strohballen

Beiträge zum Thema strohballen

Schon wieder brannte es in der Nacht in Aderklaa am selben Biohof wie schon vor wenigen Tagen - steckt ein gewissenloser Feuerteufel dahinter?
  12

Brandstiftung in Aderklaa
Biohof vom Feuerteufel verfolgt

Erneut kam es in Aderklaa zu einem Brand mehrerer Strohballen beim selben Biohof. Der Besitzer, Feuerwehr und die Polizei gehen mittlerweile von Brandstiftung aus. ADERKLAA. Geht in Aderklaa ein Feuerteufel um? Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage (die Bezirksblätter Gänserndorf berichteten über den ersten Brand) kam es in Aderklaa an der B 8 zu einem Strohballenbrand bei einem Biohof. Zufall? Oder steckt hier vielleicht doch mehr dahinter?  "Das war Brandstiftung"Im Gespräch mit...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Der Einsatz zum Löschen der brennenden Strohballen dauerte insgesamt etwa fünf Stunden an.
  2

Einsatz in Aderklaa
Hunderte Strohballen gerieten in Brand

ADERKLAA. In der Nacht auf Sonntag geriet in Aderklaa ein Strohballenlager in Brand und sorgte für einen Großeinsatz der Freiwilligen Feuerwehren. Gegen 1 Uhr in der Nacht auf Sonntag begann aus bislang unbekannter Ursache ein Strohballenlager zu brennen. Insgesamt waren rund 100 aufeinandergestapelte Strohballen betroffen, vier Feuerwehren rückten zum Löschen aus. Weil sich schnell starker Rauch entwickelte mussten die Florianis unter Atemschutz löschen. Die Löscharbeiten dauerten rund fünf...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Strohtransport
Stroh wird im Westen gebraucht

BEZIRK (jm). Da es im Bezirk nahezu keine Nutztierhaltung mehr gibt, wird auch kaum mehr das bei der Getreideernte anfallende Stroh gebraucht. Bedarf besteht aber in den westlichen Bundesländern. Den Transport der Strohballen bzw. Strohquader, die früher in Eisenbahnwaggons verfrachtet wurden, übernehmen heute zu 90 Prozent die LKW. Sie holen das Stroh vom Feld ab und bringen es zu den Höfen, wo es gebraucht wird.

  • Hollabrunn
  • Josef Messirek
 11  9   4

ABGEERNTET.....

..... ist das Feld, das Stroh in Ballen  gestellt. Mensch und Tier hat was davon, das ist der Arbeit Lohn. chrid

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christine Draganitsch
  2

Abgeerntetes Feld sowie mehrere Rund-Stroballen abgebrannt!

Auch im Bezirk Baden kam es in den Freitag Nachmittagsstunden des 05. Juli 2019 bei Weigelsdorf zu einem größeren Flächenbrand. Zum Glück nicht in dem Ausmaß wie nur wenige Stunden später im Bezirk Wr.Neustadt. Alarm bei laufendem Einsatz Noch während des laufenden Einsatzes „Lkw erfasste bei Bahnübergang die Oberleitung der Pottendorfer-Linie in Unterwaltersdorf" - erreichte die, ebenfalls dort in Einsatz stehende, Freiwillige Feuerwehr Weigelsdorf über Funk von Florian Baden...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
  193

Bergrennen Julbach
Ein ganzer Ort ist Motorsport

JULBACH (gawe). Motorsport vom Feinsten stand diesmal auf der Speisekarte beim Bergrennen in Julbach. 214 Zweirad- und einige Dreiradartisten kämpften beim Europameisterschaftslauf um Punkte. "Jean Luc David ist fahrtechnisch einfach sehr gut“, kommentierte Mitfavorit Wolfgang Gammer vor dem Rennen die bisherige Siegesserie des Franzosen. Er ergänzte:„Das Wichtigste beim Rennfahren ist aber, auf dem Motorrad sitzen zu bleiben.“ Der Franzose selbst gab sich bescheiden und meinte: „Ich werde...

  • Rohrbach
  • Werner Gattermayer
Die Strohballen mussten gleich zweimal gelöscht werden.

Zweimal zum gleichen Brand ausgerückt

NIKOLSDORF. Ein bislang unbekannter Täter zündete vergangenen Donnerstag gegen 23.20 Uhr, mehrere im Freien gelagerte Strohballen auf der Kompostdeponie des Landesforstgartens an. Die Freiwillige Feuerwehr  Nikoldorf rückte aus und löschte den Brand. Tags darauf musste die FF Dölsach nochmals zum selben Einsatzort ausrücken. Aufgrund des Windes dürften Glutnester wieder aufgelodert sein.

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Zehn Feuerwehren kämpften im St. Martiner Ortsteil Zeil gegen die Flammen.
  5

St. Martin
300 Strohballen brannten: Polizei vermutet wieder Brandstiftung

Die Bevölkerung wird ersucht, verdächtige Wahrnehmungen zu melden. ST. MARTIN. Als die Mitglieder von zehn Feuerwehren aus dem Bezirk Gmünd Sonntagabend zu einem Strohballenbrand in der Gemeinde St. Martin alarmiert wurden, glaubten sie wohl ein Déjà-vu zu haben. Denn erst zu Allerheiligen standen 180 Strohrundballen in Anger in Flammen. Am Sonntag ereignete sich gegen 19 Uhr im St. Martiner Ortsteil Zeil der nächste Einsatz dieser Art. Allerdings hat sich die Zahl beinahe verdoppelt: 300...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Die Löscharbeiten dauerten etwa fünf Stunden.
  7

Gemeinde St. Martin
Feuerteufel zündete Strohrundballen in Anger an

Brand in Strohlager in Anger wurde gelegt. Polizei hat bereits einen Verdächtigen im Visier. ANGER. Wie die Ermittlungen der Polizei mittlerweile ergeben haben, ist ein Brandstifter dafür verantwortlich, dass 161 Feuerwehrleute von neun Feuerwehren aus dem Bezirk Gmünd kein ruhiges Allerheiligen hatten. Wie berichtet, standen 180 Strohrundballen in Anger in der Gemeinde St. Martin in Flammen. Die Gefahr eines Übergreifens der Flammen war relativ gering, da die Strohballen etwas abseits der...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehren aus Rust und Mörbisch

Brennende Strohballen zwischen Rust und Mörbisch

RUST/MÖRBISCH. In der Nacht auf den 3. August, gegen 3 Uhr Morgens, mussten die Feuerwehren Rust und Mörbisch zu einem Strohbrand ausrücken. Ein Traktorfahrer, gerade beim Weingarten spritzen, alarmierte die Feuerwehr.  Bereits nach rund einer Stunde konnte die Feuerwehr „Brand aus“ geben. Fünf Strohballen brannten ab, fünf Weinreben wurden durch das Feuer beschädigt.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Es reift   (Stegersbach)
 17  33   4

"Getreide - Ernte - Stroh"

Bei Spaziergängen sammelte ich im Bezirk Güssing heuer ein paar Ernte-Schnappschüsse

  • Bgld
  • Güssing
  • Eduard Führer
Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld löschte einen Strohballenbrand.
 1   9

Strohballenbrand in Pinkafeld

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld war mit 20 Mann im Löscheinsatz, nachdem Strohballen zu brennen begannen. PINKAFELD. Am Nachmittag des 13.7.2018 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld zu einem Strohballenbrand Richtung Oberschützen (Höhe Truppenübungsplatz) alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem ULF (Universallöschfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und zwanzig Mann zum Einsatz aus. Aus ungeklärter Ursache waren alte Strohballen in einem...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Symbolfoto

Strohpressen geraten in Frankenau in Brand

FRANKENAU. Am 10.7.2018 gegen 13.45 Uhr führte ein 72-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberpullendorf in Frankenau Strohpressarbeiten durch. Offensichtlich kam es durch ein heiß gelaufenes Lager im Innenraum der Presse zu einem Brand der Strohpresse. Löschversuch mit Handfeuerlöscher Um einen Vollbrand zu verhindern löste er den Strohballen von der Presse und kippte ihn auf das Stoppelfeld. Der Mann versuchte bis zum Eintreffen der Feuerwehr den Brand mit einem Handfeuerlöscher zu löschen. Um...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Karin Vorauer
Anzeige
Bestes Stroh und Heu gibt es bei Markus Derler in Rechnitz.
 1   6

Beste Stroh- und Heuqualität aus Rechnitz mit Agrar Derler

Markus Derler errichtete ein großes Strohumschlagslager in Rechnitz. RECHNITZ. Markus Derler begann 2007 mit dem Agrarhandel, der sich immer weiter entwickelte. "Meine Eltern pressen seit 30 Jahren bereits Stroh und ich habe im Sommer dabei geholfen. Daneben betreiben sie Birkfeld auch das bekannte Kuhcafé", berichtet Derler. Vor rund zwei Jahren begann er die Suche nach einem geeigneten Platz für ein zentrales Umschlaglager und fand diesen in Rechnitz. "Der Standort ist optimal. Durch die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
  3

Strohballen gingen in Flammen auf

RUDMANNS/EDELHOF. Am 25. August 2017 gegen 19.30 Uhr wurde die FF Rudmanns zu einem Flurbrand Nähe Edelhof alarmiert. Nach Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass bereits viele Strohballen neben einem Waldstück Feuer gefangen hatten und sich im angrenzenden Waldstück ein Flurbrand ausbreitete. Der Einsatzleiter alarmierte sofort die Feuerwehren Stift Zwettl und Friedersbach, sowie Landwirte mit wassergefüllten Jauchefässern nach. Mit Feuerpatschen und einigen C-Rohren wurde der...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
  2

Tribuswinkel: Passantin beobachtete zwei Brandstifter

TRIBUSWINKEL. Es war bereits der vierte Strohballen-Einsatz in nur zwei Monaten, Brandstiftung wird in allen Fällen vermutet: Diesmal standen im Schlosspark Tribuswinkel Strohballen in Brand. Diesmal hat eine aufmerksame Passantin zwei mutmaßliche jugendliche Brandstifter direkt an der Brandstelle gesehen und auch fotografiert. Als sie das merkten, suchten sie das Weite. Die FF Tribuswinkel konnte das Feuer mit zwei Schnellangriffs-Löschleitungen bezwingen. "Durch das rasche Handeln der...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.