Bezahlte Anzeige

Fahrlehrercompany
Schalten Sie einen Gang höher!

Markus Dirschlmayr ist überzeugt, der Traumjob "Fahrlehrer" hat Zukunft.
  • Markus Dirschlmayr ist überzeugt, der Traumjob "Fahrlehrer" hat Zukunft.
  • Foto: Katarina Pashkovskaya
  • hochgeladen von Werner Moritz

Markus Dirschlmayr kennt man im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Weniger bekannt ist sein Unternehmen "fahrlehrercompany", in dem er gemeinsam mit seinem Team Fahr- und FahrschullehrerInnen ausbildet. "Unser Angebot richtet sich an all jene, die sich entweder beruflich verändern möchten oder auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Nebenverdienst sind", erzählt Markus Dirschlmayr. Wir sind in mehreren Bundesländern aktiv und bilden in unseren Kooperationsfahrschulen auch vor Ort aus. Dies ermöglicht flexibel, individuell und auch berufsbegleitend die Ausbildung zu durchlaufen.

Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen?

Sie müssen seit mindestens drei Jahren in Besitz eines Führerscheins sein; dazu den Praxisnachweis beispielsweise über die Zulassungsbehörde erbringen. Die Vertrauenswürdigkeit im Sinne des KFG, darunter fallen unter anderem gerichtliche Vorstrafen, hat gegeben zu sein.

Fahr- oder FahrschullehrerIn?

Fast könnte man glauben, Fahr- und FahrschullehrerIn wäre das Gleiche. Weit gefehlt. FahrlehrerInnen erteilen "nur" praktische Unterrichtseinheiten. FahrschullehrerInnen hingegen benötigen eine Matura/Reifeprüfung und dürfen nach absolvierter kommissioneller Prüfung ebenso theoretischen Unterricht abhalten.

Sie haben Interesse an dieser Ausbildung?

Melden Sie sich einfach bei Markus Dirschlmayr und informieren Sie sich über alle Möglichkeiten.

fahrlehrercompany
Inh. DI(FH) Markus Dirschlmayr
+43 699 14666789
info@fahrlehrercompany.at
www.fahrlehrercompany.at

Autor:

Werner Moritz aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen