Theater im Kürbis

Beiträge zum Thema Theater im Kürbis

Anja Senekowitsch und Stefan Wild: Die Fotografien wurden wie in der Dunkelkammer mit Wäschekluppen befestigt...

„Berg und Mensch“ als Thema der neuen Ausstellung im Kürbis Wies:
Eine Ode durch die Linse an die Natur

In seinen Fotografien manifestiert sich die Liebe zur Natur. Stefan Wild richtet seine Aufmerksamkeit auf authentische und nicht auf gestellte Augenblicke. Für die Ausstellung „Berg und Mensch“, die bis 7. Oktober im Theater im Kürbis zu sehen ist, hat er ganz besondere Motive aus der Schweizer Bergregion (2018/19), dem Hochschwabgebiet (2020) und Wielfresen (2021) ausgewählt. Corona-bedingt startet die Jahresausstellung im Theater im Kürbis diesmal mit Verspätung. Doch seit 8. April hängen die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Der "Kürbis"-Vorstand mit Ulrike Wonisch, Karl Posch, Anja Senekowitsch, Wolfgang Pollanz, Stefan Eisner und  Melina Schuster (Vorstandsmitglied und Kassier Oskar Ribul fehlt am Bild) freut sich auf interessante Texte.
2

Einsendeschluss 1. August
Kulturinitiative Kürbis Wies schreibt Minidramen-Wettbewerb aus

Die Kulturinitiative Kürbis Wies (Theater im Kürbis, edition kürbis) schreibt einen Minidramen- Wettbewerb aus. Mit diesem Wettbewerb sollen die vielfältigen Möglichkeiten des Genres "Minidrama" aufgezeigt werden. WIES. Art und Thema des Minidramas sind frei wählbar. Der eingereichte Text darf einen Umfang von 3.000 Zeichen (ohne Leerzeichen) nicht überschreiten. Zudem muss der Text auf Deutsch (Hochsprache, Dialekt) verfasst sein. Pro TeilnehmerIn kann nur ein Minidrama eingesendet werden. Bei...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Eine Diagnose ist der Auslöser dafür, dass der Bibliothekar (Stefan Eisner) wieder Kontakt zu seiner Ex-Freundin (Petra Fasching) sucht.
3

Eine Auseinandersetzung mit zwischenmenschlichen Beziehungen:
Jemand sollte endlich mit dem Hund Gassi gehen...

Im Theater im Kürbis in Wies hat am Freitag, dem 16. Oktober 2020, der Einakter „Jemand sollte mit dem Hund Gassi gehen“ Premiere. Mit dem Stück des jungen kroatischen Autors Tomislav Zajek über drei Menschen, deren Beziehungen, Oberflächlichkeit, fehlende Nähe und Lebensentscheidungen setzt die Kulturinitiative ihre Theatersaison weiter fort. (jf). Gezählte 75 Minuten steht Stefan Eisner durchgehend auf der Bühne. Als zentrale Figur tritt er dabei abwechselnd in Dialog mit seinem Vater...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Die Kuratorin der KI Kürbis Anja Senekowitsch und die Künstlerin Nicole Wogg, die im Foyer zum Theater im Kürbis ausstellt.
2

Kultur
Kürbis Wies setzt auf Frauenpower

Die Kulturinitiative Kürbis Wies startet mit Ausstellungen in die kuturelle Saison. Dabei geben Künstlerinnen den Ton an. WIES. Die Ausstellung „Ich hör mich an wie meine Mama“ der beiden Künstlerinnen Katharina Sieghartsleitner und Miriam Raneburger in der Galerie im Pfarrzentrum weiterhin zu sehen sein. Die Ausstellung wird bis Mitte Juli verlängert und ist von außen durchgehend in der Zeit von 8 bis 21 Uhr zu besichtigen oder nach telefonischer Vereinbarung unter Tel.: 0664/161 555 4 Schau...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die renommierte Wieser Kulturinitiative gibt am 28. Februar im Theater im Kürbis eine Vorschau auf die Vorhaben im heurigen Jahr. An die Vernissage um 19 Uhr knüpft eine spannende Podiumsdiskussion mit einer Expertenrunde an.

Jahresauftakt mit Podiumsdiskussion im Kürbis Wies:
„Die totale Digitalisierung – Segen oder Fluch?“

Das neue Jahresprogramm der Kulturinitiative Kürbis Wies ist erschienen. Es bestätigt die Aussage der Vereinsvorsitzenden Uli Wonisch voll und ganz: „Kunst und Kultur haben immer Saison!“ Gestartet wird mit aktueller Kunst von Nicole Wogg, gefolgt von der obligaten Podiumsdiskussion, bei der heuer die Digitalisierung im Zentrum steht. (jf). Wies Open 2020, für das bis 6. März Autorinnen und Autoren gesucht werden, steht für den 20. März in Vorbereitung, die Ausstellung „Ich hör mich an wie...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Für den "Sommertraumhafen" wird Elfriede Roßmann (r.)  auch in ihrem (Un-)Ruhestand weiterhin mit Begeisterung im Einsatz sein.
1 2

Kultur
Theater im Kürbis Wies: Cornelia Waltl folgt Elfriede Roßmann nach

Nach 21 Jahren "Theater im Kürbis" tritt Elfriede Roßmann den wohlverdienten Ruhestand an. Ihr Aufgabengebiet wird Cornelia Waltl übernehmen. Elfriede Roßmann könnte man als gute Seele im Theater im Kürbis bezeichnen. Seit mehr als 21 Jahren ist sie jetzt im Bereich Organisation bzw. Koordinationsassistenz rund um die verschiedenen Sparten in dieser rührigen Theatergemeinschaft tätig. Doch mit Ende April wird alles anders: Fließender Übergang "Elfriede Roßmann wird ihren wohlverdienten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
"Sir" Oliver Mally
2

"Sir" Oliver Mally zu Gast in Wies

Ein zu Unrecht stark in Vergessenheit geratenes Genre steht im Mittelpunkt eines literarischen Abends im Theater im Kürbis. Präsentiert werden dabei Arbeiten von drei steirischen AutorInnen, die sich in ihrer Arbeit der Lyrik verschrieben haben. Und dabei gibt es auch eine Verbindung nach Wies, haben doch sowohl Gertrude Grossegger wie auch Mario Hladicz an "offenen Lesungen" der KI Kürbis teilgenommen und dabei jeweils den ersten Platz erreicht. Der Dritte im Bunde ist Helwig Brunner, der sich...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
"Sir" Oliver Mally ist am 15. März im Theater im Kürbis zu erleben.

Literatur und "Sir" Oliver Mally im Theater im Kürbis Wies

Am 15. März wird ab 20 Uhr nicht nur "Lyrik im März" das "Theater im Kürbis" zum Brodeln bringen, sondern auch die Bob Dylan-Interpretationen von "Sir" Oliver Mally. WIES. Ein zu Unrecht stark in Vergessenheit geratenes Genre steht im Mittelpunkt eines literarischen Abends im Theater im Kürbis. Präsentiert werden dabei Arbeiten von einer steirischen Autorin und zwei Autoren, die sich in ihrer Arbeit der Lyrik verschrieben haben. Und dabei gibt es auch eine Verbindung nach Wies, haben doch...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Autorin und Schauspielerin Juliane Stadelmann.

"Privatsache" im Theater im Kürbis

Die "Literarische Nahversorgung" geht als Teil des "Dramatiker|innenfestivals" (im Schauspielhaus Graz von 6. bis 11. Juni) mit "Privatsache" am 6. Juni von 19.30 bis 20.30 Uhr im Theater im Kürbis in Szene. WIES. Das 2016 neu begonnene Format des „Literarischen Salons“ bringt auch 2017 Autorinnen und Autoren mit ihren brandneuen Texten in die Wohnzimmer und in die Theater vieler an zeitgenössischer Literatur interessierter Menschen in die ganze Steiermark. Die Sehnsucht nach politischer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Drei Mordskerle schauen am 4. Mai im Theater im Kürbis bei der CRIMINALE vorbei.

Drei Länder, drei Mörder im Theater im Kürbis

Im Rahmen der CRIMINALE 2017 statten drei Mordskerle dem Theater im Kürbis in Wies einen Besuch ab. Gemeint sind drei Krimiautoren aus Österreich, Deutschland und der Schweiz: Franz Zeller, Carsten Sebastian Henn und Paul Lascaux stellen sich dem Bösen im Menschen. Das Motto ihrer Bücher bringen sie auch auf die Bühne: Männer morden meisterlich! Davon kann man sich am Donnerstag, dem 4. Mai (20 Uhr) im Theater im Kürbis überzeugen. Karten um 14 Euro können über die Kulturinitiative Kürbis...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Ab 15. Oktober geht die Kreativwerkstatt im Theater im Kürbis in Szene.
2

Kreativwerkstatt Theater im Theater im Kürbis Wies

Eine Werkstatt für junge Leute, die gerne selbst ein Theaterstück erarbeiten und darin eine Rolle spielen wollen. WIES. Das Kreativwerkstatt Theater geht ab 15. Oktober im Theater im Kürbis Wies an den Start. Eingeladen sind junge Menschen, die Theater spielen wollen. Dabei wird ein Theaterstück nach Vorliebe der Gruppe vorbereitet. Spielerisch werden die einzelnen Szenen entwickelt und Darstellungsmöglichkeiten geprobt. Die Aufführungen des erarbeiteten Stückes snd im März 2017 im Theater im...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Der nunmehr ausgezeichnete Vereinsvorstand der Kulturinitiative Kürbis Wies.
2 2

Kulturinitiative "Kürbis Wies" feiert 40er

Österreichischer Kunstpreis für Kulturinitiativen 2015 an den "Kürbis Wies" verliehen. WIES. Als Dank für ihr überaus erfolgreiches und österreichweit als Paradebeispiel geltendes Kulturkonzept bekam die Kulturinitiative Kürbis Wies kürzlich in der Hofburg von Bundespräsident Heinz Fischer und Bundesminister Josef Ostermayer den Österreichischen Kunstpreis für Kulturinitiativen 2015 verliehen. Zudem startet die Kulturinitiative heuer in ihr 40. Bestandsjahr und das soll gebührend gefeiert...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Thomas Maurer
Karli stiftet Verwirrung...
1 1 8

Lebenslänglich in den eigenen vier Wänden

An einem Freitag, dem 13., nimmt die Geschichte ihren Lauf... Im Theater im Kürbis in Wies wird das Drama „Finnland“ nach der Wiener Autorin Susanne Lindlar zur Aufführung gebracht. Es geht darin um das Gefangensein in der eigenen Welt. Der Termin für die Premiere am Freitag, dem 13. März 2015, ist bewusst gewählt. Aufgrund des emotionalen Tiefgangs passt das Schauspiel “ gut in die vorösterliche Zeit. (jf). Das Drei-Personen-Stück spielt nicht in Finnland, sondern in einem Provinznest irgendwo...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Unter der Dusche im Atelier im Schwimmbad: Bei den vielen Vorhaben, die das Kürbisteam für 2015 in Planung hat, kommt bestimmt was raus...
1

Eine Ladung Kulturkürbisse für die Großgemeinde Wies

Von der offenen Lesung bis zum kulinarischen Sommerkino Der Kürbis Wies gehört schon seit Jahrzehnten zum Inbegriff des kulturellen Lebens im peripheren Raum. Mit verschiedenen Aktivitäten wie Theater, Lesungen, Ausstellungen und Konzerten wird man 2015 die neue Großgemeinde – bestehend aus Wies, Wielfresen, Wernersdorf und Limberg – bespielen. Das neue Jahr ist gerade mal zwei Monate jung, und schon haben Uli Wonisch, Karl Posch, Wolfgang Pollanz, Stefan Eisner, Richard Koinegg, Elfriede...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass

Podiumsdiskussion, Jahresvorschau und Vernissage im Theater im Kürbis

Die Vernissage: Aktuelle Kunst im Kürbis findet am 7.Februar um 19.30 Uhr im Theater im Kürbis in Wies statt Der Eibiswalder Fotograf Christian Koschar präsentiert seine Arbeiten, mit denen er ein Jahr lang das Foyer des Theaters im Kürbis bespielen wird. Die Arbeiten sind auch käuflich erwerbbar. Podiumsdiskussion Außerdem findet am 7. Februar um 20Uhr im Theater im Kürbis eine Podiumsdiskussionstatt zu dem Thema: Heimat – ein überkommener Begriff? Im Zeitalter der Globalisierung unserer Welt...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Gastvorstellung des Theater im Kürbis mit "Kleine Eheverbrechen"

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 19.30 Uhr Freitag, 5. Oktober 2012, 19.30 Uhr Gastvorstellung des Theater im Kürbis in Herberts Stubn mit dem Stück „Kleine Eheverbrechen“ mit GISELA HAFNER und NORBERT HERMANN Regie: Marie-Luise Kremser Karten um € 12,-- bzw. € 15,-- . Vorverkauf in Herberts Stubn Wann: 05.10.2012 19:30:00 Wo: Herberts Stubn, Aufelderweg 24 (am Murradweg), 8073 Feldkirchen bei Graz auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Feldkirchner Kleinkunstverein

Gastvorstellung des Theater im Kürbis "Kleine Eheverbrechen"

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 19.30 Uhr Freitag, 5. Oktober 2012, 19.30 Uhr Gastvorstellung des Theater im Kürbis in Herberts Stubn mit dem Stück „Kleine Eheverbrechen“ mit GISELA HAFNER und NORBERT HERMANN Regie: Marie-Luise Kremser Karten um € 12,-- bzw. € 15,-- . Vorverkauf in Herberts Stubn Wann: 04.10.2012 19:30:00 Wo: Herberts Stubn, Aufelderweg 24 (am Murradweg), 8073 Feldkirchen bei Graz auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Feldkirchner Kleinkunstverein
Im Kürbis stecken viele gute Kerne! Karl Posch und Wolfgang Fasching suchen Menschen für das „Varieté & Kabarett“-Projekt.

Vorhang auf: Theater im Kürbis ist auf Talentsuche

In der Kulturinitiative Kürbis reifen das ganze Jahre über viele tolle Ideen mit „kernigen“ Inhalten heran. Diesmal begibt man sich auf Entdeckungsreise nach Talenten. Denn für die Produktion „Varieté & Kabarett“ werden noch Menschen aus der Region gesucht, die etwas Besonderes können. Die Nachfrage beschränkt sich dabei jedoch nicht nur auf Tänzer und Kabarettisten. Gefragt sind kreative Leute von A wie Akrobaten bis Z wie Zauberer. Die Regisseure Karl Posch und Wolfgang Fasching wenden sich...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Wolfgang Pollanz, Herbert Naderer,                      Wolfgang Temmel, Mia Zabelka, LR Christian Buchmann, Waltraud Weisi, Mike Markart (v.l.)_Foto: Hans Ast

Das Land als Lebensraum

Das Jahresprogramm der KI Kürbis Wies wurde mit einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion zum Thema „L(i)ebenswertes Land“ gestartet. „Grundsätzlich geht es darum, wie sich im Zeitalter der zunehmenden Verstädterung der Lebensraum ‚Land‘ positionieren kann. Aber vor allem, was können Wirtschaft und Kultur dazu beitragen, die Region zu einem modernen und lebenswerten Raum zu machen“, eröffnete Initiator und Moderator Wolfgang Pollanz die Diskussionsrunde. Landesrat Christian Buchmann gab...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.