skulpturenpark

Beiträge zum Thema skulpturenpark

Lokales
Beim  Spätsommerfest  im Skulpturenpark gibt es auch ein großes Kinderprogramm.

Spätsommerfest im Skulpturenpark

Am 8. September lädt der Skulpturenpark in Premstätten ab 14:00 Uhr zum Spätsommerfest. Neben einer Führung durch Skulpturen von Erwin Wurm, Peter Weibel, Bruno Gironcoli oder Fritz Wotruba gibt es um15:00 Uhr einen performativen Vortrag von Felix Helmut Wagner über Ursprungsflüssigkeit aus Erdkammersystem und wird die jüngste künstlerische Errungenschaft, eine zwei Meter große Watte-Zapfenform von Martin Gostner in Anwesenheit des Künstlers vorgestellt. Der Eintritt ist frei.

  • 05.09.19
Freizeit
7 Bilder

Skulptur trifft Natur

ROSELDORF. Der Künstler Jürgen Engelmayr hatte eine Vision, nämlich aus einem verwahrlosten Gemeindegrundstück gegenüber dem Roseldorfer Friedhof an der Bundesstraße 2 einen Skulpturenpark zu errichten. Viele Einwohner der kleinen Weinbaugemeinde konnten sich darunter nichts vorstellen. In weniger als einem Jahr entstand eine öffentliche Parkanlage, die mehr ist: Kräuterhochbeete, eine Leseecke, verschiedene Sitzflächen zum Ausruhen, Insektenhotels, Blumen und Sträucher sowie die...

  • 29.08.19
Freizeit
20 Bilder

Schloß Albeck
*Skulpturenpark*

Durch die wunderbaren Theateraufführungen und den interessanten Ausstellungen ist das Schloß Albeck in Sirnitz weithin bekannt. Der grossartige Skulpturenpark gefällt mir besonders gut und ist echt sehenswert.

  • 13.08.19
  •  32
  •  23
Lokales
120 japanische Eisenglöckchen bringen den Park zum Klingen.
2 Bilder

120 Eisenglöckchen
Klingender Schlosspark

Skulpturenpark in Hellbrunn zeigt neue geräuschvolle Installation.  SALZBURG (sm).  Letztes Jahr wurde der Skulpturenpark in Hellbrunn eröffnet. Heuer wird er fortgesetzt und mit Arbeiten von dem  französischen Künstlers Christian Boltanski bereichert. Die Installation „Animitas“ besteht aus 120  japanischen Eisenglöckchen, die im Wind einen feinen Klang erzeugen. Die Glöckchen sind an filigranen Metallstangen befestigt, die im Erdboden verankert sind. Die Installation ist bis Mitte...

  • 25.07.19
Lokales
Hilde Kuchler, Glasmuseum, Kuchlerhaus, Weigelsdorf
81 Bilder

Regionautentreffen
Eine faszinierende Welt aus Glas, in Weigelsdorf!

In Österreichs größter Glasgalerie, haben sich über 30 Regionautinnen und Regionauten getroffen. Hilde Kuchler führte uns durch die ,,Hochburg der Glaskunst" und gab uns mit Begeisterung, einen Einblick in ihren Familienbetrieb. Für ihre herausragenden Leistungen hat Hilde Kuchler, im Jahre 2013 den größten Kunstpreis Europas erhalten. Eine 70 cm hohe Edelstahl-Skulptur, des Grazer Künstlers Franz Wieser. Die gläserne Burg, wurde neu erbaut und im Oktober 2012 eröffnet. An der...

  • 13.05.19
  •  30
  •  19
Lokales
Am Sculpture Day gibt es um 14.00 Uhr eine kostenlose Führung durch den Skulpturenpark in Premstätten

Sculpture Day im Skulpturenpark

Der Skulpturenpark in Premstätten lädt am 27. April zum „International Sculpture Day“. Auf dem sieben Hektar großen Parkareal mit Seerosenteichen präsentiert sich Kunst unter freiem Himmel. Über 60 Skulpturen von Fritz Wotruba bis Erwin Wurm können bei einem kostenlosen Rundgang ab 14:00 Uhr bestaunt werden. Ausgehend von der menschlichen Figur werden zentrale Themen des dreidimensionalen Schaffens vorgestellt: Fläche – Raum – Umraum, Material, Wirkung und Wahrnehmung. Die Führung...

  • 24.04.19
Lokales
Am Ostermontag kann man bei freiem Eintritt und kostenlosen Führungen den Skulpturenpark entdecken.
3 Bilder

Ostermontag im Skulpturenpark

Was macht eine lebende Arche aus Schwarzpappeln, kann man die Erdkugel als Koffer sehen und darf man ein fettes Haus betreten? Am Ostermontag lässt der Skulpturenpark in Premstätten bei kostenlosen Führungen in seine Entstehungsgeschichte, seine Landschaftsarchitektur und sein künstlerisches Wachsen blicken. Beim Rundgang wird auf das Wechselverhältnis zwischen Natur und Skulptur eingegangen, denn der Park in der Nähe des Schwarzlsees ist mit seinen Lotos- und Seerosenteichen auch eine Oase...

  • 18.04.19
Lokales
Maria Damisch, Markus Wilfling und Elisabeth Fiedler mit dem Neuzugang im Skulpturenpark „DichteDichter“.
31 Bilder

Neuzugang im Skulpturenpark

Der Skulpturenpark in Premstätten ist um ein Juwel reicher. „DichteDichter“ ist eine Schenkung der Familie des vor zwei Jahren verstorbenen Wiener Künstlers Gunter Damisch. Die Bronzeskulptur erinnert an einen weltoffenen Blick, der sich demokratisch jeder Seite zuwendet. Die offizielle Übergabe der Skulptur erfolgte im Rahmen des Spätsommerfestes an Dr. Elisabeth Fiedler vom Universalmuseum Joanneum. Die Leiterin der Abteilung Kunst im Außenraum präsentierte als weiteren Neuzugang das...

  • 12.09.18
Lokales
Das Spätsommerfest ist ein Höhepunkt im Skulpturenpark, bevor er ab 1. November in die Winterpause geht.

Spätsommerfest im Skulpturenpark

Am 9. September lädt der Skulpturenpark in Premstätten ab 14:00 Uhr zum Spätsommerfest. Wer sich für Kunst von Erwin Wurm, Peter Weibel, Bruno Gironcoli, Fritz Wotruba oder Othmar Krenn interessiert, ist hier richtig. Gartenfreunde, die drehende Himalaya-Birken, Lotusblumen und Seerosenteiche bevorzugen, sind ebenso am rechten Ort. Bevor im Skulpturenpark die Kunst einzog, fand hier im Jahr 2000 die internationale Gartenschau statt, eine beeindruckende Parkanlage ist das Areal noch immer. ...

  • 06.09.18
Sport
Ruth Schremmer, Ella-Marie und Christian Kahl, Kerstin Hackl, Daniel Binder, Tamara Boigenzahn, Ferdinand Fölk und Kevin Fichtenbauer

Kampfkunst trifft auf Kunstmuseum

SCHREMS (red). Erstmalig fand das Sommertraining des UNION Shitei Karate Oberes Waldviertel an einem ganz besonderen Ort statt. Nämlich im Skulpturenpark im Kunstmuseum in Schrems. Ein sehr inspirierender und wunderschöner Ort, der auch die Konzentration die man im Karate benötigt fördert. "Ruth Schremmer ermöglichte uns diese Trainingsstätte, da wir sonst das Training über die Sommerferien hätten ausfallen lassen müssen. Bei Schlechtwetter wäre uns alternativ auch der Ausstellungsraum zur...

  • 30.08.18
  •  1
Lokales
Für alle Interessierte - gehts auch größer ;-)
6 Bilder

Moments and Thoughts - Enrique Asensi - Ein Dialog zwischen Kultur und Natur

Schlosspark Hellbrunn - Salzburg Enrique Asensi - Ein Dialog zwischen Kultur und Natur Nature and Sculpture in dialogue Im Sommer 2018 wird erstmals ein Skulpturenpark im Parkareal des Schlosses Hellbrunn eröffnet. Ziel dieses Kulturprojektes ist es, in Kooperation mit der Schlossverwaltung Hellbrunn und den Salzburger Stadtgärten, einen jährlich wechselnden zeitgenössischen Skulpturenpark zu institutionalisieren. Wenn Kunst und Natur in Verbindung treten, entstehen immer wieder ganz...

  • 30.07.18
  •  13
  •  9
Lokales
Ein Lächeln trotz Regen. V.l.nr.: Friedhelm Mennekes, Bürgermeister Harald Preuner, Künstler Enrique Asensi, Schlosshauptfrau Ingrid Sonvilla, Vizebürgermeister Auinger und Michael Karrer
6 Bilder

Eröffnung des Skulpturenpark in Hellbrunn

Skulpturen aus Stahl und Stein sorgen für Kunst SALZBURG (sm). Der spanische Künstler Enrique Asensi macht den Auftakt im Skulpturenparks in Hellbrunn. Er verwendet für seine Skulpturen einen Cortenstahl. Dieser bildet nach ein paar Wochen der Witterung ausgesetzt, eine rötlich braune Schutzschicht, die den Stahl vor Durchrostung schützt. Jährlich werden in dem Skulpturenpark frei zugänglich verschiedene Werke, von internationalen und regionalen Künstler zu bestaunen sein. „In Zeiten des...

  • 29.06.18
Freizeit
Das Spielzeug Museum wartet in den Ferien mit einem bunten Ferienprogramm auf, dass sich bereits an Kinder ab neun Monaten richtet.
10 Bilder

Kühle Abwechslung für heiße Tage

Salzburg Museen bieten vielfältiges Programm für die Ferienzeit. SALZBURG (sm). Die Hitze des Sommers bringt Salzburg zum glühen. Wer nicht den Weg über verstopfte Autobahnen in den Urlaub nimmt, kann in der Stadt viele aufregende Dinge für die ganze Familie erleben, die den Geist und die Sinne anregen. Das Haus der Natur bietet für jedes Alter, einzeln, als Familie oder in Gruppen einen kostenlosen Schätze-(S)Pass an. Im Juli und August wird von elf bis 15:00 Uhr die Jagd eröffnet. Einfach...

  • 28.06.18
Freizeit
8 Bilder

SKULPTURENPARK in Kramsach feiert 25-Jahr-JUBILÄUM ...

... eingerichtet und gestaltet vom Kramsacher Künstler Alois SCHILD, wurde er am - 26.  Juni 1993 - eröffnet und befindet sich an der Brandenberger Ache in Mariathal (ein Ortsteil von Kramsach). Er bietet Außergewöhnliches und Besonderes unter freiem Himmel - NATUR und KUNST - sollen hier zusammengeführt werden! Wie "sonderbare Wesen", wirken da die von ihm geschaffenen Skulpturen (sie sind inzwischen ein Markenzeichen für Kramsach geworden). Bei Bruno Gironcoli absolvierte Alois...

  • 18.06.18
  •  7
  •  12
Lokales
Neben dem fetten Auto ist jetzt auch ein dickbauchiges Haus vom Künstler Erwin Wurm im Skulpturenpark zu sehen.
6 Bilder

Erwin Wurms "fat house" bereichert den Skulpturenpark

Der Skulpturenpark im Premstätten ist um eine Attraktion reicher. Das „fat house“ von Erwin Wurm ist der jüngste Neuzugang und steht in unmittelbarer Nähe von Wurms aufgeblasenem Auto. Auch das fette Haus sieht aus, als würde es aus allen Nähten platzen. Die Österreichische Galerie Belvedere, Wien, stellte dem Park die Skulptur von einem der weltweit renommiertesten zeitgenössischen Künstler zur Verfügung. Erstmals vorgestellt wird das dicke Haus beim Frühlingsfest am 27. Mai, Beginn ist um...

  • 23.05.18
Freizeit
3 Bilder

Tag der offenen Tür im Kunstmuseum Waldviertel

Zum Nationalfeiertag lädt das Kunstmuseum alle interessierten Besucher herzlich ein, die Jahresausstellung "Garten Eden" und den Skulpturenpark gratis zu besuchen! Das Museum begeistert sowohl große als auch kleine Besucher und eignet sich daher besonders für Familien! Für Spaß bei den jüngsten Besuchern sorgen vor allem die Rätselreise durchs Museum, Puzzles und das Kasperltheater, in dem eigene Theaterstücke aufgeführt werden dürfen! Die große Jahresausstellung 2017 mit dem Titel...

  • 19.09.17
Lokales
Am 10. September wird zum Spätsommerfest geladen.

Spätsommerfest im Skulpturenpark

Im Österreichischen Skulpturenpark in Premstätten wird am 10. September um 14 Uhr zum jährlichen Spätsommerfest geladen. Im Zentrum der Feierlichkeit steht die Präsentation der Arbeit "Pour féliciter, pour féliciter, pour féliciter, plamen, 2015" des bulgarisch-österreichischen Künstlers Plamen Dejanoff. Der Eintritt ist frei. Shuttle-Bus von Graz kann gebucht werden, 0699/15005794.

  • 05.09.17
Freizeit
"MANDORLA"  Künstlerin: Ursula Beiler, Österreich
7 Bilder

"KUNST am BERG" ...

... im Skulpturenpark am Markbachjoch. Die Wildschönau ist weniger für die moderne Kunst bekannt, sondern vorwiegend wegen ihrer schönen Natur. Mit dem Skulpturenpark am Markbachjoch, wurde sie aber auch ein attraktives Ziel für Freunde dieser Kunst. Die Ausstellung "Kunst am Berg" findet einmal im Jahr statt. Jedesmal, kommen drei neue Figuren - von nationalen und internationalen Künstlern - hinzu, die man dann hier bewundern kann. Natur und Kunst - sind eine sehr...

  • 05.08.17
  •  23
  •  18
Leute
Porr-Niederlassungsleiter Peter Schaller (l.) konnte wieder namhafte Gäste aus Wirtschaft und Politik begrüßen.

Charity-Fest: Porr feierte für einen guten Zweck

Vergangenen Donnerstag fanden rund 450 Gäste auf Einladung von Porr den Weg in den Skulpturenpark nach Premstätten. Grund für die Einladung von Steiermark-Niederlassungsleiter Peter Schaller war ein Charity-Fest, dessen Reinerlös zu 50 Prozent der Hilfsaktion "Steirer helfen Steirern" und zu 50 Prozent einer bedürftigen Familie nach Wahl der Firma Porr zugutekommt. Eine stolze Summe von 22.500 Euro stand am Ende des Abends zu Buche. Allein 10.000 Euro davon hat Porr-Generaldirektor Karl-Heinz...

  • 07.07.17
  •  1
Lokales
Die TVB Verantwortlichen Elisa Thöni (hinten links), Anton Monz (2.v.l.) und Harald Fuchs freuten sich gemeinsam mit Bürgermeister Rupert Schuchter (rechts) über die neuen Werke von Helmut Tschiderer (links sitzend) sowie Michael und Hella Bachnetzer.
5 Bilder

Pfunds: Neus Leben im Skupturpark Radurschl

Neue imposante Kunstwerke erweitern seit kurzem den Skulpturenpark im Zirbenwald Radurschl. Der Pfundser Bildhauer Helmut Tschiderer sowie die Silzer Künstler Hella und Michael Bachnetzer schufen bewundernswerte Holz-Figuren. Ab sofort sind diese Kreationen im Radurschltal zu bewundern. PFUNDS. Die drei Live-Künstler stellten ihre Kreationen vom 20. bis 23. Juni direkt vor dem TVB-Büro Pfunds her und versetzten so einige Passanten mit ihren Arbeiten ins Staunen. Vier Tage lang wurde gehobelt...

  • 06.07.17
Leute
Talos Kedl führte durch den Skulpturenpark.
2 Bilder

Einzigartige Kunstwiese in Markt Neuhodis

Talos Kedl lud zum Tag der offenen Tür ein MARKT NEUHODIS. Junge Freunde aus Wien, neue Gesichter aus der engeren und weiteren Umgebung des Südburgenlands, alte Bekannte aus Ungarn – viele Gäste schritten vorigen Sonntag durch die offene Ateliertür in Markt Neuhodis. Die Kunstwiese des Bildhauers Talos Kedl erfreute sich regen Besuchs. „Diese Skulpturen, diese Natur – das ist ein richtiges Gesamtkunstwerk“, sagte ein Gast, der das Areal schon kannte und die neuen Werke bewunderte....

  • 12.06.17
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.