Alles zum Thema Thomas Köll

Beiträge zum Thema Thomas Köll

Gesundheit
Alle zwölf Prüflinge bestanden die Abschlussprüfung zum Rettungssanitäter.

Rotes Kreuz Imst freut sich über neue Lebensretter

Die weiße Fahne wehte am Samstag den 28. Juli 2018 über der Bezirksstelle des Roten Kreuzes Imst. Alle 12 Prüflinge konnten ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und dürfen ab sofort ihren Dienst für die Menschlichkeit verrichten. IMST. Am Samstag, den 28.07.2018, fanden an der Rot Kreuz Bezirksstelle Imst die Abschlussprüfungen für den Rettungssanitäterkurs 2017/2018 statt. 12 Prüflinge traten in insgesamt vier Teilbereichen, zwei praktischen und zwei theoretischen, an. Fachlich standen Fragen...

  • 16.08.18
Lokales
4 Bilder

Lebensretter sind im Bezirk breit gestreut

Seit einigen Jahren bemüht man sich, auch das Oberland flächendeckend mit Defibrillatoren auszustatten. Die Geräte finden sich in Banken, Firmen, Bergbahnen und vielen anderen Einrichtungen und haben schon so manches Leben gerettet. Thomas Köll vom Roten Kreuz weiß: "Erst im vergangenen Jahr haben wir beim Badesee in Mieming einen Defi installiert, der bereits am kommenden Tag zum Einsatz kam und tatsächlich ein Leben retten konnte. Die Defibrillatoren sind ein ganz wichtiges Instrument zur...

  • 27.07.18
Lokales
3 Bilder

Junger Retter in der Medalp zu Gast

Die ÖRK Jugend der Rot Kreuz Bezirksstelle Imst war unlängst in der medalp zu Gast. Die interessierten und auszubildenden „Jungretter/innen“ kamen gemeinsam mit Thomas Köll, dem Bezirksgeschäftsführer des Roten Kreuzes Imst und Bezirksjugendreferentin Stefanie Jäger. Gemeinsam mit Dr. Hermann Köhle und Stefan Schranz, der für die Kommunikation der medalp zeichnet, durchwanderten die 75 Jugendlichen alle Abteilungen, wo sie die Praxis des medalp-Alltages kennenlernen durften und von...

  • 08.06.16
Lokales
Peter Mader, Gerhard Holzknecht, Günter Kugler und Thomas Kugler (v.l.).
7 Bilder

Kleiderladen für Jedermann

Der Kleiderladen des Roten Kreuzes feierte das erste Jahresjubiläum und zog positive Bilanz. ÖTZTAL-BHF (sz). Vor knapp einem Jahr wurde der Kleiderladen des Roten Kreuz in Ötztal Bahnhof feierlich eröffnet. Für die Hilfsorganisation war es nun an der Zeit, das erste Jahr Revue passieren zu lassen, und die Bilanz dazu fällt durchwegs positiv aus. "Nach einem Jahr hat sich alles eingespielt und funktioniert bestens", erklärt Bezirksstellenleiter Günter Kugler und fügt an: "Im Kleiderladen...

  • 04.03.16
Lokales

„WiKi Imst“ – Aus Liebe zum Menschen

IMST. Vor nunmehr knapp fünf Jahren wurde das Projekt „WiKi – Wir für Kinder Imst“ von einer Maturaprojektgruppe der BHAK Imst ins Leben gerufen. Im Auftrag von PSI Mag. Thomas Eiterer implementierte die Schülergruppe im Jahr 2011 eine Lern- und Spielbörse an den drei Imster Volksschulstandorten. Aufgrund der positiven Resonanz ist mittlerweile die Volksschule Tarrenz als weiterer Projektpartner dazu gekommen. „Es ist schön mitanzusehen, wie das ehrgeizige Vorhaben nachhaltig verankert wurde...

  • 26.12.15
Lokales

Rot Kreuz-Helfer bei James Bond

IMST. Mit einem exklusiven Kinoabend bedankte sich kürzlich die Bezirksstelle des Roten Kreuzes in Imst bei ihren Helfern. Die Sparkasse Imst AG unterstützte den Abend. Unermüdlich sind die Mitglieder des Roten Kreuzes im Einsatz. Jeder wünscht sich die Helfer in rot nie zu benötigen, und doch ist man froh, dass es sie gibt. Ob bei Unfällen, diversen Veranstaltungen, Krankentransporten oder sonstigen Einsätzen – die Aufgaben des Roten Kreuzes sind umfassend und vielfältig. Den Großteil der...

  • 15.11.15
  •  1
Lokales

Astri unterstützt das Rote Kreuz Imst mit Kleiderspende

IMST. Die Flüchtlingssituation in Österreich ist derzeit vorherrschendes Thema und jeden Tag ist das Rote Kreuz mit dieser außerordentlichen Lage konfrontiert. Auch aus Tirol sind derzeit zahlreiche ehrenamtliche RK-Mitarbeiter im Einsatz um hier unterstützend tätig zu sein.   „Helfen und Unterstützen, statt nur tatenlos zu zusehen“, war für Clemens Strigl, Firmenchef bei Astri in Ötztal-Bahnhof Beweggrund dafür, dem Roten Kreuz Imst 100 Fleece Jacken für die Flüchtlingsbetreuung zu spenden....

  • 17.10.15
Lokales
2 Bilder

Weiße Fahne bei Rettungssanitäterprüfung!

12 frischgebackene Rettungssanitäter für den Bezirk Imst IMST. Nach einer ca. 300 stündigen Ausbildung fand am 12. Juni an der Rot Kreuz Bezirksstelle Imst, die kommissionelle Abschlussprüfung der Rettungssanitäter statt. Absolventen aus den Ortsstellen Imst, Nassereith und Längenfeld, mussten ihr erlerntes Können in Theorie und Praxis unter Beweis stellen. Das hervorragende Prüfungsergebnis (acht Auszeichnungen, vier mit gutem Erfolg) zeigt einmal mehr den hohen Standard der...

  • 28.06.15
Lokales
15 Bilder

Rotes Kreuz eröffnet Kleiderladen

Große Auswahl und moderate Preise: Rotes Kreuz eröffnet Kleiderladen auf der Ötztaler Höhe. HAIMING (sz). Bereits 2012 wurde von den Bezirksvertretern des Roten Kreuzes Imst der Entschluss gefasst mehr in den gesundheitlichen- und sozialen Diensten (GSD, Anm.) zu investieren. Nach der erfolgreichen Eröffnung der Tafel in Imst 2013 präsentierten diese nun ihr zweites Projekt. Im Ötztaler Gewerbegebiet wurde am Freitag der Rot-Kreuz-Kleiderladen feierlich eröffnet. Jeder ist Willkommen Das...

  • 28.01.15
Lokales
Bezirksrettungskommandant Martin Dablander, Bezirksstellenleiterstellvertreter Simon Klotz,
Ausbildungsreferent Markus Rinner und Bezirksgeschäftsführer Thomas Köll mit den neuen Rettungssanitätern (v.l.).

Neue Rettungssanitäter im Bezirk

IMST. Am Samstag, den 26.04.2014 fand unter der Aufsicht des Landesverbandes Tirol die kommissionelle Abschlussprüfung des Rettungssanitäterkurses statt. 21 Teilnehmer aus den verschiedenen Ortsstellen stellten nach einer ca. 300 stündigen Ausbildung in Theorie und Praxis ihr erlerntes Wissen unter Beweis. Elf Teilnehmer konnten Ihre Ausbildung sogar mit ausgezeichnetem Erfolg abschließen. Die Rot Kreuz Bezirksstelle Imst freut sich über so viel freiwilliges Engagement und gratuliert allen...

  • 06.05.14
Lokales
3 Bilder

First Responder

ST. LEONHARD (sz). "Es war eine unbefriedigende Situation", bringt es Egon Neururer, Orststellenleiter der Rot-Kreuz-Stelle St. Leonhard auf den Punkt. Seit dem neuen Rettungsgesetz kommt das dortige Fahrzeug kaum noch zur Anwendung. Jürgen Bombardelli erklärt die Hintergründe: "Jeder Einsatzort muss im Notfall innerhalb von 15 Minuten erreicht werden. Da die Ortsstelle im Pitztal nur über ein Fahrzeug verfügt, muss dieses ausschließlich für Notfälle bereit stehen." Neururer nimmt den...

  • 16.10.13
Lokales
2 Bilder

Lebensmittel für Bedürftige

Projektstart: "Team Tafel Österreich" öffnet am 1. Juni seine Türen für sozial Bedürftige. IMST (sz). Für Diskussionsstoff sorgte die geplante Eröffnung der "Tafel", bei der Freiwillige HelferInnen des Roten Kreuzes überschüssige, aber einwandfreie Lebensmittel sammeln und kostenlos an bedürftige Menschen verteilen. Vor allem von Seiten anderer Hilfsorganisationen wurden Bedenken geäußert. "Im Vorfeld haben wir intensive Gespräche mit den Verantwortlichen des Sozialmarktes Imst (SOMI), der...

  • 29.05.13
Lokales
4 Bilder

Hilfe für die Rot-Kreuz-Helfer

Das Rote Kreuz sucht fördernde Mitglieder und hofft dabei auf das Wohlwollen der Bevölkerung. IMST (sz). Nicht nur im Ernstfall stehen die zumeist freiwilligen Helfer des Roten Kreuzes rund um die Uhr bereit. Das Aufgabengebiet der Rot-Kreuzler beschränkt sich schon längst nicht mehr auf den bloßen Kranken- und Rettungstransport, sondern reicht von Alten-, Kinder- und Jugendbetreuung über Blutspendedienst bis hin zu sozialen Diensten, wie etwa das geplante Sozialprojekt "Sammeln statt...

  • 24.04.13
Lokales

NORD Chormusik des neuformierten Ensemble Seize

Am Sonntag den 28. Oktober präsentiert das neu formierte Ensemble Seize unter dem Titel NORD Chormusik aus Frankreich, England und hauptsächlich Skandinavien. Werke von Francis Poulenc, Benjamin Britten, Arvo Pärt und vielen anderen namhaften Komponisten stehen auf dem Programm. Das darbietende Ensemble Seize setzt sich aus Sängern von Nord-, Süd- und Osttirol zusammen, die musikalische Leitung hat Thomas Köll. Für alle Interessierten findet das Konzert am Sonntag den 28. Oktober um 19:00 Uhr...

  • 19.10.12
Lokales
Bezirksstellenleiter Günter Kugler
52 Bilder

„Ein Jahr der Unsicherheit und Umstellung“ - Generalversammlung der Rot Kreuz Bezirksstelle Imst

Die Rot Kreuz Bezirksstelle Imst zog bei der Generalversammlung Bilanz. Vergangenen Freitag war es wieder Zeit für die jährliche Generalversammlung der Rot Kreuz Bezirksstelle Imst. Bei der 80. Generalversammlung im „Milser Stadl“ des Trofana Tyrols, blickte man auf ein durchaus turbulentes Jahr zurück. Die Integration der Bezirksstellen in die Landesdienststelle brachte den „Rettungsdienst Neu“ hervor. Viele Veränderungen wurden vorgenommen, zum Beispiel die Gründung der Rettungsdienst...

  • 05.05.12
Lokales
Christoph Abenthung, Ariane Czermak und Severin Schuler (v.l.n.r.) mit Jungendrefent-Stv. Raphael Huber und Obmann Siegfried Huber

Frühjahrskonzert der MK Hatting

Am Samstag, den 3. März 2012 fand unser traditionelles Frühjahrskonzert im vollbesetzten Rathaussaal Telfs statt, bei dem wir mit Kapellmeister Raimund Walder das Publikum in verschiedenste Epochen und Stilrichtungen der Musik entführten. Als Solisten überzeugten Thomas Köll (Gesang), David Huber (Klarinette) und Andreas Schöpf (Flügelhorn). Zu unserer Freude durften wir Christoph Abenthung (Trompete), Ariana Czermak (Saxophon) und Severin Schuler (Trompete) in unsere Kapelle aufnehmen. Wir...

  • 06.03.12
Politik
Jakob Wolf, Thomas Köll, LH Günther Platter und Günter Kugler (v.l.)

„Herzlichen Dank für die gute Arbeit“

Landeshauptmann Platter besucht das Rote Kreuz Imst Anlässlich seines Bezirkstages in Imst stattete LH Günther Platter der Bezirksstelle des Roten Kreuzes Imst einen Besuch ab und legte ein klares Bekenntnis zum Roten Kreuz Tirol und zur Freiwilligkeit ab. Mit 1. Juli 2011 werden nicht mehr die Gemeinden, sondern das Land Tirol Vertragspartner des Roten Kreuzes sein. Grund dafür ist das neue Rettungsgesetz, das ab diesem Zeitpunkt gilt. Für den Landeshauptmann Grund genug um dem Roten...

  • 28.05.11
Lokales

Notarzt-Standort wird diskutiert

IMST. „Es gibt Gerüchte, dass der Notarztstützpunkt von Imst nach Ötztal-Bahnhof verlegt werden soll“, fragte Helmuth Gstrein bei der jüngsten Sitzung des Imster Plenums nach. Gstrein weiter: „Das würde viel Geld kosten und rund 20.000 Menschen im Großraum Imst eine Verschlechterung bei der notärztlichen Versorgung bringen.“ Er appellierte an Stadtchef Stefan Weirather, sich gegen derartige Tendenzen einzusetzen. Weirather wunderte sich, dass dies bei der vergangenen Sitzung des Roten Kreuzes...

  • 18.03.11
Lokales
2 Bilder

"Zivildiener sind unverzichtbar"

Diskussion um die Abschaffung des Wehrdienstes sorgt auch bei den sozialen Organisationen für Unmut Die aktuelle Debatte rund um die Abschaffung der Wehrpflicht sorgt für große Aufregung nicht nur beim Militär sondern vor allem im Sozialbereich. Das "Sozialjahr" stößt auf große Skepsis. IMST. Schwierige Zeiten zeichnen das Bild von sozialen Organisationen, allem voran das Österreichische Rote Kreuz. Die Verhandlungen für eine akzeptable Lösung in der Causa "Notarzt" halten weiter an und...

  • 25.01.11
  •  1
Lokales

Notarztsystem vorerst gesichert

Die Verhandlungen zwischen Notärzte und dem Krankenhaus Zams laufen - Übergangslösung bis 30. Juni Ob die notärztliche Versorgung im Oberland gewährleistet werden kann, war bis zum Jahreswechsel noch unklar. Die Verhandlungen zwischen dem Krankenhaus Zams und den Notärzten halten an. BEZIRK (sz). Bisher wurden die meisten Notärzte vom Roten Kreuz und dem ÖAMTC als sogenannte "freie Dienstnehmer" während ihrer Notarztdienste angestellt. Aus sozialversicherungsrechtlichen Gründen forderte die...

  • 11.01.11
Lokales
Bezirks-GF Thomas Köll und Sabine Kugler wurde stellvertretend für die Bezirksstelle Imst der Dr. Hans Lauda Preis verliehen.

Rettung Imst erhält Ehrenpreis

Projekt „Klassik Klassik“ vermittelt Grundwerte IMST, WIEN (sz). Anlässlich der 63. Generalversammlung des Österreichischen Roten Kreuzes in Wien konnte die Rot Kreuz Bezirksstelle Imst aus den Händen von Ambassador KR Arthur Thöni den Ehrenpreis aus der Dr. Hans Lauda Stiftung für das Projekt „Klassik Klassik“, entgegennehmen. Im Mai 2007 wurde das Vorhaben in Imst gestartet. „Es ist eine Konzertreihe, die auf eindrucksvolle Art und Weise mit Hilfe von Musik, Wort und Bild die Seele berührt....

  • 07.06.10
Leute
Rettungshund

RK Imst distanziert sich von Sammlungen für die Hundestaffel

IMST. In der Bezirksstelle des Roten Kreuzes Imst häufen sich Anrufe aus der Bevölkerung, dass derzeit für die Rettungshundestaffel bzw. für die Rettung gesammelt wird. Die Rot-Kreuz-Bezirksstelle Imst distanziert sich von diesen Haussammlungen, teilt Bezirksgeschäftsführer Thomas Köll mit. Sollte eine Sammlung durch das Rote Kreuz beabsichtigt werden, so wird dies in der entsprechenden Gemeinde bzw. Region selbstverständlich frühzeitig der Bevölkerung bekanntgegeben. Die Rot-Kreuz-Sammler...

  • 29.09.09