Fahrlehrer

Beiträge zum Thema Fahrlehrer

Seit über 20 Jahren ist Martin Haider Sprecher beim WAC.
2

Martin Haider/Wolfsberg
"Zuachi, schtiadln und donn vr̊chi!“

Fahrschullehrer, Stimme der Lavanttal-Arena und noch dazu Autor: Ein Word-Rap mit dem allseits bekannten Wolfsberger Martin Haider entlockt wohl jedem ein Lächeln. Lavanttaler Dialekt…Unverzichtbar! Kann man Deutsch, Englisch und „Lovnttolarisch“, kommt man sprachlich auf der ganzen Welt durch. Meine Lieblingswörter beziehen sich auf die drei Eckpunkte, um ein Fußballspiel zu gewinnen: Zuachi, schtiadln und donn vr̊chi! (dazugehen, attackieren und dann vorwärts!) Geisterspiele…Eine Katastrophe....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Uschi Binder hält während dem Lockdown die Stellung im Büro der Fahrschule.

Lockdown
Brucker Fahrschüler müssen auf Führerschein warten

Fahrstunden, Theoriekurse und Sicherheitstrainings sind abgesagt, L-Fahrten bleiben erlaubt.  BRUCK/LEITHA. Während Corona konnten die Fahrstunden die letzten Monate unter Sicherheitsmaßnahmen stattfinden: Da der Mindestabstand von ein bis zwei Meter im Auto nicht eingehalten werden konnte, trugen Fahrschüler und -lehrer einen Mund-Nasen-Schutz. Jetzt im zweiten Lockdown liegt die Fahrausbildung jedoch wieder weitestgehend still: Fahrstunden, Theoriekurse und Sicherheitstrainings können derzeit...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Der stolze Papa, Stefan Förster, mit seinem Sohn Luca Pröglhöf und dessen Rallyeauto auf dem Gelände der Easy Drivers Ybbs
2

"Lernen von den Besten"
Rallyefahrer wird zum Lehrer bei Easy Drivers in Ybbs

Unter dem Motto "Lernen von den Besten" kommt ein Rallyefahrer-Profi als Fahrlehrer zu den Easy Drivers. YBBS. "Mein Ziel ist es, junge Leute zu motivieren! Ich gebe meine Kenntnisse vom Rallyefahren gerne weiter, um Fahranfängern bei ihren ersten Metern zu helfen", sagt Luca Pröglhöf bei der Fahrschule Easy Drivers in Ybbs begeistert. Der junge Rallyefahrer hat kürzlich die Prüfung zum Fahrlehrer bestanden und freut sich jetzt darauf, mit den Easy Drivers zusammenzuarbeiten. Gemeinsam am...

  • Melk
  • Sara Handl
Anzeige
Markus Dirschlmayr ist überzeugt, der Traumjob "Fahrlehrer" hat Zukunft.

Fahrlehrercompany
Schalten Sie einen Gang höher!

Markus Dirschlmayr kennt man im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Weniger bekannt ist sein Unternehmen "fahrlehrercompany", in dem er gemeinsam mit seinem Team Fahr- und FahrschullehrerInnen ausbildet. "Unser Angebot richtet sich an all jene, die sich entweder beruflich verändern möchten oder auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Nebenverdienst sind", erzählt Markus Dirschlmayr. Wir sind in mehreren Bundesländern aktiv und bilden in unseren Kooperationsfahrschulen auch vor Ort aus. Dies...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Werner Moritz
Für Saudi-Arabien werden gerade von Easy-Drivers Ausbildner gesucht, welche vor Ort Fahrlehrer ausbilden.
2

Gesucht
Easy Drivers sucht "Wüstenfahrer" für Saudi Arabien

Die Ybbser Fahrschule bildet für den Staat in Asien Ausbildnerinnen für Fahrlehrerinnen aus. YBBS. Ihnen ist es in Österreich zu kalt – auch im Sommer? Sie wollten schon immer mal in einem anderen Ort bzw. Land arbeiten? Dann sollten Sie sich bei der Ybbser Fahrschule "Easy Drivers" bewerben. Denn die Fahrschule bildet gerade "Ausbildnerinnen für Ausbildnerinnen" aus. Klingt im ersten Moment verwirrend, hat aber eine einfache Logik. "Seit Juni 2018 dürfen in Saudi-Arabien Frauen Autos lenken....

  • Melk
  • Daniel Butter
Anzeige
1 1 9

„fahrlehrercompany“ aus Kindberg
Facettenreiche FahrschullehrerInnen-Ausbildung

Die fahrlehrercompany in Kindberg – das Zentrum für Lehrkräfte in Fahrschulen – bietet seit einigen Jahren eine erfolgreiche und praxisnahe FahrschullehrerInnen-Ausbildung an. Ideal ist der Beruf für Menschen, die sich gerne mit Fahrzeugen bewegen, sich für KFZ interessieren und Freude haben, mit Leuten zu arbeiten. Anwärter brauchen eine spezielle Ausbildung und eine amtliche Lehrbefähigungsprüfung, ehe sie eine Lehrtätigkeit als Fahrlehrer oder Fahrschullehrer ausüben dürfen....

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
Die Fahrlehrerwerden in den technischen und ökonomischen Bereichen der Elektromobilität geschult.
2

E-Mobilität
Fahrlehrer steigen auf Elektro um

Die erste Schulung mit Elektroautos für Fahrlehrer fand in Werfenweng statt. Dabei geht es um Grundwissen und Vorbildwirkung. WERFENWENG. Ein neues Projekt von Wirtschaftskammer und österreichischer Energieagentur soll Fahrlehrer im Umgang mit Elektroautos schulen. Dabei wird stark auf die Vorbildwirkung gegenüber Führerscheinneulingen gesetzt. Jugend gewinnen Fahrlehrer bekommen eine Spezialausbildung für E-Mobilität, zukünftig sollen sie Führerscheinneulingen technische Aspekte zu...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Immer weniger machen den Führerschein. Dennoch gibt es laut dem Fahrschul-Fachverband einen Mangel an Fahrlehrern.

Autonomes Fahren
Die Zukunft von Fahrschulen und Fahrlehrern

365 Fahrschulen gibt es in Österreich. Doch Klimawandel, Carsharing und autonomes Fahren stellen den Individualverkehr vor neue Herausforderungen. Was bedeutet das für Fahrschulen und ihre Mitarbeiter?  ÖSTERREICH. Seit 2012 ist ein rückläufiger Trend bei Pkw-Führerscheinen zu beobachten. 2018 haben laut Statistik Austria etwas über 80.000 Personen einen Pkw-Führerschein im Österreich erworben. Auch in der Fahrschule Gabriel spürt man den Rückgang. "Vor 20 Jahren gab es deutlich mehr...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Linda Osusky
Anzeige
Wolfgang Allmer und sein Team freuen sich schon auf ihre neuen Kunden und die bevorstehenden Sommerkurse.

"Facelift" für Fahrschule Brosch

Als "Easy Drivers Brosch" zeigt sich der Fahrschulbetrieb ab Sommer jugendlicher und moderner. "Es ist Zeit, nach über 30 Jahren etwas zu verändern", ist Wolfgang Allmer, Inhaber der Fahrschule Brosch in Weiz, überzeugt. Und so ist Wolfgang Allmer seit über einem Jahr im Gespräch mit dem Franchisegeber "Easy Drivers", der bereits 53 Standorte in ganz Österreich verzeichnen kann. Ab Sommer soll ein weiterer seine Geburtsstunde feiern, schlüpft doch auch die Weizer Fahrschule Brosch unter die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Profis aus ihrer Region
Mitmachen & gewinnen: Steininger sucht gemeinsam mit der BezirksRundschau den beliebtesten Fahrlehrer des Teams.
1

„Das erste Mal vergisst man nicht“

Erinnern Sie sich noch daran, als Sie das erste Mal im Fahrschulauto Platz genommen haben? STEYR. Was für ein Gefühl war das? Vermutlich wissen Sie sogar noch, auf welche Route Sie Ihr Fahrlehrer in der ersten Stunde geschickt hat, oder erinnern sich vielleicht auch noch an Ihre Prüfungsstrecke. Durch die Fahrschule muss (fast) ein jeder irgendwann einmal durch. Der erste aktive Kontakt mit dem Auto ist ein besonderer Moment. Manche haben Muffensausen vor dem Neuen, das da auf sie zukommt. Auf...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer

Fahrlehrer in NÖ gesucht

NÖ. Der unverändert anhaltende akute Mangel an Fahrlehrern macht den Fahrschulen in Niederösterreich das Leben schwer. „Die Ursache dafür ist aus unserer Sicht die viel zu intensive Ausbildung, die beispielsweise nebenberuflich nicht machbar ist und damit eine große Hürde darstellt“, stellt Richard Mader, Fachvertretungsvorsitzender der Fahrschulen in der NÖ Wirtschaftskammer, gegenüber dem NÖ Wirtschaftspressedienst fest.

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Fahrschul-Chef Stephan Rathmanner gratuliert Dieter Wedermann zur absolvierten Überprüfungsfahrt.
3

Nach 50 Jahren Führerschein: Pressbaumer stellt sich erneut der "Fahr-Prüfung"

Wir begleiten einen routinierten Autofahrer bei einer Überprüfungsfahrt in der Fahrschule Pressbaum. PRESSBAUM. Schon seit etwa 50 Jahren hat Dieter Wedermann aus Pressbaum den Führerschein der Klasse B, 40 Jahre davon auch den Motorrad-Führerschein. Als äußerst eifriger Elektromobil-Fahrer und Obmann-Stellvertreter des Pressbaumer Elektromobil-Vereins, ist es nun, zwei Jahre nach der ersten Prüfungsfahrt, Zeit, erneut prüfen zu lassen, ob sich vielleicht der ein oder andere Routinefehler im...

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik
"Fahrschüler" Dominik Riedmayer, Easy-Drivers-Chefin Bärbel Werzinger und Fahrlehrer Felix Lasinger.

Rallye-Fahrer in der Fahrschule: "Heute hab ich viel geblinkt"

Der Tullner Rallye-Fahrer Dominik Riedmayer unterzieht sich einer "Führerscheinprüfung" und ist überzeugt: Das krieg ich hin. MICHELHAUSEN / TULLN. Dominik Riedmayer, seines Zeichens Co-Pilot beim Rallyeteam Matasovic/Riedmayer, nimmt heute auf dem Fahrersitz Platz. Sein Co-Pilot ist Fahrschullehrer Felix Lasinger. Im Rahmen der Serie "Steig ein" testen die Bezirksblätter Tulln, ob Routinier Riedmayer die praktische Führerscheinprüfung schaffen würde. Mit 40 in die Kurve "Das müsste ich...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Stefan Liebhart und Wolfgang Wagner vor der Prüfungsfahrt.
6

So fährt der Routinier: Wie schneidet ein Vielfahrer bei der Führerscheinprüfung ab?

Steig ein, Teil 2: Reichen 45.000 Kilometer im Jahr Fahrpraxis um eine Führerscheinprüfung zu bestehen? Wir haben den Test gemacht! WAIDHOFEN. Wie gut fahren Profis? Wo sind die gängigsten Fehler? Und würde ein Vielfahrer heute noch seinen Führerschein-Test bestehen? Diesen Fragen gingen die Bezirksblätter nach! Unser Versuchskaninchen ist Bezirksblätter-Geschäftsstellenleiter Stefan Liebhart. Der 27-Jährige fährt um die 45.000 Kilometer im Jahr und sollte damit genügend Fahrpraxis mitbringen...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
38

St. Mareiner Volksschüler am Steuer von Autos

ST. MAREIN (tef). Einen ganz besonderen Preis gewannen Volksschüler aus St. Marein bei der Kinderolympiade im Herbst des vergangenen Jahres. Sie durften selbst ans Steuer von Autos der Fahrschule Haider. Betreut wurden die Schüler vom Team der Fahrschule, den Chefs Peter, Martin und Benjamin Haider, und ihren Lehrerinnen.

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Bernhard Teferle
Mut zur Lücke bewies Juhasz-Fahrlehrer Bernhard Bugnar in der Tiefgarage beim Gesundheitszentrum in Bruck.
2

"Steig ein" Bruck - So teuer parken Sie im Bezirk

Serie Teil 5: Wir haben die engsten und schrägsten Parkplätze für Sie gesucht - und was Sie dafür bezahlen. BEZIRK: Ein Parkplatz muss in Niederösterreich laut Baurichtlinie mindestens 2,3 Meter breit sein. So manche Parklücke kommt diesem Mindestmaß sehr nahe. Wir sind mit Juhasz-Fahrlehrer Bernhard Bugnar mitgefahren und haben ihn genau dort einparken lassen. Tiefgarage Johngasse Ein heißer Tipp für "schräge" Parkplätze wird uns von mehreren Personen genannt: Die Tiefgarage in der Brucker...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
In der Fahrschule Hörtenhuber noch immer aktiv: Hans Mak mit Daniela Fantur
1 16

Der Methusalem unter den Fahrlehrern

Mit 87 Jahren ist Johann Mak aus Ferlach wohl österreichweit einer der dienstältesten aktiven Fahrlehrer. FERLACH. Sein Motor läuft und läuft und läuft. Johann Mak aus Waidisch bei Ferlach ist 87 Jahre alt und noch immer mit Leib und Seele Fahrlehrer. Es gibt wohl keinen Haushalt im Rosental, den Mak nicht mit der hohen Fahrkunst vertraut gemacht hat. Und der vitale Ferlacher denkt noch immer nicht daran, seinen Traumberuf an den Nagel zu hängen. Permanentes geistiges Training mit seinen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Anzeige
Fahrschule NEW-DRIVE Weihnachtsintenisvkurs
2

8-Tage Intensivkurs ab 20.12.2013

Am 20. und 21. Dezember starten wieder unsere beliebten 8-Tage Weihnachtskurse in Klagenfurt. Sie haben die Möglichkeit, innerhalb der Weihnachtsferien Ihre Theorieausbildung zu absolvieren. Wählen Sie zwischen dem Tages-, dem Nachmittags- oder dem Abendkurs. Bis 31. Dezember 2013 zum BESTPREIS anmelden! Infotelefon: 0463 50 80 80 fahrschule@new-drive.at

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Fahrschule NEW-DRIVE

Ranshofnerin als Lockvogel bei "Verstehen Sie Spaß?"

Die 16-jährige Supermoto-Pilotin Laura Höllbacher durfte für eine Sendung Fahrlehrer reinlegen. RANHOFEN, NÜRNBERG (höll). Stellen Sie sich vor, sie wären ein Fahrlehrer. Vor Ihnen steht eine nervöse, blonde, sommersprossige 16-Jährige, die den Mopedführerschein machen will. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten gibt das Mädel plötzlich Gas und braust Ihnen davon und springt mit der Maschine schließlich über einen Straßengraben... Eine Horrorvorstellung für jeden Fahrlehrer. Das dachten sich...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Sieht locker aus, fordert aber ständige Aufmerksamkeit: Hugo Wlattnig (vorne) mit Seydi Sandal
3

„Es muss einfach ,klick‘ machen“

Hugo Wlattnig aus Völkermarkt ist seit 1993 Fahrlehrer aus Leidenschaft. Rund 3.000 Fahrschülern hat Hugo Wlattnig (44) im Laufe der Jahre bereits das Autofahren beigebracht. Dabei führt er über seine Schüler genau Buch. „Ich schreibe mir auf, wann ich wo mit Ihnen gefahren bin und was ihre Schwächen sind, an denen wir noch arbeiten müssen“, erklärt Wlattnig, der als Fahrlehrer nebenberuflich 1993 begann und 2002 daraus seinen Hauptberuf machte, den er jederzeit wieder ergreifen würde. Ein...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Jäger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.