PPOLL

Beiträge zum Thema PPOLL

Anes Agic ist Autor und schrieb ein Hörspiel. Mit einer "Weihnachtsfolge" will er und sein Team die Salzburger überraschen.
Video 2

Umfrage
UPDATE - Weihnachtlicher Krimigenuss für die Ohren

Das Team hinter "Jones – das Krimihörspiel" überrascht die Salzburger mit einer Weihnachtsfolge. SALZBURG. Der aus Schallmoos stammende Hörspielautor Anes Agic schrieb ein Hörspiel (wir berichteten) und hat sich für die Weihnachtszeit etwas Besonderes einfallen lassen. Eine Special-Weihnachtsfolge, die man sich auf meinbezirk.at anhören kann und die in sich abgeschlossen ist. Man braucht keine Vorkenntnisse zur Geschichte. "Die Weihnachtsfolge beginnt vor den eigentlichen Staffeln. Es ist etwas...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Haus der Volkskultur Weihnachtsliederbaum 2020 im Bild: Elisabteh Radauer und Landeshauptmann - Stellvertreter Heinrich Schellhorn Foto: Land Salzburg / Neumayr – Leopold

Singen
UMFRAGE - pflück dir ein Weihnachtslied vom Baum

Das Volksliedwerk verschenkt Liedtexte an die Salzburger und schmückt damit Tannenbäume.  SALZBURG. "Stille Nacht, heilige Nacht ...", doch wie geht es weiter? Damit an den Weihnachtstagen keiner ins Schwitzen gerät, kann man sich nun an sechs verschiedenen Stadtorten in der Stadt, ein Liedtext vom Baum pflücken. Das Salzburger Volksliedwerk verschenkt Notenblätter, die wortwörtlich am Weihnachtsbaum hängen. Ob "Oh Tannenbaum", "Es wird scho glei dumpa" oder andere bekannte und weniger bekannte...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Schule beginnt mit Ende der Weihnachtsferien am 7. Jänner im Distance-Learning.
4 3

Regierung
Schule, Wirtschaft, Tourismus: Weitere Details zum 3. Lockdown

Weitere Eckpunkte zu dem am Freitag verkündeten dritten Lockdown, der ab 26. Dezember startet, hat die Regierung am Samstag bekanntgegeben. Den Fahrplan der Schule erklärte ÖVP-Bildungsminister Heinz Faßmann, Finanzminister Gernot Blümel gab Details zu den Wirtschaftshilfen bekannt. ÖSTERREICH. Die Schule beginnt mit Ende der Weihnachtsferien am 7. Jänner im Distance-Learning, der Präsenzunterricht beginnt am 18. Jänner. Die Schulen blieben aber für Betreuungsbedarf bzw. Unterstützung beim...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Rudi Anschober (3.v.r., Grüne), Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Karl Nehammer (ÖVP).
2

Kritik von Opposition und Wirtschaft
Reaktionen auf den dritten Lockdown

Opposition und Wirtschaft zeigen sich kritisch gegenüber der Ankündigung des dritten Lockdowns durch die Regierung, die FPÖ kündigt sogar einen Misstrauensantrag an. Kritik kommt auch vom Handelsverband: Die angekündigte Schließung des gesamten Non-Food Handels von 26. Dezember bis 17. Jänner komme für die angeschlagenen Betriebe "erneut zur Unzeit, sie fällt voll in das Weihnachtsgeschäft und dessen Ausläufer." Die Vertreter der Gastornomie und Hotellerie fordern ein baldiges Aufsperren....

  • Maria Jelenko-Benedikt
Barbara Schöppl-Zeiler rief die Aktion ins Leben.

Nächstenliebe
UMFRAGE - Für andere Menschen beim Einkauf mitdenken

Unsere gute Nachricht des Tages: während des Einkauf lässt sich leicht etwas Freude schenken. SALZBURG. Bis 23. Dezember setzt das ZiB Shopping auf soziale Verantwortung. Mit der Aktion „Kauf eins mehr – schenk eins her“ können Kunden Produkte, (Lebensmittel, Textilien) kaufen und diese in den Spendenkorb im Ausgangsbereich des jeweiligen Shops legen. „Die Situation armutsgefährdeter Menschen hat sich besonders durch die andauernde Corona-Krise dramatisch verschlechtert. Gerade in diesen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Stimme für das originellste oder schönste Foto ab!
7 5 124

Gewinnspiel
Stimmt für das Brautpaar der Steiermark 2020 ab!

Die WOCHE sucht die schönsten aber auch originellsten Brautpaare der Steiermark 2020! Es haben bereits 123 Brautpaare ihr Bild hochgeladen, jetzt kann abgestimmt werden! Uns haben wunderschöne, kreative und originelle Brautpaar-Fotos erreicht. Jetzt sind die WOCHE-Leser und Leserinnen gefragt! Stimmt ab, welches Brautpaar es in die Top 10 schafft und eine Chance hat, einen wunderbaren Kurzurlaub im Thermenhotel "Vier Jahreszeiten" in Loipersdorf, zu gewinnen! Stimme abgeben!Stimme für deine...

  • Stmk
  • Graz
  • Julia Fleck
Skitourengehen haben in diesem Winter Hochsaison.
1 Aktion 2

Streit um neues Konzept
Dritter Lockdown könnte Skisaison platzen lassen

Ab 24. Dezember sollte für Einheimische und Tagesgäste der Wintersport ermöglicht werden, sagte Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) am Donnerstag bei einer Debatte im Nationalrat zum Tourismus. Jedoch: ein dritter Lockdown sowie ein neues Sicherheitskonzept für Skifahrer könnten dem einen Strich durch die Rechnung machen. Die Opposition verlangt einmal mehr Planungssicherheit für die Betriebe. Und der Alpenverein prognostiziert ein Plus von 20 Prozent bei Skitourengehern, die...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Mehr als die Hälfte der Österreicher gibt für Packerl heuer unter 100 Euro aus. Besonders Selbstständige und freie Dienstnehmer schenken in diesem Jahr weniger als sonst.
Aktion 2

Corona-Krise
Österreicher schenken heuer weniger

Auch beim Thema Weihnachten hat die Corona-Krise Spuren hinterlassen. Bei einer Analyse, inwiefern dadurch das heurige Schenkverhalten verändert wurde und wie die Weihnachtspackerl heuer finanziert werden, tritt Überraschendes zutage. ÖSTERREICH. Über die Hälfte der Österreicher geben normalerweise mehrheitlich zwischen 100 und 400 Euro aus (54 Prozent), jeder Fünfte schenkt sogar noch mehr (23 Prozent). Reinhold Baudisch, Geschäftsführer von durchblicker:  "Es wird heuer deutlich weniger Geld...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Das Memory-Spiel am Residenzplatz lud dazu ein, die passenden Informationen zu den Straßennamen zu finden.
4

Umfrage
UPDATE - Gegen das Vergessen: Aufklärungsarbeit am Residenzplatz

Memoryspiel am Residenzplatz lud Passanten dazu ein, sich mit den in den Nationalsozialismus verstricken Straßennamen Salzburgs zu beschäftigen.  SALZBURG. Am Mittwoch, 16. Dezember fand eine öffentliche Aktion des Vereins "Alpine Peace Crossing" statt. Der Verein setzt sich für eine aktive Gedenk- und Erinnerungskultur der Flucht von Juden über die österreichischen Alpen ein und widmet sich der aktiven Erinnerungs- und Gedenkarbeit. Memory-Spiel am Residenzplatz klärt auf Ein über 60...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Lions Club Mittersill
Weihnachtspackerl für den guten Zweck

Der Lions Club Mittersill bereitet auch dieses Jahr wieder vielen bedürftigen Mitmenschen im Oberpinzgau mit Weihnachtsgeschenken eine Freude. MITTERSILL. Auch heuer möchte der Lions Club Mittersill in der Adventszeit ein Zeichen der Solidarität setzen und mit kleinen Weihnachtspaketen bedürftigen Mitmenschen eine kleine Freude bereiten. Die Weihnachtspakete werden dabei in lokalen Geschäften zusammengestellt und von den örtlichen Mitgliedern des Lions Club Mittersill persönlich an die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Ab Weihnachten dürfen die Skigebiete in Österreich wieder öffnen. Dann wird es auch wieder möglich sein, am Kitzsteinhorn Ski zu fahren.
1

Skivergnügen ab Weihnachten
Viele Skigebiete haben in den Weihnachtsferien 2020/21 geöffnet

Hinweis: Da dieser Beitrag vor Bekanntgabe des Lockdowns verfasst wurde, versichern Sie sich bitte vor einer Anreise ins Skigebiet über die Richtigkeit der Angaben. Den aktuellen Status finden Sie auf den jeweiligen Websites.  PINZGAU. Dieser Winter bringt seine eigenen Regeln mit sich. Die österreichischen Skigebiete dürfen am 24. Dezember in diese außergewöhnliche Wintersaison starten. Auch im Pinzgau haben sich einige Skigebiete dazu entschlossen, ab Weihnachten wieder zu öffnen – und das,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Spendenübergabe: Herbert Gassner, Alex Höller und Markus Schwaiger (alle drei vom Lions Club Zell am See) mit Katja Egger, Initiatorin der "Kinderwünsche Pinzgau"

Lions Club unterstützt Kinderwünsche Pinzgau
"Not in Region wird zu oft übersehen"

Die Initiative "Kinderwünsche Pinzgau" hilft bedürftigen Familien in der Region – das ganze Jahr über. Der Lions Club Zell am See unterstützte die Aktion nun mit einer Spende.  BRUCK. "Was wäre Weihnachten ohne glückliche Kinder?" – Diese Frage braucht man Katja Egger aus Bruck nicht zu stellen. Als vierfache Mutter liegt ihr das Wohl von Kindern besonders am Herzen. Deshalb gründete sie bereits vor fünf Jahren mit einigen Mitstreiterinnen und Mitstreitern die Initiative "Kinderwünsche...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Weihnachten in der Stadt kommt nicht allzu häufig vor, so die ZAMG-Experten
3 5

Wetter im Dezember
Weiße Weihnachten 2020? Wo die Chancen gut stehen

Beim Wetterverlauf für die Weihnachtsfeiertage 2020 zeigen die Vorhersagemodelle noch keine einheitliche Linie. In bestimmten Regionen stehen die Chancen aber gut – vor allem dort, wo jetzt schon Schnee liegt. Fakt ist: Die Wahrscheinlichkeit für weiße Weihnachten hat sich in den tiefen Lagen Österreichs in den letzten Jahrzehnten halbiert, wie eine Auswertung der ZAMG zeigt.  ÖSTERREICH. Diese Woche dominiert noch ruhiges Hochdruckwetter mit Nebel und Sonne. Ab dem Wochenende kommt mehr...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Die Regierungsarbeit wird immer kritischer beurteilt. ÖVP-Bundeskanzler Sebastian Kurz (m.l.), Vizekanzler Werner Kogler (m.r.), Bundesminister Karl Nehammer (l.) und Bundesminister Rudolf Anschober (r.)
1 4

Umfrage
Österreicher misstrauen der Regierung immer mehr

Die Österreicher rechnen in Sachen Corona mit keinem Weihnachtswunder. 82 Prozent erwarten, dass sich die Situation verschlechtern (18 Prozent) oder bestenfalls so bleiben wird, wie sie jetzt ist (64 Prozent). Damit einher geht die Angst, dass man sich selbst oder dass sich ein Familienmitglied mit dem Coronavirus anstecken wird. Das Misstrauen gegenüber der Bundesregierung ist größer geworden. Und die Impfbereitschaft sinkt. ÖSTERREICH. Pessimismus und wenig Begeisterung einer Impfung zeichnet...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Knusper, knusper, knäuschen ... ein zartschmelzendes Schokoladenhaus mit einem Wald aus Keksen und Schnee aus Zuckerguss ist schneller gebaut als man denkt.
16

Bildergalerie
UMFRAGE - Mit Kreativität der Langeweile trotzen

Man kann fernsehen oder den Moment nutzen, um Kraft zu tanken und sich selbst etwas gutes zu tun. SALZBURG. Das Jahr bietet viele Herausforderungen, aber auch die Möglichkeit zum Reflektieren und Wahrnehmen. Diese Zeit, so schwer sie für manche auch ist, lädt dazu ein Dingen nachzugehen, die einem guttun und ein Stück weit zu sich selbst bringen. Stadtspaziergang mit Kultur verbinden Die Bewegung draußen tut gut und lässt sich gleich mit einem Kulturspaziergang verbinden. So lässt sich derzeit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Seit 1986 findet jedes Jahr das Friedenslicht aus Bethlehem in Israel seinen Weg nach Österreich.
8

Bildergalerie
UMFRAGE - Pfadfinder sandten ein Friedenslicht auf Reisen

Die gute Nachricht des Tages: das Friedenslicht wurde in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem entzündet und sicher nach Salzburg gebracht. SALZBURG. Als "Hoffnungsschimmer der besonderen Art“, wie Erzbischof Franz Lackner sagte, erreichte das Friedenslicht vergangenes Wochenende Salzburg. Mithilfe der Austrian Airlines kam das Friedenslicht in einem explosionssicheren Gefäß von Bethlehem nach Österreich und gelangte so in den Salzburger Dom. Eine große Ehre, denn heuer fand die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Kapruner Hoteliers spendeten 500 Euro für den guten Zweck. Am Foto: Jessica Reitzer (Hotel Antonius), Stefan Unterkofler (Hotel Kapruner Hof), Initiatorin Simone Orgler, Matthias Leitner (Active by Leitner's und myplatzerl).
1 2

Für den guten Zweck
Kaprun hält zusammen und sammelt für Bedürftige

Kapruner für Kapruner: Innerhalb kürzester Zeit wurden bereits 5.500 Euro für Bedürftige gesammelt.  KAPRUN. Über Armut wird nur wenig gesprochen und gerade die, die dringend Hilfe brauchen, bitten oft nicht darum. In Kaprun wollte man das nicht so hinnehmen – und so wurde dort zu Beginn der Adventszeit eine Spendenaktion gestartet.  Ein Christbaum als Spendensammler Die Idee dahinter stammt von Simone Orgler."Meine Idee war es, einen 'Tue etwas Gutes'-Christbaum im Dorf aufzustellen. Diesen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Über einen genauen Impfplan wird bestimmt, welche Bevölkerungsgruppen wann geimpft werden sollen. Die Impfung soll in Österreich auf freiwilliger Basis erfolgen.
1 3

Covid-19-Impfstoff
So läuft die Corona-Impfung in Österreich ab

Mehrere internationale Firmen haben ein Impfpatent gegen das Corona-Virus angemeldet, die Zulassungen sind für die nächsten Wochen geplant. Nachdem schon die ersten Länder mit Impfungen begonnen haben, rückt der Zeitpunkt des Starts der COVID-19-Impfung in Österreich ebenfalls näher. Impfpflicht soll es bei uns keine geben. Welche Bevölkerungsgruppen wann geimpft werden sollen, wurde genau definiert. ÖSTERREICH. Die ersten Marktzulassungen könnten um den Jahreswechsel erfolgen, heißt es auf der...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Nachhaltige Geschenksidee: Verena Brandner von "Jugend vor Ort/akzente" zeigt, wie man Wärme- und Kältekissen machen kann.
1 Video 11

Geschenksidee
Selbstgemachte Wärme- und Kältekissen

Verena Brandner von Jugend vor Ort/akzente teilt jeden Tag 24 Ideen zum Selbermachen als Adventkalender auf Instagram. Eine der Ideen: Kälte- oder Wärmekissen. UTTENDORF. Verena Brandner von "Jugend vor Ort/akzente" hat sich heuer einen besonderen Adventkalender ausgedacht: Auf der Instagram-Seite von "Jugend vor Ort" teilt sie 24 Ideen zum Selbermachen. "Diese reichen von einfachen Rezepten über Kosmetik bis hin zu nachhaltigen Basteleien. Man kann sie zuhause nachmachen – mit Dingen, die man...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Ein Teil des Roten Kreuz Rauris war fleißig damit beschäftigt, Abstriche zu nehmen.
1 Aktion 7

Massentests
Großes Engagement der Helfer bei den Testungen im Pinzgau

Die Massentests verliefen dank der Hilfsbereitschaft vieler Menschen in allen Gemeinden problemlos. PINZGAU. Themen rund um das Coronavirus werden viel diskutiert. So auch die Massentests. Vergangenen Samstag testeten in 62 Testlokalen über 200 Ärzte, Apotheker und Mitarbeiter des Roten Kreuzes die Pinzgauerinnen und Pinzgauer. Unterstützt wurden die Mediziner dabei von Helfern aus den Gemeinden, der Feuerwehr und der Polizei. Ausdauernde Vorbereitung "Die Vorbereitungen auf diese Massentests...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Die Covid-19-Massentests fanden nicht den gewünschten Anklang bei der Bevölkerung.
1 Aktion 3

Teilnahme gering
Regierung denkt über Prämie für freiwillige Tests nach

Die Massentests der Regierung verfolgen den Zweck, die hohen Infektionszahlen zu drücken. Die meisten Menschen in Österreich sind allerdings nicht zu den Massentests gegangen - die Regierung wollte rund die Hälfte der Bevölkerung testen lassen, dieses Ziel hat sie bei weitem nicht erreicht. Nun denkt man über eine zweite Runde von Massentests und über die Einführung einer Test-Prämie nach. ÖSTERREICH. Mehr als zwei Millionen Menschen (bei rund 8,9 Millionen Einwohnern) nahmen an der ersten...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Salzburgs ArbeitnehmerInnen klagen darüber, dass Vorgesetzte auch frühmorgens, abends oder am Wochenende anrufen.
2

Karriere
Homeoffice lässt Grenzen verschwimmen

Seit Monaten gibt es kaum Verbesserungen in der Umsetzung von Homeoffice, sagt die Gewerkschaft GPA Salzburg. Sie fordert ein gesetzliches Recht auf Nichterreichbarkeit und zuschlagspflichtige Überstunden bei Kontaktaufnahmen in der Freizeit. SALZBURG. "In letzter Zeit erreichen uns vermehrt Anfragen von Betriebsräten und Mitgliedern. Sie wollen wissen, wie die Arbeitszeit im Homeoffice einzuhalten ist", sagt Michael Huber, Geschäftsführer der Gewerkschaft GPA Salzburg. "ArbeitnehmerInnen...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Die kostenlosen und freiwilligen Covid-19-Massentests finden im Pinzgau am 12. Dezember 2020 statt.
1 Video 3

Massentests
Kostenlose Schnelltestungen am 12. Dezember 2020 im Pinzgau

Am 12. Dezember finden im Pinzgau von 8 bis 18 Uhr die Covid-19-Schnelltests statt. Sie sind kostenlos und freiwillig.  Eine Anmeldung vorab ist nicht nötig, man sollte aber einen Mund-Nasen-Schutz, einen amtlichen Lichtbildausweis und die E-Card mitnehmen. In diesem kurzen Video des Landesmedienzentrums in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz und dem Landesfeuerwehrverband wird gezeigt, wie eine Testung im Rahmen der Covid-19-Massentestungen abläuft: Wer kann den Test machen? ​Alle im Pinzgau...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.