Raimund Hager

Beiträge zum Thema Raimund Hager

Sport
Weiße Fahne für alle 14 Teilnehmer der Reiterprüfung beim Reitverein Irdning-Aigen

Weiße Fahne beim Reitverein Irdning-Aigen

Alle 14 Teilnehmer haben die Reitprüfungen mit Erfolg bestanden. IRDNING/AIGEN. Einen sehr erfolgreichen Prüfungstag erlebte der Reitverein Irdning-Aigen: Alle 14 jungen Damen und Herren haben ihre Reiterprüfungen am Hof der Familie Gugganig mit Bravour bestanden, somit konnte die „weiße Fahne“ gehisst werden. Prüfung Richterin Deborah Graf, die die Prüfungen offiziell abnahm, zeigte sich begeistert von den ausgezeichneten Leistungen und der perfekten Vorbereitung der Prüflinge in Theorie...

  • 31.08.18
Wirtschaft
Für Verdienste um die Gemeinde Aigen hat Manfred Schubert-Zsilavecz die „Goldene Ehrennadel“ von Bgm. Raimund Hager erhalten.

Gemeinde Aigen verleiht „Goldene Ehrennadel“

Übergabe der „Goldenen Ehrennadel“ an Manfred Schubert-Zsilavecz. In der letzten Gemeinderatssitzung im vergangenen Jahr wurde die Verleihung der „Goldenen Ehrennadel“ an Manfred Schubert-Zsilavecz einstimmig beschlossen. Der gebürtige Steirer ist seit 1997 Professor für Pharmazeutische Chemie an der Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, seit 2008 ist er gleichzeitig Vizepräsident dieser Universität. Auf Initiative von Schubert-Zsilavecz hat vor 20 Jahren das erste Pharmazieforum für...

  • 29.01.18
Lokales
Aigens Bürgermeister Raimund Hager mit seinen beiden Enkelkindern Florian und Alexander (v. l.).

Bürgermeister und Landwirt mit Leib und Seele

Mit Raimund Hager aus Aigen beschließen wir die Serie "Bürgermeister privat" für heuer. 2018 geht's weiter. Kurz vor Weihnachten haben wir uns mit dem Aigner Bürgermeister Raimund Hager für ein Interview getroffen. Im privaten Plausch spricht er unter anderem über die Landwirtschaft zuhause oder wie er die ruhigste Zeit des Jahres verbringt. Das Gemeindegebiet Aigen im Ennstal umfasst 15 Ortsteile. Wo kann man am besten entspannen? RAIMUND HAGER: Egal zu welcher Jahreszeit, der Putterersee...

  • 19.12.17
Lokales
Zahlreiche Zuhörer aus Aigen und den umliegenden Gemeinden nahmen teil.
5 Bilder

Aigen: Info-Abend gegen Unsicherheit

In Aigen im Ennstal fand ein Info-Abend statt, der über die aktuelle Flüchtlingssituation aufklärte. Das Interesse unter den Zusehenden war sehr groß, als die Gemeinde Aigen im Ennstal sowie Vertreter vom Diakonie-Flüchtlingsdienst und vom Verein Zebra vergangene Woche zu einer Informationsveranstaltung in der Putterersee-Halle einluden, um die Unsicherheit und Vorurteile der Bevölkerung gegenüber den Asylwerbern zu verringern. "Besserer Start als vermutet" Seit März sind an die 80...

  • 29.04.16
Lokales
Im ehemaligen Landesberufsschülerheim in Aigen im Ennstal finden 80 Kriegsflüchtlinge mit März ein neues Zuhause.
2 Bilder

Aigen: Das Warten hat nun ein Ende

Im März beziehen 80 Flüchtlinge die Landesberufsschule in Aigen im Ennstal. Die "Vorbereitungsarbeiten" für das Flüchtlingsheim in Aigen im Ennstal in der ehemaligen Berufsschule sind in vollem Gang. Kurt Kalcher, Flüchtlingskoordinator des Landes, Elisabeth Stefan von der Diakonie sowie Aigens Bürgermeister Raimund Hager trafen sich vergangene Woche zur Besichtigung des Gebäudes. Einziehen werden die Kriegsflüchtlinge - rund 80 Personen, davon Familien und Alleinstehende, keine unbegleiteten...

  • 10.02.16
Lokales
Der neue Vorstand des Lebensnetz Aigen/Irdning/Donnersbachtal wurde einstimmig gewählt.
9 Bilder

"Weil Pflege uns alle angeht"

Der Verein Lebensnetz Aigen/Irdning/Donnersbachtal entstand aus einer persönlichen Not heraus. "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!" ist das Motto von Renate Schink aus Aigen im Ennstal und dem Verein "Lebensnetz Aigen/Irdning/Donnersbachtal". Das Lebensnetz steht für die Entlastung pflegender Angehöriger und übernimmt die Begleitung zu Arztbesuchen, knüpft soziale Kontakte und kümmert sich um in Not geratene Menschen. Der Grundgedanke des Vereines ist "Es trifft uns alle und die, die als...

  • 17.01.16
Politik
In allen Punkten einig war sich am vergangenen Dienstagabend der Aigner Gemeinderat.
2 Bilder

Gemeinde Aigen übt Kritik

Über die Flüchtlingsthematik sowie die Tourismussitzung informierte der Gemeinderat von Aigen. Der Gemeinderat von Aigen im Ennstal widmete sich am Dienstag einem "bunten Gemeinde-Allerlei". So informierte Bürgermeister Raimund Hager über den aktuellen Stand der Dinge bezüglich Aufnahme von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen, welche in der alten Berufsschule beheimatet werden sollen. "Wir von Seiten der Gemeinde wissen wieder nichts Neues", erkärte das Gemeindeoberhaupt. Als Trägerverein...

  • 26.11.15
Politik
Feierliche Angelobung in Aigen im Ennstal. Bürgermeister Hager wurde einstimmig wiedergewählt.

"Weiße Fahne" bei Abstimmung

Einstimmig wurden der neue Gemeindevorstand in Aigen im Ennstal gewählt. Vergangene Woche fand auch im Festsaal der Volksschule Aigen die konstituierende Sitzung des neugewählten Gemeinderates statt. Das Wahlergebnis brachte zehn Mandate für die ÖVP, drei für die SPÖ und zwei für die FPÖ. Die Sitzung leitete entsprechend der Gemeindeordnung das an Jahren älteste Mitglied des Gemeinderates, Josef Fritz. Nach Angelobung der neuen Gemeinderäte führte man die Wahl der Vorstandssitze durch. Als...

  • 27.04.15
Leute
Raimund Hager und Elisabeth Dornbusch mit Manfred Schubert-Zsilavecz und Ralph Scheide.

Aigner Delegation in Berliner Botschaft

Bürgermeister von Aigen im Ennstal Raimund Hager besuchte gemeinsam mit Gemeinderätin Elisabeth Dornbusch die österreichische Botschaft in Berlin. Dem Besuch vorausgegangen war eine offizielle Einladung des österreichischen Botschafters Ralph Scheide, die im Juni 2014 am Rande des steirischen Abends an der Goethe-Universität ausgesprochen wurde. Im Rahmen des zweistündigen Gesprächs ließ sich der Botschafter über die langjährigen Beziehungen zwischen der Gemeinde Aigen im Ennstal und der...

  • 07.11.14
Leute
Marcel Huber spielte auf der Harmonika den "Slowenischen Bauerntanz".

Jungmusiker stellen ihr Können unter Beweis

Vorspielstunde in Aigen im Ennstal. Auch mit dabei Preisträger Marcel Huber auf der Harmonika. Anlässlich der Vorspielstunde im Saal der Volksschule Aigen stellten kürzlich 47 musikbegeisterte Schüler ihr Können unter Beweis. Musikschuldirektor Gerhard Lipp begrüßte Bürgermeister Raimund Hager, Musikverein-Obmann-Stellvertreter Johann Zelzer, Volksschuldirektor Josef Schiefer sowie Kapellmeis-ter und Musiklehrer Stefan Klinglhuber, alle Eltern und anwesenden Gäste. Mit viel Elan und Können...

  • 07.06.14
Politik
Stellungnahme des Gemeinderates zu einer öffentlichen Apotheke in Irdning fiel negativ aus.

Aigen: Verkehr und Ärzte im Mittelpunkt

Neue Vereinbarung mit Ärzten und Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung besprochen. In Aigen im Ennstal standen bei der vergangenen Gemeinderatssitzung auch "ärztliche" Punkte auf der Tagesordnung. So unter anderem der Neuabschluss einer Vereinbarung über sanitärärztliche Tätigkeiten. Dies betrifft unter anderem die Entschädigung für Schuluntersuchungen, Totenbeschau, etc. Einige Gemeinderäte wunderten sich dabei über die Preissteigerungen von teilweise 100 Prozent. Ein weiterer Punkt war die...

  • 31.05.14
Lokales
Optimal wäre, laut Hager, eine langfristige Nachnutzung des ehemaligen Schulgebäudes als Wohnhaus.
3 Bilder

Ungewisse "Schul-Zukunft" in Aigen

Ein Jahr nach der Schließung: Noch immer keine Nachnutzungspläne für die Berufsschule von Aigen. "Als im Rahmen des steirischen Bildungsplanes Anfang 2012 bekannt wurde, dass die Gastro-Berufsschule geschlossen wird, versprach die Landesregierung, dass für eine Nachnutzung des Gebäudes gesorgt werden würde", eröffnet Bürgermeister Raimund Hager aus Aigen das Gespräch mit der WOCHE. Dann verfinstert sich die Miene des Ortschefs allerdings, denn: "bis dato ist überhaupt nichts in dieser Sache...

  • 22.11.13
Politik
12 Bilder

Wenn "die Karl" mit "dem Karl"...

… eine Wanderung auf die Planneralm bei Donnersbach in Begleitung von 60 Bürgermeistern und Gemeindevorständen unternimmt, so kann es sich nur um Justizministerin Beatrix Karl und den Hausherrn LAbg. Bgm. Karl Lackner handeln. Mit von der „Almpartie“ waren unter vielen anderen auch die Bürgermeister Raimund Hager (Aigen), Gerald Lattacher (Weng), Günther Posch (Admont), Manfred Jansky (Gaishorn), Herbert Pichler (Altaussee), Jürgen Winter (Schladming), Siegfried Keinprecht...

  • 13.08.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.