.

Schwarzenbergpark

Beiträge zum Thema Schwarzenbergpark

Der Stadtwanderweg 3 erstreckt sich über rund elf Kilometer. Drei bis vier Stunden sollte man dafür einplanen.
3

Stadtwanderweg 3
Stadtflucht in den Wienerwald

Echten Geheimtipp-Charakter hat der Stadtwanderweg 3 von Neuwaldegg auf das Hameau. WIEN. Nach den Wanderungen am Kahlenberg, die man auf den Stadtwanderwegen 1 und 2 unternommen hat, führt der Dritte im Bunde nun durch den idyllischen Schwarzenbergpark, der direkt in den Wienerwald übergeht. Zu Beginn fährt man mit dem 43er bis zur Endstation in Neuwaldegg und folgt der Dornbacher Straße einige Meter stadtauswärts bis zur Abzweigung der Waldegghofgasse. Rechter Hand biegt man in die...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Parapluiteich (so hatte Graf Lacy diesen Teich benennen lassen, weil angeblich an einem Baum neben einer Sitzbank seinerzeit so mancher Regenschirm aufgehangen wurde.)
24 17 28

Nebelspaziergang
Den Herbst genießen - auch bei Nebel - im Schwarzenbergpark

Jenen Teil des Schwarzenbergparks, welchen ich Euch letztes Mal im Beitrag zeigte, ist nur ein kleiner Teil des "Parks" und bildet nur Anfang des gesamten Landschaftsareals. Den Besuch dieses zweiten, wesentlich größeren Teils hatte ich mir für vergangenen Samstag vorgenommen. Das wurde allerdings zum Nebelspaziergang -  die vom Wetterbericht für nachmittags versprochene Sonne kam nicht und nicht zum Vorschein und es blieb feucht, nebelig und fallweise gab es auch leichten Regen. Doch mir...

  • Wien
  • Hernals
  • Sylvia S.
45 25 16

Spaziergänge in Grünoasen sind der wahre Luxus des Lebens
Besuch der "Maria Theresien-Schaukel"

Mein Streifzug durch Wiens Naherholungsgebiete führte mich diesmal in den Schwarzenbergpark, zwar nur in einen kleinen Teil davon, weil die Tage nun immer kürzer werden. Man muss sich langsam daran gewöhnen fotografisch nicht mehr auf die Spätnachmittagssonne zu warten, sondern den Umstand zu nutzen, dass schon viel früher das schöne warme Licht vorhanden ist. Darum reichte die Zeit nicht aus, weitere Teile des Parks vor Einbruch der Dunkelheit zu beschreiten. Heimgekehrt bin ich allerdings...

  • Wien
  • Hernals
  • Sylvia S.
Uli Hellers Bienenstöcke stehen in der Nähe des Schwarzenbergparks mitten im "Natura 2000"-Schutzgebiet.
5

Schwarzenbergpark
Wienerwald als Eldorado für Bienen

Im "Natura 2000"-Schutzgebiet im Schwarzenbergpark entsteht jedes Jahr pures, flüssiges Gold. HERNALS. Alles im grünen Bereich: "Vor allem die Rosskastanien- und Lindenblüten hier sind ein echtes Eldorado für Bienen", erklärt Uli Heller und deutet auf die nahe gelegene Schwarzenbergallee. Aber auch die blütenreichen Wald- und Wiesenränder und die zahlreichen Wasserquellen im "Natura 2000"-Schutzgebiet des Biosphärenparks Wienerwald bieten ideale Bedingungen für die 30 Bienenstöcke der...

  • Wien
  • Hernals
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick

Videos: Tag der offenen Tür

6 10 4

Schön langsam ...

... regt sich erstes zartes Grün im Schwarzenbergpark

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Richard Cieslar
13 12 4

Oachkatzlschwaf ...

... mit dazugehörigem Oachkatzl, oder auch zweien :-) (sind mir heute im Schwarzenbergpark wie bestellt vor die Linse gekommen :-) )

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Richard Cieslar
5 5 2

Mistkerle!

Wer so etwas im Wald hinterlässt ... ... leider auch heute im Schwarzenbergpark gesehen. Dabei braucht Plastik jahrhundertelang zum Verrotten ...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Richard Cieslar
3 9

Osternest?

... heute im Schwarzenbergpark entdeckt :-)

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Richard Cieslar
4

Busstüberl Umbau

Das alte Hexenhäuschen wurde neu übernommen und wir derzeit neu verschalt. Man darf gespannt sein was für ein Lokal hier entsteht! Wo: Hintere Dornbacher Strasse, Dornbacher Str., 1170 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Hernals
  • Matthias Kandler
2 3 6

Mit Kindern Wiens Natur entdecken

Direkt vor der Haustür warten Parks und Wälder darauf, entdeckt zu werden. Bereit für ein Abenteuer? WIEN. Statistisch gesehen kommen auf jeden Wiener 120 Quadratmeter Grünflächen. Und genau die gilt es, zu entdecken. Also: Rucksack packen, Lupe einstecken und los geht’s. Ob kurzer Spaziergang, ein Besuch am Waldspielplatz oder ein Tagesausflug: Wien hat so einiges zu bieten. Hier kann man mit seinem Nachwuchs die Natur kennenlernen und spannende Abenteuer erleben. Außerdem sorgen die...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Für ein Kilo Honig fliegen die Hernalser Bienen bis zu 200.000 Kilometer weit.
1

Verkostung: Bio-Honig aus Neuwaldegg

HERNALS. Am 30. November lädt die Manameierei in der Exelbergstraße 32 im Schwarzenbergpark alle Honigfreunde zur Verkostung des diesjährigen Bio-Honigs aus Neuwaldegg. Von 13 bis 16 Uhr gibt es darüber hinaus kulinarische Genüsse wie Tee, Punsch, Glühwein und Maroni. Zudem werden handgefertigte Kerzen und Christbaumschmuck aus Bienenwachs angeboten. Mehr über die Hernalser Imkerei gibt es auf www.honigstadt.at.

  • Wien
  • Hernals
  • Wolfgang Beigl
Schloss Neuwaldegg - soweit es zu sehen ist....
19 23 9

Schloss Neuwaldegg - Schwarzenbergpark

Heute wandelte ich sozusagen auf meinen Spuren. Neuwaldegg war stets ein Ausflugsziel meiner Kindheit und ist es bis heute geblieben. Das schöne Wetter hatte mich veranlaßt, mal wieder eine kleine Runde dort zu drehen. Von der Endstation der Linie 43 stieg ich die Waldegghofgasse hoch bis zum Parkeingang.Das Schloss Neuwaldegg wurde von Bernhard Fischer von Erlach erbaut. Leider ist es nicht zugänglich, es wird für Veranstaltungen genützt. Man kann es nur sozusagen durch den Zaun fotografieren....

  • Wien
  • Hernals
  • Heinrich Moser
Isabell Sudy-Hofer, die härteste Frau Wiens, trainierte im Schwarzenbergpark.
1 6

Eine Hernalserin ist die härteste Lady Wiens

Bei Regen und Gatsch musste Isabell Sudy-Hofer beim Tough-Guy-Lauf zahlreiche Hindernisse überwinden. HERNALS. "Um für den Lauf zu trainieren, bin ich von der Alszeile bis zum Schwarzenbergpark gelaufen. Am Ententeich bin ich dann immer ins Wasser gesprungen. Da habe ich ein paar komische Blicke geerntet", lacht Isabell Sudy-Hofer. Das Training hat sich ausgezahlt - von 240 Frauen kam die Juristin als 30. durchs Ziel. Männer sind übrigens an die 5.000 angetreten. Man hilft sich "Die Zeit - zwei...

  • Wien
  • Hernals
  • Sabine Ivankovits
immer gut besucht und gestern war besonders viel los...
9 8 2

Alleebeisl

in der Neuwaldegger Straße im Schwarzenbergpark in Hernals - hier gibt es auch die "Suppe mit Sinn"!

  • Wien
  • Hernals
  • Anna Dobnik

Schon jetzt Fitness fürs Frühjahr tanken

HERNALS. Fit ins neue Jahr mit dem bz-Lauftipp: Schöne Naturerlebnisse bietet der Schwarzenbergpark. Ausgehend von der Endstation der Straßenbahn-Linie 43, führt die Strecke durch den Park. Mitmachen lohnt sich!

  • Wien
  • Hernals
  • Wolfgang Beigl
Keine Schattenspender mehr: Sonja Henisch mit ihren Vierbeinern auf der nun kargen Tiefauwiese.
1

Unser Wald muss erhalten bleiben!

Im Schwarzenbergpark beunruhigen Baumfällungen die Anrainer HERNALS. Wenn Sonja Henisch diesertage durch den Schwarzenbergpark spaziert, fällt ihr ein Umstand besonders ins Auge: „Das Gebiet um die Tiefauwiese sieht schlimm aus, es wird immer lichter“, berichtet die 67-Jährige besorgt. „Neben dem Unterholz wurden in den vergangenen Monaten ganze Baumgruppen und viele gesund aussehende Bäume geschlägert“, so die Anwohnerin. Auch ärgert sie sich darüber, dass die Bäume bisher nicht nachgesetzt...

  • Wien
  • Hernals
  • Marlene Erhart
Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer (l.) und Umweltstadträtin Ulli Sima vor der neuen Info-Tafel in Neuwaldegg.
2

Hernals gehört dazu

Der Biosphärenpark Wienerwald erstreckt sich über sieben Bezirke. In Neuwaldegg informiert eine neue Tafel. HERNALS. Der Wienerwald wurde 2005 mit dem UNESCO-Prädikat "Biosphärenpark" ausgezeichnet und ist damit einer von 621 in 117 Staaten sowie europaweit der einzige am Rande einer Millionenstadt. Er umfasst eine Fläche von 105.000 Hektar und erstreckt sich über sieben Wiener Gemeindebezirke. Rund drei Viertel der gesamten Fläche von Hernals sind Teil des Biosphärenparks Wienerwald. Neue...

  • Wien
  • Hernals
  • Wolfgang Beigl
2.900 Sportbegeisterte zog es in Scharen zum Hernalser Herbstlauf.
1

Großer Andrang beim Herbstlauf

HERNALS. Auch der 24. Hernalser Herbstlauf lockte wieder Hunderte Lauffans in das Sportzentrum Marswiese. Ob jung oder alt, klein oder groß, Anfänger oder Profi – bewegungsbegeisterte Menschen jeder Alters- und Leistungsgruppe kämpften am Hernalser Tag des Sports auf den unterschiedlichen Leistungsstrecken im Schwarzenbergpark um Meter und Sekunden.

  • Wien
  • Hernals
  • Wolfgang Beigl
3

Mit der bz durch Hernals joggen

Laufen Sie gemeinsam mit der bz zu Höchstform auf und begleiten Sie uns in den Schwarzenbergpark! HERNALS. Diese Woche geht es in den historischen Schwarzenbergpark. Mit seinen Wäldern und Wiesen lockt dieser Geheimtipp an den Stadtrand Wiens mitten in den Wienerwald. Die Strecke durch Österreichs ersten Landschaftsgarten trumpft auf sechs Kilometern mit unberührter Natur auf. Leicht bergauf Der leichte Anstieg zu Beginn bringt den Kreislauf auf Touren und weckt die Vorfreude auf den...

  • Wien
  • Hernals
  • Marlene Erhart
V.l.: Institutsleiter Florin Florineth und Clemens Weissteiner von der Boku Wien, Umweltstadträtin ulli Sima, MA 45-Chef Gerald Loew, sowie die Studenten Philipp Mayer und Christina Schmidt auf der Baustelle am Eckbach im Schwarzenbergpark.
4

Eckbach: Beton Ade!

Studenten gestalten um: Das Gewässer in Neuwaldegg bekommt wieder einen natürlichen Lauf. HERNALS. Bagger, Schotter, braune Erde – das traurige Bild, dass der Eckbach im Neuwaldegger Schwarzenbergpark derzeit bietet, hat einen Grund: 200 Meter des rund 1,8 Kilometer langen Gewässers werden in einem gemeinsamen Projekt von Studenten der Universität für Bodenkultur und der MA 45 (Wiener Gewässer) naturnah umgestaltet. Der bis dato durch eine schmale Betonrinne führende Bachlauf wird um 180.000...

  • Wien
  • Hernals
  • Petra Bukowsky
Christa Kornfeld beobachtet oft gefährliche Situationen
1 1 2

Aktion scharf in der Schwarzenbergallee

Bello an die Leine oder Beißkorb – das ist für Hundehalter im Stadtgebiet Pflicht. In der Schwarzenbergallee dürfte das nicht viele interessieren, denn immer wieder kommt zu es Konflikten zwischen Hundebesitzer, die sich nicht an das Gesetz halten und Spaziergänger oder Sportler. Der grüne Teil des 17. Bezirks lockt mit der warmen Jahreszeit Hunderte Spaziergänger, Jogger, Radfahrer und Kinder. In der Schwarzenbergallee herrscht teils ein Trubel wie auf der Donauinsel. Doch die Idylle wird...

  • Wien
  • Hernals
  • Tom Klinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.