Fahrprüfung

Beiträge zum Thema Fahrprüfung

So kann das Distance Learning bei Fahrschulen aussehen.

Theoriekurse im Web
Ybbser Fahrschule hofft auf schnelle Einigung bei Kursen

Werner Fichtinger begrüßt den Vorstoß von Verkehrsministerin Leonore Gewessler YBBS. Das Gesundheitsministerium hat konkretisiert, dass auch im Lockdown Fahrschulen Fahrstunden und die praktische Prüfung durchführen dürfen. Doch auch bei einem anderen Thema kommt nun Bewegung: der Theoriekurs. "Wir begrüßen, dass endlich Bewegung in das Thema der unhaltbaren Situation der Fahrschulen und deren Kunden kommt“, sagt Werner Fichtinger, Geschäftsführer der Easy Drivers Fahrschulen, angesichts der...

  • Melk
  • Daniel Butter
Uschi Binder hält während dem Lockdown die Stellung im Büro der Fahrschule.

Lockdown
Brucker Fahrschüler müssen auf Führerschein warten

Fahrstunden, Theoriekurse und Sicherheitstrainings sind abgesagt, L-Fahrten bleiben erlaubt.  BRUCK/LEITHA. Während Corona konnten die Fahrstunden die letzten Monate unter Sicherheitsmaßnahmen stattfinden: Da der Mindestabstand von ein bis zwei Meter im Auto nicht eingehalten werden konnte, trugen Fahrschüler und -lehrer einen Mund-Nasen-Schutz. Jetzt im zweiten Lockdown liegt die Fahrausbildung jedoch wieder weitestgehend still: Fahrstunden, Theoriekurse und Sicherheitstrainings können derzeit...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
3

FÜHRERSCHEINPRÜFUNG
Sogar der Schweizer "Blick" berichtete über Driftkurs

FREISTADT. Der Fall jenes 33-jährigen Afghanen, der bei der Fahrschulprüfung auf dem Übungsgelände der Fahrschule Auböck in Trölsberg seine ganz speziellen Fahrkünste demonstriert hatte, kam nicht nur in Österreich in die Schlagzeilen. Auch Medien aus Deutschland und der Schweiz berichteten ausführlich. Das Boulevardblatt "Blick" titelte etwa: "Afghane (33) dreht bei Fahrprüfung durch". Bei der Firma Auböck stand das Telefon gestern, Mittwoch, jedenfalls nicht still, wie eine Mitarbeiterin...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Anzeige
Fahrschule Thermenland in Bairisch Kölldorf

Endlich Führerschein! Mit der Fahrschule Thermenland in der Südoststeiermark

Die Fahrschule Thermenland in Bairisch Kölldorf in der Südoststeiermark sorgt dafür, dass du bald selbst hinter dem Lenkrad sitzt. Das junge und freundliche Team rund um Heidi und Kaufi zeigt dir Schritt für Schritt den richtigen Umgang mit den Fahrzeugen und erklärt dir alle Straßenverkehrsregeln. Alle Übungseinheiten und auch die Fahrprüfung finden auf dem firmeneigenen Übungsgelände statt. Der Fuhrpark ist bestens ausgestattet – von Mopeds bis zum Lkw. Wer in der näheren Umgebung wohnt, kann...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Profis aus ihrer Region
'Prüfung' bestanden und einiges dazugelernt: Notfallsanitäter Sebastian Meier mit Fahrschulleiter Jochen Heil.
2

Ein Profi auf dem Prüfstand

BEZIRK MÖDLING. Notfallsanitäter Sebastian Meier vom Roten Kreuz Mödling spult jährlich über 30.000 Kilometer mit dem Rettungsfahrzeug ab und verfügt über dementsprechende Erfahrung hinterm Lenkrad, auch in einsatzbedingt brenzligen Situationen (Rettungsfahrer brauchen neben ausreichender privater Fahrpraxis auch eine nachweislich abgeschlossene Mehrphasenausbildung. Außerdem enthält die Ausbildung zum Rettungssanitäter auch ein Fahrsicherheitstraining mit gesonderter Übungsfahrt und...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
1

Führerschein: Lass Dich prüfen!

Bezirksblätter-Redakteurin Eva Jungmann hat sich der praktischen Führerscheinprüfung gestellt. BEZIRK (mm). "Die ersten zehn Minuten waren ein komisches Gefühl, doch dann kam die Gewohnheit zurück" zieht die Fahrschülerin auf Probe ihr Resume. Und blickt zurück auf 25 Minuten im Gmünder Straßengewirr unter den wachsamen Augen von Fahrlehrer Ewald Siegl, der auf dem Beifahrersitz streng Protokoll führte. Unter diesen Bedingungen wurden selbst alltägliche Übungen wie das "Rückwärts-Ausparken" zur...

  • Gmünd
  • Michael Mikscha
Stefan Liebhart und Wolfgang Wagner vor der Prüfungsfahrt.
6

So fährt der Routinier: Wie schneidet ein Vielfahrer bei der Führerscheinprüfung ab?

Steig ein, Teil 2: Reichen 45.000 Kilometer im Jahr Fahrpraxis um eine Führerscheinprüfung zu bestehen? Wir haben den Test gemacht! WAIDHOFEN. Wie gut fahren Profis? Wo sind die gängigsten Fehler? Und würde ein Vielfahrer heute noch seinen Führerschein-Test bestehen? Diesen Fragen gingen die Bezirksblätter nach! Unser Versuchskaninchen ist Bezirksblätter-Geschäftsstellenleiter Stefan Liebhart. Der 27-Jährige fährt um die 45.000 Kilometer im Jahr und sollte damit genügend Fahrpraxis mitbringen...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Schon im Vorjahr war der Kinderführerschein ein riesen Spaß
2

Fahrprüfung für Kinder bei Ferien(s)pass in Schärding

SCHÄRDING (smp). Ein Highlight der diesjährigen Ferien(s)pass Aktion in Schärding ist der Kinderführerschein. Dieser ist am 26. August am Stadtplatz. Zwischen 9 und 16 Uhr ist dort ein Verkehrssicherheitspark für Kinder aufgebaut. Wie beim echten Führerschein, gibt es vor der praktischen "Fahrprüfung" einen Theorietest. Im Rathaussaal beginnt die Veranstaltung mit einer Schulung über Verkehrsregeln. Danach folgt die Praxis. Mit Elektroautos fahren die Kinder im besagten Verkehrssicherheitspark...

  • Schärding
  • Sarah Parzer
Prüfungsstress: Direktor Manfred Windisch fährt unter den gestrengen Augen von Fahrschulbesitzer Alfred Skarabela.
6

Durchgefallen, Herr Direktor

Groß-Enzersdorfs Gym-Direktor Windisch bewies Humor und trat ein zweites Mal zur Fahrprüfung an. BEZIRK. Sie haben seit über 20 Jahren den Führerschein und sind überzeugt, keiner macht Ihnen auf der Straße etwas vor? Irrtum: Direktor Manfred Windisch trat zur praktischen Führerscheinprüfung bei Fahrschule Easy Drivers an - und fiel durch. Schande ist das aber keine, denn "100 Prozent der alten Hasen würden durchfallen", weiß Fahrschulbesitzer Alfred Skarabela. Trotzdem sind die langjährigen...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Die Fahrprüfung wird noch realistischer

(red.). Die Fahrprüfung soll realistischer werden: Bei der praktischen Fahrprüfung sollen künftig noch mehr besondere Straßenteile befahren werden, also auch Kreisverkehre, Eisenbahnübergänge, Straßenbahn- bzw. Bushaltestellen, Fußgängerübergänge und längere Steigungen oder Gefälle. Gesetzliches Inkrafttreten: 1. 1. 2016.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Mit 50 von möglichen 83 Punkten nicht bestanden. Und das nach rund zwei Millionen Kilometern in 46 Jahren.

Erfahrung ohne Wert

Führerschein: Sind (fast) alle Autofahrer gemeingefährlich? Kaum einer würde die Prüfung wieder bestehen. Wer regelmäßig hinterm Steuer sitzt, kennt das: Selbst ist man ein wirklich guter Fahrer, aber links, rechts, vorne und hinten ist man von gemeingefährlichen Volldeppen umgeben. Doch Vorsicht! Nirgendwo klafft die Lücke zwischen Selbsteinschätzung und Realität so weit auseinander, wie im Schlafgemach und hinterm Steuer. Ein Bezirksblätter-Test zeigt: Jahrelange Fahrpraxis schützt nicht vor...

  • Korneuburg
  • Friedrich Doppelmair
Ohne bestandene Theorieprüfung heißt es wieder ab aufs Laufrad und baba "Tussi Bomba".
19

Melker ziemlich unwissend im Verkehr

BEZIRK MELK. "Den Führerschein-Onlinetest fülle ich nicht aus, weil ich weiß, dass ich ihn nicht schaffen würde", sagt einer, dem man kaum nachsagen kann, ein schlechter Autofahrer zu sein: Rallye-Pilot Michael Kogler. Der sogar als Fahrlehrer ausgebildete Kogler zweifelt die Zuverlässigkeit der aktuellen Führerscheintests an, viele Fragen seien veraltet. Redaktion war chancenlos Dieser Meinung schließt sich auch die gesamte Bezirksblätter-Geschäftsstelle Melk an, die beim Selbstversuch...

  • Melk
  • Christian Rabl
3

Österreichisches Jugend Fahrerabzeichen in Bronze

Weisse Fahne am Pferdehof Jagamuehle Pölfing-Brunn Beim Österreichischen Fahrerabzeichen in Bronze und Österreichisches Jugend Fahrerabzeichen in Bronze. Von 28.10. bis 02. November fand der Kutschenfahrkurs zum Erlangen des Bronzenen Fahrabzeichens am Pferdehof Jagamuehle statt! Unter der fachkundigen Vorbereitung von Erwin Movia aus dem Bundesgestüt Piber lernten wir nach „Achenbach“ zu fahren. Es wurde intensiv an Theorie und praktischem fahren geübt. Die schönen Ausfahrten in der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Bruno Rothschädl
Bernhard Knapp, Abteilung Verkehrsrecht, LR Bernhard Tilg, Elisabeth Greiderer, Vorsitzende der Berufsgruppe der Tiroler Fahrschulen, und Herbert Wiedermann, Bundesobmann des Fachverbands der Fahrschulen.

Änderungen im Führerscheinwesen

FahrprüferInnen setzen auf mehr Sicherheit und Risikokompetenz BEZIRK. Ab 19. Jänner 2013 gelten neue Regelungen im Führerscheinwesen. Dabei werden zahlreiche Änderungen wie der befristete Führerschein oder neue Klassen für Motorräder eingeführt. Eine neue Regelung betrifft auch die Weiterbildung von FahrprüferInnen. „Risikokompetenz und Sicherheit beim Fahren stellen einen großen Schwerpunkt dar“, erklärt Verkehrslandesrat Bernhard Tilg. „Aus diesem Grund müssen sich Fahrprüferinnen und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.