spö

Beiträge zum Thema spö

Vor dem Ende des harten Lockdowns im Burgenland spürt Landeshauptmann Doskozil Gegenwind aus Wien.
2

Lockdown-Ende im Burgenland
Doskozil erntet Kritik aus der eigenen Partei

Pamela Rendi-Wagner und Michael Ludwig äußerten am Wochenende Kritik an der morgigen Öffnung im Burgenland. Die Grünen sehen sich dadurch bestätigt. Roland Fürst verteidigt die Entscheidung der SPÖ Burgenland BURGENLAND. Bevor am morgigen Montag der harte Lockdown im Burgenland zu Ende geht, bekommt Landeshauptmann Hans Peter Doskozil am Wochenende Gegenwind aus der eigenen Partei zu spüren: SPÖ-Bundeschefin Pamela Rendi-Wagner bezeichnete Doskozils Entscheidung für eine Öffnung in einem ZIB...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
ÖVP-LPO Christian Sagartz kritisiert die SPÖ-Bürgermeister, dass diese den ÖVP-Antrag auf Rücklagenauflösung ablehnten.
1 2

Corona-Krise
ÖVP-Antrag zu Auflösung von Rücklagen beim BMV abgelehnt

Uneinigkeit herrschte bei der BMV-Verbandsversammlung in Raiding. Die ÖVP stellte einen Antrag zur Auflösung von 30 Millionen Euro für die Gemeinden, die SPÖ lehnte diesen ab. Der geplante Budgetbeschluss wurde vertagt. RAIDING. Im Vorfeld zur aktuellen Verbandssammlung des Burgenländischen Müllverbandes gab es immer wieder Stimmen, die sich für eine Teilauflösung der Rücklagen des BMV aussprachen, um die Gemeinden finanziell zu unterstützen. Darunter war  auch der ehemalige FPÖ-LA Markus...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Hier wird das neue Krankenhaus gebaut.
1

Gemeinderat Gols stimmte ab
Grundsatzbeschluss für das Krankenhaus Gols gefasst

Bei der gestrigen Gemeinderatssitzung in Gols wurde ein Grundsatzbeschluss gefasst, der eine Änderung des Flächenwidmungsplans für das Krankenhaus Gols einleitet.  GOLS. In Gols wurde am Dienstag, den 19. Mai bei der Gemeinderatssitzung über die Änderung des Flächenwidmungsplans für das Krankenhaus Gols abgestimmt. Trotz Gegenstimmen von ÖVP und Grüne wurde der Grundsatzbeschluss gefasst. Das neue Krankenhaus soll planmäßig 2030 in Betrieb genommen werden, Platz für rund 140 Betten bieten und...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Angelika Illedits
Das Wahlergebnis der Nationalratswahl 2019 im Burgenland
4

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 im Burgenland

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das Burgenland-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand inklusive Wahlkarten und ist KEINE Hochrechnung.  BURGENLAND. 233.182 Burgenländer waren aufgerufen, bei der Nationalratswahl 2019 ihre Stimme für eine von neun Parteien abzugeben. ÖVP im Burgenland klar voran Bei der Nationalratswahl 2017 lag die SPÖ im Burgenland um lediglich 212 Stimmen vor der ÖVP. Diesmal darf sich die ÖVP Burgenland über einen klaren Sieg freuen. Mehr als 38 Prozent...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Das Wahlergebnis der Nationalratswahl 2019 in Neusiedl am See

WAHLERGEBNIS
Nationalratswahl 2019 in Neusiedl am See

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das Neusiedl am See-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand und ist KEINE Hochrechnung. NEUSIEDL AM SEE. Der Bezirk Neusiedl am See hat sein Kreuzerl bei der Nationalratswahl 2019 gemacht, die Ergebnisse aus den Gemeinden liegen (exklusive Wahlkarten, die bis Donnerstag ausgezählt sein sollen) vor. Bezirksergebnis: ÖVP zehn Prozent vor SPÖSeit 19:30 Uhr steht das vorläufige Bezirksergebnis fest: Die ÖVP geht dabei wie schon 2017 als Wahlsieger...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Franz Tscheinig
Regierungsklausur: FPÖ-Klubobmann Geza Molnar, Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz, Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, SPÖ-Klubobfrau Ingrid Salamon (von links).
2

Regierungsklausur
Doskozil lobt Regierungsarbeit von SPÖ und FPÖ

EISENBERG AN DER RAAB. Die burgenländische SPÖ will bis Anfang 2020 an der Koalition mit der FPÖ festhalten. Daran ließ Landeshauptmann Hans Peter Doskozil bei der Regierungsklausur in Eisenberg an der Raab keinen Zweifel. "Die Regierung im Burgenland funktioniert auch nach den Geschehnissen auf Bundesebene genauso wie in den letzten vier Jahren", betonte der SPÖ-Landesvorsitzende. Inhaltlich will die Regierung im zweiten Halbjahr 2019 unter anderem einen neuen Pflegeplan, die Bio-Wende in der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Podiumsdiskussion zur EU-Wahl in Pinkafeld: Thomas Grandits (FPÖ), Moderator Michael Strini, Mirjam Kayer (Die Grünen), Christian Dax (SPÖ), Nini Tsiklauri (NEOS) und Christian Sagartz (ÖVP)
2 24

EU-Wahl
Podiumsdiskussion an der HTL Pinkafeld

PINKAFELD (ms). Die HTL Pinkafeld lud im Vorfeld der Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai zu einer Podiumsdiskussion mit fünf Kandidaten ein. Im Publikum saßen neben Schülern der HTL auch Schüler der HLW Pinkafeld. Am Podium diskutierten die drei Spitzenkandidaten ihrer Partei SPÖ-LGF Christian Dax, ÖVP-KO LA Christian Sagartz und GR Mirjam Kayer (Die Grünen), sowie Nini Tsiklauri (NEOS) und Thomas Grandits (FPÖ). Moderiert wurde die Diskussion von Bezirksblätter Oberwart-Redakteur...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Quelle: GUW

Weiden: Grundsatzbeschluss zu Hotel Fritz aufgehoben

WEIDEN/SEE (red.) Bei der von Bürgermeister Wilhelm Schwartz einberufenen Gemeinderatssitzung am vergangenen Dienstag ging es vor allem um ein Thema: Die Aufhebung des Grundsatzbeschlusses zum Bau des Hotel Fritz. Vorgeschichte Dieser wurde in einer Sitzung im Juni gefasst, was vor allem bei den Gemeinderäten der Grünen und Unabhängigen heftige Kritik auslöste. Die Grünen kritisierten, dass vorab zu wenig Informationen an die Gemeinderäte ergangen waren, um das Projekt ausreichend beurteilen zu...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Bezirksblätter Neusiedl
LA Karin Stampfl, LH Hans Niessl und Hannes Mosonyi stellen Unterschriftenaktion vor.
5

Überparteiliche Unterschriftenaktion für zweiten Kinderarzt im Bezirk Neusiedl

Landeshauptmann Hans Niessl, Landtagsabgeordnete Karin Stampfl und Hannes Mosonyi vom Wirtschaftsbund fordern einen zweiten Kinderarzt für Neusiedl am See. BEZIRK. Mit einer Unterschriftenaktion fordern in einem überparteilichen Schulterschluss Politiker aller politischen Parteien mit Landeshauptmann Hans Niessl an der Spitze, Vertreter verschiedener Organisationen und Bürger des Bezirks Neusiedl von der Burgenländischen Gebietskrankenkasse und der Ärztekammer die Ausschreibung eines weiteren...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Die heimische Rinderwirtschaft käme massiv unter Druck, fürchten NR-Abg. Doris Margreiter (re.) und Landesrätin Verena Dunst.
2

Landwirtschaft: SPÖ skeptisch zu Freihandel

Petition: Geplantes Südamerika-Abkommen stoppen Die SPÖ lehnt das vor dem möglichen Abschluss stehende Freihandelsabkommen der EU mit den Mercosur-Staaten Brasilien, Argentinien, Paraguay und Uruguay ab. "Dadurch würden weitere 100.000 Tonnen Rindfleisch in die EU gelangen. Diesen Preiskampf würden viele unserer Bauern nicht überleben", betonte Josef Etzenberger, Bundesvorsitzender der SPÖ-Bauern, bei einem Pressegespräch auf dem Biobauernhof Stimpfl in Langzeil. Um ihrer Ablehnung Nachdruck zu...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Bratwürstelschnapsen

SPÖ Andau Wann: 03.03.2018 ganztags Wo: Gabi´s Restaurant, 7163 Andau auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Bezirksblätter Neusiedl

"Arbeit ist Würde" - Österreichweiter Aktionstag gegen Regierungspolitik

NEUSIEDL/SEE (doho). Am Freitag postete SPÖ-Chef Christian Kern auf seinem Instagram-Account Videoclips von protestierenden Menschen aus ganz Österreich. Eines einte sie alle: „Arbeit ist Würde“ – unter diesem Motto stand auch der Aktionstag der Bezirksorganisationen der SPÖ und der FSG letzten Freitag vor der Geschäftsstelle des Arbeitsmarktservice (AMS) in Neusiedl am See. Mit Plakaten und Transparenten bezogen zahlreiche engagierte Menschen gegen die geplanten Arbeits- und Sozialmaßnahmen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Dominic Horinek
Arbeitet an der „Weiterentwicklung der burgenländischen Sozialdemokratie“: Burgenland-Heimkehrer Hans Peter Doskozil

Doskozil – das „pragmatische“ Sprachrohr der Sozialdemokratie

Reformarbeitsgruppe soll Veränderungen in der burgenländischen SPÖ vorbereiten Noch-Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil wird nicht nur das Ressort von Finanzlandesrat Helmut Bieler übernehmen, sondern auch eine innerparteiliche Reformgruppe der SPÖ Burgenland leiten. Weiterentwicklung der burgenländischen SozialdemokratieDiese hat „ergebnisoffen“ den Auftrag, sich alle Strukturen der Sozialdemokratie von der Regierungs- bis zur Ortsebene anzusehen und die SPÖ Burgenland auf die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Bürgermeisterin Elisabeth Böhm mit Bezirkshauptfrau Birgit Lentsch, Landeshauptmann Hans Niessl und NR Erwin Preiner.

Lisa Böhm als Neusiedler Bürgermeisterin angelobt

Die in der Stichwahl am 29. Oktober zur Bürgermeisterin von Neusiedl am See gewählte Elisabeth Böhm wurde in der Bezirkshauptmannschaft Neusiedl am See von Bezirkshauptfrau Mag.a Birgit Lentsch angelobt. NEUSIEDL AM SEE. In Anwesenheit von Landeshauptmann Hans Niessl, Nationalrat Erwin Preiner sowie Vertretern der Stadtverwaltung und Familienangehörigen leistete Böhm ihren Amtseid auf die Republik Österreich. Gratulation vom Landeshauptmann „Ich gratuliere Bürgermeisterin Elisabeth Böhm zu...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz

KOMMENTAR: Soll die SPÖ den Häupl-Kurs gehen?

Die SPÖ Burgenland konnte in den vergangenen Jahren nach diversen Wahlen immer auf das österreichweit beste Ergebnis aller sozialdemokratischen Parteien hinweisen. Diese Top-Position ist bei dieser Nationalratswahl verloren gegangen – und zwar an die Wiener SPÖ, die sogar einen leichten Zugewinn erreichen konnte. Auch wenn man mit voreiligen Rückschlüssen vorsichtig sein muss, kann zumindest eines festgestellt werden: Der Kurs von Michael Häupl dürfte nicht so falsch sein und sollte in den...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann

SPÖ-Mandatare zurück getreten

EDELSTAL. Wegen des Wahlergebnisses - SPÖ-Bürgermeisterkandidatin Sandra Schönthaler bekam nur 21,56 Prozent der Stimmen ihrer Mitbürger - ist der SPÖ-Gemeinderat von Edelstal geschlossen zurück getreten. Am 22. Oktober lädt Bürgermeister Gerald handig zur Konstituierenden Sitzung ins Gemeindeamt ein. Bis dahin müssen die drei SPÖ-Sitze im Edelstaler Gemeinderat nachbesetzt werden.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
128 Jugendkandidaten unter 30 treten im Bezirk Neusiedl an.

SPÖ: 128 Jugendkandidaten unter 30

Die SPÖ geht im Bezirk Neusiedl mit 128 Kandidatinnen und Kandidaten unter 30 Jahren in die kommende Gemeinderatswahl. Einer davon ist der Golser Andreas Resch, der mit seinen 18 Jahren der jüngste Kandidat aller Parteien im ganzen Burgenland ist.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Anzeige
Landeshauptmann Hans Niessl, Bundesminister Hans Peter Doskozil und SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich in Stegersbach.

Mit Doskozil sicherstes Bundesland bleiben!

Mit einer zweitägigen Klausur in Stegersbach startete der SPÖ-Klub am Montag in den politischen Herbst. Unter dem Motto „Mit Sicherheit. Das Beste für das Burgenland!“ bereiten sich die Regierungsmitglieder und Abgeordneten der SPÖ auf die Sacharbeit im nächsten Halbjahr vor. „Das Burgenland hat die Pole-Position bei Wirtschafts- und Beschäftigungswachstum. Wir krempeln die Ärmel hoch, um diesen Aufschwung fortzusetzen“, kündigten LH Hans Niessl und Klubobmann Robert Hergovich an. Der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • SPÖ-Landtagsklub Burgenland
Anzeige
SPÖ-Familiensprecherin LAbg. Edith Sack

Breite Länderfront für Ausbau der Kinderbetreuung

Die 15a-Vereinbarungen von Bund und Länder zum Ausbau der Kinderbetreuung, zur sprachlichen Frühförderung und zum kostenlosen Kindergartenjahr laufen schrittweise beginnend mit Ende 2017 aus. Trotz angekündigter Lösung steht die Verlängerung der Vereinbarung nach wie vor in den Sternen, kritisiert SPÖ-Familiensprecherin LAbg. Edith Sack: „Das Burgenland ist gemeinsam mit Wien Vorreiter bei der Kinderbetreuung. Diesen Erfolgsweg wollen wir weiter fortsetzen. Die dafür notwendige 15a-Vereinbarung...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • SPÖ-Landtagsklub Burgenland
Anzeige
SPÖ-Sicherheitssprecher LAbg. Ewald Schnecker

„Hotspot“ Burgenland: Schlepperkriminalität bekämpfen!

Laut dem aktuellen Schlepperbericht des Innenministeriums ist das Burgenland mit 94 festgenommenen Schleppern im Jahr 2016 weiter Hotspot der internationalen Schlepperkriminalität. Von 27.850 Menschen, die illegal über die Grenze geschleust wurden, wurden 5.802 im Burgenland aufgegriffen. Neusiedl ist mit 72 festgenommen Schleppern der am meisten betroffene Bezirk in Österreich, Jennersdorf liegt an vierter, Eisenstadt an achter Stelle. „Diese Zahlen zeigen, dass der Einsatz der SPÖ Burgenland...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • SPÖ-Landtagsklub Burgenland

Kinderfest

der SPÖ Wallern Wann: 13.08.2017 15:00:00 Wo: Kinderspielplatz Neubaugasse, Wallern im Burgenland auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Bezirksblätter Neusiedl
Anzeige
SPÖ-Jagd- und Agrarsprecher LAbg. Wolfgang Sodl und Landesrätin Verena Dunst

Fairer Interessenausgleich zwischen Jägern, Bauern und Tierschutz

Als „parteipolitische Geisterfahrt“ bezeichnet SPÖ-Jagd- und Agrarsprecher LAbg. Wolfgang Sodl die von der ÖVP angekündigte VfGH-Beschwerde gegen das neue Jagdgesetz. Die Volkspartei stelle sich gegen ein Gesetz, das im Landtag von vier Fraktionen beschlossen wurde, und riskiere damit Schaden für Jäger und Landwirte. „Letztlich bestätigt die ÖVP damit nur, dass sie als Fundamentalopposition gegen jede Form der konstruktiven Mitarbeit ist. Von einem 'neuen Stil' ist nicht zu bemerken“, so Sodl....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • SPÖ-Landtagsklub Burgenland
Josef Gelbmann bekam die Viktor-Adler-Plakette verliehen.

Viktor-Adler-Plakette für Josef Gelbmann

Prominent vertreten war die Sozialdemokratie bei der Generalversammlung in Andau am vergangenen Sonntag im Hansaghof. Neben NR Bgm. Erwin Preiner und LA Edith Sack, welche auch Referate hielten, waren auch LA. und Bgm. a.D. Matthias Gelbmann sowie SPÖ-Bezirksgeschäftsführer Fritz Radlspäck anwesend. Im Zuge der Generalversammlung wurden der amtierende Vizebürgermeister Ing. Christian Alber als Spitzenkandidat für das Bürgermeisteramt bestätigt, sowie die weiteren Kandidaten gewählt. Nachdem...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Anzeige
SPÖ-Familiensprecherin Edith Sack und Frauenlandesrätin Verena Dunst

Weniger Kindergeld wegen Pflege der kranken Mutter: SPÖ für Gesetzesänderung

Der Fall einer Arbeitnehmerin aus dem Bezirk Eisenstadt, die wegen der Pflege ihrer an Krebs erkrankten Mutter schwere Verluste beim Kinderbetreuungsgeld hinnehmen musste, zeige dringenden Reparaturbedarf bei der geltenden Rechtslage auf. Das sagen SPÖ-Frauenlandesrätin Verena Dunst und SPÖ-Frauen- und Familiensprecherin LAbg. Edith Sack zum von der AK Burgenland aufgezeigten Problem. „Die zuständige Familienministerin Karmasin muss handeln. Derartige Härten sind für Familien unzumutbar – noch...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • SPÖ-Landtagsklub Burgenland

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.