulinarik bietet, und die Seele baumeln zu lassen. Vorweihnachtliche Stimmung ist garantiert! Ein kleiner Wehrmutstropfen ist jedoch, dass mein alljährlicher Abstecher zum „Pleitegeier“, der...

  • Wien
  • Neubau
  • Gabriele Kolup
Das Sparschwein kann lachen, im 18. Bezirk braucht es sich vor dem Schlachten nicht zu fürchten.

Kaum Pleitegeier in Währing

Die Finanzkrise haben die Währinger bislang gut im Griff. Häufigste Schuldenfalle ist das iPhone. Insgesamt mussten heuer bereits 2.948 Wiener Privatkonkurs anmelden. Auf die Bundeshauptstadt entfallen damit rund 40 Prozent aller Pleiten in Österreich. Erfreulich: Die 47.900 Währinger kann man ruhig als „Sparefrohs“ bezeichnen. Im städtischen Pleite-Ranking liegt der 18. Bezirk an erfreulicher 17. Stelle. 58 Konkurse, das sind zwölf pro 10.000 Einwohner, sind kein Grund, um Alarm zu schlagen....

  • Wien
  • Währing
  • Peter Zezula

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.