Alles zum Thema Regionalität

Beiträge zum Thema Regionalität

Lokales
Im Gwölb gibt es biologische Produkte aus der Region.
6 Bilder

Regionaler Genuss aus dem Bio Gwölb

Acht Biobauern verkaufen ihre Lebensmittel im historischen Stiftsgebäude in Eidenberg. EIDENBERG (vom). Seit Februar gibt es das Bio Gwölb in Eidenberg. Acht Biobauern verkaufen dort ihre regionalen und saisonalen Produkte. Frischfleisch, Fische, Milchprodukte und selbst gemachte Aufstriche werden genauso angeboten wie hausgemachte Mehlspeisen, Brot und Gebäck, Eier, Gemüse, Säfte, Edelbrände, Getreideprodukte und Gewürze. "Ein großer Teil von unseren Produkten stammt von den acht 'Bio Gwölb...

  • 09.11.16
WirtschaftBezahlte Anzeige
Monika Ratzenböck, Public Relations Beraterin freut sich über den gelungenen Weg in die Selbstständigkeit.

Ein geglückter Change

Eine erfolgreiche Unternehmens-Entwicklung innovativ – fachkompetent - nachhaltig 2011 beschloss Monika Ratzenböck sich beruflich zu verändern und wagte den Schritt ein eigenes PR-Unternehmen zu gründen. Im Nachhinein gesehen mutig, denn sich aus der Welt einer Landesbeamtin in die Wirtschaft zu begeben, braucht nicht nur Fachkompetenz, sondern vor allem auch das Wissen was und welche Voraussetzungen notwendig sind ein Unternehmen zu gründen. Agieren statt reagieren Nunmehr sechs Jahre...

  • 06.09.16
Lokales
2 Bilder

"Wir waren vor dem Hype schon regional"

GALLNEUKIRCHEN/ENGERWITZDORF. Schlachten, wie vor 50 Jahren, das ist in der Fleischmanufaktur von Anton Riepl ganz normal. "Wir waren vor dem Hype schon regional", sagt Riepl. Und Regionalität ist für den Unternehmer Altenberg, Alberndorf und Gallneukirchen und nicht Kühe vom Innviertel in die Steiermark transportieren. "Ich kenne jeden Kilometer, mit dem ein Fleisch gefahren worden ist", so der Gallneukirchner. Riepl wird von drei Schweinebauern beliefert, die einen Kilometer von der...

  • 11.07.16
Gesundheit

Unser Essen: Wissen wo's herkommt!

LINZ. Am Mittwoch, 11. Mai, findet auf der Landwirtschaftskammer von 10 bis 13 Uhr eine Infoveranstaltung zum Thema "Unser Essen: Wissen wo's herkommt" statt. Laut Umfragen wollen 85 Prozent der Konsumenten über die Herkunft der Lebensmittel Bescheid wissen. Vor allem dort, wo es sich die Menschen nicht aussuchen können, was sie auf den Teller bekommen, also in Kantinen, Mensen, Schulen, Kindergärten, Krankenhäusern oder Kasernen, haben sie das Recht zu wissen, woher das Fleisch oder die Eier...

  • 28.04.16
WirtschaftBezahlte Anzeige
von links nach rechts WKO Bezirksstellen-Obmann Reinhard Stadler und WKO UU Bezirksstellenleiter Dr. Franz Tauber freuten sich die "Winkler-Markt Familie" (Bildmitte) für ihre regionalen überdurchschnittlich hohen Leistungen mit dem GUUTE Award 2016 in Go
3 Bilder

Winkler Markt KG ausgezeichnet mit hohem regionalem Wirtschaftspreis

Winkler Markt - dreimaliger GUUTE Award Gewinner innovativ - nahversorgend - regional - nachhaltig Josef und Maria Strutz-Winkler erhielten den begehrten regionalen Wirtschaftspreis - GUUTE Award 2016 - bereits zum dritten Mal (2006, 2012, 2016) für ihre unternehmerischen Leistungen und ihr regionales vorbildliches Verantwortungsbewusstsein. Die Preisverleihung nahmen WKOÖ–Präsident Dr. Rudolf Trauner, WKO-Bezirksstellenobmann Reinhard Stadler und Bezirksstellenleiter Dr. Franz Tauber...

  • 08.04.16
Lokales
Am Biohof Walchshofer werden verschiedene Brotsorten angeboten.
17 Bilder

So schmeckt daheim

Regionale Lebensmittel haben einen hohen Wert und zeichnen sich durch hervorragende Qualität und guten Geschmack aus. In heimischen Produkten steckt viel Arbeit und Mühe und damit Wert im positiven Sinn. Wertschätzung ist somit das Um und Auf von Regionalität. HERZOGSDORF (vom). "Wir verwenden und verkaufen in unserem Biohofladen ausschließlich Produkte aus unserer Region. Man weiß einfach was in den Lebensmitteln drin ist und von wo sie herkommen. Auch die Kultur unserer Region bleibt somit...

  • 05.02.16
Leute
Die Jugendlichen steht die Freude an der Arbeit ins Gesicht geschrieben.
2 Bilder

Wo die Prinzessin an der Wursttheke steht

Eine Prinzessin, die Emmentaler aufschneidet? Ein Clown, der das Kühlregal einräumt? Eine Biene, die die Kassa bedient? Am Faschingsdienstag steht auch im SPAR-Caritas-Markt in Alberndorf die Welt auf dem Kopf. ALBERNDORF. Doch nicht nur am Faschingsdienstag herrscht im Markt eine besondere Atmosphäre. Den bis zu zwölf Jugendlichen mit Beeinträchtigung, die im Alberndorfer Nahversorger seit fünf Jahren von der Caritas in Kooperation mit SPAR ausgebildet werden, steht die Freude an ihrer...

  • 01.02.16
  •  1
LeuteBezahlte Anzeige
Überzeugen Sie selbst und genießen das 3D Sehtest Vergnügen!
3 Bilder

Das gibt es nur bei OPPENBORN - Augenprüfung auf höchstem Niveau!

Oppenborn SEHENUNDHÖREN, Gallneukirchen, zählt zu den ersten Augenoptik-Fachgeschäften Österreichs, die den "PASCKAL 3D-Sehtest" erfolgreich einsetzen. Augenglasbestimmung mit Spitzenqualität Seit Jänner 2015 arbeitet Optiker-Meister Weinzinger mit der innovativen Augenprüf-Methode "PASCKAL 3D-Sehtest". Diese liefert viel genauere Messungen als herkömmliche Systeme und dies in bisher nicht gekannter Qualität und Geschwindigkeit. Spezieller Messkomfort - präzise Messtechnik Jung und...

  • 16.09.15
LeuteBezahlte Anzeige

Eröffnung Lichtenberger Markttag am 4 .September 2015

> Lichtenberg setzt ein weiteres regionales Nahversorger-Zeichen Einlang gehegter Wunsch der Lichtenberger Bevölkerung geht am 4. September 2015 in Erfülling: Jeden ersten Freitag im Monat findet ein Markttag am Ortsplatz statt. Kulinarik und Geselligkeit Am 4. September 2015 ist es soweit - ab 13 Uhr gibt Bürgermeisterin Daniela Durstberger mit der Eröffnung des ersten Lichtenberger Markttags, den Startschuss für eine neue regionale Nahversorger-Möglichkeit. "Unseren Markttag...

  • 30.08.15
WirtschaftBezahlte Anzeige
Eindrücke von der Veranstaltungsreihe: Die regional gut vernetzten, innovativen GUUTE Betriebe mit Bezirksstellenleiter Dr. Franz Tauber, Ortsbetreuer Dr. Bernhard Glawitsch und Organisatorin Monika Ratzenböck (Bildrecht: eric krügl gmbH).
3 Bilder

4. GUUTE-Unternehmer-Frühstück in Lichtenberg: Erfolgreiches Wirtschaften braucht ein Werte-Fundament

Am Dienstag, den 10. Februar 2014 fanden sich ab 09:00 Uhr mehr als 20 Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung im Café Gust in Lichtenberg zum vierten GUUTE-Unternehmer-Frühstück zusammen. Die von GUUTE-Koordinatorin Monika Ratzenböck ins Leben gerufene Vernetzungs- und Aktionsplattform stand diesmal im Zeichen der vier Werte Regionalität, Qualität, Kooperation und Innovation. GUUTE-Obmann Reinhard Stadler, Bezirksstellenleiter Dr. Franz Tauber (WKO UU) sowie...

  • 12.02.15
Lokales
40 Bilder

Stimmungsvolle Gala zum Regionalitätspreis 2014

Gestern, Mittwoch den 17. September, wurden im Schloss Steyregg die Sieger des Preises für Regionalität geehrt. Bei der vierten Auflage dieses Preises gab es acht Kategorien. Neu war der Sonderpreis „Ober­österreicher von Herzen“, den „Mister Softwarepark“ Bruno Buchberger von Landeshauptmann Josef Pühringer entgegegnehmen konnte. Mit diesem Sonderpreis ehrten die BezirksRundschau und ihre Partner – Land Oberösterreich, Sparkasse Ober­österreich, Nah & Frisch sowie der ÖAMTC – herausragendes...

  • 18.09.14
  •  1
Lokales

Informationen zum Regionalitätspreis 2014

Die BezirksRundschau verleiht dieses Jahr zum vierten Mal den Preis für Regionalität an heimische Betriebe, Vereine und Organisationen. Wer für Wertschöpfung in der Region sorgt, Nahversorgung und Arbeitsplätze sichert und damit zur Lebensqualität in Ober­österreichs Regionen beiträgt, hat gute Chancen, bei der Abschlussgala am 17. September ausgezeichnet zu werden. Einreichungen sind in acht ­Kategorien möglich: - Dienstleistung und Handel - Industrie - Handwerk und Gewerbe - Land- und...

  • 05.06.14
LokalesBezahlte Anzeige

Preis für Regionalität 2014

Oberösterreich ist eine wirtschaftlich erfolgreiche Region mit einem starken sozialen Netzwerk und hoher Lebensqualität. Viele oberösterreichische Unternehmen, Institutionen, Vereine gestalten aktiv die Zukunft unseres Landes mit. Mit dem Preis für Regionalität möchten wir jene Unternehmen, Projekte und Initiativen auszeichnen, die sich um die regionale Wertschöpfung verdient machen und dazu beitragen, die Menschen in der Region zu halten. Eine unabhängige Expertenjury kürt...

  • 05.06.14
  •  2
Lokales

BezirksRundschau verleiht auch 2014 wieder den Preis für Regionalität

Oberösterreich ist eine wirtschaftlich erfolgreiche Region mit einem starken sozialen Netzwerk und hoher Lebensqualität. Der Preis für Regionalität der BezirksRundschau holt Projekte, Initiativen und Betriebe vor den Vorhang, die sich um regionale Wertschöpfung verdient machen und dazu beitragen, die Menschen in den Regionen zu halten. Wie wichtig es ist, sich für den Erhalt der Lebensqualität vor Ort einzusetzen, sieht man Tag für Tag: Durch Bürgerinitiativen konnten Nahversorger in den...

  • 04.06.14
Wirtschaft
Albert Wagner, Generaldirektor der VKB-Bank.

"Bei uns hat das Geld faktisch ein Mascherl um"

Im Geschäftsjahr 2013 schaffte die VKB-Bank bei einer Bilanzsumme von 2,853 Milliarden Euro ein Betriebsergebnis von 17,8 Millionen Euro. Das ist eine Steigerung um 11,7 Prozent gegenüber 2012. Die Kernkapitalquote beträgt mit Stichtag 31. Dezember 2013 17 Prozent – 2012 lag dieser Wert noch bei 15,4 Prozent. "Unsere Kernkapitalquote ist traditionell auf einem sehr hohen Niveau. Sie ist auch Ausdruck der Sicherheit einer Bank und bildet die Risikoträchtigkeit einer Bank ab. Mit den 17 Prozent...

  • 31.01.14
  •  1
Wirtschaft
Emanuel Nimmervoll schätzt die moderne Betriebsausstattung. Gerne arbeitet er an der Drehbank.
7 Bilder

Maturant macht Lehre: "Wollte mit Händen und Füßen etwas tun"

Produktionstechniker - Lehre ist vielseitig und innovativ schwärmt Emanuel Nimmervoll. ST. PETER, OBERNEUKIRCHEN (hed). Der letzte Feinschliff. Schon ist ein Werkstück fertiggestellt. Leidenschaftlich gern arbeitet Emanuel Nimmervoll an der Drehbank. „Es ist für mich immer spannend, aus einem rohen Metallstück ein Werkstück anzufertigen. Ein kreativer Prozess verbunden mit handwerklicher Feinarbeit“, schwärmt der 21-jährige Maturant. Seit September ist er Lehrling bei der Firma Cima in St....

  • 29.01.14
Wirtschaft
2 Bilder

Kampagne soll Leidenschaft für regionale Lebensmittel wecken

Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger startet mit der Kampagne „Das Beste fürs Land kommt aus unserer Hand!“ zum Thema Ernährung ins neue Jahr. Ziel der Kampagne ist es, das Bewusstsein der Oberösterreicher für Herkunft, Verarbeitung und Vertrieb unserer Lebensmittel zu schärfen. „Die Ernährungs- bzw. Lebensmittelkampagne soll eine Leistungsschau der gesamten Ernährungswirtschaft in Oberösterreich sein. Alle Oberösterreicherinnen und Oberösterreich, die mit Genuss essen und trinken und – vor...

  • 13.11.13
Wirtschaft
17 Bilder

Regionales Engagement im Rampenlicht

Im stimmungsvollen Ambiente von Schloss Steyregg wurden vorigen Dienstag die Sieger des Preises für Regionalität geehrt. Acht Kategorien gab es bei der dritten Auflage des Regionalitätspreises der BezirksRundschau. Und dieses Jahr gab es so viele Einreichungen wie noch nie. Aus mehr als 160 Einreichungen musste die Jury jeweils einen Sieger küren. „Wir haben es uns nicht leicht gemacht und haben auch viel diskutiert. Oftmals hat das beste Projekt unter vielen sehr guten gewonnen“, sagt...

  • 25.09.13
Lokales

Regionalitätspreis: Infos über Kategorien

Die BezirksRundschau verleiht 2013 zum dritten Mal den Preis für Regionalität an heimische Betriebe, Vereine und Organisationen. Wer für Wertschöpfung in der Region sorgt, Nahversorgung und Arbeitsplätze sichert und damit zur Lebensqualität in Oberös-terreichs Regionen beiträgt, hat gute Chancen, bei der Abschlussgala am 17. September ausgezeichnet zu werden. Einreichungen sind in acht Kategorien möglich: Dienstleistung und Handel Industrie Handwerk und Gewerbe Mobilität Vereine,...

  • 10.07.13
  •  1
Lokales

Es fühlt sich an wie – ein Sellerie!

"Besser essen" ist neben der Energiewende der zweite Schwerpunkt des Umweltressorts von Rudi Anschober (Grüne). Deshalt fördert das Land auch sogenannte Geschmacksschulen, in denen Jugendliche das schmecken wieder lernen sollen. In diesen kostenlosen Schulworkshops vermittelt beispielsweise Philipp Braun von der Initiative Slow Food Oberösterreich, Qualität und regionale kulinarische Schmankerl. "Die Nachfrage nach diesen zweistündigen Workshops ist enorm", sagt Braun. Das Angebot richtet sich...

  • 24.06.13
Politik
17 Bilder

"Kein Mohnstrudel ohne Neonicotinoid"

Wie hoch ist der Gesamtschaden nach dem Hochwasser? Max Hiegelsberger: Wir können nur sagen, dass wir wirklich deutlich unter den Summen von 2002 zu liegen kommt. Im Bereich der Landwirtschaft rechnen wir mit 15 Millionen Euro. Bei den Straßen ist es auch nicht so schlimm wie 2002. Auch bei den Gemeinden sind die Schäden bei weitem nicht so groß. Bei den Privaten wird es noch eine Zeitlang dauern, bis wir alles haben. Im Jahr 2002 haben wir 24.000 Schadensfälle betreut, mit einer...

  • 19.06.13
  •  1
Lokales

Regionalität im Fokus

BezirksRundschau schärft Bewusstsein für regionale Betriebe, Produkte und Dienstleistungen. Der Preis für Regionalität der BezirksRundschau holt Projekte, Initiativen und Betriebe vor den Vorhang, die sich um regionale Wertschöpfung verdient machen und dazu beitragen, die Menschen in den Regionen zu halten. Wie wichtig es ist, sich für den Erhalt der Lebensqualität vor Ort einzusetzen, sieht man Tag für Tag: Durch Bürgerinitiativen konnten Nahversorger in den Gemeinden gehalten werden, lokale...

  • 19.06.13
Wirtschaft
7 Bilder

"Krisen decken Schwächen auf"

Albert Wagner, Generaldirektor der VKB-Bank, im Interview mit der BezirksRundschau. Im Jubiläumsjahr 2013, wie ist die Bilanz in Hinblick auf die Entwicklung der VKB-Bank? Albert Wagner: Das Jubiläum ist zwar ein schöner Anlass, aber es geht nicht nur um die Vergangenheitsbetrachtung. Die Jubiläen, wie etwa auch das 40-jährige Bestehen der Stiftskonzerte, haben wir zwar gefeiert, aber man muss auch betrachen, wo man jetzt steht. Die Historie der VKB-Bank erklärt sehr viel den jetzigen Stand...

  • 12.06.13
  •  1
WirtschaftBezahlte Anzeige
von li nach re LR. Dr. Strugl, Lichtenbergs Bgm.in Durstberger, Silvia Schurm mit Stammkunden Scharmüller und seinen Kinder und Martin Schurm, Inhaber Schurm´s Hofladen, feiern das Jahresjubiläum.
2 Bilder

Schurm's Hofladen feiert Jahresjubiläum

Wirtschaftslandesrat Dr. Strugl gratulierte Schurm‘s Hofladen zum Jubiläum regional - innovativ - nahversorgend Am Samstag, dem 27. April 2013 besuchte Wirtschaftslandesrat Dr. Strugl den Lichtenberger Hofladen von Martin und Silvia Schurm und gratulierte Ihnen zum einjährigen Bestehen. Lichtenbergs Bürgermeisterin Daniela Durstberger stellte sich ebenfalls mit Glückwünschen der Gemeinde ein. Schurm‘s Hofladen weist eine erfolgreiche Bilanz auf und ist ein Vorzeigebetrieb in der Region....

  • 02.05.13