Alles zum Thema Skifahrerin

Beiträge zum Thema Skifahrerin

Lokales
Die 33-jährige Skifahrerin kam auf Höhe der Rübezahlalm zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen an der Wirbelsäule zu. (Symbolfoto)

Schiunfall
Skifahrerin (33) stürzt auf Ellmauer Piste

ELLMAU. Eine 33-jährige österreichische Skifahrerin fuhr am 22. April gegen 8:40 Uhr in Ellmau am Hartkaiser auf der Piste 80a ab. Auf Höhe der Rübezahlalm verkantete die Frau ihre Skier, kam zu Sturz und schlitterte in den angrenzenden Wald. Die 33-Jährige kollidierte zwar mit keinem Baum, zog sich aber trotzdem schwere Verletzungen an der Wirbelsäule zu. Sie wurde vom Rettungshubschrauber per Tau geborgen und anschließend in das Krankenhaus St. Johann i.T. geflogen.

  • 23.04.19
Lokales
Wer ist der schnellste heißt es wieder beim Gmoa Oim Race 2019.

Gmoa Oim Race 2019
Das Gmoa Oim Race 2019 steht in den Startlöchern

Mittlerweile werden die Stunden bis zum Gmoa Oim Race 2019, dem legendären Schirennen auf der Mitterbacher Gemeindealpe, gezählt. Am kommenden Samstag, den 09. März 2019 schmeißen sich wagemutige Schifahrer und Snowboarder bereits zum 5. Mal die Hänge der Gemeindealpe hinunter, um schlussendlich gemeinsam mit ihrem Team in die Liga der Gmoa Oim Race Sieger aufgenommen zu werden. MITTERBACH (pa). Auf dem Weg von der 1.626 m hohen Gemeindealpe bis ins Tal auf 800 m geben nur wenige...

  • 07.03.19
Lokales
Verletzte wurde versorgt.

Kössen
Am Lift eingeklemmt, Fingerkuppe abgetrennt

KÖSSEN. Am 17. 2. fuhr eine Deutsche (34) im Skigebiet Hochkössen mit einem Schlepplift bergwärts. Ihre Tochter fuhr mit demselben Lift, einen Bügel vor ihr. Als das Mädchen zu Sturz kam, wollte sie ihr im Vorbeifahren aufhelfen, klemmte sich dabei jedoch mit dem Ringfinger zwischen Bügel und Seil ein, wodurch ihr die Fingerkuppe abgetrennt wurde. Sie wurde nach der Erstversorgung ins Klinikum Traunstein geflogen.

  • 18.02.19
Lokales
Im Skigebiet von Wagrain kam es bei der Grafenberg-Abfahrt zu zwei Zusammenstößen mit je einem Kind.

Skigebiet Wagrain
Drei Verletzte bei zwei Unfällen

In Wagrain kam es am Dienstag zu zwei Zusammenstößen mit Kindern. Zwei Erwachsene und ein 6-Jähriger wurden dabei verletzt.    WAGRAIN. Am 22. Jänner 2019 kam es gegen 13 Uhr zu einem Zusammenstoß bei der Abfahrt "Grafenberg". Eine 72-jährige Salzburgerin stieß mit einer 10-Jährigen zusammen. Die Frau stürzte kopfüber auf die Piste und verletzte sich schwer. Sie wurde vom Rotes Kreuz zum örtlich zuständigen Arzt gebracht. Dieser stellte einen Schulterbruch fest. Die 10-Jährige blieb beim...

  • 23.01.19
Lokales
Im Skigebiet von Wagrain kam es am Freitag zu einem Zusammenstoß, bei dem eine Frau verletzte wurde.

Skigebiet Wagrain
Verletzte nach Zusammenstoß

Ein Schüler stieß mit einer 51-Jährigen zusammen, die dadurch stürzte und sich verletzte. WAGRAIN. Der Jugendliche aus Oberösterreich war am Nachmittag des 18. Jänners 2019 mit einer Schul-Skigruppe im Skigebiet von Wagrain unterwegs. Als er von der Mittelstation der "Roten Achter" talwärts fuhr, stieß er mit einer 51-jährigen Slowenin zusammen. Die Frau stürzte und verletzte sich im Bereich des rechten Beines. Sie wurde von der Pistenrettung in ärztliche Behandlung übergeben. Der...

  • 21.01.19
Lokales
Milka-Testimonial M. Kirchgasser baut Schokohäuser in Graz.

Kirchgasser kommt nach Graz
Michi Kirchgasser kommt nach Graz

Am Freitag, den 16. November, wird im Grazer Citypark eine große Milka-Schokohauswerkstatt auf der Fläche vor dem Interspar eröffnet. Besucher können dabei ab zehn Uhr ihr eigenes Schokohaus vor Ort bauen. Tags darauf wartet dann ein echtes Highlight: Ex-Skirennläuferin Michaela Kirchgasser wird ab 15 Uhr gemeinsam mit Kindern Schokohäuser basteln.

  • 15.11.18
Sport
Sportlerin des Jahres:Ivona Dadic und Katharina Gallhuber mit Raiffeisen-Geschäftsleiterin Veronika Haslinger (l.) und Landesrätin Petra Bohuslav (r.).
6 Bilder

Sportler der Woche
Göstlinger Skiass wurde zur Sportlerin des Jahres gekürt

Dominic Thiem und Katharina Gallhuber wurden zu Niederösterreichs Sportlern des Jahres
 gewählt. REGION. Die Sieger stehen fest! In der NV Arena wurden die niederösterreichischen Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des Jahres 2018 ausgezeichnet. Premieren-Siegerin aus Göstling Bei der 43. Ausgabe dieser Veranstaltung gab es mit Skistar Katharina Gallhuber aus Göstling an der Ybbs bei den Damen eine Premieren-Siegerin. Zwei Medaillen bei den Olympischen Spielen krönten ihr...

  • 23.10.18
Sport
Katharina Galhuber gab im zweiten Durchgang alles.
3 Bilder

Bronze in Pyeongchang für Katharina Gallhuber aus Göstling

Skiass Katharina Gallhuber aus Göstling sorgt bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea im Slalom der Damen für eine Überraschung. GÖSTLING/PYEONGCHANG. Bei ihrem ersten Antritt bei Olympischen Winterspielen sorgte die 20-jährige Katharina Gallhuber aus Göstling an der Ybbs in Pyeongchang für eine Überraschung und holte auf Anhieb Bronze. Im Slalom der Damen musste sich unser Skiass nur der Schwedin Frida Hansdotter und der Schweizerin Wendy Holdener mit 32 Hundertstelsekunden...

  • 16.02.18
  •  1
  •  4
Lokales
Die Verletzte wurde mit dem „Alpin 1“ in das LKH Villach geflogen

Skifahrerin von Liftbügel getroffen

Im Skigebiet Gerlitzen wurde eine 39-jährige Skifahrerin von einem ausgezogenen Schlepplift-Bügel am Kopf getroffen. GERLITZEN. Am 28. Jänner 2018 gegen 11.30 Uhr fuhr eine 39-jährige Skifahrerin aus dem Bezirk Villach-Land im Skigebiet Gerlitzen mit ihren beiden Kleinkindern im Gipfelbereich von der Neugarten-Bergstation kommend in Richtung Gipfelhaus. Als sie den Durchlass der Holzrampe passierte, über welcher sich der Auslauf eines Schleppliftes befindet, wurde sie von einem noch...

  • 28.01.18
Lokales
Symbolbild

Skifahrerin nach Sprung aus Sessellift verletzt

BERWANG. Bei einem Liftunfall im Skigebiet Berwang-Bichlbach wurde gestern Mittag eine 41-jährige deutsche Skifahrerin leicht verletzt. Die Frau fuhr gegen 12.30 Uhr mit dem Sessellift Richtung Bergstation und übersah dabei den Ausstieg. Der Liftwart hielt die Anlage sofort an. Dann sprang die Frau aus einer Höhe von 1,5 Metern ab. Dabei erlitt sie eine Gehirnerschütterung. Die Deutsche wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Reutte gebracht.

  • 02.03.17
Lokales
Symbolbild

Heftige Kollision auf Ellmauer Piste

ELLMAU. Zu einer Kollision von zwei deutschen Wintersportlern kam es am Samstag, den 25. Februar gegen 14:00 Uhr. Der Unfall ereignete sich in Ellmau, im Bereich der Pistenkreuzung Kummerer-/Tanzbodenabfahrt. Sowohl die 45-jährige Skifahrerin als auch der 39-jährige Snowboarder erlitten schwere Beinverletzungen. Beide Verletzten wurden mit Notarzthubschrauber zum BKH Kufstein geflogen.

  • 28.02.17
Lokales

Skifahrerin und Snowboarder in Scheffau zusammengeprallt

SCHEFFAU. Am 20. Februar stießen gegen 10:45 Uhr eine 48-jährige deutsche Schifahrerin und ein 28-jährigen deutscher Snowboarder zusammen. Der Unfall passierte im Schigebiet von Scheffau auf der Piste 70. Dabei zog sich die Frau eine Wirbelverletzung zu. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Kufstein geflogen.

  • 21.02.17
Sport
"Mit Kathi Truppe (2. v. r. ) rechts) verbindet mich (2. v. l.) die Art, das Leben vollkommen geniesen zu können".

Sportlerin Carmen Thalmann ganz privat

Die WOCHE sprach exklusiv mit Weltcupläuferin Carmen Thalmann. BERG (Peter Tiefling). Mit der WOCHE sprach Carmen Thalmann, die verletzungsbedingt pausieren muss, über Privates, Persönliches und Zukünftiges. WOCHE: Frau Thalmann, sie wurden am Kreuzband operiert. Wie geht es ihnen? Carmen Thalmann: Es ist alles im Rehazeitplan. Ich hoffe auf eine baldige erfolgreichen Rückkehr in den Weltcup. Haben Sie eigentlich schon im Volksschulalter mit einer Weltcupkarriere spekuliert? Nein,...

  • 20.02.17
Sport
Beim Bezirksschulskitag konnten die Skirennläuferinnen der HLW einige Erfolge feiern

Sieg beim Bezirksschulskitag

WOLFSBERG. Große Erfolge für die HLW Skirennläuferinnen gab es beim diesjährigen Bezirksschulskitag, der kürzlich auf der Koralpe stattfand. Die HLW Mädels waren in zwei verschiedenen Wertungsgruppen am Start und konnten trotz teilweise schwierigen Pistenverhältnissen gute Ergebnisse erzielen. Das HLW Team der III Wertungsgruppe, bestehend aus Manuel Vanessa (1AHW), Peter Sarah (1AHW), Kienzer Selina (1BHW) und Hasler Sabrina (1CHW), konnte in der Gesamtwertung den 1.Platz erreichen. In...

  • 16.02.17
Sport
Bisher hat sich Sabrina Simader noch nicht spezialisiert. Sie möchte zunächst einmal in allen Disziplinen fahren.
2 Bilder

"Möchte in den Weltcup reinschnuppern"

Sie lebt im Ennstal, fährt aber für Kenia: Nachwuchs-Rennläuferin Sabrina Simader im Gespräch. Sabrina Simader ist in Kenia aufgewachsen und hat dort auch die ersten drei Jahre verbracht. Danach zog die 18-Jährige gemeinsam mit ihrer Mutter nach Österreich, ins oberösterreichische St. Johann am Wimberg. "Mein Stiefvater hat mir mit drei Jahren das Skifahren gelernt. Am Anfang war mir aber nur kalt, ich hatte davor ja auch noch nie Schnee gesehen", erzählt Simader. Im Laufe der Zeit hat sie...

  • 14.12.16
  •  1
Lokales

Kaprun: Skifahrer stießen zusammen - eine der Beteiligten verletze sich

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg KAPRUN. Gestern, am 30. Oktober 2016, um ca. 13 Uhr ereignete sich im Gletscherschigebiet Kitzsteinhorn in Kaprun, direkt unterhalb der Talstation Magnetköpfllift auf einer Seehöhe von ca. 2800 Metern eine Schikollision zwischen einer 23- jährigen Österreicherin und einer 52-jährigen Deutschen. Mehrere Rippenbrüche Im Zuge dieser Kollision zog sich die 52- jährige Rippenbrüche zu und musste nach erfolgter Erstversorgung durch den Pistendienst vom...

  • 31.10.16
Leute
Vorsicht, Ansteckunsgefahr: Eine strahlende Conny Hütter mit dem Pokal für die Sportlerin des Jahres.

Conny Hütter und der Luxus des Nichtstuns

Ski-Star Conny Hütter in unserer Serie "Graz persönlich" über die nicht ganz skifreie Zeit und einen „coolen“ Preis. Wobei erwischt man eine Skifahrerin, wenn man sie am Montagvormittag anruft? „Ich packe gerade meine Sachen und fahr dann zu Skitests aufs Stilfersjoch“, klärt Conny Hütter auf. „Je öfter die Ski am Schnee sind, desto schneller werden sie.“ Klingt einleuchtend – weshalb der Skisport die Kumbergerin halt auch Ende Mai/Anfang Juni nicht loslässt. „Außerdem hat bei mir der...

  • 01.06.16
  •  2
Lokales

Suche nach einer schwedischen Skifahrerin

ST. JOHANN. Am 10. März, gegen 18:50 Uhr zeigte eine schwedische Skifahrerin telefonisch bei der Polizei an, dass sie sich im Skigebiet St. Johann im freien Skiraum verfahren habe. Eine Suchaktion mit den Bergrettungen von St. Johann, Kitzbühel und St. Ulrich, sowie dem Polizeihubschrauber wurde eingeleitet. Gegen 23 Uhr konnte die 45-jährige im Kienbachgraben lokalisiert und von der Bergrettung unverletzt geborgen werden.

  • 11.03.16
Lokales

Sturz am Förderband

Skifahrerin stürzte ohne Fremdverschulden auf Förderband beim Einstieg zum Sessellift. HOCHRINDL. Am 21. Februar kam eine 52-jährige Skifahrerin aus der Gemeinde Moosburg, im Schigebiet Hochrindl beim Einstieg zum 4er-Sessellift auf dem dortigen Förderband ohne Fremdverschulden zu Sturz. Dabei zog sich die Frau eine Beinfraktur zu. Die verletzte Skifahrerin wurde nach Erstversorgung vom Rettungshubschrauber „ALPIN 1“ in das UKH Klagenfurt/WS gebracht.

  • 21.02.16
  •  1
Sport
2 Bilder

Ski-Star Anna Fenninger hat das Krankenhaus verlassen

Knapp eine Woche nach ihrem Sturz im Training hat Skifahrerin Anna Fenninger das Krankenhaus am Dienstag verlassen. ÖSTERREICH. Am 21. Oktober stürzte Olympiasiegerin Anna Fenninger im Riesentorlauf-Training in Sölden und zog sich einen Kreuzband- sowie einen Seitenbandriss am rechten Knie zu, wie orf.at berichtete. Fenninger wurde mit dem Hubschrauber in das Sanatorium nach Hochrum geflogen, wo sie operiert wurde. Fenninger dankt Ärzten Eine Woche später kann Fenninger das Krankenhaus...

  • 27.10.15
  •  2
Sport
Ein E-Mail von Anna Fenninger bestürzt ihre Fans.

Beendet Anna Fenninger ihre Karriere?

Der Skistar ist scheinbar mit dem ÖSV nicht zufrieden, dieser dementiert ADNET (tres). Der Adneter Skistar Anna Fenninger kritisiert in einem E-Mail den ÖSV ziemlich heftig. Die betreffende E-Mail soll der "Sportwoche" zugespielt worden sein. Fenninger beanstandet darin die ablehnende Haltung des ÖSV gegenüber ihrem deutschen Manager Klaus Kärcher. Angeblich habe der ÖSV von Fenninger die Trennung von Kärcher verlangt, für die Adneterin kommt das aber nicht infrage - eher werde sie ihre...

  • 12.05.15
  •  1
Lokales
Ein Snowboarder ist fahrerflüchtig, um Hinweise wird gebetn

Snowboarder kollidierte mit Schikursteilnehmerin und flüchtete

Um Hinweise an die PI Zell am Ziller (059133/7257) wird gebeten ZELL. Eine 14-jährige britische Schifahrerin war am Donnerstag, 2. April, gegen 15:00 Uhr als Teilnehmerin eines Schikurses im Schigebiet Horberg als letzte ihrer Gruppe talwärts unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein bisher unbekannter Snowboarder ebenfalls auf dieser Piste talwärts, kollidierte mit der Schifahrerin und setzte seine Fahrt fort, ohne seine Personalien bekannt zu geben oder sich um die Verletzte zu kümmern. Die...

  • 03.04.15
Lokales

Verwirrt hinterm Steuer: Autofahrerin verirrte sich und rief um Hilfe

Kuriose Suchaktion in Aspang am 21. März. Seit 16:30 Uhr läuft eine kuriose Suchaktion nach einer älteren Frau, die sich nach dem Skifahren mit dem Auto verirrte. 30 Helfer sind im Einsatz. MARIENSEE-ASPANG. Eine ältere Frau war in Aspang/Mariensee zum Skifahren. Danach bestieg sie ihr Auto und wollte sich auf den Heimweg machen. Sie dürfte jedoch auf Grund einer „Verwirrtheit“ sich verfahren haben! Nachdem eine Handyverbindung vorhanden war, rief sie zu Hause an und teilte mit, dass sie...

  • 21.03.15
  • 1
  • 2