Raritäten

Beiträge zum Thema Raritäten

Lokales
Tausende Artikel warten beim großen Herbstflohmarkt des Tierheims Linz auf neue Besitzer.

Tierheim Linz
Im Tierheim gibt es so manche Rarität abzustauben.

Das Tierheim Linz in der Mostnystraße lädt am 21. September zum großen Herbstflohmarkt. LINZ. Am Samstag, den 21. September, lädt das Tierheim Linz von 8 bis 16 Uhr zum Herbstflohmarkt, bei dem tausende Artikel auf Übernahme neuer Besitzer warten. Besuchern wird diesmal eine große Auswahl an Kleinmöbeln geboten. Dazu gibt es Mode, Geschirr, Spielzeug, Tierbedarf, Pflanzen, Schmuck, Bilder oder Elektroartikel. Die Palette reicht dabei von neuwertigen bis zu antiken Artikeln – und sogar...

  • 11.09.19
Lokales
Geschichte kehrte nach Pörtschach zurück

Pörtschach
Geschichte kehrt in die Villa Tarnoczy zurück

Kunstwerke kehrten nach fast 80 Jahren zurück nach Pörtschach. Diese sind nun in der Residenz Lapeiner ausgestellt.  PÖRTSCHACH. Zu Beginn der Wörthersee Architektur im Jahre 1875 wurde die Villa Tarnoczy von Freiherr Carl Ludwig Tarnoczy von Sprinzenberg mitten im Zentrum von Pörtschach errichtet und diente ihm bis zum Tode als Wohnhaus. Heute wird diese als Gästehaus geführt – Residenz Lapeiner. Verkauft wurde die Villa 1940. Damit einhergehend verließen auch Raritäten wie die von Kaiser...

  • 09.07.19
Lokales
Ein regelrechter Ansturm herrschte bei der Öffnung des Fetzenmarktes der FF Otternitz.
10 Bilder

Freiwillige Feuerwehr
Ansturm beim Fetzenmarkt der Freiwilligen Feuerwehr Otternitz

Nach einer zweijährigen Pause gab es besonders viele Schnäppchen und Raritäten beim Fetzenmarkt der Freiwilligen Feuerwehr Otternitz. ST. MARTIN IM SULMTAL. Geradezu ein Ansturm herrschte bei der Eröffnung des Fetzenmarktes der FF Otternitz in St. Martin im Sulmtal, sodass sich der Rüsthaus-Vorplatz in einen riesigen „Secondhand-Shop“ verwandelte. Die zweijährige Pause sorgte dafür, dass heuer ein besonders breites Spektrum an gut erhaltenen Schnäppchen und Raritäten auf die Besucher...

  • 13.06.19
  •  4
Lokales
Das Puppen- und Spielzeugmuseum der Stadt Baden (Erzherzog Rainer-Ring 23) / Teil 2
75 Bilder

Stadt Baden bei Wien (NÖ)
Das Puppen- und Spielzeugmuseum der Stadt Baden / Teil 2

Teil 2: Über die Wendeltreppe ins Obergeschoß ...  Nachdem wir das Erdgeschoß besichtigt haben, geht es weiter über eine Wendeltreppe ins Obergeschoß, wo weitere kostbare Raritäten und einzigartige Ausstellungsstücke auf uns warten. Die meisten Puppen und Puppenstuben im Museum entstammen der Zeit um 1900. Puppen wurden damals aus verschiedensten Materialien gefertigt: Neben Porzellan auch Papiermaché, Stoff, Leder, Celluloid und auch Wachs. Die Gliederpuppen haben zumeist Köpfe aus...

  • 31.05.19
  •  31
  •  15
Lokales
Das Puppen- und Spielzeugmuseum der Stadt Baden, Erzherzog Rainer-Ring 23, 2500 Baden.
77 Bilder

Stadt Baden bei Wien (NÖ)
Das Puppen- und Spielzeugmuseum der Stadt Baden / Teil 1

Teil 1: Einzigartige Raritäten im Erdgeschoß ... Das Puppen- und Spielzeugmuseum der Stadt Baden wurde im Jahr 1990 eröffnet und befindet sich in einem Nebengebäude der 1838 im Biedermeier-Landhausstil erbauten Attemsvilla neben dem Casino beim Kurpark. Die vielfältige Sammlung wurde in mehr als 30 Jahren von der Badenerin Helga Weidinger aufgebaut. Heute wird man von der Tochter der Sammlerin, Barbara Lorenz, die auch viele Geschichten zu den ausgestellten Stücken zu erzählen weiß,...

  • 28.05.19
  •  53
  •  21
Leute
14 Bilder

Auf den Spuren der Ilzer Vergangenheit

5x im Jahr dürfen Geschichtsbegeisterte ihrem Wissensdurst bei den "Museumssonntagen" in der Marktgemeinde Ilz nachgehen.  So auch am 25.5., wo man nicht nur über die Schätze aus jener Zeit staunen durfte, sondern auch Frau Lammer mit der Handarbeitstechnik des Klöppelns begeisterte.  Anton Ithaler, welcher das Museum nicht nur mit Eifer hegt und pflegt, sondern auch Führungen abhält, weist auf die zahlreichen Raritäten rund um alte Fotoapparate, Schneiderswerkzeuge, Schusterutensilien...

  • 26.05.19
Lokales
Beim Pflanzerl-Markt in Deutschfeistritz finden sich auch Pflanzenraritäten.

Pflanzerl-Markt in Deutschfeistritz

Am 4. Mai findet ab 9:00 Uhr der erste Deutschfeistritzer Pflanzerl-Markt statt. Aussteller aus der Region bieten am Marktplatz ihre Produkte aus der Obst-, Garten- und Bienenwelt an, darunter auch Pflanzenraritäten und alte Gemüsesorten. Vor Ort ist auch die Anmeldung zum Blumenschmuckbewerb möglich. Für Musik, Unterhaltung und Kulinarik ist gesorgt.

  • 01.05.19
Lokales
Die Organisatoren: Elisabeth Steger,  Christopher Pichler, Angela Mayr

Garten
Echte Kamille ist eine Rarität

Trotz kühler Witterung waren über 400 Besucher beim Bio-Jungpflanzenmarkt in Radstadt um Raritäten zu erbeuten. RADSTADT. Dieses Jahr waren nicht nur Gartenbegeisterte aus dem Enns-Pongau sondern auch aus dem Salzach-Pongau und Schladming beim Bio-Jungpflanzenmarkt 2019.  Viele Pflanzen wie Rucola waren innerhalb kurzer Zeit ausverkauft. Neuer Verein übernimmt Organisation Der Markt wurde vom neu gegründeten Radstädter Verein „Kreitln & Gmias“ initiiert. Die Zielsetzung des Vereins...

  • 29.04.19
Lokales
2 Bilder

Flohmarkt
Flohmarkt zugunsten der Lebenshilfe Weyer

Flohmarkt zugunsten der Lebenshilfe Weyer.   Am 3. und 4. Mai 2019 findet der alljährliche Flohmarkt heuer erstmalig in der Tennishalle in Weyer statt. Der beliebte Flohmarkt öffnet am Freitag, 3. Mai von 8.00 bis 18.00 Uhr und am Samstag den 4. Mai von 8.00 bis 12.00 Uhr seine Türen. Stöbern Sie durch Altwaren von elektronischen Geräten über Textilien bis zu Möbel, Küchenutensilien und Geschirr und noch mehr. Vieles was das Sammlerherz begehrt ist bei diesem Flohmarkt vorhanden. Ein...

  • 18.04.19
Freizeit

Pflanzen-Raritätenmarkt in Gießhübl

STADT AMSTETTEN. Der zweite Jahrgang des Most-viertler Bildungshofes stellt sich mit dem „Pflanzen-Raritätenmarkt“, welcher am Dienstag, 30. April, am Mostviertler Bildungshof Gießhübl von 14 bis 18:30 Uhr stattfindet, neuen Herausforderungen. Die Schüler freuen sich sehr auf die Präsentation und den Verkauf der Pflanzen. Mit Kaffee und Kuchen wird auch für das leibliche Wohl gesorgt.

  • 18.04.19
Lokales
Beni Strasser, Nina Strasser und Stefan Rom (v.l.) vom "Landkind" freuen sich auf alle Besucher der Balkongartentage.

Balkongartentage
Am Schwendermarkt schlägt am Wochenende das Gärtnerherz höher

Schwendermarkt: Jungpflanzen und Raritäten gibt es am kommenden Wochenende bei den Balkongartentagen. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Der Schwendermarkt startet in den Frühling und damit auch in die neue Markt- und Gartensaison. Heuer haben die Standler und Lokalbesitzer viel vor. Und schon am kommenden Wochenende geht’s los: Die Balkongartentage stehen an. Am Freitag, 5. April, und am Samstag, 6. April, gibt es auf dem Platz vor dem Markt ein umfangreiches Programm rund um Garten, Pflanzen,...

  • 01.04.19
Lokales
8 Bilder

Der Rotmilan kehrt zurück

Der Rotmilan ist mit einer Flügelspannweite von bis zu 1,55 Meter der zweitgrößte Greifvogel unserer oberösterreichischen Heimat. Größer wird nur der Seeadler. Außerdem ist er äußerst selten anzutreffen, da er in Österreich schon fast ausgerottet war. In den letzten Jahren scheint er allerdings seine alte Heimat wieder zurückzuerobern. Trotzdem werden für das Bundesland Oberösterreich nur drei bis höchstens zehn Brutpaare geschätzt.

  • 03.03.19
  •  53
  •  24
Lokales
Bürgermeister Johann Baumann besuchte die Saatgutbörse im Frankenburger Siedlerhaus.

Vielfalt und Regionalität
Wiesenblumen bei der Frankenburger Saatgutbörse

FRANKENBURG. Eine Vielzahl an Tomaten-, Chili- und Kürbissamen gab es Ende Jänner bei der Saatgutbörse des Siedlervereins Frankenburg-Redleiten. Damit fördert der Verein die Vielfalt und auch die Regionalität beim Gemüseanbau. Die Gartenfachberater waren auch wieder mit vielen guten Tipps dabei. Als Besonderheit stellte heuer Johann Huber, Seniorchef von Samen Maier, seltene Wiesenblumen vor. Begeistert zeigten sich die Besucher von den neuen Verpackungen aus Graskarton.

  • 06.02.19
Lokales
4 Bilder

Affenschwanzbaum oder auch „ Chilenische Araukarie „

Die Chilenische Araukarie ist ein immergrüner Baum, der in seiner Heimat Wuchshöhen von 30 bis 40, selten bis zu 50 Meter und Stammdurchmesser von 1 bis 2 Meter erreicht. Chilenische Araukarien wachsen sehr langsam; der Jahreszuwachs beträgt selten mehr als 30 Zentimeter. Die Chilenische Araukarie, auch Andentanne, Chiletanne, Schlangenbaum, Schuppentanne, Affenschwanzbaum oder Chilenische Schmucktanne sowie Monkey Puzzle Tree genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der...

  • 20.11.18
  •  30
  •  2
Lokales
„Der alte Volksempfänger“

Privatmuseum
15 Jahre Raritäten Privat-Museum in Röschitz

Feierliche Eröffnung war 2003. Ich habe mir zur Aufgabe gemacht, Kulturgüter, Bräuche und Sitten zu sammeln um für die Nachkommenschaft aufzubewahren. Eröffnung der 9. Sonderausstellung 2018, am Nationalfeiertag 26. Oktober 2018 um 10:00 Uhr durch den Bürgermeister Ing. Christian Krottendorfer. Thema: „Der alte Volksempfänger“ mit einem Fachvortrag, wie das Radio die Menschen veränderte. Gespräche mit eingeladenen Zeitzeugen. Um 14:00 Uhr: Eine Führung durch die Radiosammlung im...

  • 16.10.18
Leute
Lokalmadator Maler Hendrik E. Sieders macht mit einer Ausstellung bei Klara Brkljacic (r.) und Maja Jakopic (l.) im neuen "Rarität" in der Schmiedgasse 4 in Leibnitz den Anfang für einen künstlerischen Reigen.
8 Bilder

Kunst
Neu in Leibnitz: „Rarität - Perlen & Kunst“ in der Schmiedgasse

Kunstwerke, Perlen und Raritäten bieten die in Wagna lebenden gebürtigen Sloweninnen Klara Brkljacic und Maja Jakopic in ihrer neuen Leibnitzer Galerie „Rarität – Perlen & Kunst“ in der Schmiedgasse 4 an. Am Freitag, dem 12. Oktober 2018 ab 17 Uhr wird die Eröffnung, musikalisch von Nina Lipp von „Lucky Lipps“ begleitet, groß gefeiert. Neue kulturelle Akzente„Wir wollen in Leibnitz neue kulturelle Akzente setzen, nicht nur mit unserer Galerie, sondern auch mit unserem Schauraum. Es wird...

  • 11.10.18
Freizeit

Raritäten-Flohmarkt beim Roten Kreuz in Baden

BADEN. Am Freitag, den 3. August 2018, um 12 Uhr öffnet das Rote Kreuz Baden seine Türen zum beliebten Raritäten- und Kuriositäten-Flohmarkt. Das ganze Jahr über sammelt das Rote Kreuz Baden besonders seltene und wertvolle Stücke, um sie einmal im Jahr beim Raritätenflohmarkt zu präsentieren. Manfred Lang, Verantwortlicher für den Henry-Flohmarkt beim Roten Kreuz: „Ein fixer Treffpunkt für Sammler, Liebhaber und Restaurateure! Heuer haben wir besonders schöne Möbel und schönes Porzellan, die...

  • 20.07.18
FreizeitBezahlte Anzeige
Antiquitätenhändler Rainer Rene Klopf setzt sich für den Erhalt von Kulturgut und die Bewahrung von Traditionen ein.
3 Bilder

Antique Rene, Gamlitzerstraße 289, 8461 Ehrenhausen

Schon bald klopft er in Tokio an Antiquitätenhändler Rainer Rene Klopf eröffnet neuen Standort in Ehrenhausen – und bald in Tokio. Die Erhaltung alten Kulturgutes liegt Rainer Rene Klopf besonders am Herzen, und so hat er vor vier Jahren seine Berufung zum Beruf gemacht. Mittlerweile platzen die Räumlichkeiten von "antique rene" in Wagna aus allen Nähten, und so "wandert" der Südsteirer mit Sack und Pack auf einen größeren Standort nach Ehrenhausen weiter. "Es war eine schöne Zeit in...

  • 18.07.18
Lokales
2 Bilder

Von Mizzerl und Mikadospiel: Die neue Ausstellung bringt „Großmutters Zeiten“ näher

Die Vergangenheit möchte ans Tageslicht – das Stadtmuseum hilf dabei. Eine erlesene Auswahl von Objekten wird aus dem Dornröschenschlaf geweckt und erzählt vom Alltag ferner Zeiten. KLOSTERNEUBURG (pa). Das Stadtmuseum Klosterneuburg bewahrt eine Reihe interessanter Sammlungen: Grafiken,Gemälde, Militaria, Textilien … – aber auch mehr oder weniger einfache Alltagsobjekte aus längst vergangenen Zeiten. In den Depots des Museums versteckt, fristen diese normalerweise ein recht undankbares...

  • 19.04.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.