Alles zum Thema Stadtrad

Beiträge zum Thema Stadtrad

Lokales
Bürgermeister Georg Willi, Mobilitätsstadträtin Uschi Schwarzl und IVB-Geschäftsführer Martin Baltes setzen auf das Stadtrad als flexibles und günstiges Verkehrsmittel für Innsbruck.

Stadtrad
Neuer Nutzerrekord im April

Seit 2014 betreibt die IVB das Stadtrad im Auftrag der Stadt Innsbruck. Mittlerweile ist die Flotte auf 340 Citybikes und zwei Lastenräder an 42 Stationen angewachsen. Im April wurde – laut IVB – ein neuer Verleihrekord verzeichnet. „Dabei konnten wir am 3. April mit insgesamt 519 Fahrten den bisher stärksten Tag in der Geschichte des Stadtrad verzeichnen“, zieht IVB-Geschäftsführer Martin Baltes eine positive Zwischenbilanz. Positive JahresbilanzLaut Presseaussendung wurden insgesamt...

  • 15.05.19
Lokales
Mobilitätsstadträtin Uschi Schwarzl schickt gemeinsam mit IVB-Geschäftsführer Martin Baltes sowie Markus Siedl (li.) vom Sillpark das neue Lastenrad auf die Reise.

Alternative Mobilität
IVB nimmt weiteres Lastenrad in Betrieb

Die Stadtrad-Flotte der IVB wird verstärkt: Ab sofort steht beim Sillpark zusätzlich ein Lastenrad für den Transport von Einkäufen bereit. „Das Lastenrad ist ein konkreter Beitrag für eine klimafreundlichere Stadt. In Kopenhagen besitzt bereits jede vierte Familie ein Lastenrad, viele nutzen es als Ersatz für das Auto“, weiß Mobilitätsstadträtin Uschi Schwarzl. Ersters Lasenrad am Bozner Platz„Nach dem ersten Lastenrad am Bozner Platz erweitern wir aufgrund der Erfahrungen unsere Flotte...

  • 04.04.19
Lokales
Schwachstelle Terminals: Ohne Internetverbindung ist das Ausleihen unmöglich.
7 Bilder

Innsbrucks Stadtrad: Weit vom Idealzustand

Auch nach zwei Jahren Stadtrad: Das O-Dorf hat gar keine, die Terminals funktionieren schlecht. INNSBRUCK. Obwohl das Innsbrucker Fahrradleihsystem schon im April 2014 installiert wurde, bestehen einzelne Probleme auch seither. Zum großen Ärger all jener, die es gerne benutzen würden und dafür auch den jährlichen Betrag (25 Euro ohne IVB-Jahreskarte, 15 Euro mit IVB-Jahreskarte) bezahlen, mit welchem sie die erste halbe Stunde "gratis" fahren können. Das Ausleihsystem, besonders am Terminal...

  • 30.06.16
Leute

Besuch der Frankfurter Buchmesse

Organisiert vom Weizer Kulturreferenten StR Mag. Oswin Donnerer besuchte eine Gruppe von Weizer LiteraturliebhaberInnen die internationale Buchmesse in Frankfurt. Empfangen wurde die Gruppe von Dr. Ronald Weber, dem Sohn des in Weiz geborenen Malers Kurt Weber. Dr. Ronald Weber, promovierter Romanist, war jahrelang Leiter der Marketingabteilung der Frankfurter Buchmesse. Er führte als profunder Kenner des internationalen Verlagswesens die Weizer Delegation durch die Messe und informierte über...

  • 22.10.15
  •  1