PPOLL

Beiträge zum Thema PPOLL

Das Hotel Sacher leidet unter ausbleibenden Umsätzen. Nach einer Kündigungswelle versucht es die Kette mit der Hotelwoche.
2 2

5. bis 12. Dezember
In der Hotelwoche Luxusurlaub zu Sonderpreisen

Nach dem Vorbild der Wiener Restaurantwoche, die sich laut Veranstalter Culinarius als lohnende Marketingaktion für Gastronomen und Kunden erwiesen hat, startet nun die erste "Hotelwoche" Österreichs Hotelwoche soll Buchungs- und Nächtigungszahlen ankurbeln. ÖSTERREICH. Hintergrund der österreichischen Hotelwoche ist es, Urlaubern die Möglichkeit zu bieten, in einigen der besten Hotels des Landes vergünstigt zu übernachten. Dabei werden sieben Nächte zum Preis von vier beziehungsweise drei...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Jelenko-Benedikt
Beate Meinl-Reisinger (Neos) über die Wien-Wahl 2020
1 2

Parteichefin Meinl-Reisinger
Neos über das Wahlergebnis der Wien-Wahl 2020

Unter hohen Sicherheitsvorkehrungen haben die Wienerinnen und Wiener am 11. Oktober 2020 gewählt. So reagiert Neos-Bundesparteichefin Beate Meinl-Reisinger auf das Ergebnis der Wien-Wahl 2020. ÖSTERREICH. Die Wien-Wahl 2020 war geprägt von der Corona-Pandemie. Am ersten kalten Herbsttag in der Hauptstadt schritten die Wienerinnen und Wiener zur Wahlurne, mit 382.214 Wahlkarten wurde bei der Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen 2020 ein neuer Wahlkarten-Rekord aufgestellt....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Jelenko-Benedikt
Bereits zwei Drittel der zugelassenen Autos sind Firmen zuzurechnen. Der VCÖ sieht in einer Steuerreform bei Firmenwagen die Möglichkeit den CO2-Ausstoß des Autoverkehrs rascher zu reduzieren.
2

Nur 3 Prozent E-Pkw
Bereits zwei von drei Neuwagen sind Firmen-Pkw

Der hohe Anteil an Firmenautos ist laut dem Verkehrsclub Österreich (VCÖ) eine große Chance, den CO2-Ausstoß des Autoverkehrs rascher zu senken. Deshalb brauche es einen Stopp der Steuerbegünstigungen für Firmenwagen mit Verbrennungsmotor und gesetzliche Vorgaben. Denn der Anteil emissionsfreier Firmen-Pkw sei viel zu niedrig. ÖSTERREICH. In der Europäischen Union nimmt der Anteil der Firmenwagen zu. Sechs von zehn Neuwagen wurden in der EU im Vorjahr auf Firmen zugelassen. Davon waren 92...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Adrian Langer
100 Gemeinderatsmandate werden bei der Wahl am 11. Oktober 2020 neu besetzt. Der Gemeinderat kommt im Rathaus zusammen.
1

Wien-Wahl 2020
So wird das Wetter am Wahlsonntag

Laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) erwartet Wien am Wahlsonntag ein veregneter Herbsttag mit kühlen Temperaturen. Die Frühtemperaturen liegen bei nur neun Grad. ÖSTERREICH. Einige Kandidaten müssen sich bei der Wien-Wahl am Sonntag nicht nur aufgrund der Wahlprognosen warm anziehen. Wie die ZAMG prognostiziert, bleibt der Himmel am Sonntag den ganzen Tag über wolkenverhangen und es regnet zeitweise. Vor allem am Nachmittag wird der Regen auch stärker....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
Finanzminister Gernot Blümel wird am kommenden Mittwoch seine  Budgetrede halten. 2021 wird das Defizit fast 21 Mrd. Euro betragen.
2

Österreich
Budgetdefizit 2021 wird bei sechs Prozent liegen

Kommenden Mittwoch präsentiert Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) das Budget. Vor allem in die Bereiche Verkehr, Umwelt, Verteidigung und den Arbeitsmarkt werden Millionen fließen.   Das Budgetdefizit wird rund sechs Prozent vom Bruttoinlandspordukt betragen.  ÖSTERREICH. 97 Mrd. Euro an Ausgaben werden 76 Mrd. Euro an Einnahmen gegenüberstehen. Die Staatsschulden bleiben mit 85 Prozent der Wirtschaftsleistung hoch. Von"hohen Herausforderungen" spricht jedenfalls die Regierung selber, denn...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Adrian Langer
Die Corona-Ampel soll dabei helfen, das Corona-Virus weiter einzudämmen. Bisher ist kein Bezirk in Österreich rot.
1 2

Corona-Ampel
Corona-Komission färbt zehn neue Bezirke auf orange

Neue Corona-Ampel Schaltung: Zehn neue Bezirke orange, kein Bezirk rot.  ÖSTERREICH. Am Freitagvormittag präsentiert Gesundheitsminister Rudolf Anschober wieder die aktuelle Schaltung der Corona-Ampel. Die Corona-Komission hat bereits am Donnerstag getagt. Vorab wurde bekannt, dass zehn neue Bezirke orange eingefärbt werden sollen: Güssing im Burgenland, der Bezirk Völkermarkt in Kärnten, Bruck an der Leitha in Niederösterreich, in Oberösterreich werden die Bezirke Linz, Wels, Gmunden, Linz...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
Im Sommer blieben viele Zimmer leer. Der Sommertourismus litt unter der Coronakrise.
2

Rund ein Drittel
Starker Einbruch der Umsätze im Sommertourismus

Der Sommertourismus litt wie befürchtet unter der Coronakrise. Die Tourismuseinnahmen gingen von Mai bis August laut einer aktuellen Wifo-Schätzung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um nominell 31,7 Prozent auf 7,22 Mrd. Euro zurück. Bundesländer mit vielen inländischen Gästen kamen laut dem Wirtschaftsforschungsinstitut (Wifo) "vergleichsweise glimpflich davon". ÖSTERREICH. Wien verzeichnete den stärksten Umsatzrückgang (- 81,1 Prozent), Kärnten den niedrigsten (- 13,7 Prozent). Aufgrund...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Adrian Langer
Nachdem ein enger Mitarbeiter des Kanzlers positiv auf das Coronavirus getestet wurde, hat Bundeskanzler Sebastian Kurz alle Termine vorerst abgesagt.
3

Corona-Virus
Enger Mitarbeiter von Kanzler Kurz Covid-positiv getestet

Wie die Austria Presseagentur am Montag unter Berufung auf das Kanzleramt berichtet, ist ein Mitarbeiter aus dem engsten Kreis von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden. ÖSTERREICH. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wird nun wie Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) und alle anderen Mitarbeiter aus dem Umfeld des Kurz-Vertrauten ebenfalls auf das Corona-Virus getestet. Die gesamte Bundesregierung soll als Vorsichtsmaßnahme nun getestet werden. Kurz und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
Die Bundesregierung genießt in Zeiten der Krise bei der Bevölkerung Vertrauen. Das Parlament werde aber öfters bei wichtigen Entscheidungen nicht einbezogen, so der Vorwurf der Initiative.
1 1 2

Wegen Corona-Krise
Vertrauen in Regierung auf Rekordniveau

So stark wie im Jahr 2020 haben die Österreicher der Problemlösungskompetenz ihrer Bundesregierung noch nie vertraut. Das zeigt eine OGM-Umfrage im Auftrag der Initiative Mehrheitswahlrecht und Demokratiereform zum Vertrauen in Politik. 56 Prozent der Befragten gaben an, dass sie der Meinung sind, dass die Regierung heuer mehr Probleme erfolgreich zu lösen versuchte.  ÖSTERREICH. Aufgrund der Coronavirus Pandemie erzielt die Bundesregierung hervorragende Werte bei der Krisenbewältigung. So...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Adrian Langer
Die EU-Kommission will CBD als Suchtittel einstufen und den freien Verkauf verbieten.
2

#CBDbleibt
Initiative will mögliches Verbot von CBD verhindern

Die Plattform "Zukunft Hanf Österreich" hat mit #CBDbleibt eine Initiative ins Leben gerufen, die ein drohendes Hanf-Verbot verhindern möchte und innerhalb von zwei Wochen 10.000 Unterstützungen bekommen hat. ÖSTERREICH. Anfang Juli kündigte die EU-Kommission an, natürliches CBD als Suchtmittel zu deklarieren und somit faktisch zu verbieten. Gegen diese Entwicklung wehrt sich nun eine Plattform österreichischer Unternehmer und hat die Initiative #CBDbleibt ins Leben gerufen. #CBDbleibt will...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Jelenko-Benedikt
Weniger Toleranzen bei der Messung, höhere Strafen bei Geschwindigkeitsübertretungen. Das plant Ministerin Leonore Gewessler.
2 2 2

Auch Wegnahme des Pkw möglich
Ministerin kündigt höhere Strafen für Raser an

Rasen gilt in Österreich immer noch als Kavaliersdelikt, sieht man sich die im internationalen Vergleich niedrigen Strafen an. Nun will Infrastrukturministerin Leonore Gewessler (Grüne) die Strafen für Rasen empfindlich erhöhen. ÖSTERREICH. 146 Menschen sind im ersten Halbjahr in Österreich im Verkehr ums leben gekommen, 50 Menschen durch überhöhte Geschwindigkeit getötet worden. Schnell fahren gefährdet nicht nur einen selbst und andere Verkehrsteilnehmer, sondern auch die Gesundheit, weil...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Jelenko-Benedikt
Kaffee ist nach Wasser das beliebteste Getränk in Österreich.
2

Tag des Kaffees
So trinken Österreicher ihren Kaffee am liebsten

Am 1. Oktober 2020 ist es wieder soweit – dann wird österreichweit bereits zum 19. Mal der „Tag des Kaffees“ gefeiert. Es ist ein liebgewonnenes Ritual, das uns vom Frühstück über die Arbeitspause bis hin zur Auszeit genussvoll durch den Tag begleitet.  ÖSTERREICH. Seit Jahrzehnten ist er das unangefochtene Lieblingsgetränk der Österreicher - der Kaffee! Mit einem Verbrauch von 7,2 Kilo pro Kopf und Jahr oder 2,6 Tassen Kaffee pro Tag zählen die Österreicher zu den Europameistern im...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Adrian Langer
Einreisende aus Wien, Vorarlberg und Tirol müssen in Deutschland derzeit einen negativen Covid-19 Test vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.
2

Reisebeschränkungen für Österreich
Diese Einreisebestimmungen gelten im europäischen Ausland

Bei Reisen in andere europäische Länder gelten für Wiener, Tiroler und Vorarlberger andere Regeln als für Rest-Österreicher. Ein Überblick über die aktuellen Reisebestimmungen.  ÖSTERREICH. Viele europäische Länder unterscheiden mittlerweile nach Regionen, wenn es um die Risikoeinschätzungen von Reisenden aus dem Ausland geht. In Österreich sind von regionalen Reisewarnungen derzeit vor allem Wien, Tirol und Vorarlberg betroffen. Die Schweiz hat auch für Ober- und Niederösterreich eine...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
Im ersten Halbjahr 2020 verzeichnete Österreich ein Budgetdefizit von 9,4 Prozent des BIP bzw. 16,8 Milliarden Euro.
2

Erstes Halbjahr 2020
Corona-Krise verursacht 9,4 Prozent Budgetdefizit

Die krisenbedingten Mehrausgaben verursachten eine Staatsverschuldung von 82,6 Prozent des BIP. ÖSTERREICH. Im ersten Halbjahr 2020 verzeichnete Österreich ein Budgetdefizit von 9,4 Prozent des BIP bzw. 16,8 Mrd. Euro. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 bedeutet das laut Statistik Austria eine Verschlechterung um 17,3 Mrd. Euro. Die Staatseinnahmen gingen um 6,4 Prozent (sechs Mrd.) zurück, während die Staatsausgaben um zwölf Prozent (11,3 Mrd.) stiegen. Die Schuldenquote kletterte auf...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Adrian Langer
Verzeichneten die Fluglinien in Österreich im Jänner und Februar noch Steigerungen um 11 Prozent (Jänner) und sieben Prozent (Februar), so brach ab März der Flugverkehr Corona bedingt völlig ein.
1

Corona legte Flüge lahm
Fast 80 Prozent weniger Fluggäste im Juli und August 2020

Im Juli und August 2020 wurde laut Statistik Austria auf den sechs österreichischen Flughäfen mit insgesamt 1,5 Millionen Fluggästen (inkl. Transit) nur ein Fünftel des Passagieraufkommens des entsprechenden Vorjahreszeitraums erreicht. Die Flugbewegungen im Linien- und Gelegenheitsverkehr auf den Flughäfen Wien, Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz und Salzburg verringerten sich um 66,1 Prozent auf 20.043 Starts und Landungen. "Die weltweiten Reisebeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Jelenko-Benedikt
Wetterwarnung mit "Vorsicht!" für halb Österreich am Freitag
2 4

Wetter-Warnung
Italientief bringt über 50 Zentimeter Schnee in die Alpen

Regen und Abkühlung bringen den Herbst nach Österreich. Im westlichen Bergland wird es vorübergehend sogar winterlich, in den Alpen kann es bis zu einem halben Meter schneien. Achtung: Größere Neuschneemengen könnten Chaos auf einigen Passübergängen verursachen. ÖSTERREICH. Der September war uns bisher freundlich gesonnen, die letzten Wochen haben uns viel Sonnenschein gebracht. Damit ist nun Schluss: Eine Kaltfront sowie ein Tief im Süden bestimmen am Freitag das Wettergeschehen, der erste...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Jelenko-Benedikt
Keine Kosten für die Länder beim 1-2-3-Ticket.
1

Ab 2021
Bund übernimmt Kosten für österreichweites 1-2-3-Ticket

Die Finanzierung des 1-2-3-Österreich-Tickets, also der bundesweiten Version des dreistufigen „Öffi“-Systems, wird der Bund zur Gänze übernehmen. Die Länder tragen keine Kosten. Das Prinzip: Geplant ist, dass ab 2021 keine Einzelfahrscheine oder Zeitkarten der Verbünde und Verkehrsunternehmen mehr benötigt werden. ÖSTERREICH. Die Höhe der Einnahmeverluste müsse über eine „Formel“ mit jedem Tarifpartner vertraglich vereinbart und jährlich auf Basis der Verkaufszahlen neu ermittelt...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Jelenko-Benedikt
Die Wirte müssen die Formblätter sammeln und vier Wochen aufbewahren.

Ab Montag
Wien führt Registrierungspflicht in der Gastronomie ein

Wien erlässt eine Verordnung zur verpflichtenden Registrierung von Gästen in der Gastronomie. Die Verordnung soll bereits am Montag in Kraft treten. ÖSTERREICH. Die Nachverfolgung von Kontaktpersonen bei Coronavirusinfektionen solle so erleichtert werden, kündigte Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) am Donnerstag im Gespräch mit der APA an. Die Wirte müssen künftig verpflichtend Formblätter auflegen, in die sich die Gäste eintragen müssen. Das soll im Hausrecht der jeweiligen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
2

Absage für Kurz
Wien und Niederösterreich wollen Sperrstunde nicht vorverlegen

Bundeskanzler Kurz appellierte am Dienstag an Wien und Niederösterreich, es den westlichen Bundesländern gleichzutun. In den beiden Bundesländern will man die Entwicklung weiter beobachten, zieht bei der Vorverlegung der Sperrstunde in der Gastronomie aber nicht mit.  ÖSTERREiCH. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) einigte sich am Dienstag mit Vorarlbergs Landehauptmann Markus Wallner, dem Salzburger Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Tirols Landeshauptmann Günther Platter (alle ÖVP) auf...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
Los geht es mit dem Schnee im Laufe des Freitagabends: die Schneefallgrenze sinkt im Westen auf unter 1500 Meter Seehöhe ab.
1 2

Schnee bis auf 1100 Meter
Am Wochenende kommt der Winter zurück

Am Wochenende verabschiedet sich der warme Spätsommer. Eine Kaltfront bringt herbstliches Wetter. In den Bergen sinkt die Schneefallgrenze auf unter 1.500 Meter, so die Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). ÖSTERREICH. Am Mittwochnachmittag beginnt astronomisch gesehen um 15.31 Uhr der Herbst. Während damit im Norden der Winter beginnt, startet auf der Südhalbkugel der Sommer. Bis zum Freitag bleibt das Wetter größtenteils aber noch sommerlich. Am Wochenende...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
Laut Wifo zeigen langfristige Studien der heimischen Warenexporte: Nach einer stark expansiven Phase zwischen 2000 und 2008 hat Österreichs Exportwirtschaft nach der Wirtschaftskrise bis 2010 Marktanteile und Alleinstellungsmerkmale im globalen Handel verloren.

Prognose für 2020
Wifo rechnet mit Exporteinbruch von 12 Prozent

Das Wirtschaftsforschungsinstitut (Wifo) rechnet für heuer mit einem Exporteinbruch von mindestens 12 Prozent für Österreichs Wirtschaft. Das Institut ist jetzt der Frage nachgegangen, wie man die österreichische Exportindustrie während der COVID-19-Pandemie stärken könnte. ÖSTERREICH. 2019 lag die Exportquote bei mehr als 55 Prozent der heimischen Wirtschaftsleistung. Die Corona-Krise zeige auch für Österreichs Exportwirtschaft Auswirkungen ungekannten Ausmaßes, heißt es in einer aktuellen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
Markus Österreicher, Spitzenkandidat Neos Margareten, und Bezirkskoordinatorin Johanna Adlaoui setzen sich für mehr Wasser am Siebenbrunnenplatz ein.

Neos Margareten
Ein Bezirksbach für den Siebenbrunnenplatz?

Neos wollen unterirdische Bäche an die Oberfläche holen. Auch in Margareten soll es mehr Wasser geben, etwa am Siebenbrunnenplatz. MARGARETEN. Neos Wien fordern zusätzliche Wasserflächen in der Stadt. Eine konkrete Idee gibt es etwa schon für die Brigittenau. Auch über Margareten, einen typischen Innenstadtbezirk mit dichter Bebauung, haben sich Neos Gedanken gemacht. Unterirdische Bäche im BezirkDer 5. Bezirk ist eigentlich ein wasserreicher Bezirk. Viel zu sehen ist davon jedoch nicht....

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Ein Teil des Gürtels zwischen Neubau und Rudolfsheim wurde im August zum Pool umgewandelt. Nun soll das Schwimmbecken in den Auer-Welsbach-Park übersiedeln.
3 4

Rudolfsheim zahlt 80.000 Euro
Beheizter "Gürtelpool" kommt in den Auer-Welsbach-Park

Der umstrittene Gürtel-Pool wandert in den Auer-Welsbach-Park und wird dort bis 11. Oktober genützt werden können. 80.000 Euro zahlt der 15. Bezirk dafür.  RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Die "Gürtelfrische West" endet in wenigen Tagen, kurz darauf, am 5. September, findet sie allerdings eine Fortsetzung: Der Pool wandert in den Auer-Welsbach-Park und bleibt bis 11. Oktober, dem Tag der Wiener Gemeinderatswahl, vor Ort. 80.000 Euro kostet die Übersiedelung, die aus dem Bezirksbudget des 15. Bezirks...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
1 15 6

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
1 von 75 Husqvarna Akku-Paketen gewinnen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.