Schule

Beiträge zum Thema Schule

Landesrat Max Hiegelsberger mit Schülern vom ABZ Hagenberg.

Landwirtschaftsschulen
Ein etwas anderes Schuljahr geht zu Ende

Zum Ende des Schuljahres 2019/20 gibt es an Oberösterreichs 15 landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen insgesamt mehr als 1.100 Absolventen in den verschiedenen Fachrichtungen und Organisationsformen. OÖ. In Oberösterreichs landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen setzt man auf eine fundierte, praxisnahe Ausbildung. „Unsere agrarischen Bildungseinrichtungen sind Kompetenzzentren des ländlichen Raums. Je nach Region werden unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt. Wir bilden nicht nur...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Schüler- und Lehrlingsfreifahrt
Ausweise ab 8. Juni beantragen

Wer seinen Freifahrtsausweis schon während der kommenden Wochen beantragt, hat ihn bestimmt rechtzeitig. OÖ. Ab 8. Juni können Schüler- und Lehrlinge ihre Freifahrtsausweise für das kommende Schuljahr bestellen. Der Selbstbehalt liegt bei 19,60 Euro. Für einen Aufpreis von rund 60 Euro für das „Jugendticket-Netz“ fahren Jugendliche 13 Monate lang mit allen Öffis in ganz OÖ. „Die dreimonatige Vorlaufzeit ermöglicht es, den Ansturm in den ersten Septembertagen zu Schulbeginn zu reduzieren“,...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

SOS-Familientipps
So klappt die Rückkehr in die Schule

Bald geht die Schule wieder los. Aber sie wird vorerst nicht so ablaufen, wie wir es vor Corona gewohnt waren. Wie können sich Familien gut darauf vorbereiten? „Viele Kinder können es kaum erwarten, wieder zur Schule zu gehen. Wenn sie dann merken, dass der Schulalltag ganz anders ist als in ihrer Vorstellung, kann die Enttäuschung groß sein. Um Frustration zu verhindern, sollten Eltern den Wiedereinstig mit ihren Kindern vorbereiten und gut begleiten“, so SOS-Kinderdorf-Mitarbeiterin...

  • Linz
  • Michaela Rimser
Ab 18. Mai geht es für Volks- und Mittelschüler der Unterstufe wieder Richtung Schule. Die Vorbereitungen für den Start laufen auf Hochtouren.

18. Mai
Rückkehr in die Schulen

Nach der gelungenen Rückkehr der 8.000 Jugendlichen der Abschlussklassen an Oberösterreichs Schulen folgen am 18. Mai weitere 121.000 Schüler. Mit diesem Tag werden auch die Volksschulen, Sonderschulen, Neue Mittelschulen sowie die AHS-Unterstufen wieder mit Leben gefüllt. „Alle oberösterreichischen Schulen bereiten sich im Moment auf den Start am 18. Mai vor. Die Gemeinden als Schulerhalter stehen vor der Herausforderung einen möglichst sicheren Schulbetrieb zu organisieren. Die kommenden...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Erkenntnis der Krise: Für jüngere Schüler ist der „Lernort“ Schule wichtiger – digitaler Unterricht auf Distanz funktioniert bei älteren besser. Die Schule als Ort der Sozialisation ist und bleibt aber für alle wichtig.
  2

Schule startet in drei Etappen
„Schichtbetrieb“ und kein Sitzenbleiben für Volksschüler

Am 4. Mai startet die Maturavorbereitung. Ab 18. Mai findet der Unterricht aller Schulstufen, ausgenommen der Oberstufen, wieder in den Schulen statt – allerdings im Schichtbetrieb. Am 3. Juni, also nach Pfingsten, geht es auch in den Berufs- und Polytechnischen Schulen sowie in den Oberstufen der Gymnasien und der Berufsbildenden Schulen los. Volksschüler können fix nicht sitzenbleiben. Ö. Nachdem die nötige Maturavorbereitung schon am vierten Mai beginnt – hier drängt die Zeit aufgrund der...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
"Distance Learning" lautet das Motto an der HTL1.

BILDUNG
"Kreativität in den Unterricht bringen"

In Zeiten von "Distance Learning" erarbeiten die Schüler an der HTL1 Bau und Design im Unterricht Podcasts. LINZ (rei). In Zeiten von Corona sind die Schüler mit den Lehrkräften vorwiegend über das Internet und Lernplattformen im Austausch. "Ich habe damals im Unterricht selbst Podcasts erarbeiten müssen, was in der Klasse recht gut angekommen ist", sagt Lehrer Benjamin Reischl, der an der HTL1 Deutsch und Geschichte unterrichtet. Kreative Zugänge "So kam mir die Idee, diese Methode...

  • Linz
  • Benjamin Reischl
Pater Ferdinand Karer, Direktor am Gymnasium Dachsberg: "Die neue Normalität möge den Menschen mit seiner Umwelt in den Mittelpunkt stellen. Aber das ist doch eh normal!"
 1  2

Gedanken zur Corona-Krise
Schuldirektor und Pater: Corona – und wie wir uns wieder welche Normalität wünschen

Das Ausbreiten des Corona-Virus und der Kampf dagegen haben weltweit dazu geführt, dass für das öffentliche Leben die Pause-Taste gedrückt wurde. Die damit verbundene Vollbremsung der Wirtschaft wird nicht nur gravierende ökonomische sondern auch gesellschaftliche Folgen nach sich ziehen – immer wieder ist von einer "neuen Normalität" nach Corona die Rede. Die BezirksRundschau hat deshalb Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher gebeten, ihre Gedanken zur Corona-Krise und dem Leben danach...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.

Linzer Schule
Europaschule ist die Vorzeigeschule in Sachen Corona

Die Linzer Europaschule ist die Vorzeigeschule wenn es um's Thema Corona geht. Bereits vor dem Ausbruch der Weltkrise wurden die Schüler aufgeklärt, somit gingen sowohl Schüler als auch Lehrkräfte mit einem guten Gewissen in den etwas neuen Lernalltag.Da die meisten Schüler auch keine E-Mails verfassen konnten, wurde es den Schülern liebevoll beigebracht. Im Vergleich zu anderen Linzer Schulen funktioniert das "Onlineteaching" in der Linzer Praxisschule tadellos, der neue Lernaltag über die...

  • Linz
  • Andrej Sisakovic

Matura findet statt
Abgespeckte Prüfungen Ende Mai

Die Matura soll in Österreichs Schulen ab 25. Mai über die Bühne gehen. Ö. Österreichs Maturanten haben nun Gewissheit: Ab 4. Mai soll es mit gezielten Vorbereitungskursen losgehen – auch „nötige“ Tests können in dieser Zeit noch durchgeführt werden, so Bundesminister Heinz Faßmann am Mittwoch in einer Pressekonferenz. Maturiert wird dann ab 25. Mai. Sowohl die Vorbereitung als auch die Prüfungen sollen in großen Räumen, etwa Turnsälen, stattfinden. Für Desinfektion, Durchlüftung,...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Viele Schulen werden in den Osterferien als Kinderbetreuungseinrichtungen offen bleiben.

Lehrer betreuen Kinder
Schulen in Osterferien offen

Aufgrund der Corona-Krise werden Schulen bei Bedarf auch in den Osterferien als Betreungseinrichtungen geöffnet sein. Lehrer übernehmen freiwillig die Aufsicht und Obsorge. Die Gemeinden als Schulerhalter stellen die Räumlichkeiten zur Verfügung. OÖ. Mit der Betreuung von Schulkindern (sechs bis 14 Jahre), auch während der Osterferien, möchte man vor allem die Frauen und Männer entlasten, „die gerade dafür sorgen, dass Oberösterreich mit allem Lebensnotwendigem versorgt wird“, erklären...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Das Infopaket Coronavirus ist für die Primar- und Sekundarstufe aufbereitet.

Kostenloses Infopaket
Jugendrotkreuz beantwortet Fragen von Schülern zu Corona

Kostenloser Download: Jugendrotkreuz unterstützt im Auftrag des Bildungsministeriums Lehrer, Schüler und Eltern beim digitalen Lernen und mit Material und Informationen zum Coronavirus. OÖ. Richtiges Händewaschen, in die Armbeuge niesen und Vorsicht beim Husten: Einfache Hygienemaßnahmen können helfen, dass sich das Coronavirus nicht zu stark verbreitet. Mit zielgruppengerecht aufbereiteten Informationspaketen klärt das Jugendrotkreuz über dieses Thema und richtiges Verhalten auf. „Im...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Screenshot vom Userprofil Michael Ramls auf der Plattform Szene1.
 1

FPÖ Stadtrat
Neuer Wirbel um "Reichsraml"

Als Schüler nannte sich FPÖ-Stadtrat "Reichsraml". Die Linzer Grünen sprechen von einem "nächsten Eklat" und erneuern ihre Rücktrittsforderung. LINZ. Der Linzer FPÖ-Stadtrat Michael Raml kommt nach der heftigen Kritik an einem seiner Facebook-Postings nicht aus den Negativ-Schlagzeilen. Wie die Tageszeitung "Heute" berichtet, wählte der damalige Student auf der Plattform Szene1 den auffälligen Usernamen "reichsraml". Dort betrieb Raml zumindest zwei Gruppen, eine für seine Burschenschaft...

  • Linz
  • Christian Diabl
 3  1

SCHULE darf schule machen !
Modernde Schulpraxis zermürbt Schüler.

Im Allgemeinen wird es schon vielen Menschen aufgefallen sein, dass die Praxis der Schulmethoden nicht wirklich Kinderfreundlich sind. Natürlich gibt es auch ausnahmen, doch darüber handelt dieser Artikel nicht. Eine NEUE ZEIT, braucht auch NEUE MÖGLICHKEITEN, besonders für unsere Kinder. Das System zur Personen-Abrichtung durch "aussenwendig Lernen" stellt eine Demütigung dar, besonders wenn man weis, dass die Lehrer oft auch nicht klüger sind, als diese vorgeben. Doch der "Fisch" fängt...

  • Linz
  • Bernard Jung

Tag der offenen Türen an der NMS 27

Die NMS 27 öffnet am 15.01.2020 von 13:00 bis 16:00 Uhr ihre Türen. Präsentiert werden der Schulschwerpunkt Informatik & Medien Begabtenförderung Förderunterricht Einblicke in den Projektunterricht Kreatives Kochen und „ganz normaler“ Unterricht.Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  • Linz
  • Sabine Stwora
Mädchen beim Lernen
 6   6

Schulvergleich
Ergebnisse der PISA-Bildungsstudie präsentiert

Weltweit werden bei der PISA-Studie rund 600.000 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 15 und 16 Jahren befragt. Gemessen werden die Kompetenzen in den drei zentralen Bereichen: Lesen, Mathematik und Naturwissenschaft. Eines vorab: Österreich liegt nur im Mittelfeld. Am Dienstag wurden zum siebten Mal werden die Ergebnisse einer PISA-Studie vorgestellt. Die Studie soll Daten zur Qualität und Effektivität der verschiedenen Schulsysteme in den Mitgliedsstaaten aufzeigen. In diesem...

  • Ted Knops
Prof. Siegi Pöchtrager wird bei der wissenschaftlichen Begleitung des Strategieprozesses „Zukunft Landwirtschaft 2030“ auch von Julia Jungmair, einer Absolventin der HBLA Elmberg, unterstützt

HBLA Elmberg
„Zukunft Landwirtschaft 2030“

Univ.-Prof. Dr. Siegfried Pöchtrager vom Institut für Marketing und Innovation der BOKU Wien und Agrarlandesrat Max Hiegelsberger diskutierten im Rahmen des Strategieprozesses des Landes Oberösterreich mit Schülern und Schülerinnen der HBLA Elmberg. Prof. Siegfried Pöchtrager begeisterte in einem sehr motivierenden Referat das Publikum. Ausgehend von vier Megatrends, Globalisierung, Individualisierung, Gesundheit und Urbanisierung definierte er Konsumtrends und maßgeschneiderte Esslösungen....

  • Linz
  • HBLA Elmberg
JusHAK-Kooperationspartner
  4

JusHAK-Kooperationspartnertreffen Handelsakademie Linz-Auhof
JusHAK an der Handelsakademie Linz-Auhof und ihre Partner

Am 21. November gab es ein erstes Treffen mit allen Kooperationspartnern der JusHAK in der Handelsakademie Linz-Auhof. Die JusHAK, eine eigene Form der Handelsakademie mit dem Schwerpunkt Recht, startete im Schuljahr 2019/20 österreichweit in vier Standorten – einer davon ist die Handelsakademie Linz-Auhof. Rund zwanzig Vertreter unserer Partner - von Rechtsanwaltskanzleien, Notariaten, Banken, Kammern, Verlagen und der Johannes Kepler Universität - fanden sich in einem Klassenzimmer ein, um...

  • Linz
  • BHAK Linz Auhof
  3

Handelsakademie Linz-Auhof meets Wirtschaft
Experten aus oberösterreichischen Unternehmen unterrichten Schüler in der HAK Linz-Auhof

Am 7. November 2019 war es wieder so weit: Bereits zum zehnten Mal besuchten namhafte Unternehmen die Handelsakademie Linz-Auhof. Top Referentinnen und Referenten hielten in jeweils einer Klasse spannende Vorträge oder Workshops und setzten sich gemeinsam mit zukünftigen potentiellen Arbeitnehmern mit wirtschaftlichen Fragestellungen auseinander. Informationen aus erster Hand sind zweifellos ein wesentlicher Bestandteil einer praxisnahen Ausbildung. So pflegt die HAK Linz-Auhof enge Kontakte...

  • Linz
  • BHAK Linz Auhof
Hat jemand Kopfläuse, sollte man am besten alle Familienmitglieder auf Läuse kontrollieren.
 1   2

Läuse
Wenn der Kopf zu jucken beginnt

LINZ. Wenn es am ganzen Kopf kribbelt und die Kinder sich ständig am Kopf kratzen, dann weiß man, es ist wieder Läuse-Zeit. Vor allem Schulen und Kindergärten sind als wahre Brutstätten für die juckenden Tiere bekannt. Übertragung über direkten KontaktEine Übertragung erfolge über den direkten Kontakt der Köpfe beziehungsweise der Haare. Besonders zu Schulbeginn seien Kopfläuse häufig, da die Kinder dann wieder ihre Köpfe ‚zusammenstecken‘. Laut Apothekerin Elisabeth Rosenauer von der...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Linz-Mitte
DI Bernd Wiltschek (Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H), SC DI Johannes Fankhauser (BMNT Sektion II Landwirtschaft und Ländliche Entwicklung) und Dir. DI Michaela Hartl (Direktorin der HBLA Elmberg)
  4

HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg
Neues Schülerwohnheim an der HBLA Elmberg eröffnet

An der Höheren Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus werden rund 380 Schülerinnen und Schüler in zwei 5-jährigen Lehrgängen mit den Ausbildungsschwerpunkten Lebensmitteltechnologie und Unternehmensführung, inklusive einem 3-jährigen Aufbaulehrgang, unterrichtet. Für die Schülerinnen und Schüler standen bisher 140 Internatsplätze zur Verfügung. Mit der fertiggestellten Adaptierung des ehemaligen Lehrerwohnhauses wurden...

  • Linz
  • HBLA Elmberg
Die Freiwilligen des Jungendrotkreuzes leisteten 2018 141.241 Stunden ehrenamtliche Arbeit

OÖ Rotes Kreuz
Helfen macht Schule

Schwimmen lernen, für die Radfahrprüfung üben und mehr. Unter dem Motto „Helfen macht Schule“ begleitet das Jugendrotkreuz die Bildungsarbeit an Schulen. OÖ. Mit Workshops zur Gewaltprävention, neuen Schülerzeitschriften und vielen weiteren Aktionen startet die landesweit größte humanitäre Jugendorganisation ins neue Schuljahr. Zentrale Aufgabe ist, Lebenskompetenzen zu stärken sowie das soziale Denken und Handeln junger Menschen zu fördern.  Bereits in der Volksschule absolvieren...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Mit dem neuen Radweg in der Ramsauerstraße soll die Verkehrssicherheit für Schüler verbessert werden (Symbolfoto).
  2

Radfahren in Linz
Radweg an der Ramsauerstraße soll sicherer werden

An der Ramsauerstraße wird ein Radweg ausgebaut, um ihn für Schüler sicherer zu machen. Außerdem soll in dem 58.000 Euro Projekt ein Gesteig saniert, ein Grünstreifen angelegt und die Straßenbeleuchtung erneuert werden. LINZ. Um die beiden Schulen in der Ramsauerstraße sicher mit dem Fahrrad zu erreichen, wird ein von der Straße getrennter Zweirichtungsradweg gebaut. Derzeit sind zwischen Stadlerstraße und Ubellstraße nämlich nur Bodenmarkierungen vorhanden. Noch im heurigen Jahr soll der...

  • Linz
  • Carina Köck
Schüler der dritten Schulstufe des ABIS bei der Videokonferenz mit den beiden NASA-Ingenieuren Salim Nasser und Megan Yohpe.
  2

Anton Bruckner International School
NASA-Ingenieure begeistern Linzer Schüler

Schüler der Anton Bruckner International School bekamen Einblicke in die Arbeit und das Leben zweier NASA-Ingenieure. LINZ. Die diesjährige Abschlusspräsentation der dritten Schulstufe der Anton Bruckner International School (ABIS) war etwas ganz Besonderes. Denn die Schülerinnen und Schüler durften im Zuge des Schulprojekts "Space" ein exklusives Interview mit zwei leitenden Ingenieuren der NASA – Megan Yohpe und Salim Nasser – in Cape Canaveral, Florida, führen. Die NASA-Ingenieure...

  • Linz
  • Carina Köck
5E-Jahrgang
  3

HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg
Rekordzahl an Maturantinnen und Maturanten an der HBLA Elmberg

85 Maturantinnen und Maturanten, mehr als je zuvor, haben in diesem Schuljahr die Reife- und Diplomprüfung an der HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg abgelegt. Und die Ergebnisse können sich sehen lassen: Sieben Schülerinnen konnten sich über einen ausgezeichneten, zehn über einen guten Erfolg freuen. Bei den Prüfungen durften die Maturantinnen und Maturanten nicht nur ihr Allgemeinwissen, sondern auch ihr Fachwissen, etwa in den Bereichen Ernährung, Pflanzenbau oder...

  • Linz
  • HBLA Elmberg
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.