Regionalität

Beiträge zum Thema Regionalität

Anzeige
Alexandra Paradeisz führt ihren Landhof Laden seit 2016.

Landhof Laden in Kittsee
Regionales und Saisonales bei Alexandra Paradeisz

Den Landhof Laden in Kittsee gibt es seit 2016. Dort findet man regionale und saisonale Waren.  KITTSEE. 2014 hat Alexandra Paradeisz begonnen, selbstgemachte Produkte zu verkaufen, seit 2016 macht sie das in ihrem kleinen Laden. Jeden Freitag gibt es selbst gebackenes Brot, dessen Grundprodukt – das Mehl – auch aus der hauseigenen Landwirtschaft kommt. "Wir sind ein Familienbetrieb", erzählt Alexandra Paradeisz. "Mein Mann macht die Landwirtschaft, meine Schwiegermutter die Einkaufsrunde in...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Hier liefert der Chef persönlich: Herzog Projekt GmbH Geschäftsführer Christian Herzog (l.) übergibt die neuen Gesichtsvisiere an den Filialdirektor der Sparkasse Neusiedl am See, Roland Andert.

Gesichtsvisiere und Plexiglasscheiben
Schutzausrüstung aus Weiden am See

Die Sparkasse rüstet sich mit Gesichtsmasken aus und unterstützt dabei ein Unternehmen aus der Region. WEIDEN/NEUSIEDL. In den Filialen der Sparkasse Hainburg-Bruck-Neusiedl AG ist man ab sofort für jede Gesprächssituation bestens gerüstet. Die Firma Herzog Projekt GmbH, die auch bereits den Kindergarten Weiden am See mit Gesichtsvisieren ausgerüstet hat, unterstütz nun auch die Sparkasse mit ihrer Schutzausrüstung aus regionaler Produktion. Win-Win-Situation"Regionalität und...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Angelika Illedits
Christian Gartner ist mit Delikatessen unterwegs.
 1   7

Direktvermarkter im Bezirk Neusiedl/See
Mit dem abHOF Truck zur Kundschaft

Christian Gartner ist derzeit nicht mit dem Food Truck sondern mit dem abHOF Truck unterwegs. ILLMITZ (cht). Christian Gartner aus Illmitz kennt man als Eventplaner, Food Trucker und Heurigenbesitzer. Vor der Corona-Krise hat er einen Truck gekauft, um seinen Food Truck zu erweitern. "Eigentlich sollte das eine mobile Weinbar werden", schildert er. "Nachdem dann aber alles geschlossen und verboten wurde, ist es dazu nicht mehr gekommen. Ich bin allerdings dafür bekannt, dass ich immer einen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Restaurant Schütz
  6

Regionaut ACHS als Restauranttester im Bezirk unterwegs - Teil VI
Regionaut ACHS zu Gast im GASTHAUS SCHÜTZ in Weiden am See

Weiden/See./ Tja, wie bin ich wieder beim Restaurant Schütz in Weiden am See gelandet? Das ist natürlich die regionautischste Fragen aller Fragen. Ich bin ja wirklich ein Feinspitz und meist auch sehr heikel und wie mir erst kürzlich Jemand in Fb gepostet hat, hab ich anscheinend Nichts am Magen. Na Gott sei Dank, kann man da nur sagen. Reicht eh das Andere was ich schon habe, nicht?? Egal... ! Und der Hunger trieb mich auf einer kleinen 23 km Fahrradtour (musste einen Befund abholen) durch die...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Werner Achs
Ein "Grey Cattle" Menü der Sonderklasse. Steppenrind ist besonders geschmackvoll ;-)
  7

Ein Regionaut als Restauranttester im Bezirk unterwegs - Teil IV
REGIONAUT zu GAST bei der BURGERBUCHT in Neusiedl am See

Neusiedl am See./ Unlängst hatte ich zufällig in Neusiedl am See zu tun und wenn ich schon mal da bin, mache ich natürlich einen Boxenstopp in der längst bekannten Burgerbucht. Sofern ich einen Parkplatz in der Nähe finde, ist ja auch nicht immer so, dass dort oder in der Nähe einer frei ist. Ist ja meinst ein Riesenandrang dort. Auf jeden Fall zur Mittagszeit. Und im Sommer sowieso. Da kann man auch fix mit einer kurzen oder auch längeren Wartezeit rechnen. Das Falstaff-Magazin hat sicher...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Werner Achs
Buchautor Sascha Krikler und Bundeskanzler Sebastian Kurz

„Ökosozialer Regionalismus“: Joiser Gemeinderat präsentierte Buch

Der Klimawandel und seine Folgen machen deutlich, dass es ein Umdenken in der Politik weltweit braucht. In diesem Kontext wurde auf der Politischen Akademie der Volkspartei (PolAk) im Rahmen der Aufgeblättert-Reihe das Buch „Ökosozialer Regionalismus“ präsentiert. Der Joiser Autor Sascha Krikler beschreibt in seiner erweiterten Masterarbeit eine neue globale Entwicklungsphilosophie, welche über die heute vorherrschenden Ansätze zur Nachhaltigkeit hinausgeht. Diese berücksichtigt neben der Idee...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Jois Info
Fruchtiges und Hochwertiges gab es bei Familie Zotter.
 1   216

Genuss Burgenland
Genussmesse Oberwart mit 7.896 Besuchern

OBERWART (ms). Die Genussmesse Oberwart fand heuer zum 12. Mal statt. Mit 183 Ausstellern gab es einen neuen Rekord - um rund 30 mehr als im Vorjahr. "Es war schon am Samstag sehr viel los und die Besucher haben nicht nur verkostet, sondern auch eingekauft", resümierten einige Aussteller. Fast 8.000 BesucherDie Besucherzahl konnte sich an beiden Messetagen wieder sehen lassen. "Es kamen heuer 7.896 Besucher auf die Messe, das waren über 1.000 mehr als 2016. Die Besucherzahl hat sich zu...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Franz Kast mit einem Vitalfrühstück - sprich einem Schittlauchbutterbrot und frischem Gemüse aus dem Seewinkel.
  2

Regionale Speisekarte im "Echten Leben" in Neusiedl am See

Es gibt nur eine kleine Karte, die ist aber mehr als fein. Und vor allem eins: Regional. NEUSIEDL AM SEE (cht). Vom Frühstück bis zur Spätlese kommt alles aus der Region. Denn Franz Kast ist davon überzeugt, dass man allein mit der Kulinarik "die Visitenkarte" des Seewinkels abbilden sollte. "Wenn der Gast zu uns kommt, dann will er auch etwas regionales essen", so Franz Kast. "Er will sozusagen die Region verkosten und dafür nimmt er auch gerne einen entsprechenden Preis in Kauf. Das Thema ist...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
LR Verena Dunst unterstützt den Trend zu heimischen  Agrarprodukten in der Gastronomie und im Tourismus.

„Der Gast zahlt gerne mehr für Regionales“

Interview mit LR Verena Dunst über regionale Lebensmittel und deren Herkunftsbezeichnungen. Regionale und saisonale Produkte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Kann die Gastronomie im Burgenland diesem Trend mit ihrem Angebot auch folgen? LRin VERENA DUNST: Viele Gastronomen setzen auf Regionalität und auch die Nachfrage der Gäste ist groß. Allerdings haben wir bei einigen Produkten noch Nachholbedarf, was die Nachhaltigkeit und die Liefersicherheit betrifft. Können Sie dazu...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Regionale Lebensmittel sind voll im Trend.
 1

Neue Serie: „Die regionale Speisekarte“

Wir stellen vor: Gastronomen, die auf Regionalität und Saisonalität setzen Regionale und saisonale Produkte erfreuen sich im Burgenland großer Beliebtheit. Diesem Trend folgt auch die burgenländische Gastronomie. Immer mehr Wirte setzen auf Regionalität bei der Zubereitung ihrer Speisen. Die verarbeitete Produktpalette reicht von saisonalen Obst und Gemüse über frische Kräuter bis hin zu heimischen Fisch- und Fleischerzeugnissen aller Art. In der Bezirksblätter-Serie „Die regionale...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Emmerich und Silvia Varge schauen auf regionale Produkte.
 1   5

Regionale Speisekarte im Fischrestaurant Varga in Gols

GOLS. Im Fischrestaurant Varga in Gols stehen Neusiedlersee-Fische auf dem Speiseplan. Gefangen werden sie vom Chef selbst. Er ist einer von 13 Fischern, die es am Neusiedler See noch gibt. Übernommen hat er die Fischerei, als der Großvater in Pension gegangen ist. Aber nicht nur die Fische sind aus der Region. "Wir achten darauf, dass wir die meisten Produkte, die wir verkochen, aus der Gegend kaufen", so Emmerich und Silvia Varga. Saisonale Karte So findet man auf der Speisekarte der...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Bauer, LAG-Obmann Illedits und Strobl beim Kick-Off.

Nordburgenland im Fotofieber

Pannonischen Genuss ablichten und damit tolle Preise gewinnen BEZIRK. Als Förderverein für die Umsetzung des EU LEADER-Programmes für den ländlichen Raum, steht die Lokale Aktionsgruppe (LAG) nordburgenland plus derzeit ganz im Zeichen des Weines und der Natur. Zur Bündelung und userfreundlichen Präsentation der regionalen Angebote aus den drei nördlichen Landesbezirken legte die LAG unlängst die beliebte Wein& NaturGenussKarte neu auf. Fokus auf Regionalität Die Wein & NaturGenussKarte...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
 2

Regionalitätspreis 2018 – Jetzt bewerben!

Die BEZIRKSBLÄTTER BURGENLAND vergeben heuer zum neunten Mal den Regionalitätspreis. Mit dem Regionalitätspreis werden Unternehmen, Vereine, Projekte und Initiativen vor den Vorhang geholt, die maßgeblich dazu beitragen, die Lebensqualität in den Regionen zu steigern. Gesucht werden Unternehmen bzw. Institutionen, die heimische Arbeitsplätze sichern, die Lebensqualität in den Bezirken erhöhen und dadurch einen besonderen Stellenwert in ihrer Region einnehmen. Bewerben können sich Betriebe...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland

KOMMENTAR: Nahversorger haben eine Chance

Die Studie der Universität für Bodenkultur bestätigt die Trends in Bezug auf die Nahversorgung, die wir seit Jahrzehnten beobachten können. Die Zahl der kleinflächigen Geschäfte ist rückläufig, der Umsatz konzentriert sich immer mehr auf Supermärkte und Diskonter. Zu einer weiteren Verschärfung der Situation führt die Digitalisierung des Handels. Die Folge ist nicht nur eine Verschlechterung der Versorgungsqualität vor allem für die ältere Bevölkerung, sondern auch ein weiterer Verlust an...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann

Golser Marktfrühstück

Regionale und saisonale Schmankerl und Produkte Wann: 09.12.2017 09:00:00 Wo: Weinkulturhaus, Gols auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Bezirksblätter Neusiedl
Kennen Sie das? Das sind Hohlnudeln! Sie werden in Gols hergestellt.
  59

Hohlnudeln für die Festtage

In Gols produziert man (Frau) Hohlnudeln - haben Sie noch nie gehört? Na dann lesen Sie bitte weiter! GOLS (rr). Hohlnudeln gibt es - glaubt man den Damen im evangelischen Gemeindezentrum in Gols - eigentlich nur in Gols "Vielleicht noch in Ungarn irgendwo", meint Gertrude Renner. Sie ist die "Herrin" über den Teig. "Das ist ein ganz normaler Nudelteig", verrät sie uns. Früher hat man ein Ei verwendet und 10 Dekagramm Mehl. Wir wiegen die ganzen Eier. Auf 110 Gramm nehmen wir 190 Gramm Mehl....

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Reinhard Rovny
In Österreich werden pro Jahr 70.000 Tonnen Äpfel verzehrt.
 4

Tag des Apfels: Warum diese Obstsorte in aller Munde ist

Am 10. November ist es wieder soweit: Die beliebteste Frucht Österreichs wird wieder ins Rampenlicht gerückt. 1973 wurde der „Tag des Apfels“ ins Leben gerufen. Und es gibt tatsächlich viele Gründe, diese Obstsorte zu feiern. Einerseits wächst sie in unseren Breiten sehr gut – und erleichtert es, regionale Produzenten zu fördern statt weitgereiste Früchte aus dem Süden oder aus Übersee zu kaufen. Außerdem lassen sich Äpfel sehr gut lagern und können auch im Winter als wichtige...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Fokus auf Kundenorientierung: Schneebacher und Thirring

Donau-Versicherung: „Regional vor digital“

Mit 20.000 Kunden und 40 Mitarbeitern im Burgenland ist die Donau-Versicherung regional stark verankert. EISENSTADT (uch). Die DONAU-Versicherung feiert heuer ihr 150-jähriges Gründungsjubiläum und befindet sich im Burgenland auf Wachstumskurs. „Seit 2016 gewinnen wir täglich zwei neue Kunden“, sagt Landesdirektor Gerhard Schneebacher. Bei den Prämien verzeichnet die Donau-Versicherung rund 17 Millionen Euro und damit eine Steigerung um rund ein Drittel in den vergangenen Jahren....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
In Gols sind regionale Unternehmer am Start

Gols setzt auf regionale Unternehmen!

Gols zeigt wie´s geht. Beim Zu- und Umbau der Volksschule Gols setzt die Gemeinde ausschließlich auf regionale Unternehmen und heimische Qualität. GOLS. Steigende Schülerzahlen und immer mehr Nachfrage für die Nachmittagsbetreuung machten in Gols die Vergrößerung der Volksschule notwendig. Erledigt wurde diese ganz im Sinne der Wirtschaftskammer-Initiative „Schau auf´s Burgenland“, wie sich ein Wirtschaftskammer-Besuchsteam nun jüngst selbst überzeugen konnte. Tatsächlich wurden beim Zu- und...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Anzeige
Der Markt der Erde bietet regionale Produkte.
 1   11

Markt der Erde - Slow Food in 7111 Parndorf: Bewahrung von Vielfalt und regionaler Esskultur!

Den Markt der Erde - Slow Food Earth Market in Parndorf gibt es diesen Sommer bereits seit sieben Jahren. Ins Leben gerufen hat ihn Monika Liehl. Auf ihrem Ziegenhof in Parndorf findet er auch statt. PARNDORF. Der Markt der Erde ist Inbegriff für regionaltypisches Lebensmittelhandwerk, die Bewahrung kulinarischer Vielfalt für lokale Esskultur und Genuss im Burgenland. Der Markt der Erde – Slow Food Earth Market Parndorf bietet Marktplatz und Treffpunkt zum Verkosten, Miteinander Reden und...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Bezirksblätter Neusiedl
Personelle Verstärkung bei den Bezirksblättern Burgenland: Alexander Blümel, der für den Großkundenbereich zuständig ist
 2

Neuer Key Accounter bei Bezirksblätter Burgenland

EISENSTADT. Alexander Blümel ist seit kurzem neuer Key Account-Manager der Bezirksblätter Burgenland. Er tritt damit die Nachfolge von Kurt Hahofer an. Der 41-jährige Blümel bringt viel Erfahrung im Key Account-Bereich mit – unter anderem bei Siemens sowie bei der Niederösterreichischen Molkerei NÖM, wo er auch als Pressesprecher tätig war. Regionalität und Lokalität Alexander Blümel: „Für mich ist es etwas ganz Besonderes, meine Erfahrungen und Qualifikationen für die Bezirksblätter...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann

Regional genießen mit den Schmankerlwirten

Die Wirtekooperation „Pannonische Schmankerlwirte“ setzt in Zukunft vermehrt auf gesunde und bewusste Ernährung in Kombination mit traditioneller pannonischer Küche. (Großpetersdorf/7. Oktober 2016). Die Pannonischen Schmankerlwirte präsentierten im Gasthof Zur Post-Wurglits in Großpetersdorf ihre künftige Ausrichtung. Neben der Regionalität und klassischen pannonischen Gerichten, die bei allen Schmankerlwirten hohe Priorität haben, wird auch gemeinsam das Angebot an gesunden und...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Anzeige
 2

22.7.: NEUERÖFFNUNG - FEINES VOM Rinderbauern

VON DER REGION - FÜR DIE REGION - MIT DER REGION lautet das Motto der Familie Schauer aus 2282 Glinzendorf Nr. 29. Am Freitag, 22.7. erfolgt ab 8 Uhr die NEUERÖFFNUNG. Sie erhalten frische, schmackhafte Fleischprodukte aus der eigenen Rinderzucht und Schlachtung, sowie viele regionale heimische, bäuerliche Spezialitäten in der "AB HOF FLEISCHEREI". Schauen Sie vorbei und überzeugen Sie sich über Feines vom Rinderbauern, am Freitag von 8 bis 12 und von 13 bis 18 Uhr, sowie Samstag von...

  • Gänserndorf
  • Erna Mitsch
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.