Spinne

Beiträge zum Thema Spinne

 2  9   2

Beinamputiert

Gibt es 6-beinige Spinnen? Es gibt sie, hier der Beweis! ;-)

  • Tirol
  • Reutte
  • Elke Kusnitzius
 2  4   2

Meeresspinne

Diese Exemplare haben einen Durchmesser von 50 cm.

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
 1

Seltene Tapezierspinne in Neuzeug entdeckt

NEUZEUG. "Ich habe die Spinne in unserem Pool gefunden und rausgefischt", erzählt Diana Postl, Geschäftsstellenleiterin der BezirksRundschau Steyr. Das Tier hat sich vom unfreiwilligen Bad erholt und sich im Garten von Postl verkrochen. Tapezierspinnen sind Verwandte der Vogelspinnen und leben in Röhren in der Erde sowie in den oberirdisch aus Spinnseide gefertigten Schläuchen. Mit bis zu 15 Millimetern Körperlänge und den auffallend großen Kiefern ist die pechschwarze Tapezierspinne eine...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
10.06.2018 Nahaufnahme einer Fliege https://de.wikipedia.org/wiki/Fliegen
 7  15   21

Insekten sind so anders

So fremdartig und vielleicht auch furchterregend uns die Insekten vorkommen, sind sie doch Teil unserer Lebenswelt. Ich habe verschiedene Zitate aus dem Internet gefischt und dann einige dieser Aphorismen verwendet. Es gilt für alle Lebewesen auf unserer Erde : "Du kommst nicht einfach zur Welt, du entstehst durch die Natur" ( von ?) als Zusatz und für uns Menschen möchte ich noch dies anfügen: "Der Wunder höchstes ist, dass uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Helmut Gring
 1

Seltene Tapezierspinne in Plesching entdeckt

Im Naturschutzgebiet „Pleschinger Austernbank“ entdeckte die Stiftung für Natur des Naturschutzbundes OÖ. die in Oberösterreich sehr seltene Pechschwarze Tapezierspinne, die mit den Vogelspinnen verwandt ist. Mit bis zu 15 Millimetern Körperlänge und den auffallend großen Kiefern ist die Pechschwarze Tapezierspinne eine imposante Erscheinung, die auch für den Menschen giftig ist. Allerdings kommt es aufgrund der versteckten Lebensweise nur selten zu Bissen. Diese sind zwar schmerzhaft, aber...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
© Martin Schwarz
 2  2

Seltene Tapezierspinne in Plesching entdeckt

Im Naturschutzgebiet „Pleschinger Austernbank“ entdeckte die Stiftung für Natur die in Oberösterreich sehr seltene Pechschwarze Tapezierspinne, die mit den Vogelspinnen verwandt ist. Mit bis zu 15 mm Körperlänge und den auffallend großen Kiefern ist die Pechschwarze Tapezierspinne eine imposante Erscheinung, die auch für den Menschen giftig ist. Allerdings kommt es aufgrund der versteckten Lebensweise nur selten zu Bissen. Diese sind zwar schmerzhaft, aber nicht gefährlich. Zu einer...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.