Lockerungen

Beiträge zum Thema Lockerungen

Öffnungen herbeigesehnt: wer getestet, geimpft oder genesen ist, darf wieder Fitnessstudios besuchen. Sylvia und Christian freuen sich auf ihre Kunden.

Coronavirus 2021: Fitnessstudios bereiten Öffnung vor
Es darf wieder geschwitzt werden

TELFS. "Endlich!" – freuen sich Sylvia und Christian Pickelmann aus Telfs: Sie dürfen ihr Fitnessstudio nach über einem halben Jahr wieder öffnen. Seit November 2020 waren die Tore für hunderte Sportbegeisterte und Therapie-Kunden geschlossen, ab 19. Mai darf im "fit&sun" im Telfer RISA-Park wieder trainiert werden! (siehe Reportage: "Viele Zusprüche geben uns Kraft in dieser Zeit" ). Schon lange vorbereitetNach der Ankündigung der Wieder-Eröffnungsschritte im Mai hingen die Telfer Unternehmer...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Foto vom 29.6.2020: Bewohner/innen im Telfer Altenwohnheim Wiesenweg feierten das Patrozinium von Peter und Paul im Freien.

ARGE Tiroler Altenheime
"Höchste Zeit für mehr Normalität!"

Zu viele Beschränkungen für Wohn- und Pflegeheime werden auch nach dem 19. Mai befürchtet. REGION. Nur die wenigsten verstehen die nach wie vor strengen Einschränkungen, wenn es um den Besuch der Bewohner/innen in den Tiroler Altenwohnheimen geht. Die Infektionszahlen liegen bei den BewohnerInnen im einstelligen Bereich (in der Vorwoche bei 0), fast alle sind durchgeimpft. "Mir gehen die Argumente aus, ich kann auch nur auf die Regierungen verweisen", erklärt der Telfer Matthias Kaufmann,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Am 5. Mai 2021 empfing Bundeskanzler Sebastian Kurz (r.) den slowakischen Premierminister Eduard Heger (l.) zu einem Gespräch. Im Bild bei der gemeinsamen Pressekonferenz.
Aktion 2

Reisefreiheit
Grüner Pass: Österreich und Slowakei erwägen bilaterale Lösung

Österreich und das Nachbarland Slowakei hoffen auf eine möglichst rasche Rückkehr zur Reisefreiheit in der EU. Im Falle, dass die Bestrebungen für einen "grünen Pass" auf EU-Ebene "nicht an Fahrt aufnehmen" sollten, wollen beide Länder ein bilaterales Abkommen abschließen. Das sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) nach einem Treffen mit dem slowakischen Premier Eduard Heger am Dienstag in Wien. ÖSTERREICH. Bei dem Treffen bestätigte Heger, dass er die Diskussion um den Grünen Pass begrüße...

  • Ted Knops
Am 19.5. darf auch Seefeld wieder seine Gastro- und Hotelbetriebe öffnen. Man rechnet mit regem Andrang aus dem Aus- und Inland.
2

Öffnungsschritte 19. Mai
Rückkehr zur Normalität am Seefelder Plateau

SEEFELDER PLATEAU. Knapp vor Pfingsten wird das gesellschaftliche Leben langsam wieder an die Normalität herangeführt. Ab 19. Mai dürfen Restaurants wieder öffnen, Sport ist wieder für alle möglich und Veranstaltungen dürfen mit Zuschauern stattfinden. Natürlich alles unter strengen Vorschriften. "Comeback" bringt ErleichterungEin großer Seufzer der Erleichterung ist vom Seefelder Plateau aus zu spüren, wo Hoteliers, Restaurantbesitzer, Touristiker und viele mehr bereits seit Monaten auf...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Schon in Kürze kann das Schloss Schönbrunn wieder besucht werden
3

Ab 6. Mai
Das Schloss Schönbrunn öffnet wieder

Am 6. Mai 2021 darf das Schloss Schönbrunn wieder öffnen. Damit kann in Kürze die  imperiale Pracht wieder in ihrer ganzen Vielfalt entdeckt und erlebt werden. WIEN/HIETZING. Der Lockdown hat auch vor dem Schloss Schönbrunn nicht Halt gemacht. Mit der Lockerung der Maßnahmen kann jetzt auch wieder das imperiale Erbe persönlich besucht werden. In Schönbrunn laden der Orangerie- und Kronprinzengarten, der Irrgarten mit Labyrinth und Labyrinthikon-Spielplatz sowie die Aussichtsterrasse auf der...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Wien beendet den harten Lockdown mit 3. Mai. Der Handel ist wieder geöffnet, ebenso wie Museen und Tiergärten.
1 2

Ende des harten Lockdowns
Diese Corona-Regeln gelten ab 3. Mai in Wien

Was als Osterruhe in Wien begann, findet als harter Lockdown heute ein Ende. Von Maskenpflicht bis negatives Testergebnis: Wir informieren, was ab jetzt gilt. WIEN. Mit heutigem Montag, 3. Mai, hat Wien den harten Lockdown nach rund vier Wochen beendet. Was aber heißt das genau? Was darf man ab sofort wieder machen? Wo braucht man einen negativen Test und welche Geschäfte haben wieder geöffnet? Die bz gibt einen Überblick. HandelIm harten Lockdown hatten nur Geschäfte des täglichen Bedarfs, wie...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Bezirkspolizeikommandant Thomas Heinreichsberger (rechts) und sein Team bei den Ausreisekontrollen in Scheibbs

Paukenschlag
Ausreisekontrollen im Bezirk Scheibbs enden mit Freitag, 23. April, 24 Uhr (heute)

Änderung: Ausreisekontrollen enden nun auch im Bezirk Scheibbs – und zwar bereits heute. BEZIRK SCHEIBBS. Mit heute, Freitag, hat das Gesundheitsministerium die geforderte Lockerung der Maßnahmen in Hochinzidenzgebieten vorgelegt. Darin ist festgehalten, dass eine Aufhebung der Maßnahmen möglich ist, „wenn die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner wieder unter 200 liegt“ bzw. „wenn die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner wieder unter 300 liegt und insbesondere folgende epidemiologische...

  • Scheibbs
  • Thomas Leitsberger
Mit 19. Mai werden die Corona-Maßnahmen gelockert. Bald kommt wieder Leben in die Straßen.
Aktion 2

Corona in Salzburg
"Wir öffnen" – das gilt ab 19. Mai in Salzburg

Mit 19. Mai wird's lockerer – Salzburgs Landeshauptmann begrüßt die Öffnungsschritte und vor allem die Anerkennung der "Wohnzimmer-Tests" als Eintrittstests. SALZBURG. Die Bundesregierung hat heute einen Rahmen für die kommenden Öffnungsschritte, ab dem 19. Mai, bekannt gegeben. Landeshauptmann Wilfried Haslauer bewertet die Lockerungen als positiv, behält sich aber regionale Maßnahmen offen, sollte es die Infektionsentwicklung notwendig machen.  „Ich betrachte diese Öffnungen als ausgesprochen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein, Bundeskanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler Werner Kogler und Tourismusministerin Elisabeth Köstinger bei der Pressekonferenz zur Bekanntgabe der Öffnungsschritte im Mai.

Öffnungsschritte mit 19. Mai
Gastro, Kultur, Tourismus und Sport nur mit „Grünem Pass“

Die Bundesregierung gab heute umfangreiche Öffnungsschritte für den Mai bekannt. Ö. „Das Licht am Ende des Tunnels wird heller“, so Bundeskanzler Sebastian Kurz am Freitagnachmittag. Spätestens im Sommer sollen die Österreicher laut Kurz wieder zur Normalität zurückkehren können. Ein Stück dieser Normalität will man aber bereits mit dem 19. Mai erlauben. Geimpft, getestet oder genesenSo werden in den Bereichen Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport Öffnungsschritte gesetzt. Allerdings wird...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Die Corona-Zahlen bleiben stabil. In den letzten 24 Stunden wurden 2.329 Neuinfektionen und 29 Todesopfer registriert. Gastro und Hotels sollen ab 19. Mai aufsperren.
1 1 Aktion Video 2

Corona-Ticker Österreich
2.329 Neuinfektionen, heute wird Aufsperrplan verkündet

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:* 598.781 Laborbestätigte Fälle; 42.307 aktive Fälle; Genesene Fälle 546.700; Testungen 29.597.609 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 22.04.2021 0.00 Uhr). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick: Testpflicht für vier Osttiroler Gemeinden endet am Samstag  Am Freitag wurden in Österreich...

  • Adrian Langer
4 1 4

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
Ausreisetestpflicht aus vier Bezirken Wiener Neustadt Stadt und Land, Neunkirchen und Scheibbs

Ausreisetestpflicht aus vier Bezirken Wiener Neustadt Stadt und Land, Neunkirchen und Scheibbs Im Bezirk Scheibbs gilt seit 9. April nach Angaben der Bezirkshauptmannschaft eine Hochinzidenzgebiets-Verordnung, in der Ausreisekontrollen vorgesehen sind. Weiter in Kraft sind die Ausreisetestverordnungen für die Bezirke Wiener Neustadt (Land + Stadt) und Neunkirchen. Wiener Neustadt/Stadt und Wiener Neustadt/Land werden als einheitliches Gebiet angesehen, innerhalb dieses Gebietes kann man sich...

  • Scheibbs
  • Robert Rieger
2 9

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 7.4.2021

Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 7.4.2021 Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 566.008 Fälle, 9.546 verstorben und 522.774 genesen. 2.455 hospitalisiert, davon 581 intensiv. 3.101 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 566.008 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (7. April 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 9.546 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 522.774 wieder genesen. Derzeit...

  • St. Pölten
  • Robert Rieger

Corona 2020 / 2021
Wenn der Kapitän den Weg nicht kennt!

Die Politiker sind größtenteils Orientierungslos, was der Bürger spürt und weshalb sich der Unmut über die Politik vermehrt. Die Grundlagen für alle Politiker, egal ob Regierung oder Opposition, sollten in der Pandemie die Daten der Experten sein! Würde man sich auf diese Grundlagen einigen, dann wären viele Entscheidungen für alle verständlicher. Wenn man zuhört, dann empfehlen die Experten Folgendes: 1. Wir müssen im ersten Schritt die schnelle Verbreitung des Virus stoppen und...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller

Corona 2020 / 2021
Der Coronavirus ist wie ein "Lauffeuer"

Corona ist wie ein Lauffeuer und die Regierung ist die Feuerwehr. Wir sitzen alle im Wald und es brennt. Sollten wir dann nicht alle aktiv helfen zu löschen? Stattdessen: Die Einen löschen und bekämpfen für uns alle das Feuer! Andere sitzen in einer Ecke des Waldes und glauben, das Feuer kann nicht zu ihnen kommen? Wieder andere sehen das Feuer aus der Ferne und diskutieren, ob man die Feuerwehr rufen muss? Ganz andere stehen hinter der Feuerwehr und diskutieren, was man zur Feuerbekämpfung...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller

Corona 2020 / 2021
Wir werden von Daten überflutet und wissen trotzdem nicht genau was zu tun ist?

Seit Beginn der Pandemie werden wir mit Daten, aber auch Interpretationen der Daten, überflutet. Viele steigen da aus, denn eigentlich ist es fast egal wie hoch die Werte sind oder wie schnell sie steigen. Fakt ist doch, dass die Werte nach dem Sommerurlaub 2020 nie mehr das Niveau des 1. Lockdowns im März 2020 erreicht haben. Wir alle haben es im Sommer 2020 verpasst angemessen auf die nahende Gefahr zu reagieren. Der 1. Lockdown war sozusagen ein erster Warnschuss, den wir zwar gut...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
Bürgermeister Klaus Luger beim Trainingsauftakt der Nachwuchskicker des ASKÖ Ebelsberg.
3

ASKÖ Ebelsberg
Fußball-Nachwuchs zurück am Sportplatz

"Nach monatelangem Kampf für die Öffnung der Sportstätten, zumindest für die Kinder und Jugendlichen, durften wir die ersten 30 Kinder zum Trainingsstart auf unserer Sportanlage begrüßen", ist ASKÖ Ebelsberg-Obmann Mario Weindl über die Rückkehr des Fußballnachwuchses auf die Fußballplätze erfreut. LINZ. Bürgermeister Klaus Luger ließ es sich nicht nehmen und schaute beim Trainingsstart des ASKÖ Ebelsberg-Nachwuchses vorbei. Luger überzeugte sich dabei auch vom strengen Präventionskonzept am...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Die aktualisierte Rahmenordnung sieht vor, dass Trauungen ab sofort wieder möglich sind, allerdings nur "im kleinsten Kreis".
2

Katholische Kirche lockert Corona-Regeln
Trauungen "im kleinsten Kreis" wieder möglich

Die katholische Kirche lockert ihre Corona-Regeln ein wenig. Ab sofort dürfen Trauungen wieder im "kleinsten Kreis" durchgeführt werden. ÖSTERREICH. Wie die "Kathpress" am Montag mitteilte, dürfen Taufen und Trauungen wieder "im kleinsten Kreis" stattfinden. Mit der erneuten Änderung der Rahmenordnung sind Bischöfe zudem verpflichtet, von der staatlichen Rechtslage vorgegebene regionale Verschärfungen in ihren Diözesen entsprechend umzusetzen. Gottesdienste zu Ostern erlaubtDie aktualisierte...

  • Julia Schmidbaur
Landeshauptmann Hans Peter Doskozil forderte eine zusätzliche Gesprächsrunde mit den östlichen Bundesländern.

Doskozil vor „Corona-Ostgipfel“
„Vielleicht gelingt heute ein Kompromiss“

Am Dienstag abend treffen sich die Landeshauptleute aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland mit dem Gesundheitsminister, um gemeinsam mit Experten über weitere Corona-Maßnahmen zu beraten. LH Hans Peter Doskozil erwartet sich eine „Diskussion auf Augenhöhe“. BURGENLAND/WIEN. Nachdem der Gipfel von Bund und Ländern zur weiteren Bekämpfung der Corona-Pandemie kaum greifbare Ergebnisse brachte, findet heute abend eine weitere Gesprächsrunde mit Vertretern der Ostregion statt. Grund dafür...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
In Wien, Niederösterreich und dem Burgenland verbreitet sich die britische Corona-Variante "B.1.1.7" zusehends und führt damit zu einer "angespannten Situation" auf den Intensivstationen, wie Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Montag meinte.
1 2

"Angespannte Situation"
Gipfel soll Maßnahmen für Ostregion klären

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450.  Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:* 513.968 Laborbestätigte Fälle; 45.931 aktive Fälle; Genesene Fälle 459.178; Testungen 20.316.556 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 22.03.2021 0.00 Uhr). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick: Von Montag auf Dienstag wurden 3.415 Neuinfektionen in Österreich verzeichnet. Im gleichen...

  • Ted Knops
Laut einer Studie von "research affairs" wünschen sich die Österreicher regionale Lockerungen bzw. Verschärfungen.
Aktion

Studie
Österreicher wünschen sich regionale Lockerungen bzw. Verschärfungen

Am Montag wird sich die Regierung erneut mit Experten, Opposition und Landeshauptleuten über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise beraten. Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens ist aber wohl nicht mit weiteren Lockerungen zu rechnen. Um 18 Uhr will die Regierung die Ergebnisse in einer Pressekonferenz verkünden. ÖSTERREICH. Laut einer Studie von "research affairs" wünschen sich die Österreicher regionale Lockerungen bzw. Verschärfungen. Drei Viertel der Österreicher sprechen sich für...

  • Ted Knops
LH Hans Peter Doskozil tritt Landeshauptmann für kontrollierte Lockerungen und eine engmaschige Teststrategie ein.

Vor der Bund-Länder-Konferenz
Doskozil für kontrollierte Lockerungen

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil wird heute an der Bund-Länder-Konferenz in Wien teilnehmen, bei der über die weitere Vorgangsweise bei der Pandemie-Bekämpfung beraten wird. Er trete weiter für einen Weg der behutsamen, gut kontrollierten Lockerungen ein, kündigte Doskozil im Vorfeld an. BURGENLAND. „In Bereichen wie Tourismus und Gastronomie, Kultur und Sport gibt es umfassende Präventions- und Sicherheitskonzepte, die Lockerungsschritte ohne unkalkulierbares Risiko ermöglichen. Die...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Der Fußballnachwuchs des SKW freut sich über den Trainingsstart. Bürgermeister Erwin Stürzlinger brachte den Kickern eine Stärkung in Form von Äpfeln zum Training.

Jugendsport
Junge Fußballer starten den Trainingsbetrieb

Seit 15. März 2021 sind in der außerschulischen Jugendarbeit bis 18 Jahre Lockerungen festgelegt. Junge Sportler können somit endlich wieder trainieren. BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. Der Sportklub Bad Wimsbach 1933 (SKW) mit Fußball-Sektionsleiter Stefan Hochreiter hat sich akribisch auf den Trainingsstart mit seinen Nachwuchsmannschaften vorbereitet. Bürgermeister Erwin Stürzlinger (ÖVP) besucht die jungen Kicker. Mit Gepäck hatte der Bürgermeister eine Steige Äpfel zur Stärkung. Den richtigen...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Besuche in den Seniorenheimen sind nun wieder möglich. Natürlich nur mit Tests, Anmeldung und Maske.

Infos vom Krisenstab
Besuchslockerungen in Welser Alten- und Pflegeheimen

In der Sitzung des Welser Krisenstabes wurde entschieden, dass seit Dienstag, 16. März, Lockerungen in den städtischen Alten- und Pflegeheimen umgesetzt werden. WELS. Seitdem sind Besuche von Angehörigen auf den Zimmern wieder erlaubt. Natürlich ist dies nur unter Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen möglich. Eine verpflichtende telefonische Anmeldung, das Tragen einer FFP2-Maske und ein gültiger Antigen- bzw. PCR-Test sind für Besuche notwendig. Für die Bewohner der Seniorenheime gibt es...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Christian Strigl meldet sich zu Wort.

Forderungen der Wirtschaft
Strigl: Betriebe brauchen klare zeitliche Perspektive!

Endlich "durchstarten" können, das wünscht sich die Wirtschaft sehnlich. Für Christian Strigl, Obmann des Wirtschaftsbundes im Außerfern, ist klar: Dafür braucht es klare Voraussetzungen, die im Bezirk gegeben sind.  Er pocht daher auf regionale Öffnungsschritte für das Außerfern. Branchen unterschiedlich betroffen Bisher gut durch die Krise gekommen sind laut Strigl das Bau- und Baunebengewerbe sowie die Grundversorger. Schwer getroffen waren und sind hingegen sind die Gastronomie und die...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.