Theoriekurs

Beiträge zum Thema Theoriekurs

So kann das Distance Learning bei Fahrschulen aussehen.

Theoriekurse im Web
Ybbser Fahrschule hofft auf schnelle Einigung bei Kursen

Werner Fichtinger begrüßt den Vorstoß von Verkehrsministerin Leonore Gewessler YBBS. Das Gesundheitsministerium hat konkretisiert, dass auch im Lockdown Fahrschulen Fahrstunden und die praktische Prüfung durchführen dürfen. Doch auch bei einem anderen Thema kommt nun Bewegung: der Theoriekurs. "Wir begrüßen, dass endlich Bewegung in das Thema der unhaltbaren Situation der Fahrschulen und deren Kunden kommt“, sagt Werner Fichtinger, Geschäftsführer der Easy Drivers Fahrschulen, angesichts der...

  • Melk
  • Daniel Butter
Uschi Binder hält während dem Lockdown die Stellung im Büro der Fahrschule.

Lockdown
Brucker Fahrschüler müssen auf Führerschein warten

Fahrstunden, Theoriekurse und Sicherheitstrainings sind abgesagt, L-Fahrten bleiben erlaubt.  BRUCK/LEITHA. Während Corona konnten die Fahrstunden die letzten Monate unter Sicherheitsmaßnahmen stattfinden: Da der Mindestabstand von ein bis zwei Meter im Auto nicht eingehalten werden konnte, trugen Fahrschüler und -lehrer einen Mund-Nasen-Schutz. Jetzt im zweiten Lockdown liegt die Fahrausbildung jedoch wieder weitestgehend still: Fahrstunden, Theoriekurse und Sicherheitstrainings können derzeit...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Rene Raffetseder, Sandra Huber, Elisa Irnberger und Gerhard Wenzl (erster v.r.) mit Lehrsanitäter Matthias Holzinger (zweiter v.r.) nach der erfolgreichen Prüfung.

Rotes Kreuz Steyr-Land
Vier neue Rettungssanitäter

Über vier neue Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitäter freut sich das Rotes Kreuz des Bezirkes Steyr-Land. Sie haben nach 100 Stunden Theorie- und 160 Stunden Praxisausbildung vor Kurzem die kommissionelle Abschlussprüfung zum Rettungssanitäter sehr erfolgreich absolviert. STEYR-LAND. Zwei der vier werden ihre Dienste an der Ortsstelle Sierning, die anderen beiden an der Ortsstelle Bad Hall leisten. „Wir sind sehr stolz auf unsere Freiwilligen. Die Prüflinge mussten ihr Wissen und...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Ein Übungsszenario

Ausbildung zum Lebensretter

BRAUNAU. Menschen in Not zu helfen ist wahrscheinlich der wertvollste Dienst an der Gesellschaft. Das Rote Kreuz hat sich schon vor 150 Jahren zum Ziel gesetzt nicht einfach wegzuschauen sondern zu helfen. Für diese Aufgabe werden immer wieder freiwillige Helfer gesucht. Um die Aufgaben im Bereich Rettungs- und Krankentransportdienst auch in Zukunft bewältigen zu können, sucht das Rote Kreuz Menschen, die sich als Rettungssanitäter einsetzen wollen. Das Rote Kreuz im Bezirk Braunau veranstaltet...

  • Braunau
  • Lisa Penz
2

Rettungssanitäter-Sommerkurs erstmals in Gallneukirchen

GALLNEUKIRCHEN. Zum ersten Mal wird der jährliche Sommerkurs der Sanitäterausbildung für den Bezirk Urfahr-Umgebung in Gallneukirchen angeboten. Die Ausbildung startet am Montag, 11. Juli und umfasst einen vierwöchigen Theoriekurs. Danach folgt eine 160 Stunden umfassende praktische Ausbildung. Mit einer kommissionellen Abschlussprüfung sind die Teilnehmer schließlich berechtigt, selbstständig im Rettungsdienst zu arbeiten. Nähere Informationen bei den Rotkreuz-Dienststellen sowie bei der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
2

Lawinenkurse des Alpenvereins

KUFSTEIN. Jährlich begeistern sich immer mehr Menschen für Touren abseits gesicherter Pisten. Ihnen dabei das notwendige Know-How zu vermitteln und ihre Eigenverantwortung zu fördern, ist das erklärte Ziel des Alpenvereins. 

Wegen der großen Nachfrage in den vergangenen Jahren bietet der Verein in der kommenden Saison wieder an vier Tagen Kurse an: Zwei Theoriekurse mit praktischen Übungen zur Verschüttetensuche sowie zwei Praxis-Skitouren, bei der das Erlernte im Gelände geübt und vertieft...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Isabella Traunfellner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.