Radfahren

Beiträge zum Thema Radfahren

Radfahren schont den Geldbeutel, ist gut für die Gesundheit und die Umwelt.

Mobilität
Kärntner vermeiden durch Radfahren und Gehen rund 50.000 Tonnen CO2

Nur ein Sechstel der Alltagswege wird in Kärnten zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückgelegt. Mit dem Ausbau der Rad- und Fußwege könnten mehr Kärntner dazu animiert werden, kurze Strecken zu Fuß oder mit dem Rad zurückzulegen. Zusätzlich trägt man auch zum Klimaschutz bei. KÄRNTEN. In Kärnten sind 15 Prozent der Alltagswege kürzer als ein Kilometer, rund 50 Prozent sind kürzer als fünf Kilometer und zwei Drittel kürzer als zehn Kilometer. All diese Wege könnten mit dem Fahrrad oder zu Fu´ß...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Anzeige
Das einzigartige Lärchengold der Nockberge: Im Herbst erstrahlt die Region Bad Kleinkirchheim in einem besonderen Licht.
3

Herbst in Kärnten
Kärnten lockt mit goldenem Herbst

Goldener Herbst, Teil zwei: die Vielfalt der Regionen Kärntens und der Radlherbst in Kärnten. KÄRNTEN. Am kommenden Dienstag (22. September) beginnt auch im Kalender offiziell der Herbst. Wer Kärnten in dieser Zeit entdecken und erleben möchte, dem bieten sich in den Regionen und Städten spannende und abwechslungsreiche Möglichkeiten dazu. Bad KleinkirchheimIm Herbst erstrahlt die Region Bad Kleinkirchheim in einem besonderen Licht, denn das einzigartige Lärchengold der Nockberge...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Dank der Aktion „Mit Rad und Tat" werden in Kärnten über 1.000 neue Bäume gepflanzt.

„Mit Rad und Tat"
Über 1.000 neue Bäume für Kärnten

Die Sommeraktion „Mit Rad und Tat" der Kärntner Volkspartei geht erfolgreich zu Ende. Insgesamt wurden 50.411 Kilometer erradelt. In ganz Kärnten werden bald über 1.000 neue Bäume gepflanzt. KÄRNTEN. In Kärnten stehen bald 1.008 neue Bäume. Zwei Monate lang traten zahlreiche Kärntner  für die Sommeraktion „Mit Rad und Tat" fleißig in die Pedale und sammelten so insgesamt 50.411 Kilometer mit dem Fahrrad. Nun löst die Volkspartei ihr Versprechen ein und pflanzt pro 50 gefahrene Kilometer...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Im neuen ÖAMTC-Mobilitätspark in Villach (Warmbad) können Radfahrprüfungen als außerschulische Veranstaltungen stattfinden – am 24. und 25. September. Unbedingt anmelden!
2

Radfahr-Führerschein
ÖAMTC ermöglicht Radfahrprüfungen

Im neuen ÖAMTC-Mobilitätspark in Villach (Warmbad) können Radfahrprüfungen als außerschulische Veranstaltungen stattfinden – am 24. und 25. September. Unbedingt anmelden! KÄRNTEN. Die Corona-Krise hat den Schulalltag sehr verändert. Betroffen waren auch viele Radfahrprüfungen, die nicht wie geplant durchgeführt werden konnten. Nun ist die Nachfrage groß. Also reagiert der ÖAMTC und ermöglicht in Kooperation mit dem Stadtpolizeikommando Villach und dem Jugend-Rotkreuz allen Kärntner Kindern,...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die Neue Kärntner Volkspartei ruft alle Kärntner zum Radfahren auf.

Kärntner Volkspartei
„Mit Rad und Tat“: 400 Bäume für unwettergeschädigte Gebiete

Unter dem Motto “Mit Rad und Tat" startet die Neue Kärntner Volkspartei eine Sommeraktion. Für 50 geradelte Kilometer pflanzt die Partei einen neuen Baum in Kärnten. KLAGENFURT. Die ÖVP-Landesräte Martin Gruber und Sebastian Schuschnig stellten gemeinsam mit Landespartei-Geschäftsführerin Julia Löschnig die heurige Sommeraktion in einer Pressekonferenz vor. Damit sollen die Kärntner aktiv zum Klimaschutz beitragen können. Denn mit der Aktion unter dem Motto „Mit Rad und Tat" werden pro 50...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Bei Egg am Faaker See wird derzeit an einem Radweg-Lückenschluss gearbeitet. Die Landesräte Martin Gruber (links) und Sebastian Schuschnig vor Ort.
1 2

Rad-Masterplan für Kärnten
Mehr als 140 Maßnahmen im neuen Rad-Masterplan

Der neue Rad-Masterplan 2025 für Kärnten wurde präsentiert. Mehr als 140 Maßnahmen sollen bis 2025 umgesetzt werden. Dabei geht es nicht nur um den Ausbau von Radwegen, sondern auch um touristische Rad-Projekte. KÄRNTEN. Er ist nun fertig, der neue Rad-Masterplan 2025 für Kärnten. Die ÖVP-Landesräte Martin Gruber und Sebastian Schuschnig präsentierten ihn heute, Montag. Oberstes Ziel sei, den Anteil der Radfahrer konsequent auszubauen. In die Erarbeitung des Rad-Masterplans waren Experten,...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Anzeige
Das Radsport in Kärnten boomt nun wieder.

Radsport
Kärntner Radsport im Aufwind

Es läuft gut für den Landesradsport-Verband Kärnten. Immer mehr Kinder schwingen sich auf das Fahrrad. Der Radsport in Kärnten boomt endlich wieder. Noch nie zuvor gab es so viele Kinder, welche auch eine Lizenz beim österreichischen Radsportverband gelöst haben, wie 2019. Im Mountainbike (MTB) war Kärnten in den letzten Jahren immer österreichische Spitze, im Straßenradsport wurden in den letzten beiden Jahren mit der Einführung des Arbö-Kärnten-Nachwuchscups und etlicher neuer Rennen ganz...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Im Herbst sollte man sich selbst und das Rad gut sichtbar machen

Mit Umfrage
Kärntner fahren 250.000 Kilometer pro Tag mit dem Rad

Täglich legen die Kärntner rund 250.000 Kilometer mit dem Fahrrad zurück, stärken so ihr Immunsystem und schützen die Umwelt. KÄRNTEN. Wer Alltagswege mit dem Rad zurücklegt tut nicht nur sich selbst etwas gutes, sondern trägt auch einen wesentlichen Teil zum Klimaschutz bei. Immerhin werden rund 60 Prozent der schädlichen Emissionen im Verkehr von Autos produziert, erklärt VCÖ-Experte Christian Gratzer. Um das Radfahren in Österreich jedoch noch attraktiver zu machen, fordert der VCÖ eine...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Klaus Robatsch (KFV), LR Martin Gruber, LR Sebastian Schuschnig und Oberst Adolf Winkler (v.l.n.r.) mit einem Modell der Radservicestationen, die demnächst aufgestellt werden
1

Verkehrssicherheitstag
Mehr Sicherheit für Radfahrer

Anlässlich des heutigen Tages der Kärntner Verkehrssicherheit setzen die Landesräte Martin Gruber und Sebastian Schuschnig einen neuen Schwerpunkt auf die Sicherheit von Radfahrern. KÄRNTEN (kh). Der Tag der Kärntner Verkehrssicherheit wurde letztes Jahr ins Leben gerufen. Mit seiner Hilfe wollen Gruber und Schuschnig mehr Bewusstsein und Aufmerksamkeit für Verkehrssicherheit schaffen, vor allem weil sich die Mobilität auf Kärntens Straßen ändert. Initiativen für VerkehrssicherheitIn...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Franz Klammer (vorne)
8

Tour de Franz: Eine Radtour für den guten Zweck

Am 8. August ist es soweit. Zum 16. Mal radelt Franz Klammer rund 100 Kilometer für den guten Zweck. Auch heuer werden 120 Teilnehmer mit dabei sein. VILLACH. "Aber natürlich freue ich mich schon. Gerade eben komme ich vom Training", sagt Ski-Legende Franz Klammer und lächelt zuversichtlich.  Heuer zum 16. Mal Am 8. August ist es so weit. Dann geht der Schirmherr der "Tour de Franz" bereits zum 16. Mal für die Charity-Radtour – in Kooperation mit der WOCHE – an den Start. Im letzten Jahr...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Gefährliche Engstelle wurde entschärft:  StR Herwig Röttl (re.) mit Mitarbeitern der Tiefbau-Abteilung der Stadtgemeinde Feldkirchen
10

Neue Streckenführung für Radweg: Räder können rollen

Der Streit um den Radweg "Durchfahrt Karrerhof" ist beigelegt. Neue Lösung wurde gefunden. PRÄGRAD (fri). Lange währte die Diskussion um den Radweg im Bereich des Karrerhofes. "Nachdem der Hof mit angrenzenden Flächen verkauft wurde und die Zufahrt privat ist, war die Durchfahrt für Radfahrer verboten", sagt der Straßen- und Verkehrsreferent der Stadtgemeinde Feldkirchen Herwig Röttl (SPÖ). "wir mussten also eine neue Lösung finden." Streckenführung geändert Ursprünglich, so Röttl, wäre ein...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Freuen sich auf die Sommersaison: Sigismund Moerisch, Ulrich Zafoschnig, Maria Wilhelm (Sprecherin "Urlaub am See"), Christian Kresse, Anton Fasching und Edith Sabath-Kerschbaumer
1

Tourismus: Digitalisierung ist die Herausforderung

Gäste aus Tschechien, Ungarn und Polen werden immer mehr. Für Saisonverlängerung und Digitalisierung gibt es vom Land heuer fünf Millionen Euro. KÄRNTEN. Kärntens Touristiker sind euphorisch: Drei Millionen Gäste-Ankünfte 2017 und ein Plus bei Nächtigungen (9,2 %) und Ankünften (11,2 %) heuer lassen auf positive Zeiten hoffen. Und beim heutigen Sommer-Pressegespräch gab Landesrat Ulrich Zafoschnig die Marschrichtung vor: Um weiter Erfolge feiern zu können, seien vor allem Investitionen in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Als einzige Frau bei Slopestyle Contests: Lisa Prochiner
1 3

Mit dem "Dirt-Bike" erobert sie die Welt

Lisa Prochiner nimmt als einzige Frau weltweit an Mountain Bike Slopestyle-Contests teil. TREFFEN (ak). Was im Winter mit Snowboard und Schnee funktioniert, wird im Sommer mit dem Fahrrad praktiziert. Sie fliegen im Hindernisparcours durch die Luft und zeigen dabei waghalsige Kunststücke. Slopestyle. Mit dem Bike über große oder kleine Kicker, bis jetzt eine reine Männerdomäne. Contests in Europa Für diese Saison hat Lisa Prochiner ihre Lizenz für die Freeride Mountainbike World Tour (FMB)...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Astrid Kompan
Radfahren ist auch für Männer gesund.
1

Das Fahrrad und der Impotenz-Mythos

Fahrradfahren ist in praktisch jeder Hinsicht gesund, ein alter Mythos nagt aber am Status der Sportart. Ein amerikanischer Urologe soll männliche Radfahrer vor vielen Jahren in zwei Kategorien unterteilt haben: "die einen sind impotent, die anderen werden es". Seither hält sich der Mythos hartnäckig, wonach das muntere Strampeln dem Intimbereich des Mannes schaden könnte. Bis heute gibt es keine Studie, die die mutige These belegen würde, und tatsächlich ist die Aussage sehr übertrieben....

  • Michael Leitner
Trophäen gibt's für die schnellsten Alpenvereins-Mitglieder
10

Bei Wimitz Trophy purzelten Rekorde

Viele Teilnehmer und neue Streckenrekorde sorgten bei der Wimitz Trophy für gute Stimmung. GOGGAUSEE (fri). Das war also die 11. Wimitz Trophy: Ein Erfolg auf der ganzen Linie. Nicht nur das Wetter spielte mit, auch die Teilnehmer waren voll motiviert. Mit 37 Einzelstartern (davon 7 Frauen) und 18 Teams gab es ein sensationell großes Teilnehmerfeld und zugleich wurden neue Streckenrekorde verzeichnet. Neuer Streckenrekord Gewinner der Herren war Nils von Münster-Kistner mit einer Zeit von...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Fahrradhelme könnten in Zukunft durch Airbags ersetzt werden.
1

Neuer Airbag für Radfahrer

Immer mehr Firmen bieten einen Airbag für Radfahrer um. Die neue Helm-Alternative ist aus Plastik und wird um den Hals getragen. Denn mittlerweile gibt es tatsächlich einige Firmen, die einen Airbag für Radfahrer anbieten. Neue Untersuchungen haben ergeben, dass diese Produkte sogar sechs Mal sicherer sein sollen als klassische Fahrradhelme. Der Airbag wird per Batterie betrieben und reagiert auf unerwartete Bewegungen seines Trägers. Dann bläst er sich rund um den Kopf auf und schützt so den...

  • Michael Leitner
Sanfte Bewegungsformen wie Radfahren tun auch Rheumapatienten gut.
2

Bewegung ist wichtig bei Rheuma

Rheuma geht mit Schmerzen in den Gelenken, Knochen und Muskeln einher. Leichte, körperliche Bewegung kann den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen. Rheumapatienten nehmen häufig eine schmerzbedingte Schonhaltung ein. Fehlhaltungen gehen jedoch mit Einschränkungen in der Bewegungsfreiheit einher. In Folge nimmt die Muskelmasse ab. Schwache, instabile Muskeln können die rheumatischen Beschwerden wiederum verstärken. Die richtigen Sportarten Bewegung kräftigt die Muskeln. Zu Schmerzen...

  • Sylvia Neubauer

Bergradl Rennen in St.Martin

Am Sonntag, dem 13. September findet das Bergradl Rennen der Dorfgemeinschaft "St. Martin Aktiv" statt. Beginn ist um 8 Uhr bei der Voksschule St. Martin/Feldkirchen. Voranmeldungen und weitere Infos unter 0650 / 44 20 433, 0660 / 20 21 900 oder unter www.dg-stmartin.at Wann: 13.09.2015 08:00:00 Wo: St. Martin/Tgb., 5522 St. Martin auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Pongau
  • Lisa Pirker
37

9. Wimitz Outdoor Trophy

Die Alpenvereinssektion Feldkirchen (Organisator: Christian Prugger) lud zum 9. Mal zur Wimitz Outdoor Trophy am Goggausee ein. Zu bewältigen waren bei diesem Mini-Triathlon ca. 300 m Schwimmen, ca. 15 km am Mountainbike und 4,3 km laufend. 15 Teams und rund 20 Einzelstarter bestritten den Bewerb bei Sonnenschein am Goggausee. Ergebnisse Bei den Herren gewann Walter Copi mit einer Zeit von 00:57:16, dicht gefolgt von Matthias Zaminer und Christoph Lichtnegger. Bei den Damen gewann...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Melanie Flath
Noch gibt es wenige Fahrrad-Abstellplätze, aber das sollte sich in nächster Zukunft an neuralgischen Punkten ändern
3

Fahrräder sind willkommen

Freundlicher in puncto Radfahrer will man in der Feldkirchner Innenstadt werden. FELDKIRCHEN (fri). Noch hat es sich nicht herumgesprochen, aber in der Feldkirchner Innenstadt wurde in der letzten Zeit doch einiges für die umweltbewussten Radfahrer getan - zumindest was die Verkehrsregelung anlangt. Abstellplätze sind allerdings noch Mangelware. "Wir haben bewusst ganze Straßenzüge für die Radfahrer geöffnet", erklärt der Straßen- und Verkehrsreferent der Stadtgemeinde Feldkirchen, StR Herwig...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Fahrradtechniker Eric Preiml
4

Damit alles ganz rund läuft

Die Fahrradsaison steht vor der Tür. Wie Sie Ihr Bike einsatzbereit machen verrät der Experte. FELDKIRCHEN (fri). Mit den steigenden Temperaturen steigt auch die Anzahl der zweirädrigen Fahrzeuge auf den Straßen. "Fahrräder haben in den letzten Jahren einen wahren Boom erlebt", weiß Zweirad-Händler Mario Mehsner vom Zweirad Center Feldkirchen. Neben praktischen Citybikes, hochwertigen und funktionellen Mountainbikes hat sich das E-Bike einen Platz am Fahrradmarkt erobert. Hochwertige...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg

Immer mehr Kärntner steigen aufs Rad

"Das Fahrrad erobert die Alltagsmobilität der Kärnterinnen und Kärntner", weist VCÖ-Experte Markus Gansterer auf eine VCÖ-Analyse aktueller Daten der Statistik Austria hin. Binnen fünf Jahren ist die Zahl der Radfahrer um 55.000 auf 330.000 gestiegen. Sieben von zehn Kärntnern fahren mit dem Rad, jeder dritte sogar mehrmals die Woche. Im Bundesländer-Vergleich liegt Kärnten damit im Mittelfeld. Deshalb setzt sich der VCÖ für eine Infrastrukturoffensive ein, für mehr Radwege entlang von...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Frühling: Radfahren boomt wieder

Eine VCÖ-Analyse zeigt: In Kärnten kommen auf 1.000 Einwohner 640 Fahrräder - insgesamt gibt es 354.000 Räder, mehr als Autos. Nun im Frühling sieht man sie wieder vermehrt auf den Straßen. Was viele nicht wissen: Auch das Fahrrad benötigt nach dem Winter einen Check. Zu kontrollieren sind die richtige Einstellung der Bremsseile, der Zustand der Bremsgummis, die Beleuchtung, die Ölung der Kette, die Luft in den Reifen, die Einstellung des Sattels und, ob alle Schrauben fest sind. Fahrrad...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.