Alles zum Thema Sirene

Beiträge zum Thema Sirene

Lokales
Erfreuliche Bilanz: 961 von 963 Sirenen sind voll einsatzfährig!

Erfreuliche Bilanz nach Sirenenprobe

Zivilschutz-Probealarm: 99,79 Prozent der Sirenen in Tirol haben funktioniert Am Samstag, 7. Oktober 2017, haben zwischen 12 und 12.45 Uhr in ganz Tirol die Sirenen geheult. Probeweise ertönten die Signale „Sirenenprobe“, „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“. Beim jährlichen Zivilschutz-Probealarm wurde die Funktionsfähigkeit der Sirenen überprüft. Die Bilanz für das Bundesland Tirol fällt wieder positiv aus: Von den 963 Sirenen haben 961 einwandfrei funktioniert. Das entspricht einer Quote von...

  • 07.10.17
Lokales
Am Samstag ist der Zivilschutz-Probealarm

Zivilschutz-Probealarm

Am Samstag ertönen die Sirenen wieder zur Probe. BEZIRK FELDKIRCHEN. Am Samstag, 7. Oktober 2017 wird in ganz Österreich wieder ein Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Neben der Überprüfung der technischen Einrichtungen soll mit diesem Probealarm in erster Linie der Bevölkerung die Sirenensignale für die Warnung und Alarmierung im Katastrophenfall in Erinnerung gebracht werden. So läuft es ab Um 12 Uhr ist die wöchentliche Sirenenprobe. Um 12.15 Uhr beginnt das Zivilschutz-Sirenensignal...

  • 06.10.17
  •  1
Lokales
Am 7. Oktober werden auch in Wels mehrmals die Sirenen aufheulen.

Zivilschutz-Probealarm am 7. Oktober

Mit dem Probealarm soll die Bevölkerung mit der Bedeutung der Zivilschutzsignale vertraut gemacht werden. WELS. Am Samstag, 7. Oktober, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Zwischen 12.00 und 12.45 Uhr werden nach dem Signal „Sirenenprobe“ die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ in ganz Österreich ausgestrahlt. Der Probealarm dient einerseits zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems, andererseits soll die...

  • 04.10.17
Lokales

Zivilschutz-Probealarm am kommenden Samstag

Am Samstag, dem 7. Oktober, werden zwischen 12 und 12.45 Uhr nach dem Signal „Sirenenprobe“ die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, „Alarmierung“ und „Entwarnung“ zu hören sein. Zweck dieses Probealarmes ist es einerseits, die Bevölkerung mit der Bedeutung der Zivilschutzsignale vertraut zu machen. Andererseits sollen die technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems überprüft werden.

  • 02.10.17
  •  1
Lokales
Am Samstag heulen alle Feuerwehrsirenen im Bezirk Voitsberg zwischen 12 und 12.45 Uhr.

Am Samstag heulen die Sirenen 45 Minuten

Zivilschutz-Probealarm am Samstag, dem 7. Oktober, von 12 bis 12.45 Uhr im ganzen Bezirk Voitsberg Mit mehr als 8.000 Sirenen sowie über Katwarn Österreich kann die BEvölkerung im Katasrophenfall gewarnt und alarmiert werden. Um die Menschen mit diesen Signalen vertraut zu machen und gleichzeitig die Funktion und Reichweite der Sirenen zu testen, wird einmal jährlich von der Bundeswarnzentrale im Bundesministerium für Inneres mit den Ämtern der Landesregierungen ein österreichweiter...

  • 02.10.17
Lokales

Zivilschutz-Probealarm

Die Sirenenprobe findet alljährlich am ersten Samstag im Oktober in ganz Österreich statt. Am Samstag, dem 07. Oktober 2017, wird von 12:00 bis 12:45 Uhr der jährliche Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Ziel ist es, die rechnischen Einrichtungen des Warn- und Alamsystems zu testen und die Bevölkerung mit den Signalen und den zu treffenden Maßnahmen vertraut zu machen, so die Salzburger Landeskorrespondenz. Bedeutung der Signale:Sirenenprobe: 15 Sekunden gleich bleibender...

  • 27.09.17
Lokales
Am 7. Oktober findet Österreichweit wieder der jährliche Zivilschutz-Probealarm statt.
2 Bilder

Heute: Zivilschutz-Probealarm in der Steiermark

Am 7. Oktober 2017 zwischen 12 und 12.45 Uhr findet der jährliche Zivilschutz-Probealarm statt. Insgesamt wird in der Steiermark die Funktionsfähigkeit von 1.300 Sirenen überprüft. 1.300 Sirene, werden am 7. Oktober 2017 steiermarkweit während des Probealarms in vier Signalen, nämlich „Sirenenprobe“, „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“, ertönen. Mit dem Probealarm werden einerseits die Sirenen überprüft, andererseits soll auch der Bevölkerung die Bedeutung der Signale und die...

  • 20.09.17
Lokales
Zivilschutzprobealarm in ganz Österreich
3 Bilder

Zivilschutz-Probealarm in ganz Österreich

Am Samstag, dem 7. Oktober, findet wieder der jährliche Probealarm des Zivilschutzverbandes statt. Am Samstag, den 7. Oktober 2017, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probe­alarm durchgeführt. Zwischen 12:00 und 12:45 Uhr werden nach dem Signal „Sirenen­probe“ die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ in ganz Österreich ausgestrahlt werden. Der Probealarm dient einerseits zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems, andererseits soll die...

  • 01.09.17
Lokales
Küchenbrand Telfs
4 Bilder

Brennender Kochtopf löste Brandalarm in Telfs aus

Am 11.07.2017 gegen 11:00 Uhr wurde die Polizei in Telfs über einen Brand in einem Mehrparteienhaus in Telfs informiert. Die Sirenen heulten! Die Feuerwehr musste in die Wohnung einbrechen, es war niemand daheim. TELFS. Wie sich herausstelle, hatte eine bisher unbekannte Person in der Küche einer Wohnung im 2. Stock des Hauses einen Topf mit Speisen auf der Kochplatte aufgestellt und die Kochplatte eingeschaltet. Die Speisen brannten dadurch an, wodurch es zu einer starken Rauchentwicklung...

  • 12.07.17
Lokales
(Symbolfoto) Landesklinik Tamsweg.

Feuerwehr musste heute zur Landesklinik Tamsweg ausrücken

Am Vormittag löste die Brandmeldeanlage des hiesigen Cafés Alarm aus. TAMSWEG. Heute um 8:45 Uhr löste die Brandemeldeanlage des Lagerkellers im Café der Landesklinik in Tamsweg Alarm aus. Darüber informiert die Feuerwehr Tamsweg, die kurze Zeit später mit drei Fahrzeuge und 20 Mann zum Einsatzort ausrückte, auf ihrer Homepage. Im Einsatz standen neben der Feuerwehr auch das Rote Kreuz und die Polizei. Die Bahnhofstraße war für die Einsatzdauer erschwert passierbar. Warum kam es zum...

  • 31.05.17
Lokales
4 Bilder

Unfall an Christi Himmelfahrt in St. Roman

Zwei Autos sind auf einer Kreuzung in Au zusammen gekracht. Die Feuerwehr St. Roman rückte zu dem Unfall aus. ST. ROMAN. Um 13:38 Uhr heulten am Donnerstag, 25. Mai, die Sirenen in St. Roman. Auf einer Kreuzung in der Ortschaft Au sind zwei Fahrzeuge kollidiert. Wie Einsatzleiter Thomas Huber von der FF St. Roman mitteilt, wurden glücklicherweise keine Personen verletzt. Allerdings galt es, die Unfallstelle abzusichern und die ausgelaufenen Betriebsmittel zu binden. Den Verkehr regelten...

  • 26.05.17
Lokales
Am 23. April gegen 15:50 Uhr wurde die Feuerwehr Tamsweg auf den Lasaberg gerufen.

Kaminbrand am Lasaberg

TAMSWEG. Am Nachmittag des 23. April wurde die FF Tamsweg alarmiert. Der Grund: Die Tamsweger Florianijünger waren zu einem Kaminbrand in den Ortsteil Lasaberg alarmiert worden. Das vermeldet die Feuerwehr Tamsweg auf ihrer Internet-Seite. Aufgrund der exponierten Lage – Anfahrtsweg 5,5 km, Seehöhe 1.370 m, begrenzte Löschwasserreserven – sei der gesamte Löschzug ausgerückt; die Löschzüge Mörtelsdorf, Wölting und Sauerfeld seien in Bereitschaft versetzt worden. Mit einer Wärmebildkamera sei...

  • 27.04.17
Lokales
Staub löste am 20. April, gegen 16 Uhr, Brandalarm in der Landesklinik Tamsweg aus

Staub löste Brandalarm in der Landesklinik Tamsweg aus

TAMSWEG. Es war der 20. April (Donnerstag letzter Woche), als die Feuerwehr Tamsweg mit drei Fahrzeugen und 15 Mann (zehn Mann blieben auf Bereitschaft) nach einem Brandmelderalarm zum Krankenhaus Tamsweg ausrückte. Wie FF Tamsweg auf ihrer Internet-Seite vermeldet, sei es im Zuge der Umbauarbeiten in der Nähe eines Brandmelders zu einer starken Staubentwicklung gekommen. Der Melder hätte daraufhin den Alarm ausgelöst, da Staub von Rauch nicht unterschieden werden könne. Nach den erforderlichen...

  • 26.04.17
Lokales
Feuerwehreinsatz in Seetal.

Kaminbrand in Seetal am Palmsonntag

TAMSWEG. Die Feuerwehr Tamsweg rückte gestern (9. April) gegen 11:30 Uhr zu einem Kaminbrand nach Seetal aus. Darüber berichten die Florianis auf ihrer Internetseite. Aufgrund der exponierten Lage des Objektes wurde Sirenenalarm für die Hauptwache und den LZ Sauerfeld ausgelöst, um genügend Mannschaft und Löschmittel zur Verfügung zu haben. Nach Aufbau eines entsprechenden Brandschutzes sei der im Inneren brennende Kamin durch den Rauchfangkehrer ausgeräumt worden und das Brandgut abgelöscht...

  • 10.04.17
Lokales
Die elektronische Sirene am Dach der Wörgler Landesmusikschule ließ einen Bürger "Stalinorgeln" vermuten.
3 Bilder

Wörgl: "Muss Sirene so laut sein?" – Feuerwehr sagt: "Ja!"

Ein Bürger der Stadt Wörgl machte auf dem Onlineportal "Bürgermeldungen.com" mit einer Beschwerde über die Zivilschutz-Sirene auf sich aufmerksam. "Es war gestern (Samstag), als ich just um die Mittagszeit, hinter’m ehemaligen 'Gradl-Gasthaus' vorbei ging und die Sirene mit einem 'lauten unheimlichen Fauchen' startete! Anfang’s dachte ich, hinter mir werden 'Katyusha-Raketen' (Stalin-Orgel’n) abgefeuert! Ich wäre beinahe in Deckung gesprungen! Muss Die Sirene Denn, So Laut Jaulend...

  • 03.03.17
Lokales
79 Bilder

Zwei Brandeinsätze in einer Nacht

In Forchach wurden die Feuerwehren zu einem Großbrand gerufen. In Reutte brannte es auf einem Balkon. Es gab auch Verletzte. FORCHACH/REUTTE (rei). In der Nacht von Samstag auf Sonntag gingen gegen Mitternacht zweimal in Folge die Sirenen. Zwei verschiedene Brände forderten die Einsatzkräfte. In Reutte war im Ortsteil Kög in einem Mehrparteienwohnhaus auf einem Balkon ein Brand ausgebrochen. Die ersteintreffenden Polizisten schlugen die Türen der zwei betroffenen Wohnungen ein und...

  • 26.02.17
Lokales
Auf der B3 in Perg passierte am Freitag ein Verkehrsunfall mit vier Verletzten (Symbolbild).

B3 in Oberwagram: Unfall fordert vier Verletzte

Junger Lenker übersah beim Überholen entgegenkommendes Auto PERG, NAARN. Zu einem Verkehrsunfall mit vier Verletzten kam es am Freitagabend, 16. Dezember, um 21.30 Uhr auf der B3. Ein 17-jähriger Probeführerscheinbesitzer lenkte laut Polizei sein Auto alleine von Perg kommend in Richtung Mauthausen. In einer langgezogenen Rechtskurve in Oberwagram überholte er einen Lkw mit Anhänger und übersah dabei ein entgegenkommendes Auto, das von einem Linzer gelenkt wurde. In diesem Auto befanden...

  • 16.12.16
Lokales
Feuerwehr

FF Perg im Einsatz bei Geschirrspüler-Brand

PERG. Kurz nach Mittag wurde am Sonntag, 11. Dezember, die Feuerwehr Perg zu einem Brand in der Dirnbergerstrasse alarmiert. In einer Wohnung hatte laut Feuerwehr gegen 13 Uhr aus unbekannter Ursache ein Geschirrspüler zu brennen begonnen. Ein Atemschutztrupp konnte den Entstehungsbrand mit einem CO2-Löscher rasch ablöschen. Im Anschluss wurde das defekte Küchengerät ausgebaut und ins Freie gebracht. Kurz darauf konnten die Einsatzkräfte, 20 Mann der Feuerwehr Perg und die Polizei, wieder...

  • 11.12.16
Lokales

Unfall: Auto stürzt in Graben

KATZELSDORF (red). Am 18.11.2016 um 19:11 Uhr wurde die FF Katzelsdorf mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext "Fahrzeugbergung auf der L2012 Richtung Passauerhof Info: Pkw abgestürtzt" alarmiert. Da kurz zuvor die Unterabschnitts-Funkübung in Chorherrn begann und einige Kameraden mit dem KDO daran teilnahmen, rückten wir unverzüglich zum Einsatz aus. Ein Lenker aus dem Bezirk Wien Umgebung verlor aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der...

  • 19.11.16
Lokales
Unfall Auto gegen Zug in Aisthofen
8 Bilder

Aisthofen: Auto von Zug mitgeschleift

PERG, SCHWERTBERG. "Auto gegen Zug" hieß es heute Samstag, 15. Oktober, kurz vor 9 Uhr. Gemeinsam mit der FF Perg wurde die FF Schwertberg zu einem "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" alarmiert. Wie die Polizei mitteilt, war ein älterer Fahrer aus Schwertberg mit seinem Auto in Perg auf einem Güterweg Richtung Schwertberg unterwegs. An einem unbeschrankten Bahnübergang im Ortsteil Aisthofen kam es zu dem Unfall: Der Lenker übersah den aus Perg nahenden Triebwagen der Donauuferbahn....

  • 15.10.16
Lokales
Der Unfall in Raab passierte vor 2 Uhr früh am 7. Oktober. Der Fahrer wurde schwer am Bein verletzt.
5 Bilder

Leitschiene bohrt sich in Auto: Raaber schwer verletzt

Um 2 Uhr früh ertönten in Raab am Freitag, 7. Oktober, die Sirenen. Die Freiwillige Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall gerufen. RAAB. Ein Mann aus Raab war von Richtung St. Willibald kommend in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitschiene gekracht. Besonders fatal: Die Leitschiene bohrte sich durch das Auto und verletzte den Lenker schwer am Bein. Das Fahrzeug wurde zurück auf die Straße geschleudert und landete in einem angrenzenden Waldstück....

  • 10.10.16
Lokales
Polzer Wilhelm, Schrenk Elisabeth, Knoll Maria, Polzer Anneliese, Bartl Irene und Michael, Prälat Wiedermann Wolfgang, Schrenk Emmerich, Riegler Erwin sen., Bartl Walter, Günther Zlabinger
2 Bilder

Zivilschutztag in Windigsteig

WINDIGSTEIG. Im Zuge des landesweit abgehaltenen „1. NÖ Zivilschutztages“ wurden auch in Windigsteig Informationen ausgegeben. Alle ZivilschutzmitarbeiterInnen sind bemüht in Zusammenarbeit mit den zuständigen behördlichen Stellen, den Gemeinden und den Blaulichtorganisationen die Bevölkerung zum „Selbstschutz“ zu informieren und zu motivieren. Die örtlichen Mitarbeiter des NÖ Zivilschutzverbandes Erwin Riegler jun., Günther Zlabinger und Michael Bartl verteilten nach der Samstag-Vorabendmesse...

  • 03.10.16
Lokales
Bgm. Rudi Ivancsits und FF-Kommandat Bernd Lomosits machten sich ein Bild von der neuen Sirene am Dach der Sportanlage des ASV Draßburg.

Gemeinde Draßburg investierte in einen neuen Sirenenstandort

6.500 Euro für den Zivilschutz DRASSBURG. Rechtzeitig vor dem österreichweiten Tag des Zivilschutz Probealarmes, der am 1. Oktoberstattfand, wurde in der Gemeinde Draßburg eine neue Sirene in Betrieb genommen. Wichtige Investition „Die neue Sirene befindet sich auf dem Dach der Sportanalge des ASV Draßburg. Die Gemeinde hat rund 6.500 Euro in diesen neuen Sirenenstandort investiert. Nach Beratung mit der Feuerwehr wurde dieser Standort bzw. eine weitere Sirene als notwendig erachtet, da nur...

  • 02.10.16
Lokales
Beim Zivilschutz-Probealarm wird die Funktionsfähigkeit der Sirenen überprüft. Im Ernstfall wird der Zivilschutzalarm von der Landeswarnzentrale im Landhaus in Innsbruck ausgelöst

Am Samstag schrillen die Sirenen

OSTTIROL (red). Am Samstag, den 1. Oktober 2016 findet zwischen 12 und 12.45 Uhr der jährliche bundesweite Zivilschutz-Probealarm statt. Probeweise ertönen die vier Signale „Sirenenprobe“, „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“. Dabei wird tirolweit die Funktionsfähigkeit von 963 Sirenen überprüft. Der Zivilschutz-Probealarm dient nicht nur der Überprüfung der Sirenen. Er hat auch den Zweck, der Bevölkerung die Bedeutung der Signale sowie die Handlungsempfehlungen in Erinnerung zu rufen“,...

  • 29.09.16