Alles zum Thema Pongau

Beiträge zum Thema Pongau

Lokales
Zur Versorgung von Weißbach, Unken, St. Martin und Lofer sowie Weißbach und Obertauern benötigen die 
Hubschrauber einen Landeplatz.
3 Bilder

Schneechaos in Salzburg
Hubschrauber-Landeplätze eingerichtet

In den abgeschlossenen Gemeinden wurden geeignete Flächen vom Schnee befreit und Hubschrauber-Landeplätze eingerichtet. Versorgungs- und Erkundungsflüge sind geplant. SALZBURG. Noch immer sind Unken, Weißbach, St. Martin bei Lofer und Lofer sowie Rauris und Obertauern aufgrund der Lawinengefahr nicht über den Straßenweg erreichbar. Um die eingeschlossenen Menschen zu versorgen und eventuell Personen zu transportieren, werden Hubschrauber benötigt. Deshalb haben die betroffenen Gemeinden...

  • 14.01.19
Lokales
Die hohe Lawinenwarnstufe in Salzburg bleibt auch am Freitag, den 11. Jänner 2018, bestehen.

Lawinengefahr in Salzburg
Lebensgefahr im freien Gelände

Heute Freitag (11. Jänner 2018) ist das Wetter endlich besser, die Lage entspannt sich ein wenig. Wintersportler müssen jedoch weiter vorsichtig sein: Die Lawinenwarnstufe ist in den meisten Teilen Salzburgs weiterhin groß, im freien Gelände bleibt es gefährlich. SALZBURG. Unter der Waldgrenze (bzw. 2.000m) ist die Lawinengefahr erheblich (Warnstufe 3), in darüberliegenden Lagen groß (Warnstufe 4). In steilen Anbruchgebieten können Lawinen (Locker-/Staublawinen und Schneebretter) spontan...

  • 11.01.19
Lokales
Die Lawinengefahr bleibt in den Salzburger Bergen weiterhin groß (Warnstufe 4), in den Nordalpen sogar sehr groß (Stufe 5).

Schneechaos in Salzburg
Immer noch Lawinenwarnstufe Fünf

Der Schneefall in Salzburg scheint nicht aufzuhören. Heute, am 10. Jänner 2019, ist die Lawinensituation weiter angespannt. Seit gestern ist die Gefahr in Teilen Salzburgs sehr groß (Warnstufe 5). SALZBURG. Es bleibt tief winterlich, eine Entspannung ist derzeit nicht in Sicht. Laut der aktuellen Wetterprognose sollen heute in den Staulagen entlang der Alpennordseite nochmals bis zu einem halben Meter Neuschnee dazukommen. Auch in den übrigen Bezirken Salzburgs schneit es immer wieder,...

  • 10.01.19
Lokales
Infos zu aktuellen Straßensperren und zur derzeitigen Lawinensituation im Bundesland Salzburg.
3 Bilder

Schneechaos in Salzburg
Straßensperren und Lawinen-Lagebericht

SALZBURG. Der Freitag (28. Jänner 2019) beginnt im Flachgau mit Schneeregen und im Rest des Landes mit Schneefall. Die Frühtemperaturen schwanken zwischen +1 Grad in Salzburg sowie in Seekirchen und -6  Grad in Obertauern.  Das brachte die NachtDie Neuschneemengen der letzten Nacht betragen in Untertauern 30 Zentimeter, 25 Zentimeter in Obertauern, 20 Zentimeter am Katschberg, 15 Zentimeter am Paß Gschütt, in Tamsweg sowie in Thomatal. Sonst liegt der Neuschneezuwachs unter 10...

  • 08.01.19
Lokales
Aufgrund des Unwetters am 29. und 30. Oktober 2018 kam es im ganzen Bundesland Salzburg zu Schäden. (Hier die Festung Hohensalzburg). Nun entspannt sich die Lage.
2 Bilder

Unwetter in Salzburg
Nach Sturm und Hochwasser entspannt sich die Lage

Der Katastrophenschutz sowie rund 1.000 Feuerwehrleute, Einsatzorganisationen und Helfer waren vergangene Nacht im Dauereinsatz: ZUM BERICHT. Die gute Nachricht: Keine Personen wurden verletzt, das Wetter beruhigt sich.  SALZBURG. Sturmschäden, umgestürzte Bäume, über die Ufer getretene Flüsse und Bäche, Muren, Keller unter Wasser - Am 29. und am 30. Oktober zog ein Unwetter über Salzburg. Am Dienstagmorgen entspannte sich die Lage mit dem nachlassendem Regen. Die Pegelstände an den Flüssen...

  • 30.10.18
Lokales
Sturmschäden auf der Festung Hohensalzburg aufgrund des Unwetters am 30. Oktober 2018.
4 Bilder

Unwetter in Salzburg
215 Feuerwehreinsätze in der Sturmnacht

In der Gemeinde Muhr im Lungau wurde Zivilschutzalarm ausgelöst und auch sonst führten die starken Regenfälle und Windböen zu zahlreichen Einsätzen in der Nacht von 29. auf 30 Oktober.  SALZBURG. Wie prognostiziert beherrschten Regen und Sturm die Nacht, die Feuerwehren in Salzburg hatten eine anstrengende Nacht. Die erste Feuerwehr wurde um kurz vor 19 Uhr alarmiert. Zahlreiche weitere Alarmierungen folgten. Die Aufräumarbeiten sind in vollem Gange. Im Laufe des Vormittags soll sich das...

  • 30.10.18
Lokales
Mit einer Spezialmaschine wird das Schotterbett unter den Gleisen verdichtet.
2 Bilder

Erhaltungsarbeiten
ÖBB stopft Gleise im Pongau und Pinzgau

PONGAU, PINZGAU (aho). Auf einer Länge von knapp sieben Kilometern führen die ÖBB im Pinzgau und Pongau Gleisstopfarbeiten durch. Dabei wird routinemäßig das Schotterbett für die optimale Stabilisierung der Gleise mit einer Spezialmaschine bearbeitet. Zusätzlich wird der Schotter im Bereich von 38 Weichen bearbeitet, um Leistungsfähigkeit und Sicherheit von Eisenbahnanlagen im ÖBB-Netz zu garantieren. Millimetergenaue Arbeit Beim Weichenstopfen und Gleisstopfen hebt eine Spezialmaschine...

  • 09.10.18
Lokales
Ein Autofahrer stürzte bei der Abfahrtsrampe Sankt Johann - Knoten Nord über eine Böschung auf einen Parkplatz.

St. Johann: Auto über Böschung auf Parkplatz abgestürzt

Der Lenker wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. SANKT JOHANN. Am 28. August gegen 21.30 Uhr fuhr ein Autofahrer von Miterrberghütten kommend in Richtung Scharzach. Bei der Abfahrtsrampe "St. Johann - Knoten Nord" soll er geradeaus gefahren sein. Dabei "überfuhr er zunächst eine begrünte Böschung und schleuderte weiter quer über die Fahrbahn der Auffahrtsrampe", berichtet die Polizei. "Anschließend stürzte er über eine Böschung auf den Parkplatz eines großen Autohändlers...

  • 29.08.18
Lokales
Hanna Sukare bei einer Lesung in Krimml (im Rahmen der Veranstaltung Alpine Peace Crossing).
4 Bilder

Bruck: Die Nazi-Vergangenheit von "Mader Bascht" im Fokus eines neuen Buches

Herbert Mader war von 1957 bis 1969 Direktor der Volksschule Bruck. Einer breiten Öffentlichkeit war er vor allem als talentierter Geschichtenerzähler bekannt, der seine"Jaga-G'schichtn" auch im Radio zum Besten gab. PINZGAU / PONGAU. Gestern, am 27. August 2018,  ist das neue Buch von Hanna Sukare erschienen. Die Autorin aus Deutschland, die vor allem in Wien lebt, erhielt 2016 für ihren  Debüt-Roman "Staubzunge" den Rauriser Literaturpreis überreicht.  Schon von diesem Buch hat es geheißen,...

  • 28.08.18
Wirtschaft
Dieses Lebensfreude ausstrahlende Foto kommt in der Initiative "Team4U" zum Einsatz. Initiiert wurde das Projekt von der Tourismusregion Zell am See-Kaprun.
2 Bilder

Tourismus im Pinzgau, Pongau, Lungau: Initiativen zur Mitarbeitergewinnung

PINZGAU/PONGAU/LUNGAU (cn). In den drei "Innergebirg"-Bezirken Lungau, Pinzgau und Pongau waren im vergangenen Juli - also in der Hochsaison - insgesamt 15.702 Personen im Bereich "Beherbergung bzw. Gastronomie" beschäftigt (PI 8.066 / PO 6.517 / LU 1.119). Wie Wilfried Beer von der Grundlagenabteilung des AMS Salzburg weiß, waren dies um 665 Leute mehr als im Juli 2017. Dies entspricht einer Steigerung von 4,55 Prozent. Dementsprechend ist die Zahl der Arbeitslosen in diesem Bereich...

  • 23.08.18
  •  1
Politik
82 öffentliche Ladestationen gibt es bereits im Land, sieben davon sind Schnellader. Ziel ist es, in allen Salzburger Gemeinden eine Station zum beschleunigten Aufladen zu errichten.

1.774 Salzburger fahren elektrisch

Im ersten Halbjahr 2018 gab es 291 Neuzulassungen von Elektroautos. Damit ist Salzburg Spitzenreiter. Gemessen an der Bevölkerung wurden im Vorjahr die meisten Elektroautos österreichweit in Salzburg zugelassen. Gegenüber 2016 stieg diese Zahl um 20 Prozent auf 88 neue E-Pkw pro 100.000 Einwohner. Im ersten Halbjahr 2018 gab es insgesamt bereits 291 Neuzulassungen im ganzen Land – das belegen Zahlen der Statistik Austria. 1.267 E-Pkw unterwegs „Salzburg hat bei der umweltfreundlichen...

  • 17.08.18
  •  1
Lokales
Zwei neue Cityjets auf der Strecke Salzburg – Wörgl.

Zwei weiterer ÖBB Cityjets für Pongau, Pinzgau und Tennengau

Im April haben die ÖBB auf der Verbindung von Salzburg über Schwarzach-St. Veit und Zell am See nach Wörgl acht Cityjets (vier je Richtung) an den Werktagen eingesetzt. Die Züge haben barrierefreie Einstiege, Klimaautomatik, verstellbaren Komfortsitzen, Wlan, Leselampen, Steckdosen und Infomonitoren zur Fahrgastinformation in Echtzeit. Jetzt freuen sich die Pendler und Reisende über weiteren Zuwachs bei den Cityjets. Zu den bestehenden acht Verbindungen zwischen Salzburg und Wörgl kommen zwei...

  • 06.07.18
Politik
Andrea Klambauer (Neos) unterzeichnet den Koalitionsvertrag in Salzburg.

"Mein Ressort hat mit den Lebenssituationen in allen Regionen zu tun"

VIDEO: Die 41-jährige Andrea Klambauer aus Bad Hofgastein übernimmt die Themen Wohnen, Integration, Kinderbetreuung und Wissenschaft. Die Mitgliederversammlung der Neos Salzburg hat einstimmig für den mit ÖVP und Grünen ausgehandelten Koalitionsvertrag votiert. Damit kann der Landessprecher und pinke Chef-Verhandler Sepp Schellhorn den Regierungspakt im Namen der Neos unterzeichnen. Neos erstmals in Regierungsverantwortung „Das ist ein starkes Zeichen für das große Vertrauen in das...

  • 28.05.18
  •  1
Lokales
Wolfsbeauftragter des Landes, Hubert Stock, Landesrat Josef Schwaiger und Abteilungsleiter Franz Moser (v.l.).
2 Bilder

Der Wolf ist zurück in Salzburg

Dieses Aktionsprogramm soll die traditionelle alpenländische Landwirtschaft schützen und auf EU-Ebene Änderungen durchzusetzen. Acht Wolfsverdachtsfälle und zwei bestätigte Wolfsrisse sind seit Ende April 2018 in Salzburg gemeldet worden – sieben davon im Pongau, zwei im Flachgau und einer im Pinzgau (Stand: 18. Mai 2018). Wird ein Wolfsriss vermutet, finden sich Experten des Landes so rasch als möglich vor Ort ein, um DNA-Proben zu erhalten. Es handelt sich dabei jeweils um eine A- und eine...

  • 18.05.18
Lokales
Die Vorderseite des Wanderführers.
3 Bilder

Pinzgau, Pongau, Lungau: Wanderführer "Magisches Salzburgerland"

Teil 2 des Wanderführers zu den vergessenen und neuen Kraft- und Kultorten im Salzburger Land vom Heimatforscher und Mythologen Rainer Limpöck. Das Buch, das im Verlag "Verlag Plenk, Berchtesgaden GmbH & Co. KG" erschienen ist, bietet  53 Touren zu den "vergessenen und neuen Kraft- und Kultorten im Lungau, Pongau und Pinzgau" bzw. in den Orten Mittersill/Amertal, Bad Fusch, Maishofen/Bad Neunbrunnen, Bischofshofen, Bucheben, Dorfgastein, Filzmoos, Fusch, Großarl, Heutal, Hinterglemm,...

  • 18.05.18
  •  1
Wirtschaft
Stefan Leppert, neuer Standortleiter Attensam Kaprun

Neuer Attensam-Standortleiter für den Pinzgau und Pongau

Für die Attensam-Kunden im Innergebirg ist ab sofort ein neuer Standortleiter zuständig: Stefan Leppert managt von Kaprun aus ein Team, das Kunden des österreichweit tätigen Reinigungsspezialisten im Pinzgau und im Pongau betreut PINZGAU / PONGAU. Der gebürtige Deutsche kann über langjährige Erfahrung im Pinzgauer Dienstleistungsbereich zurückblicken: Zuletzt arbeitete er als Hoteldirektor in Kaprun, zwischen 2009 und 2016 hat der Baden-Württemberger gemeinsam mit seiner Frau das Alphotel...

  • 15.05.18
Lokales
Koch Rudi Pichler mit Gerald Reisecker, Geschäftsführer des Vereins „Salzburger Agrar Marketing“.
5 Bilder

Wenn Nahrung zum Lebensmittel wird

Wagrainer Filmemacher bringt Pongauer Lebensmittel- und Kochtraditionen unter dem Titel "Lehrling der Zeit" auf die Leinwand. "Wie lange es dauert, Butter zu rühren, weiß heute kaum noch jemand. Man darf den Menschen also gar nicht böse sein, dass sie den Wert der Butter nicht kennen. Sie haben keinen Bezug mehr zu ihrer Herstellung", sagt Rudi Obauer, der Werfener Spitzenkoch im Spielfilm „Lehrling der Zeit“. In der "Dokufiktion" (Dokumentation mit fiktionalem Inhalt) setzen sich der Wagainer...

  • 06.05.18
Lokales
Die Organisationsfäden laufen bei Esengül Celik zusammen; die Projektleitung hat Ursula Liebing inne.

Pinzgau/Pongau: Gesundheitslotsinnen-Lehrgang von "Frau & Arbeit" (mit Video)

Die Frauenservicestelle bietet einen neuen und kostenlosen Lehrgang für Menschen mit Migrationshintergrund an. PINZGAU / PONGAU (cn). Die 27-jährige Esengül Celik aus Mühlbach im Oberpinzgau kann auf einen schönen Erfolg zurückblicken: Im Vorjahr hat die Psychologiestudentin - derzeit schreibt sie ihre Master-Arbeit - im Rahmen ihrer Beschäftigung bei der Servicestelle "Frau & Arbeit" den positiv verlaufenen Lehrgang für Pinzgauer "IntegrationslotsInnen" auf die Beine gestellt bzw....

  • 20.04.18
Leute
Die Bezirksblätter Salzburg senden dir Nachrichten auf dein Handy.

Lokale Nachrichten direkt auf dein Handy

Zur Landtagswahl senden wir dir kostenlose Updates aus deinem Bezirk. Sei auch du #einfachnäherdran - mit dem kostenlosen Newsletter der Bezirksblätter erhältst du coole Stories und Eilmeldungen aus deinem Bezirk direkt auf dein Handy. Sei bei der Landtagswahl 2018 live dabei. Wir halten dich auf dem Laufenden! Ganz einfach anmelden: Um den Dienst der Bezirksblätter Salzburg nutzen zu können, muss die App "WhatsApp" auf deinem Smartphone installiert sein. 1. Trage deine...

  • 12.04.18
  •  1