SBT

Beiträge zum Thema SBT

Baumaßnahmen Tunnelportale des Semmering-Basistunnels mit u. a. Park-and-Ride-Anlage in Mürzzuschlag.
3

Besichtigung
Semmeringbasistunnel: Drei Kilometer im Berg drinnen

Der ÖBB Semmering-Basistunnelbau schreitet zwischen Gloggnitz und Mürzzuschlag zügig voran. Exakt 15 Monate nachdem der Tunnelvortrieb auf steirischer Seite im Fröschnitzgraben in Richtung Niederösterreich startete, hat sich die 120 Meter lange Tunnelbohrmaschine „Carl“ bereits 3.300 Meter durch den Berg gefräst. Die zweite Tunnelbohrmaschine „Ghega“ hat es in der südlichen Parallelröhre auf 2.300 Meter geschafft. Bei einer Tunnelführung gaben die Projektverantwortlichen Gerhard Gobiet und...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Heinz Veitschegger
Bürgermeister Rupert Dworak und  Gemeindewasserleitungsverbands-Obmann Peter Spicker am Ufer der Schwarza in Ternitz, wo sich die Menschen wegen des milchig-weißen Wassers im Flussbett um ihr Trinkwasser sorgen.
2

Basistunnel-Schlamm: Stadt Ternitz will Verursacher im Schadensfall klagen

BEZIRK NEUNKIRCHEN (ws). Durch die Schwarza fließt seit dem Basistunnel-Zwischenfall (der SCHWARZATALER berichtete) milchig-weißes Wasser. In der Stadtgemeinde Ternitz gingen seither zahlreiche Anfragen ein, ob das Trinkwasser in Gefahr sei. Vom Gemeindewasserleitungsverband Ternitz und Umgebung kommt Entwarnung: Das Trinkwasser ist nicht gefährdet. Der Obmann des Gemeindewasserleitungsverbandes Ternitz und Umgebung, StR KommR Peter Spicker und Bürgermeister Rupert Dworak, haben bei den...

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer
Die Gloggnitzer Bürgermeisterin Irene Gölles ist vom Verhalten der Tunnelbauer wenig begeistert
1 9

Gloggnitzer Stadtchefin rechnet mit Tunnelbetreibern ab

BEZIRK NEUNKIRCHEN (ws). Die Bürgermeisterin der Stadt Gloggnitz ist über das lasche Agieren und die versprochenen, aber im Ernstfall offensichtlich nicht wirklich vorhandene, ‚zeitnahe Information‘ durch die Verantwortlichen in der ÖBB Holding AG in Zusammenhang mit dem massiven Wassereinbruch im Semmering-Basistunnel (der SCHWARZATALER berichtete) ziemlich sauer – und sie bringt das in ihrer Stellungnahme auch deutlich zum Ausdruck: „Es kann und darf nicht sein, dass hier so gehandelt wird,...

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer
Die Schwarza ist ein klarer Gebirgsfluss - bis zu der Stelle in Gloggnitz, wo der Auebach einmündet.
24

Massiver Wassereinbruch im Basistunnel versaut Fischteiche, Bäche und Schwarza

BEZIRK NEUNKIRCHEN (ws). Ein massiver Wassereinbruch im Semmering-Basistunnel ließ die Rückhalte- und Absetzbecken der Tunnelbaustelle seit Tagen übergehen. Milchigweißes schäumendes Wasser in den umliegenden Bächen und in der Schwarza alarmiert die Menschen. Die Fischzuchtanlage in Göstritz musste geschlossen werden, im Auebach ist dem Vernehmen nach jedes Leben erloschen. Die Tunnelbetreibern spielen die Katastrophe auf ‚heftiges Sommergewitter‘ herunter. In Gloggnitz ist man darüber ziemlich...

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer
Baustart: Hermann Schützenhöfer, Anne Elisabet Jensen, Mario Kunasek, Andreas Matthä, Karl Rudischer, und Ludwig Schleritzko.
2

ÖBB Baustart Mürzzuschlag
Das Licht ist schon fast zu sehen

Baustart am Mürzer Bahnhof: Jetzt wird an allen Ecken und Enden des Semmering-Basistunnels gearbeitet. Im Rahmen eines großen Festakts erfolgte vergangenen Mittwoch der offizielle Baustart des Westportals sowie für den Umbau des Mürzzuschlager Bahnhofs. ÖBB-Chef Andreas Matthä und Bundesminister Mario Kunasek setzten dabei gemeinsam mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, dem niederösterreichischen Verkehrslandesrat Ludwig Schleritzko und Mürzzuschlags Bürgermeister Karl Rudischer sowie...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
800 Menschen arbeiten auf der Baustelle. Mit Planungsbüros, Lieferanten sind am Projekt 4.500 Personen beschäftigt.
9

Untergrundaktion am Semmering

BEZIRK NEUNKIRCHEN (ws). Die Mineure mit ihrem schweren Gerät und die gigantische Tunnelbohrmaschine "Carl" sprengen, baggern und fressen sich durch den Berg. Der zweite Bohrer „Ghega“ wird sich ab Anfang 2019 durch den Berg nagen. "Die besondere technische Herausforderung des Semmering-Basistunnels liegt in der tunnelbautechnisch anspruchsvollen Geologie des Semmering-Gebietes", erklärt Projektleiter Gerhard Gobiet, "Zwischenangriffe, also Zugänge zu den eigentlichen Tunnelröhren, wie jene des...

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer

Skiareatest-Festl auf der Klausenalm in Ginzling

Skiareatest-Präsident Klaus Hönigsberger lud Internationale Tester und Freunde auf die Klausenalm zum alljährlichen Skiareatest-Festl. Dabei wurden aktuelle Themen besprochen, Neuerungen vorgestellt und eine Vorschau auf die Wintersaison 2018/19 gemacht. Danach gab es ein nettes Beisammensein mit Zillertaler Schmankerln und musikalischen Einlagen vom Wirt der Klausenalm Karl Geisler, seinen Musikerfreunden und Zillertal Harmonie. Der internationale Skiareatest ist europaweit der einzige Test im...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Projektleiter Gerhard Gobiet - Zugangstunnel Göstritz
4

Eisenbahntunnel auf Schiene

Am Bau des 27 Kilometer langen Semmering-Basistunnels sind bis zu 4.500 Beschäftigte tätig. Der Semmering Eisenbahntunnel zwischen Gloggnitz und Mürzzuschlag ist mit vier Großbaustellen auf Schiene. "Wir sind in der Zeit und auch im Kostenplan und alle Bescheide sind rechtskräftig", sagte Projektleiter Gerhard Gobiet anlässlich eines Informationsgespräches im Abschnitt Göstritz, wo einer der Zwischenangriffe stattfindet. Von Gloggnitz aus hat man den Tunnelvortrieb bereits 2,5 Kilometer...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Heinz Veitschegger

Tag der offenen Tür bei SBT

Schoeller Bleckmann Technisches Service lud zum 20-jährigen Bestandsjubiläum zu einem Tag der offenen Tür. Das Unternehmen beschäftigt 60 Mitarbeiter aus den Bereichen Elektrik, Bau-, Schlosser- und Tischlerarbeiten sowie Installation und unterhält eine KFZ-Werkstätte.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.