SPÖ Niederösterreich

Beiträge zum Thema SPÖ Niederösterreich

Landtagspräsidentin Karin Renner.

Tierschutzvolksbegehren
SPÖ unterstützt Initiative gegen Tierleid

BEZIRK GÄNSERNDORF.  Die SPÖ im Bezirk Gänserndorf macht sich, allen voran Bezirksvorsitzende und 3. Landtagspräsidentin Karin Renner, für das Tierschutzvolksbegehren stark. Von 18. bis inklusive 25. Jänner 2021 kann das Volksbegehren auf jedem Gemeindeamt unterschrieben werden, unabhängig vom eigenen Wohnort und auch ohne Voranmeldung. Wer über eine Handysignatur verfügt, kann auch online unterschreiben. Renner betont, dass die Forderungen des Tierschutzvolksbegehrens vielen Forderungen der...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Geisterspielprämie kommt: Nicht nur Obmann Paul Horniatschek (2.v.li.) schöpft ein klein wenig Hoffnung.

SPÖ-Forderung "geht durch"
Ab sofort Geisterspiel-Prämie für Fußballvereine

Sportvereine können in Niederösterreich nun aufatmen. BEZIRK KORNEUBURG. "Lange halten wir das nicht mehr durch", sagte SC Sparkasse Korneuburg-Obmann Paul Horniatschek noch vor einer Woche. Die verordneten "Geisterspiele" auf Grund der orangenen Corona-Ampel und somit der Verlust sämtlicher Einnahmen setzten nicht nur dem Korneuburger Fußballverein zu. "Unsere Fixkosten laufen ja weiter, das sind bis zu 4.000 Euro im Monat. Auch manche Sponsoren sind uns schon abgesprungen", ist der Obmann...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Sportverein brauchen Hilfe, sind Rainer Windholz, Paul Horniatschek, Martin Peterl und Robert Manhart überzeugt.

Sportvereine bangen um Existenz
"Lange halten wir nicht mehr durch"

"Lange halten wir das nicht mehr durch", sagt SC Sparkasse Korneuburg-Obmann Paul Horniatschek. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Der Fußballverein SC Sparkasse Korneuburg ist in der 2. Landesliga unterwegs. Und weil der Bezirk auf der Corona-Ampel derzeit "orange" ist, dürfen derzeit keine Zuschauer ins Stadion kommen. Ein herber finanzieller Verlust, der mittlerweile sogar die Wirtschaftlichkeit des Vereins gefährdet. "Unsere Fixkosten laufen ja weiter, das sind bis zu 4000 Euro im Monat. Auch...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
1 2 8

Damals: LHStv. HANS CZETTEL SPÖ in OEYNHAUSEN 70ger Jahre und 40 TODESTAG 27.9.2020

Fotos Archiv: © Robert Rieger ONB Bildarchiv Austria - Wikipedia - Google - SPÖ Text: LAbg. Hannes Weninger Eine Zeitreise Extra zum 40. Todestag von Hans Czettel Hans Czettel wurde am 20. April 1923 in Wien geboren. Er wuchs mit seinen Geschwistern Maria, Anni und Adolf Czettel – späterer Wiener Gemeinderat, Abgeordneter zum Nationalrat und Präsident der AK Wien und des Österreichischen Arbeiterkammertages - in einem einfachen Arbeiterhaushalt in Sandleiten (Wien Ottakring) auf. Sein Vater...

  • Baden
  • Robert Rieger
2 2

TERNITZ: 40 TODESTAG VON LHStv. HANS CZETTEL 27.9.2020 -

Hans Czettel (* 20. April 1923 in Wien; † 27. September 1980 in Ternitz) war ein österreichischer Politiker (SPÖ) und LHStv.  von Niederösterreich. Foto aus den 70ger Jahren - Wahlwerbung in OEYNHAUSEN 2512 Fotos: Robert Rieger Photography

  • Neunkirchen
  • Robert Rieger
SPÖ-Treffen: Alois Schroll, Franz Schnabl und Josef Leitner trafen in Wieselburg aufeinander, um über aktuelle Themen zu beraten.

Franz Schnabl auf Tour
"Roter Häuptling" zu Besuch in Wieselburg

SPÖ-Landesparteivorsitzende Franz Schnabl besprach wichtige Themen in Wieselburg. WIESELBURG. Beim Besuch vom SPÖ-Landesparteivorsitzenden Franz Schnabl standen die Themen Umfahrung und Ärztezentrum im Mittelpunkt. „Die beste Lebensqualität für die Wieselburger steht in unserer Prioritätenliste ganz oben. Die Umfahrung bringt die dringend notwendige Verkehrsentlastung für die Stadt. Außerdem ist mir die bestmögliche Ausgestaltung der Ärzteerreichbarkeit in Wieselburg ein großes Anliegen. Das...

  • Scheibbs
  • Philipp Pöchmann
Bürgermeister Clemens Nagel, Landtagspräsidetin Karin Renner, Gemeinderat Siegfried Nemeth, Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl
2

SPÖ Gänserndorf
Schnabl zu Besuch im Marchfeld

LEOPOLDSDORF/MARKGRAFNEUSIEDL. „Leopoldsdorf liegt zwar nicht unmittelbar an der S8, aber gleich daneben und auch neben der geplanten S1-Anbindung Lobautunnel, aber kommen diese wichtigen hochrangigen Verkehrsanbindungen nicht in unsere Region, so werden wir an Arbeitsplätzen, Wirtschaftskraft und Wertschöpfung verlieren, anstatt, wie schon lange ersehnt, endlich einmal aufzuholen", findet Bürgermeister Nagel Anknüpfung an die Problematik der Nachbargemeinde. Aktuell im Hauptfokus der...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Das Team für die GRW2020 wurde gewählt. Jugendgemeinderat Hollaus ist Spitzenkandidat.

SPÖ Hofstetten-Grünau, GRW2020
Jugendgemeinderta Hollaus ist Spitzenkandidat

Vor Kurzem fand die Jahreshauptversammlung der SPÖ Hofstetten-Grünau statt. Dabei wurde auch das neue Team für die GRW20 vorgestellt und einstimmig gewählt. ZUKUNFT Hofstetten-Grünau: SP-Ortspartei wählt Jugendgemeinderat Hollaus zum Spitzenkandidaten HOFSTETTEN-GRÜNAU (pa). Am vergangenen Freitag fand die Jahreshauptversammlung der SPÖ Hofstetten-Grünau im Landgasthof Kammerhof statt. Dabei wurde auch die Kandidatenliste für die kommende Gemeinderatswahl gewählt: Jugendgemeinderat Herbert...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Karin Kadenbach, LAbg. Gerhard Razborcan, Bezirksvorsitzender, LAbg. Rainer Windholz, Landesparteivorsitzender LHStv. Franz Schnabl.

SPÖ Landesparteitag in Schwechat
Franz Schnabl als Vorsitzender der SPÖ Landespartei bestätigt

Schwechat (Red.). Am vergangenen Samstag wurde Franz Schnabl als Vorsitzender der SPÖ Landespartei, bestätigt.
 Bundesvorsitzende Dr. Pamela Rendi-Wagner erhielt Standing Ovations in Schwechat Franz Schnabl wurde am Samstag mit knapp 86 Prozent der Delegiertenstimmen auf dem Landesparteitag in Schwechat als Landesparteivorsitzender bestätigt. „Ich freue mich über dieses gute Ergebnis für den gesamten Landesparteivorstand, den Zusammenhalt in der Sozialdemokratie und die Unterstützung für...

  • Schwechat
  • Peter Zezula
18

Abschiedsfeier Bürgermeister Alfred Buchberger
Buchbergers Abflug nach 7399 Tagen

ENNSDORF (fh). Beginnend mit dem 29. Juni 1998 geht in Ennsdorf nun eine Ära zu Ende. Bürgermeister Alfred Buchberger räumt seinen Schreibtisch und macht Platz für den neuen Ortsschef. „Ich wollte selber entscheiden wann ich aufhöre und nicht darum gebeten werden. 2017 ist der Gedanke gereift, nach 20 Jahren einen Schlußstrich zu ziehen“ so der noch amtierende Ennsdorfer Bürgermeister. Bei der Abschiedsfeier vergangen Sonntag in „seinem“ Gewäxhaus, wurde seine Arbeit für die Gemeinde, sein...

  • Enns
  • Fritz Huber
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
2

Hoch dem 1. Mai in Vitis

Das Maibaum aufstellen 2018 auf dem Hauptplatz in Vitis war wieder ein voller Erfolg. Bei der traditionellen Maibaumfeier der SPÖ Vitis konnte diesmal Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig als Gastreferentin begrüßt werden. Die tolle Mannschaft rund um Leopold Kapeller sorgte für einen reibungslosen Ablauf und einen gemütlichen Abend!

  • Waidhofen/Thaya
  • Thomas Widhalm
Auch Hohenaus SP-Bürgermeister Robert Freitag nutzte Karin Renners Mandatars- Sprechstunde und schaute einen Kaffee vorbei.
3

Landtagspräsidentin Karin Renner auf Sprechstunden-Tour durch den Bezirk Gänserndorf

BEZIRk. Näher zum Bürger, das Ohr an die Sorgen der Menschen: Nach diesem Motto funktioniert die Sprechstunden-Aktion der SPÖ, bei der rote Mandatare direkt in die Gemeinden kommen, um interessierten Bürgern nicht nur Rede und Antwort zu stehen, sondern auch bei akuten Problemen, rasch Hilfestellung geben zu können. Die Termine für SP-Landtagspräsidentin Karin Renner führten sie ins Atrium nach Hohena, nach Ringelsdorf-Niederabsdorf und nach Groß-Enzersdorf. Der nächste Termin ist am Freitag,...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Klubobmann Reinhard Hundsmüller und seine beiden StellvertreterInnen LAbg. Karin Scheele (Bezirk Baden) und LAbg. Dr. Günther Sidl (Bezirk Melk)

Günther Sidl einstimmig stellvertretender SPÖ-NÖ Klubobmann

Bei der Konstituierung des SPÖ-Landtagsklubs wurde Reinhard Hundsmüller einstimmig zum neuen Klubobmann gewählt. Ihm wird neben der Landtagsabgeordneten Karin Scheele auch Landtagsabgeordneter Günther Sidl aus dem Bezirk Melk als stellvertretender Klubobmann zur Seite stehen. Beide erhielten das uneingeschränkte Vertrauen der Abgeordneten-KollegInnen. Sidl: "Das ist zweifelsohne ein Vertrauensbeweis für meine Arbeit in den letzten 5 Jahren. Ich freue mich sehr auf die kommenden...

  • Melk
  • Bernhard Wurm
Alfredo Rosenmaier

Rosenmaier geht, aber bleibt doch im Landtag

Alfredo Rosenmaier nimmt den Hut als Klubobmann der SPÖ Niederösterreich. Ihm folgt Reinhard Hundsmüller. BEZIRK/EBENFURTH (kre). Nach der Wahl stellt auch die SPÖ Niederösterreich neu. Statt den Ebenfurther Alfredo Rosenmaier übernimmt mit Reinhard Hundsmüller ein Walpersbacher die Funktion des Klubobmannes. Die Bezirksblätter sprachen mit Alfredo Rosenmaier. BEZIRKSBLÄTTER: Sie sind seit 2003 als Abgeordneter im NÖ Landtag, waren von 2008 bis 2013. 3. Landtagspräsident und sind danach bis zum...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Reinhard Hundsmüller (l.) kommt statt Alfredo Rosenmaier. Der Ebenfurther Bürgermeister Rosenmaier bleibt dem Land aber erhalten.

SPÖ-Niederösterreich: Hundsmüller statt Rosenmaier als Landesklubchef

Bezirk Wiener Neustadt. Der Walpersbacher Reinhard Hundsmüller löst den Ebenfurther Alfredo Rosenmaier als Klubchef der NÖ-Roten ab. Personelle Veränderungen gibt es ab sofort in der SPÖ-Landesorganisation bzw. im SPÖ-Landtagsklub: Reinhard Hundsmüller wird als Klubobmann designiert, ihm folgt als Landesgeschäftsführer der bisherige Regionalgeschäftsführer aus der Thermenregion und Wahlkampfmanager Wolfgang Kocevar – er ist auch Bürgermeister in Ebreichsdorf, seine Stellvertreterin ist Astrid...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Reinhard Hundsmüller

"Möchte Region etwas zurückgeben"

SPÖ-Landesgeschäftsführer Reinhard Hundsmüller im Interview. WALPERSBACH. Nach Alfredo Rosenmaier gibt es mit Reinhard Hundsmüller noch einen starken Mann im Team der SPÖ Niederösterreich. Als ehemaliger Polizeibeamter und nunmehriger Bundesgeschäftsführer des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs tritt der Walpersbacher nun in die erste Reihe. Ein Platz im Landtag ist ihm als Nummer vier auf der Landesliste fix. BEZIRKSBLÄTTER: Bisher nur im Landesparteivorstand der SPÖ, kandidieren Sie nun für...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Niederösterreichs zweite Meinung: Mirza Buljubasic, Kerstin Suchan-Mayr, Franz Schnabl, Renate Gruber und Günther Sidl.
2

SPÖ Mostviertel: "Wie am Bau brauchts auch in der Politik eine 2. Meinung"

Die Mostviertler SP-Kandidaten präsentierten mir Franz Schnabl ihr Programm BEZIRK. "Wie beim Arzt oder beim Bau des Hauses, es ist immer besser eine zweite Meinung einzuholen. Genau das wollen wir mit vereinten Kräften auch in Niederösterreich und im Mostviertel sein: die zweite Meinung für unsere Landsleute", erklärt SP-Spitzenkandidat Franz Schnabl bei der Pressekonferenz im Beisein seiner Mostviertler Kandidaten. Jugend, Bildung und Arzt Das Trio Günther Sidl (Melk), Kerstin Suchan-Mayr...

  • Melk
  • Daniel Butter

Polizei fehlt auf der Straße

Zu wenig Beamte, steigende Delikte. Die SPÖ kritisiert die Sicherheitsarbeit im Bezirk. WIENER NEUSTADT. Das Thema Sicherheit ist eines der wichtigsten im derzeitigen Wahlkampf. Während Innenminister Wolfgang Sobotka die gute Arbeit der Polizei hervorhebt, kritisiert SPÖ-Nationalrat Peter Wittmann, Regionalchef der SPÖ für den Wahlkreis Wiener Neustadt und Neunkirchen, die Arbeit des Ministeriums massiv. Ein kurzer Faktencheck im Bezirk. Derzeit zählt man in der Stadt Wiener Neustadt fünf...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Alfred Rammelmayr tritt für die Sozialdemokraten an.
1 2

Mehr Freunde und Helfer für den Bezirk Scheibbs

Der Bezirk Scheibbs soll zukünftig mehr Polizisten bekommen und dadurch sicherer werden. BEZIRK SCHEIBBS. Das Thema Sicherheit ist eines der wichtigsten im derzeitigen Wahlkampf. Während Innenminister Sobotka die gute Arbeit der Polizei hervorhebt, kommt Kritik von Seiten der SPÖ. SPÖ will mehr Polizei Alfred Rammelmayr ist Nationalratskandidat der SPÖ aus dem Bezirk Scheibbs. Auch er hat etwas Kritik, aber auch Lob für die Sicherheitsarbeit im Bezirk übrig: "Unsere Polizisten leisten...

  • Scheibbs
  • Philipp Pöchmann
Der Scheibbser Spitzenkandidat Alfred Rammelmayr, die Amstettner Spitzenkandidatin Ulrike Königsberger-Ludwig, Niederösterreichs Spitzenkandidatin Bundesministerin ­Sonja Hammerschmid und der Spitzenkandidat aus Melk, Bürgermeister Alois Schroll.
2 1

SPÖ stellt Kandidaten in unserer Region vor

Die Sozialdemokraten im Wahlkampf: "Gemeinsam für Niederösterreich - gemeinsam für das Mostviertel" MOTVIERTEL. Die Spitzenkandidaten für das Mostviertel, Nationalratsabgeordnete Ulrike Königsberger-Ludwig, Bürgermeister Alois Schroll und Alfred Rammelmayr luden zum Pressegespräch mit der Spitzenkandidatin für Niederösterreich, Bundesministerin Sonja Hammerschmid. Ausbau der ganztägigen Kinderbetreuung "Die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher haben eine starke SPÖ verdient, die für...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Sonja Hammerschmid und Martin Peterl auf dem Weg nach oben.
5

Ministerin hoch über den Dächern Korneuburgs

Einen realitätsnahen "Einsatz" absolvierte Bildungsministerin Sonja Hammerschmid bei ihrem Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Korneuburg. STADT KORNEUBURG. Trotz strömenden Regens ließ es sich die Ministerin nicht nehmen, gemeinsam mit dem stellvertretenden FF-Kommandanten und SPÖ-Bezirksvorsitzenden Martin Peterl Korneuburg aus 30 Metern Höhe zu betrachten. Denn die beiden fuhren mit dem Korb des Feuerwehrautos bis ganz nach oben. Ministerin Hammerschmid ließ sich dafür extra von...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Die Sozialdemokraten luden zum Knödelessen in Gresten.
1

Grestner "Sozis" luden ein zum Knödelessen

GRESTEN. Bei herrlichem Sommerwetter konnte der Grestner SPÖ-Obmann Alfred Rammelmayr mit seinem Team zahlreiche Gäste zum traditionellen Knödelessen begrüßen. Neben der Nationalratsabgeordneten Ulrike Königsberger-Ludwig, der Bezirksfrauen-Vorsitzenden Susanne Schwingenschlögl und dem Grestner Bürgermeister Wolfgang Fahrnberger fanden sich zahlreiche Gäste im Garten des Volkshauses ein. Nachdem die Fleisch- und Grammelknödel verzehrt waren, wurden noch Mehlspeisen serviert. Die Kinder wurden...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die SPÖ NÖ Spitzenkandidatin hat das Ohr bei den Menschen (symbolisch vor der Skulptur der tratschenden Weiber am Domplatz): Bürgermeister Matthias Stadler, Landesgeschäftsführer Robert Laimer, Bundesministerin Sonja Hammerschmid und Landesparteivorsitzender Franz Schnabl.

SPÖ: Sonja Hammerschmid auf St. Pölten Tour

ST. PÖLTEN (red). Gestern war die Spitzenkandidatin der SPÖ Niederösterreich für die Nationalratswahl, Bundesministerin Sonja Hammerschmid, unterwegs in St. Pölten. Gemeinsam mit Landesparteivorsitzendem Franz Schnabl, Bürgermeister Matthias Stadler und dem St. Pöltner Spitzenkandidaten Robert Laimer war sie in der Innenstadt unterwegs, um Gespräche zu führen und die Menschen über die Eckpunkte sozialdemokratischer Politik und den Plan A von Bundeskanzler Christian Kern zu informieren. „Ich bin...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.